• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Systemüberhitzung und Batterie fast leer


Evionora

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway lll
Baujahr
2020
Sodele.... Update.... Ich habe seit 14 Tagen das Batterieproblem.... Ich lernte wie man alles so Batterieschonend wie möglich erledigt.... Aber ich wollte in die Waschanlage fahren und danach dort kostenlos mein Auto saugen.. Bin Schwäbin... Und ich hab das Auto schon davor vorbereitet dass es besonders schnell geht... Danach wie gehabt die ganzen Batteriebeschwerden... Und bin ja auch danach 12 km gefahren... Erst nach weiteren 60 km... Ok immer wieder mit Stops.... Aber immer beilt mit Türen wieder schließen gingen die Anzeigen auf Dauer weg.... Dann ein Tag später kam mitten im Wald die Anzeige der Wartung und Frontradar, ESC, TPW Berganfahrhilfe, überprüfen....als ich dann das Bremssystem überprüfen sollte war ich am Durchdrehen.... also wieder angerufen, und ich sollte herkommen..... fuhr also 50 km zum Händler und die ganze Zeit leuchtet der Wartungsschraubschlüssel.....ich rede von nem Auto was nicht mal 3000 km drauf hat.... ich steig dort aus und der Werkstattleiter ein und es ging nicht wieder an..... aber ich habe das Auto im Wald bestimmt 10 x angemacht um alles zu fotografiere.....Und bei ihm tut sich nix, aber bei der hysterischen Frau hat er sich bereit erklärt die Fehlermeldungen auszulesen...... er kam ewig nicht wieder und dann mit ner handvoll Zettel, des seien alles Fehlermeldungen, soviel könne er gar nicht bearbeiten...... Jetzt wollt er meine Fotos sehn....dann wollte er das Auto für den Nachmittag behalten um es durchzuchecken....und die ganze Zeit stand die Fahrertüre offen....und er behandelt ihn sicher wie andere Autos...macht dies und das ohne auf die Batterie zu achten....und was soll ich sagen...als ich wieder kam sagte er alles hängt mit einer zu niedrigen Spannung zusammen....
er habe die Batterie getauscht...
...und dann kam keine Meldung mehr....leider bin ich dann auf der Heimfahrt in den Tübinger Hagel gekommen, und ich habe mein Stepi unterwegs angeschaut , bin auf die Türschwelle gestanden, mit offener Türe, ausgestiegen und rundumgelaufen, mit offener Türe....und heute Morgen zu nem Karosseriebauer gefahren, und auch dort haben wir das Auto begutachtet und dabei ging die automatische Türverriegelung auf und zu...mehrmals....keine Warnung mehr, nichts.....es funzt.......hätte man vor 14 Tagen auf ne Frau gehört wäre mir des Hagelerlebnis erspart geblieben, und da es mir das Nummernschild irgendwo abgeschlagen hat durfte ich heute auch noch eine neue Nummer mit Kennzeichen kaufen.
 

Anhänge

  • Kopie Bremssystem.jpg
    Kopie Bremssystem.jpg
    127,5 KB · Aufrufe: 54

wolfi750cc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe90
Baujahr
2021
Sodele.... Update.... Ich habe seit 14 Tagen das Batterieproblem.... Ich lernte wie man alles so Batterieschonend wie möglich erledigt....
... die Batterie getauscht...
...und dann kam keine Meldung mehr....leider bin ich dann auf der Heimfahrt in den Tübinger Hagel gekommen...

Oje, dass tut mir leid. Da ist ja einiges an Verkettung unglücklicher Umstände zusammengekommen!
Ich hoffe Du hast die passende Versicherung damit wenigstens der finanzielle Schaden abgedeckt ist.

Eine Frage hat sich trotz deiner ausführlichen Schilderung dennoch ergeben, eigentlich sind es sogar zwei Fragen:
Wie viele Ampere-Stunden hatte die ursprüngliche Batterie?
Hat das Autohaus dann eigentlich eine stärkere Batterie eingebaut um für die Zukunft besser gewappnet zu sein?
 

Evionora

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway lll
Baujahr
2020
Beide Fragen kann ich nicht beantworten, habe weder die alte noch die neue Batterie aus der Nähe angeschaut. ich bin ja froh, dass die neue Batterie richtig funktioniert.
Mit dem Hagelschaden muss ich jetzt erst mal auf den Termin des Gutachters warten, aber dann kümmerst sich der Karosseriebauer um mein Auto, er hat mir versprochen dass es nachher wie neu aussieht und von einem früheren Schaden weiss ich dass er hält was er verspricht.
 

tanner005

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Moin

Was ist denn jetzt für eine Batterie verbaut (Firma / Leistung)?

Vielleicht kannst du ja mal nachschauen und es ist ein Schild irgendwo oben dran, wo die Werte draufstehen.

Ist die Angabe mit Ah (zB 50 Ah oder so ähnlich).

Dann könnte man ja mal vergleichen mit jemandem, der noch die origional drin hat.
 

Evionora

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway lll
Baujahr
2020
Wenn ich mich recht erinnere war vorher eine schwarze Batterie ohne Beschriftung verbaut auf der auch was von Nissan stand, jetzt habe ich eine Renault.
 

Anhänge

  • Batterie.jpg
    Batterie.jpg
    217,5 KB · Aufrufe: 67

tanner005

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Danke für das Foto.

60Ah also und EFB.


Ich frage mal in die Runde - wäre eine AGM nicht besser?


Vllt könnte mal jemand noch die Original-Daten der Batterie posten zum vergleichen?

Danke.
 

Marsandero

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero III
Zum Thema Sonne knallte auf das Multimediasystem und überhitzt.
Ich denke mal im Sandero hängt ein vom Aufbau her recht normales Tablet. Kann es nicht sein das es sich zum Schutz vor Überhitzung selbst abschaltet bzw. in eine art Sicherheitsmodus wechselt?
Das machen doch modernste Handys und Tabs auch. Jedes Handy was ich bisher besessen habe und in der Sonne versehentlich liegen gelassen habe hat mich auch gewarnt und ich konnte es vorübergehend nicht nutzen.
 

sandero3

Mitglied Silber
Fahrzeug
sandero 3
Danke für das Foto.

60Ah also und EFB.


Ich frage mal in die Runde - wäre eine AGM nicht besser?


Vllt könnte mal jemand noch die Original-Daten der Batterie posten zum vergleichen?

Danke.
Also unser sce65 hat auch eine EFB. Batterie.
Da steht Renault-Nissan drauf.
Mache morgen mal ein Foto.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Zum Thema Sonne knallte auf das Multimediasystem und überhitzt.
Ich denke mal im Sandero hängt ein vom Aufbau her recht normales Tablet. Kann es nicht sein das es sich zum Schutz vor Überhitzung selbst abschaltet bzw. in eine art Sicherheitsmodus wechselt?
Das machen doch modernste Handys und Tabs auch. Jedes Handy was ich bisher besessen habe und in der Sonne versehentlich liegen gelassen habe hat mich auch gewarnt und ich konnte es vorübergehend nicht nutzen.
Genau so steht es in der Bedienungsanleitung.
Bei zu starker Hitze schaltet sich das Multimediasystem selbstständig ab.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Bleibt die Frage was ist starke Hitze? :think:
Wenn ich mein Handy oder Tablet auf dem Balkontisch in der Sonne liegen lasse schaltet es irgendwann ab,normal.

Aber ein Gerät das Wärme nicht verträgt so in ein Auto einzubauen?
Das im abgestellten Fahrzeug im Sommer schnell mal 50 Grad auftreten sollte den Entwicklern bekannt sein,das ist nicht erst seit Gestern so.:huh:
 

Evionora

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway lll
Baujahr
2020
Wenn meine Batterie aber richtig funktioniert, schalte ich die Klimaanlage ein und blase die kalte Luft an mein Muldimediasystem und es kühlt schnell runter bevor komische Anzeigen kommen
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Das setzt voraus, das man in dem FZG mit MultiMedia zwingend eine Klimaanlage drin hat...?
Was wenn ich eine Klima habe und diese nicht benutzen will ( oder kann) ? Funktioniert das Multimedia
dann bei Hitze nicht?
Systeme deren Einsatzbereitschaft nur dann gegeben ist, wenn andere Systeme arbeiten - die in keinem direkten Zusammenhang stehen - sind in meinen Augen schlicht und einfach:... dumm!
Hier sollte Dacia nachbessern.

Ansonsten: " Houston,...wir haben ein Problem!" :exclaim:
 

MartinH67

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Welcher Fahrzeughersteller verbaut denn für Multimediasysteme Elektronik die über die Standardspezifikation bis 45°C hinausgehen?
Kann mal einer auch nur ein einziges Beispiel geben aus real existierenden Fahrzeugen?
Ich kenne ehrlich gesagt keinen der diese Zusatzkosten mit herein nimmt sich hierfür extra Spezialelektronik entwickeln zu lassen (nicht zu entwickeln, auch die kaufen den Standardmist von LG, Sony etc. und Konsorten zu), nicht einmal bei den richtig teuren Marken wie Mercedes oder Volvo, gerade die teuren Hersteller verlassen sich hier wohl auf die immer mit laufende Klimaautomatik.
Ich lasse mich hier gerne eines besseren belehren.
 

wolfi750cc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe90
Baujahr
2021
Wenn ich mich recht erinnere war vorher eine schwarze Batterie ohne Beschriftung verbaut auf der auch was von Nissan stand, jetzt habe ich eine Renault.
Danke für das Foto! :yes::clap:
Das Thema Batterien ist ja eine eigene Wissenschaft mittlerweile. :teacher:

Ich hoffe dass jemand ein Foto der original-Batterie noch hier reinstellt.
Obwohl das kann auch eine ganz andere sein, als die dann bei mir im November bei meinem neuen Sandero3 drinnen sein wird ;)
 

Marsandero

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero III
Bleibt die Frage was ist starke Hitze? :think:
Wenn ich mein Handy oder Tablet auf dem Balkontisch in der Sonne liegen lasse schaltet es irgendwann ab,normal.

Aber ein Gerät das Wärme nicht verträgt so in ein Auto einzubauen?
Das im abgestellten Fahrzeug im Sommer schnell mal 50 Grad auftreten sollte den Entwicklern bekannt sein,das ist nicht erst seit Gestern so.:huh:
Nunja, wir alle kaufen doch auch modernste Handys und Tabs die nicht mehr funktionieren bei erhöhter Wärmebelastung, nur da regt sich keiner drüber auf. Interessant wäre es dennoch zu wissen was für "tabs" Multimedia Systeme bei anderen Herstellern hängen und ob es dort auch bei direkter Sonneneinstrahlung im Sommer zu dieser Problematik kommt. Bei viele sind sie ja in der Mittelkonsole die geräte verbaut, da dürfte es keine Probleme geben. Aber bei einigen Modellen von z.b. Mercedes und Renault hängen die Systheme ja auch oberhalb der Mittelkonsole frei herum. Ist nur die Frage ob der Prozessor dann woanders verbaut ist oder auch im Monitor verbaut ist.

Edit: Habe mal kurz gegoogelt. Auch bei Mercedes gab/gibt es Probleme aufgrund von Überhitzung bei Media- Systemen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Das ist der Punkt,beim Benz sitzt die Headunit,also die Steuerung für das Ganze in der Mittelkonsole.

Das was man vorn und meint es wäre das Radio ist nur eine Blende mit den Tasten.
Die Headunit steuert dann die Anzeige oben die nur ein Display ist.

Es geht schon,nur ist das etwas aufwendiger.

Renault selbst hat ähnliche Probleme wie der Sandero III,irgendwie ist die Günstiglösung nicht so ideal.
 

Statistik des Forums

Themen
34.608
Beiträge
833.131
Mitglieder
56.552
Neuestes Mitglied
benber