• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Schaltpunkte Sandero Stepway Celebration, LPG TCE100, BJ 2020


Zehnernet

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Celebration
Hallo @ All!

Welches Fahrzeug ich habe, ist aus dem Titel ja schon ersichtlich. Falls, wer keinen hat oder es noch nicht weiß: 3-Zylinder. Jetzt zu meiner Frage:

Ich fahre den Steppi seit Januar (Neuwagen). Ich hatte noch nie einen LPG und auch noch nie einen 3-Zylinder. Bevor ich beim Schalten etwas auf Dauer falsch mache, wollte ich euch mal fragen, wann ihr denn immer so hoch und runter schaltet (Umdrehung)? Ich denke, die Schaltpunkte liegen etwas anders als bei einem 4-Zylinder oder auch bei einem Diesel. Jedenfalls zeigt mir diese Schaltanzeige immer höhere Umdrehungen an, als ich so gewohnt bin zu schalten. Allerdings kommt es mir im "normalen" Betrieb auch nicht so auf Zugstärke an. Dafür hab ich es lieber schön leise, nur brummen darf es natürlich nicht.

Kann ich da was auf Dauer kaputt machen?

Viele Grüße und Danke!
Stefan
 

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Fahr so weiter wie du es gewohnt bist, nicht zu untertourig und nicht bis zum abwinken die Gänge Hochziehen.
 

wurschtel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway Prestige TCe 100-G LPG
Baujahr
2020
Hmm, mir fällt da nur die (nicht böse gemeinte) Frage ein - wie haben Generationen vor dir ohne Schaltanzeige oder Drehzahlmesser geschaltet? *lach*

Spass beiseite, vergess die Schaltanzeige. Die lenkt nur von der Strasse ab.
 

Zehnernet

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Celebration
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Hmm, mir fällt da nur die (nicht böse gemeinte) Frage ein - wie haben Generationen vor dir ohne Schaltanzeige oder Drehzahlmesser geschaltet? *lach*

Spass beiseite, vergess die Schaltanzeige. Die lenkt nur von der Strasse ab.
:D

Naja, auch so eine Anzeige hatte ich vorher noch nie. Deshalb wollte ich einfach nur vorsichtig sein. Im Allgemeinen gehe ich immer davon aus, dass es einen Sinn hat, was dem Fahrer angezeigt wird; welchen auch immer... :)
 

Silvercork

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Sinn...
Wahrscheinlich geringstmöglicher Spritverbrauch.
Ob das gut für den Motor ist, da gibt es unterschiedliche Meinungen.

ps.
Hab jetzt nen Automatik gefahren, da ging mir das dauernde rauf/runterschalten
gewaltig auf die Nerven. Eine Schaltanzeige/Automatik kann nicht wissen
was als nächstes kommt/ was man vor hat. Vergiss die Lampe. (mich nerft dat Ding)
 

Gerüstbauer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Mehrere
Sinn...
Wahrscheinlich geringstmöglicher Spritverbrauch.
Ob das gut für den Motor ist, da gibt es unterschiedliche Meinungen.

Ganz genau!

Der Anzeige zufolge sollte man bei 60 (Vermutung) schon in den 6ten schalten, um dann mit 1.200 U-min
dahin zu scheppern. Kleiner Tipp an den TE: Mach mal eine Liegestütze mit voll ausgestreckten Armen...
Eben, so ergeht es deinem Motor bei 1.200 U-min und tiefer Übersetzung.

Bei 1.200/1.300 U-min treten unter Last Schwingungen auf, für das ganze Gefüge, also Motor, Getriebe, Lager, Karosse etc, nicht konzipiert ist. Dauerhaft betrachtet.
Zumal bei diesen Umdrehungen der Turbo unwirksam arbeitet.
Bedenke auch die Thermik. Der Motor muss hart arbeiten, der Kühlwasserumlauf hingegen ist gering.

Höre auf das was dir die Anderen hier schrieben, dann machste nix verkehrt.
 

nig

Mitglied Bronze
Fahrzeug
sanderoII 1.0
Hallo Zehnernet,
ich fahre den 3 Zylinder Saugmotor. Da gibt es in der Leistungsentfaltung feine Unterschiede zum Turbo.
Anhaltspunkte für einen Gangwechsel sind bei mir:
1. Gangwechselanzeige
( Wenn Du Dich an deren Empfehlungen hälst, kannst Du eigentlich nichts falsch machen.)
2. Drehzahl / Drehmoment-Maximum
(beim Bergauffahren drehe ich den Motor im unteren Gang soweit hoch, bis ich sicher bin, nach dem
Hochschalten den Motor in der Nähe des Drehmoment-Maximums laufen zu haben.)
3. vorausschauende Fahrweise
(Wenn ich sehe, daß ich mich am Fuß einer starken Steigung befinde, ignoriere ich die Empfehlung
Hochzuschalten.)
Nach diesem Schema fahre ich unabhängig von der Zylinderzahl oder dem Zündverfahrendes Motors.
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
33.609
Beiträge
808.181
Mitglieder
54.060
Neuestes Mitglied
Kevin3008