• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Mein nächster wird sicher ein elektrischer

Petsy

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
#1
Ich würde mich freuen, wenn mein nächster Dacia (Lodgy) ein Voll-Elektrischer ist, und neu um ca. 16.000,- zu haben ist. Da würde ich auch geringere Reichweite (aber mindestens 280 km) in Kauf nehmen. Mein Diesel fährt hoffentlich noch bis 2022 oder 2024, mal sehen, dann würde ich mich wieder mal nach einem neuen umschauen. Der nächste wird sicher elektrisch. Elektrisch ist geil. Und passt super gut zu meiner PV-Anlage, die ich bis dahin auch sicher haben werde.
Wenn Dacia bis dahin nichts anbietet, muss ich wohl woanders hingehen. Vom Konzept her wäre für meinen Lganodgy der KIA Soul EV der geeignetste Nachfolger (Innenraum, Sitzposition, ca. gleiche Höhe und breite, nur kürzer) und ist suuuper zu fahren (hatte ihn übers Wochenende ausgeborgt). Leider (noch?) viel zu teuer.
Der 2. Kandidat ist eindeutig der Sion von Sono Motors, mit der letzten Preisankündigung für die Batterie ( 9500,- statt 400,-) leider auch in den (fast) unleistbaren Bereich abdriftet. Aber bis 2024 ist ja noch einiges möglich.

Was sagt ihr zu einem elektrischen Dacia ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2016
#2
Ich würde mich freuen, wenn mein nächster Dacia (Lodgy) ein Voll-Elektrischer ist, und neu um ca. 16.000,- zu haben ist. Da würde ich auch geringere Reichweite (aber mindestens 280 km) in Kauf nehmen. Mein Diesel fährt hoffentlich noch bis 2022 oder 2024, mal sehen, dann würde ich mich wieder mal nach einem neuen umschauen. Der nächste wird sicher elektrisch. Wenn Dacia bis dahin nichts anbietet, muss ich wohl woanders hingehen. Elektrisch ist geil. Und passt super gut zu meiner PV-Anlage, die ich bis dahin auch sicher haben werde.
Mit meinem Logan II LPG bin ich erstmal für die Umwelt ganz gut aufgestellt, trotzdem schau ich interessiert auf bezahlbare E-Autos in vergleichbarer Größe.
Wir wohnen in der City mit Tiefgarage und bräuchten dann zum Aufladen (über Nacht) eine Ladestation an der Decke montiert. Ich bin überzeugt, dass ich über die Wohnungseigentümer eine Installation der Ladestation genehmigt bekäme! Leider ist der Markt von E-Autos bei uns noch nicht vorhanden und der Tesla ist mir doch etwas zu teuer,
Gruss reglermax.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#3
Ich würde mich freuen, wenn mein nächster Dacia (Lodgy) ein Voll-Elektrischer ist, und neu um ca. 16.000,- zu haben ist. Da würde ich auch geringere Reichweite (aber mindestens 280 km) in Kauf nehmen. Mein Diesel fährt hoffentlich noch bis 2022 oder 2024, mal sehen, dann würde ich mich wieder mal nach einem neuen umschauen. Der nächste wird sicher elektrisch. Elektrisch ist geil. Und passt super gut zu meiner PV-Anlage, die ich bis dahin auch sicher haben werde.
Wenn Dacia bis dahin nichts anbietet, muss ich wohl woanders hingehen. Vom Konzept her wäre für meinen Lganodgy der KIA Soul EV der geeignetste Nachfolger (Innenraum, Sitzposition, ca. gleiche Höhe und breite, nur kürzer) und ist suuuper zu fahren (hatte ihn übers Wochenende ausgeborgt). Leider (noch?) viel zu teuer.
Der 2. Kandidat ist eindeutig der Sion von Sono Motors, mit der letzten Preisankündigung für die Batterie ( 9500,- statt 400,-) leider auch in den (fast) unleistbaren Bereich abdriftet. Aber bis 2024 ist ja noch einiges möglich.

Was sagt ihr zu einem elektrischen Dacia ?
Nix
 

mw416

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#7
ich glaube schon, dass du das gerne hättest, der hyundai Ioniq ist wohl von Preis\Leistungsverhältnis eines der besten vollelektrischen Autos im Moment, und kostet fast das doppelte und schafft 280km höchstens am Papier oder unter Optimal Bedingungen.
Elektrische Autos sind schon sehr ausgereift, und können sicher Spass machen. Rein wirtschaftlich sind sie aber noch lange keine Option.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#8
Sicher ist das interessant.Will den jetzigen LPG aber noch eine ganze Zeit fahren und arbeite in der Zeit nun langsam dran die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen.
Die Reichweiten die es Heute bezahlbar gibt liegen z.b. beim Zoe um die 400km.
Unter ungünstigsten Bedingungen sind da immer noch 250km realistisch.
Für den Arbeitsweg brauche ich 150 km am Tag,wäre mehr wie genug Reserve da.
Und alles was dann noch ausser Reichweite liegt wäre auch gut verzichtbar.
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#9
Ich würde mir auch gerne ein Stromer kaufen als nächstes, mir würde eine echte Reichweite von 400 Kilometer gefallen...
...kosten dürfte er dann aber knapp über 20.000 Euro - mehr auch nicht.

Mein jetziger Dokker dCi 90 beabsichtige ich bis ins Jahr 2025/2027 zu fahren. Ich könnte mir aber auch vorstellen, schon früher einen kleinen Stromer zu holen und den Dokker nur noch für den Urlaub oder wenn ich zu Ikea, etc. fahre...
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#10
Mir reichen 50km am Tag. Ausflüge und Urlaubsfahrten sind es nur die länger sind.
Das spontane ginge flöten wenn ich nicht mehr 400km am Stück weit käme.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#13
Auf Grip kommt jetzt gerade ein Wintertest von E Autos.
Interessant das selbst der E-Up von VW schon 210nm Drehmoment hat.
Der Hyundai 330nm.
Damit also um das mal zu vergleichen dem hier oft gepriesenen dci110 deutlich überlegen.:D
 

Omma

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#14
Um zu meiner Freundin oder zu meiner Schwester in Bayern fahren zu können, wäre für mich eine Reichweite erforderlich (mind. 700 km, nicht nur auf dem Papier) , die ein eAuto niemals bringen wird. Insofern käme höchstens ein hybrid in Frage.
Auch dann stellt sich die Frage, wie längerfristig die Umweltbelastung durch Batterien sein wird. Strom kommt auch nicht nur aus der Steckdose, sondern wird irgendwie produziert.

Insgesamt muss wohl noch einiges entwickelt werden, bevor eAutos in der Masse sinnvoll werden.

Was ich mir jedoch vorstellen kann, ist ein Fahrzeug mit Elektromotor für die kurzen Strecken {bis vielleicht 50 km, aber vor allem f<r Fahrten in der Stadt). Da bin ich auf die Preisentwicklung in den nächsten paar Jahren gespannt.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
#15
Das halte ich für sehr optimistisch, oder was müsste das Ding dann "können" müssen (Reichweite, Größe, etc.).
Es müsste mich morgens zur Arbeit und abends wieder nach Hause bringen. Meistens 120 km, selten 150 oder gar 200 km.


Nachtrag: ca. 45% aller gefahrenen Kilometer der letzten 3 Jahre waren von und zur Arbeit. Die würde ich durch das E-Auto ersetzen, für den Rest bleibt überwiegend der Verbrenner.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#16
Der Hyundai Ioniq war im Test ganz gut.
Maximalreichweite laut Hersteller 280 km.Im extremen Wintertest mit Minustemperaturen und Heizung immer noch 180 km.
Der kostet komplett mit Akku 33000 Euro ist ist deutlich grösser wie der Zoe.
Der Test von Zoe kommt auch gleich.;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Der Zoe hat von der 400km Hersteller Angabe unter den extremen Winterbedingungen immer noch 215 km geschafft. Also über 50% und war damit der Beste im Test.
Am weitesten zusammen gebrochen war die Reichweite beim Up.
Der heizt aber auch rein elektrisch,Hyundai und Renault haben Wärmepumpen und belasten dadurch den Akku weniger.
Natürlich ist der Up aber auch eher als Stadtauto konzipiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#18
In der Kleinwagen Liga sind ja mit Smart und Up schon 2 gute Fahrzeuge verfügbar.
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#20
Bei einen elektrischen angetrieben zu 100% elektrisch aber ohne Batterien, dafür aber mit sauberen LPG Motor der einen Generator antreibt, - würde ich sicherlich hellhörig.

Diesel Drehmoment gepaart mit LPG Sauberkeit und Langstreckentauglichkeit.
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,8%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 215 29,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 124 17,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 151 20,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 58 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!