• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ölwechsel Duster LPG

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Drupi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#1
Guten Abend,...
...ich habe meinen Duster LPG ja mit 60000km gekauft und vom Autohaus wurde damals (10/18) auch ein Ölwechsel/Filter usw und eine komplette Inspektion auch der Gasanlage gemacht.
Der Zettel mit der nächsten Ölwechselkontrolle klebt im Motorraum und sagt mir das bei 80000km oder im Oktober 2019 ein Ölwechsel ansteht.
Ich werde bis dahin etwa 10000-12000km gefahren haben und bei meiner letzten Kontrolle habe ich bis heute (5000km) kein Öl verbraucht und der Ölstab ist auch völlig sauber. (fast Honigfabiges Öl am Ölstab).
Ist es eigentlich unbedingt notwendig den Ölwechsel nun schon im Oktober machen zu lassen, oder erst wenn ich wirklich die etwa 80000km gefahren bin.
Dann würde ich den Ölwechsel etwa im April/Mai/Juni 2020 machen lassen, zumal das Auto ja auch wieder im Oktober zum TÜV muss und dann alles ein Abwasch wäre.
Gruß Drupi
 

Nobby

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
#3
Das Thema Öl ist hier absolut durchdiskutiert bis zum erbrechen.
So, wie Du den Zustand Deines Öls beschreibst,- Geruchs,- Sicht,- und Geschmacksprüfung :D - ist das noch vollkommen OK,- Sieh Dir mal mit der Suchfunktion passende Beiträge dazu an,-
Es liegt bei Dir - Entscheidungen zu treffen - die sich evtl. über Soll-Vorgaben hinwegsetzen !
In der Garantiezeit,- immer Vorsicht - danach,- nach ermessen .....

Ist durchaus nett gemeint !

Gruss Nobby
 

Drupi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#4
Das Thema Öl ist hier absolut durchdiskutiert bis zum erbrechen.
So, wie Du den Zustand Deines Öls beschreibst,- Geruchs,- Sicht,- und Geschmacksprüfung :D - ist das noch vollkommen OK,- Sieh Dir mal mit der Suchfunktion passende Beiträge dazu an,-
Es liegt bei Dir - Entscheidungen zu treffen - die sich evtl. über Soll-Vorgaben hinwegsetzen !
In der Garantiezeit,- immer Vorsicht - danach,- nach ermessen .....

Ist durchaus nett gemeint !

Gruss Nobby
Danke für den Tipp, durchgekaut wurden hier eigentlich schon alle Themen und jegliche Kommentarfunktion wäre sinnlos wenn alle Leute in der Community erst mal die Suchfunktionen nutzen würden.
Ich stelle fest das es hier immer trostloser wird.
 

DaciaBastler

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
#5
Das Öl kann schon länger drin bleiben, aber auch wenn bei LPG-Betrieb das Öl viel sauberer bleibt, als im Benzinbetrieb, so verschleißt es doch auch. Die heutigen Mehrbereichsöle sind i.d.R. dünnflüssige Ausgangsöle (z.B. bei einem 5W-40 ist das Grundöl ein 5W-Öl!) die mit Hilfe von Viskositätsverbesserern bei hohen Motoröltemperaturen "dickflüssiger" werden. Diese Additive werden aber mit der Zeit im Motor regelrecht zerhackt, so dass das Öl in seiner Gesamtheit immer dünnflüssiger wird. Hier etwas aus der Wikipedia:
Die größte Schwäche der Mehrbereichsöle liegt allerdings genau in ihrer Stärke: Mehrbereichsöle verlieren im Betrieb zunehmend an Viskosität – und zwar umso schneller, je höher der Anteil der Polymere in ihnen ist. Das heißt im Klartext: Je größer der überbrückte Viskositätsbereich ist, desto stärker und schneller „altert“ das Öl. Die Viskosität fällt praktisch auf das Niveau des Ausgangsproduktes zurück, welches in der Regel ein eher dünnflüssiges Öl ist
Wie gesagt, Du kannst das Öl länger drin lassen, aber auch ein an und für sich sauberer Motor freut sich über frisches und sauberes Öl. Ich für meinen Teil wechsle das Öl einmal im Jahr oder bei 15.000 km. Je nachdem was früher eintritt. Wenn Du noch einen älteren Viertaktrasenmäher hast, so könntest Du das "Altöl" dort noch einer Zweitverwendung zuführen. Auch der Motor freut sich bestimmt über einen Ölwechsel;) Ansonsten hat @Nobby noch auf die Suchfunktion verwiesen.

Ein kurzer OT-Einwand
@Drupi
Es wird nicht trostloser, aber Dir ist doch auch aufgefallen, dass nahezu jeder Thread in den Fachforen mit OT zugemüllt wurde. Da ist doch der Einwand berechtigt, dass man das nicht unbedingt weiter so handhaben soll, zumal es ja einen reinen OT-Bereich gibt! Außerdem ist die Suchfunktion genau für solche Dinge doch da! Wenn jemand etwas sucht, so sucht er doch zuerst in einem Forum ob nicht schon jemand anders das gleiche oder ein ähnliches Problem hatte. Wenn er nichts findet dann darf und soll er sogar einen neuen Faden aufmachen. Ansonsten wird es unübersichtlich und Leute die Hilfe und Unterstützung suchen werden eher abgeschreckt! Stell Dir mal vor, Du suchst eine Informatione und dann ahst Du einen ellenlangen Thread, in dem es zwar die Lösung für Dein Problem gibt, diese aber durch das viele OT so versteckt ist, dass Du die Lust am Lesen verlierst. Wäre doch auch nicht in Deinem Sinne oder? Hier im Forum ist das eh noch harmlos. Wenn Du Dir andere Foren anschaust, da wird das viel strikter gehandhabt und rigoros OT gelöscht. Und das sind Foren, die haben fas 60.000 Mitglieder und das sind zeitgleich meist mehr als 2.000 Mitglieder online! Wenn da nicht strikte Regeln eingehalten werden, wäre das das blanke Chaos!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gasherbrum

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
#7
Bei Dacia gibt es keinen einzigen Motor, der in punkto Ölwechsel diskussionswürdig wäre. Hauptsache nicht uralt und genug drin!
 

Drupi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#8
Würde es übersichtlicher werden und die Mods hätten weniger Arbeit.
Das ist hier aber vielen TE so ziemlich egal.
Ein passendes Thema für deine Frage wäre hier doch zu finden.
Wissenswertes über Ölwechsel
Das Öl kann schon länger drin bleiben, aber auch wenn bei LPG-Betrieb das Öl viel sauberer bleibt, als im Benzinbetrieb, so verschleißt es doch auch. Die heutigen Mehrbereichsöle sind i.d.R. dünnflüssige Ausgangsöle (z.B. bei einem 5W-40 ist das Grundöl ein 5W-Öl!) die mit Hilfe von Viskositätsverbesserern bei hohen Motoröltemperaturen "dickflüssiger" werden. Diese Additive werden aber mit der Zeit im Motor regelrecht zerhackt, so dass das Öl in seiner Gesamtheit immer dünnflüssiger wird. Hier etwas aus der Wikipedia:

Wie gesagt, Du kannst das Öl länger drin lassen, aber auch ein an und für sich sauberer Motor freut sich über frisches und sauberes Öl. Ich für meinen Teil wechsle das Öl einmal im Jahr oder bei 15.000 km. Je nachdem was früher eintritt. Wenn Du noch einen älteren Viertaktrasenmäher hast, so könntest Du das "Altöl" dort noch einer Zweitverwendung zuführen. Auch der Motor freut sich bestimmt über einen Ölwechsel;) Ansonsten hat @Nobby noch auf die Suchfunktion verwiesen.

Ein kurzer OT-Einwand
@Drupi
Es wird nicht trostloser, aber Dir ist doch auch aufgefallen, dass nahezu jeder Thread in den Fachforen mit OT zugemüllt wurde. Da ist doch der Einwand berechtigt, dass man das nicht unbedingt weiter so handhaben soll, zumal es ja einen reinen OT-Bereich gibt! Außerdem ist die Suchfunktion genau für solche Dinge doch da! Wenn jemand etwas sucht, so sucht er doch zuerst in einem Forum ob nicht schon jemand anders das gleiche oder ein ähnliches Problem hatte. Wenn er nichts findet dann darf und soll er sogar einen neuen Faden aufmachen. Ansonsten wird es unübersichtlich und Leute die Hilfe und Unterstützung suchen werden eher abgeschreckt! Stell Dir mal vor, Du suchst eine Informatione und dann ahst Du einen ellenlangen Thread, in dem es zwar die Lösung für Dein Problem gibt, diese aber durch das viele OT so versteckt ist, dass Du die Lust am Lesen verlierst. Wäre doch auch nicht in Deinem Sinne oder? Hier im Forum ist das eh noch harmlos. Wenn Du Dir andere Foren anschaust, da wird das viel strikter gehandhabt und rigoros OT gelöscht. Und das sind Foren, die haben fas 60.000 Mitglieder und das sind zeitgleich meist mehr als 2.000 Mitglieder online! Wenn da nicht strikte Regeln eingehalten werden, wäre das das blanke Chaos!
Ich habe mich in der Zeit in der ich hier in der Community bin, (mittlerweile etwa 9 Monate) gerne unterhalten, die Themen durchgelesen oder einfach rumgestöbert und die Kommentare gelesen.
Natürlich kann man, wenn man sucht alles finden, weil alles schon mal durchgekaut wurde.
Ich sehe aber nicht den Sinn darin hier täglich neue Mitglieder zu begrüßen, sondern auch mal eine eigene Frage zu stellen.
Wenn ich dann darauf hingewiesen werde das ich erst mal suchen soll, dann werde ich das auch ab jetzt machen, alle paar Wochen mal hier reinschauen was es neues gibt und mit meiner Fragerei und Antworten aufhören.
 

DaciaBastler

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
#9
Wenn ich dann darauf hingewiesen werde das ich erst mal suchen soll, dann werde ich das auch ab jetzt machen, alle paar Wochen mal hier reinschauen was es neues gibt und mit meiner Fragerei und Antworten aufhören.
Nein, Du sollst doch Fragen stellen! Aber das Thema Öl wurde halt schon oft diskutiert und man könnte es wahrscheinlich unendlich oft diskutieren. Ich glaube genau das hat @Nobby gemeint. Aber deshalb brauchst Du nicht beleidigt zu sein, denn eines will hier mit Sicherheit niemand, jemand anders beleidigen! Nur die Fachforen sollten halt zumindest zum größten Teil fachbezogen bleiben und nicht für OT gekapert werden. Das ist doch eigentlich auch in Deinem Sinn oder?
 

Nobby

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
#10
Nein, Du sollst doch Fragen stellen! Aber das Thema Öl wurde halt schon oft diskutiert und man könnte es wahrscheinlich unendlich oft diskutieren. Ich glaube genau das hat @Nobby gemeint. Aber deshalb brauchst Du nicht beleidigt zu sein, denn eines will hier mit Sicherheit niemand, jemand anders beleidigen! Nur die Fachforen sollten halt zumindest zum größten Teil fachbezogen bleiben und nicht für OT gekapert werden. Das ist doch eigentlich auch in Deinem Sinn oder?
Genau ... das habe ich gemeint. Ist jetzt OT !
Bevor ich ein neues Thema eröffne,- schaue ich erstmal, an welche bestehenden Themen ich mich evtl. mit meinem Problem "anhängen" kann ... dazu braucht es dann nicht unbedingt ne Neueröffnung.

War von mir,- wie geschrieben - nicht böse gemeint,- nur führt es die hier Verantwortlichen vor sehr viel "Aufräumarbeiten" - die man netterweise vermeiden könnte !
Meine Meinung.

Versöhnlichen Abend-Gruss
Nobby
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
#11
Naja, ihr habt zwar recht. Aber er hat die Frage nun einmal erneut gestellt. Warum nicht einfach zum Thema Antworten und Gut ist es?


@Drupi
Wenn dein Auto keine Werks/Händler-Garantie mehr hat, dann kannst du die 12 Monats-Regel ignorieren. Einfach die 20.000 km Intervalle (in etwa) einhalten. Dann wird deinem Auto nichts passieren.
(meine Meinung)

Von vorgezogenen Ölwechseln halte ich jedenfalls nichts:
- Es kostet Geld.
- Es entsteht Altöl das entsorgt werden muss. (Stichwort Umweltschutz)
.
 

Veveritse

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 1.6 16V Hiflex LPG
#13
Servus @Drupi
Da dein Öl anscheinend nur geringe (bis keine) Verschleißanzeichen aufweist, kannst du ganz unbesorgt bei 20.-25.000 wechseln.
Interessant ist jedoch, das du bei 20.000 und ich bei 30.000 lt. Wartungsplan wechseln sollen:think: wie du ja weist, haben den gleichen Motor ;)
Ich mache bei meinem halt das "Verwöhnprogramm", wie auch beim Vorgänger. Und da fliegt die Plörre nebst Filter bei spätestens 25.000 raus.
Den "jährlichen" Wechsel kann man als Vielfahrer machen, ist ja auch ständig am arbeiten.
Mach dir keinen Kopf und lass dich nicht bekloppt machen ;)
Wir haben 2019 und die Denkweise von vor 30 Jahren kann man getrost über Bord werfen, . . . wenn's auch schwer fällt :D

PS: Die empfehlen heute z.Tl. 0-W30, das konnte sich damals kein Schwein leisten und gab es nur für Rennwagen :o:lol:
 

Gasherbrum

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
#14
Vernünftige Motorinstandsetzer, also keine Teiletauscher und Ausleser von Vertragswerkstätten, halten vom Longlife Intervall Nullkommanichts.

Tatsache, auch wenn es schwerfällt.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 51 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 206 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 295 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 203 18,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 220 20,4%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 87 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 15 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!