• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Lodgy Harnstoff-Modul blue dCi 115 defekt - kein Ersatz - wie lange Warten?


Linzlover

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2019
Bei meinem Lodgy, EZ 7/19 und keine 15Tkm Laufleistung mit blue dCi 115 und Euro6d-temp ist das Harnstoffmodul kaputt. Seit dreieinhalb Wochen ist kein Ersatzteil lieferbar, es gibt auch keinen Liefertermin. Der Dacia-Kundenservice ist ein Witz - am Telefon ist man zwar freundlich und anscheinend haben die sich auch schon (endlich!) mal mit der Werkstatt kurzgeschlossen, aber wenn man nicht ständig hinterhertelefoniert erfährt man nicht einmal den aktuellen Bearbeitungs- bzw. Wartestatus.

So zählt mein Lodgy also brav von 800 aus runter, und wenn dann Null ist steht die Karre. Sämtliche Strecken, bei denen es irgendwie nur möglich ist, habe ich inzwischen auf E-Bike und S-Bahn (inklusive Fahrrad-Monatskarte) umgestellt, aber hier am Land macht das mehr als unflexibel - vor allem wenn z.B. der Sonntagsdienst um 6 Uhr anfängt und die erste S-Bahn über eine Stunde später fährt. Oder nachts um zwei Feierabend ist und die erste S-Bahn fährt erst nach fünf.

Momentan gehts noch, ich kriege es meistens irgendwie hin. Aber spätestens wenn es darum geht, die Frau zur Reha zu fahren oder mit ihr zum Supermarkt geht es nicht ohne Auto. Langsam denke ich auch an den Urlaub Anfang März, da muss der Wohnwagen mit. Bisher hat man noch nicht einmal einen Leihwagen auf die Reihe bekommen - zur Zeit wäre es mir noch egal was für einer (nur nix Elektrisches, keine Lademöglichkeit), aber in einem guten Monat brauche ich ein Fahrzeug mit dem Innenraumvolumen vom Lodgy und mindestens 1200kg Anhängelast.

Langsam überlege ich ja, die Rechtsschutzversicherung einzuschalten bzw. rechtlichen Rat einzuholen, wie lange ich diese Nichtreparierbarkeit dulden muss bzw. was ich unternehmen kann. Minderung fällt aus, davon wird der Karren nicht fahrbar. Wandlung? Wann? Und dann hab ich davon immer noch kein fahrendes Auto... Falls sich jemand mit dieser Materie auskennt bitte ich um entsprechende Hinweise. Achtung: ÖSTERREICHISCHES Recht!

Danke fürs Auskotzen!

PS: Einen Vorteil hat die Sache: durch die viele Radelei bin ich schon etwas fitter geworden und hab meine Freude am Sport wiederentdeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinH67

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Die werden doch wohl fähig sein, das zu überbrücken, ich meine das Herunterzählen, bis das Ersatzteil lieferbar ist.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast, gibt es bestimmt auch eine Art Vorabberatung. Rufe dort an und lass Dir helfen. Mit einem passenden Ersatzfahrzeug könntest Du alle Zeit der Welt auf das Ersatzteil warten.
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Langsam überlege ich ja, die Rechtsschutzversicherung einzuschalten bzw. rechtlichen Rat einzuholen, wie lange ich diese Nichtreparierbarkeit dulden muss bzw. was ich unternehmen kann.
Die Chance hier belastbare Aussagen zu bekommen dürfte gering sein. Wenn du schon Beiträge für eine RS zahlst - ja dann nehme sie doch in Anspruch. Du wirst Fristen setzen müssen und dir im Endeffekt überlegen, was du eigentlich willst.
wenn für die Dauer der Reparatur kein Ersatzwagen gestellt wird, dann bleibt nicht viel. Mich würde das auch nerven. Ansprechpartner ist aber, in Ö wie in D, der Händler. Achte, dass alles über Gewährleistung läuft, nicht Garantie.
Viel Glück:yes:
 
D

Dokker17-18

Hallo Harald, es ist klasse von dir, dass du dem Desaster immer noch etwas Positives abgewinnen kannst.

Versuche doch schon mal bei einem Telefongespräch mit deiner Rechtschutzversicherung vorab zu klären wie du weiter vorgehen kannst/sollst.

Schließlich hast du ein FAHRzeug gekauft - und zum rumstehen ist es ja wohl nicht gedacht

meint die
Ulla
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Wenn dir der ganze Anwalt/Wandlungskram zu stressig ist: vielleicht kann die Werkstatt ja auch eine „kreative“ Lösung anbieten in der Form, dass das Harnstoffmodul „herausprogrammiert“ wird - falls sowas überhaupt geht - bis das Ersatzteil endlich da ist.
Oder zweite Möglichkeit: sie pflücken das Teil aus einem Austellungsfahrzeug.

Du kannst sie ja auf die Alternativen für sie hinweisen: entweder das Modul aus dem Fahrzeugbestand ausbauen, oder Stress mit dem Kunden durch Wandlung. Ansprechen kann man viel, auch wenn man das in Wahrheit nicht durchziehen würde. Ein bißchen Pokern ist beim Verhandeln mit dem Händler oft zielführend.
 

Linzlover

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2019
Morgen hab ich Nachtschicht - d.h. tagsüber genug Zeit, mal wieder etwas herumzutelefonieren. Der Werkstatt gehe ich am Freitag Vormittag persönlich auf den Zeiger - auf dem Weg von der Arbeit zur Bahn komme ich nämlich direkt dran vorbei. Bin mal gespannt wie es weiter geht und halte Euch auf dem Laufenden.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
So zählt mein Lodgy also brav von 800 aus runter, und wenn dann Null ist steht die Karre.
Was genau funktioniert am Harnstoff Modul nicht?
Hier gab es schon mal ein Problemthema, wo sich dann ein anderes Bauteil als Ursache herausstellte:
✔ - Blue dCi 115 Problem Harnstoffeinspritzung [Temperatursensor im Luftansaugkanal defekt]
Null Kilometer heißt nicht unbedingt, das gar nichts mehr geht:
✔ - AdBlue - Harnstoffdosierung zur Abgasnachbehandlung
 
Zuletzt bearbeitet:

Linzlover

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2019
Es tut sich was... gerade hat mich ein Anruf meiner Werkstatt aus dem Bett geholt. Angeblich hat das Ersatzteil gestern das Werk verlassen, soll also nächste Woche kommen und wird dann sofort eingebaut. Das wären dann etwas über vier Wochen vom ersten Warnlämpchen bist zur Reparatur.

Gestern ist wohl übrigens auch ein Duster in der Werkstatt aufgeschlagen, auf dem Weg in den Skiurlaub und mit dem gleichen Problem! Hoffentlich hat Dacia da keinen Serienfehler eingebaut, dann ist es ja nur eine Frage derZeit bis.... da kann man dann nur hoffen, dass es schnell und oft genug wieder kaputt geht - Stichworte Nachbesserungsanzahl bis Wandlung.

@Texas : Was genau nicht funktioniert hab ich keine Ahnung und interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht. Wenn ich hätte ne Bastelkarre haben wollen, bei der ich alles wissen muss, hätte ich den alten Octavia wieder herrichten können. Zuerst ging jedenfalls die Abgaskontrolle an, später dazu dann auch die für AdBlue-Einspritzung und die zentrale Warnleuchte (in orange). Dazu kam dann noch der Schraubenschlüssel und die runterzählenden Rest-Kilometer. Der Wagen war am Diagnosegerät und da ist dann der entsprechende Fehler ausgelesen worden.

Dass nicht gleich Stehen am Nullplatz angesagt ist hab ich auch gewusst. Ist aber blöd, wenn ich dann den Motor rund um die Uhr laufen lassen muss, weil er sonst nicht mehr anspringt, das ginge noch auf der Dienststelle, aber nicht mehr zu Hause.
 

Hoppel1

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 90 und Duster2 dci adblue
Hallo,
komme gerade aus der Werkstatt mit gleichem Symptom.
Warte auf Rückmeldung.
Duster dci adblue Modul defekt!!
Gruß
Hoppel1
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Wenn dein Auto so lange steht und es daran liegt dass Dacia keine Teile liefert, dann würde ich jeden Tag den das Auto in der Werkstatt steht an der Garantiezeit dranhängen lassen!
 

Linzlover

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2019
Meinen hab ich seit gestern wieder - hat jetzt sieben Wochen gedauert.

Lt. Auskunft des Werkstattleiters gibt es (derzeit noch) keine Ersatzteile, diese müssen aus dem Werk aus der laufenden Produktion entnommen werden - was für einen anderen Neuwagenkunden wohl heißt, dass sich der Liefertermin seines Autos wohl verschieben wird.

Wenigstens hatte ich die letzten beiden Wochen einen Leihwagen auf Kosten der Werkstatt: nen 11 Jahre alten Kangoo Express. Deren eigene Lieferschlampe.
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Lieber ne Lieferschlampe mit Räder als eine Fürstin mit Pferd :hammer: :hammer:
 

Statistik des Forums

Themen
32.326
Beiträge
773.030
Mitglieder
50.558
Neuestes Mitglied
Petra1701

Hast du vor, dir in naher Zukunft ein Elektroauto zuzulegen?

  • Ja, als alleiniges Auto

    Stimmen: 3 8,8%
  • Ja, als Zweitwagen (z.B. für die Stadt)

    Stimmen: 2 5,9%
  • Bin (noch) unentschieden

    Stimmen: 1 2,9%
  • Nein, ich bin mit meinem "normalen" Dacia glücklich!

    Stimmen: 28 82,4%