• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Stromanschluß im Ablagefach des Armaturenbrettes


Fango.it

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Hallo Leute,
ich habe die "Suche" bisher vergebens bemüht.

Ich suche eine Möglichkeit einen Zigarettenanzünder-, sowie einen Dauer- Plus mit "Entlade-Begrenzer"
in das Ablagefach des Armaturenbrettes zu verlegen.
Zweck: Laden und Betrieb verschiedener Geräte, Minimierung des (sichtbaren) Kabelverhaus.

Ich vermute mal, dass man nach der Demontage der Blende und Ausbau des "Media-Nav" ganz gut an alles Erforderliche dran kommt.

Abbau der Radio-Blende. ????
Muss die Blende von unten beginnend abgehebelt und kann dann von unten nach oben aus den Klammern gezogen werden. (da sie oben eingehakt ist)

Weil ich den Lodgy noch keine 300Km kenne, bin ich für jeden Tipp, Link´s und Bilder dankbar.
 

Fango.it

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Danke John-Doe1111 "Zielführend, kompetent, schnell"

Mir fehlt noch die Foren- und auch Allgemein- Erfahrung, mich modellübergreifend zu orientieren.

Dass bisher noch Niemand das Bedürfnis nach einem solchen Stromanschluss hatte, wundert mich schon.

Alles läd, alles geht, Klappe zu und gut, Kabelwust weg!
Nicht nur für´s Handy, sondern auch ein kurzer Weg für´s Navi (mit TMC) oder die Kamera, den POI-Warner, Dashcam usw.

Ich stelle mir dort mehrere (am besten "Unterputz") USB-Steckdosen vor.
Notfalls tun es aber auch zwei lose Zig.-Anz.-Steckdosen.
 

flor61

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS), in PL gekauft
Hallo Fango.it,

was ähnliches habe ich auch vor. Da ich kein Radio einbauen werde, werde ich den Platz dafür nutzen, um dort eine GARMIN-Kugel incl. USB einzubauen. Wie, weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall, denn dort soll das OREGON-Hand-GPS hin, mit DauerPlus. Ich gehe mal davon aus, daß die Radiokabel den Plus und Minus hergeben. Auch gehe ich mal von aus, daß Du auch von dort starten kannst. Oder hol Dir ein Radio mit USB, dann hast du gleich die Spannung da. Aber ob das Dauerplus hat, keine Ahnung.

flor61
 

FryingPan

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe90
Baujahr
2019
Dass bisher noch Niemand das Bedürfnis nach einem solchen Stromanschluss hatte, wundert mich schon.

Alles läd, alles geht, Klappe zu und gut, Kabelwust weg!
Nicht nur für´s Handy, sondern auch ein kurzer Weg für´s Navi (mit TMC) oder die Kamera, den POI-Warner, Dashcam usw.

Ich stelle mir dort mehrere (am besten "Unterputz") USB-Steckdosen vor.
Notfalls tun es aber auch zwei lose Zig.-Anz.-Steckdosen.
Ich komm mit dem Kabelsalat recht gut klar. Genaugenommen ist es nur ein Kabel. ;)
Aber wenn du die USB-Steckdosen dort einbaust, schau drauf, dass sie 1A liefern können. Mit 500mA wird dir der Gerät trotz Stromanschluss leer. Falls du im Autozubehör nichts passendes findest, die Motorradler haben sicher was.
 

Fango.it

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
......schau drauf, dass sie 1A liefern können.
Danke für den Tipp.

Ich habe einige von diesen hier im Gebrauch.
http://www.pearl.de/a-NC5454-5440.shtml
Klein, preiswert und die Leistung stimmt.

In meinem anderen Fahrzeug:
Von der Batterie über eine entsprechende Sicherung, über einen Entladebegrenzer an drei solcher Spannungswandler.
Angelötet, Schrumpfschlauch drüber, mit Kabelbinder im Handschuhfach befestigt.
Ein weiterer am Innenspiegel im Himmel versteckt, versorgt die "DashCam" über den Zündungs-Plus der Innenraumbeleuchtung.

In Bezug auf den Lodgy hätte ich sie nur gerne in dem Ablagefach im Armaturenbrett über dem "Media-Nav".
 

Fango.it

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
Kann das Gehäuse ohne Probleme geöffnet werden oder hast Du die Kabel an den Kontakten angelötet?

Das Gehäuse ist nicht ganz einfach zu öffnen aber (mit einem Cuttermesser und der nötigen Vorsicht) möglich.
Die Kontakte scheinen nicht vernickelt zu sein, sie sind lötbar.

Ich habe noch solch einen DC/DC-Wandler hier liegen, wenn ich es schaffe, stelle ich mal ein Bild ein.
 

Anhänge

  • 12-5V DC-DC.pdf
    310 KB · Aufrufe: 100
Zuletzt bearbeitet:

Bernie Crash

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90PS)
Ich habe einfach ein Verlängerungskabel von Zigarettenanzünder unter der Beifahrerfußmatte verlegt, in der Tür hoch zur Windschutzscheibe, dort entlang ins Ablagefahr über dem Armaturenbrett. Dort ist dann der Verteiler für Navi, Voltmeter und ein USB-Anschluß zum Handy laden. Minimale Kabelsichtbarkeit, keine Löcher etc. und daher zu 100% rückbaubar.

Liebe Grüsse
Bernhard
 

Fango.it

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
.......in der Tür hoch zur Windschutzscheibe, dort entlang ins Ablagefahr über dem Armaturenbrett.....

??????? Wenn ich dich richtig verstehe, dann will ich es genau so nicht.

....ins Ablagefach...Dort ist dann der Verteiler für Navi, Voltmeter und ein USB-Anschluß zum Handy laden......

Das allerdings schon!
Und wie ich da am besten drankomme um ein Loch (zumindest als Kabeldurchführung) und wo zu bohren, das ist meine Frage!
 

erwue

Mitglied
Fahrzeug
DACIA DOKKER STEPWAY CELEBRATION TCE 115
Baujahr
2018
Stromanschluß im Handschuhfach

Kabel zusätzlich verlegen und andere Eingriffe in die "Hardware" des Auto`s sid immer nichr ganz ohne (z.B. Garantie).
Einfachwer und ohne Nebenwirkungen ist:
Im Handschuhfach ist die ODB2 Buchse für den Service. Dort liegt Dauerplus an. Mit einem Adapter und einer Kfz- Steckdose (beides wls Zubehör erhöltlich) kann man Dauerplus im Handschuhfach erhelten. Der Einbau (oder einfach drib kiegenlassen) liegr am handwerklichen Geschick.
erue
 

jakobus

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy
Ich hole das hier mal aus dem Tiefkeller nach oben.
Bei meinem Lodgy möchte ich ebenfalls eine USB-Dose ins obere Ablagefach einbauen.
Verkleidung und MediaNav vorhin mal abgemacht und festgestellt:
Links ist genug Platz für die Einbaudose, aber um diese von hinten zu verschrauben
müsste man noch den linken Lüftungskanal ausbauen. Ist mir zu viel Action, ich
werde die Dosen bohren und dann einkleben. Die Kabel kriegt man dann locker durchgezogen.
Am WE werde ich es machen und dann Fotos liefern; auch von meinem selbst konstruierten
Handyhalter für die Ablagebox.

Grüße, Jakobus
 

jakobus

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy
Habe das heute nach Feierabend erledigt.
Zeitaufwand 35 Minuten.

- Mit dem Akkuschrauber und einem 30mm Forstnerbohrer habe ich vorgeritzt.
- Herausschneiden der runden Scheibe mit dem Cutter.
- MediaNav wird ausgebaut.
- Mit einer Kabelziehhilfe die Kabel bis hinter MediaNav verlegt.
- Stecker am MediaNav wird ausgesteckt.
- Bat+(rot) und Ground (schwarz) werden getrennt und mit Hilfe von 2 Wago-Klemmen wird hier der Strom für die USB-Steckdose geklaut.
- Alles wieder zusammenbauen.
- Radiocode eingeben.
- USB-Dose einkleben.

Zack feddisch
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ach ja: man sollte etwas weiter links (also Richtung Fahrgastzelle) Bohren, ist bei mir gerade noch ein mal gut gegangen
 

Anhänge

  • IMG_20210707_173524588.jpg
    IMG_20210707_173524588.jpg
    96,7 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_20210707_173658075.jpg
    IMG_20210707_173658075.jpg
    97,3 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20210707_173935001.jpg
    IMG_20210707_173935001.jpg
    121,5 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20210707_181139784.jpg
    IMG_20210707_181139784.jpg
    133,2 KB · Aufrufe: 37
  • IMG_20210707_181914333.jpg
    IMG_20210707_181914333.jpg
    110,1 KB · Aufrufe: 38
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Statistik des Forums

Themen
34.155
Beiträge
821.544
Mitglieder
55.538
Neuestes Mitglied
Evers