• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 Nachfolger Dacia Dokker -> Neuer Renault Kangoo (ein kurzer Vergleich)


Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ein Blick auf das Datenblatt des Kangoo TCE130 zeigt folgendes Bild:

Vorteile neuer Kangoo:
- Länger
- Breiter
- Höher
- Grösserer Laderaum
- Höhere Nutzlast
- Verlängertes Wartungsintervall

Nachteile neuer Kangoo:
- Massiv teurer
- Kürzerer Radstand
- Grössere Überhänge
- Geringere Bodenfreiheit
- Höheres Leergewicht
- Keine Flügeltüren
- Deutlich schlechtere Fahrleistungen
- Höherer Verbrauch
- Massiv höhere Abgaben (Steuern und Versicherungsprämien) (zumindest in der Schweiz)

Der erste Eindruck nach der Sichtung beim Autohaus:
- Gute Verarbeitung
- Geringe Spaltmasse
- Hochwertige Lackierung
- "edle" Innenausstattung

Fazit:
Aus dem günstigen robusten "Hafenarbeiter" mit Charakter ist leider ein teurer, "edler", charakterloser Familien-VAN geworden.
Alternativen gibt es leider keine mehr, denn der neue Kangoo unterscheidet sich kaum noch von den Mitbewerbern aus dem Hause Peugeot, Citroen, Opel, Fiat, VW, Ford. Alles derselbe teure Einheitsbrei.

Link zum Datenblatt:
https://cdn.group.renault.com/ren/ch/renault-new-cars/pricelists/Renault_Neuer_Kangoo_PL_d.pdf
 

urpes

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2016
Wenn für Dich der günstige robuste "Hafenarbeiter" der Dokker ist/war, dann hinkt der Vergleich meines Erachtens sowieso. Der Kangoo war schon immer teurer und vermutlich auch besser verarbeitet.
Von daher ist der Kangoo eben weiterentwickelt worden, so wie es bei allen Autotypen passiert. Viel Gemeinsamkeiten wird der Kangoo nicht mit dem Dokker haben.
 

Spielberger

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker dCi 95
Baujahr
2020
Ich finde den neuen Kangoo recht hübsch und gelungen! Ich bin mir sicher, die hätten den Eimer auch verschlimmbessern können ;-) günstiger als ein VW Caddy ist er trotzdem(Listenpreis) Argument für einen Caddy 4x4 und eine 2 Liter Maschine. Nichts desto trotz würde ich mir keinen VW mehr kaufen....
 

Thori71

Gesperrt
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
vergleiche halt mal den Dokker mit dem Cangoo Express, was ja quasi nen Dokker ist.
 

ShitZoE

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan
Den alten Kangoo konnte man meiner Meinung nach sehr gut mit dem Dokker vergleichen und hier war der Dokker mit Sicherheit als stepway das bessere Fahrzeug.

Hab mir den neuen Kangoo auch schon angeschaut. Find den echt klasse aber eben 10k teurer. Sollen wohl im Laufe des Jahres noch abgespeckte Versionen des Kangoos folgen. Aktuell gibt es ja nur zwei Modelle. Allerdings fällt dann mit Sicherheit das meiste raus was mir wichtig ist. Starker Motor und media System.

Meine Dokker den ich dieses Jahr gekauft habe hat die selben Eckdaten wie der neue Kangoo nur sieht er nicht so schick aus und kostet fast die Hälfte. So meine Ansicht gut das neue media System hätte ich gerne gehabt und das LED Licht
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Wenn für Dich der günstige robuste "Hafenarbeiter" der Dokker ist/war, dann hinkt der Vergleich meines Erachtens sowieso. Der Kangoo war schon immer teurer und vermutlich auch besser verarbeitet.
Von daher ist der Kangoo eben weiterentwickelt worden, so wie es bei allen Autotypen passiert. Viel Gemeinsamkeiten wird der Kangoo nicht mit dem Dokker haben.

Auch der neue Dokker wäre weiter entwickelt als der alte gewesen und dennoch sicher mindestens 10k günstiger geworden. Und weshalb soll ich den Dokker Stepway nicht mit dem neuen Kangoo vergleichen, zumindest gemäss Renault Schweiz ist der neue Kangoo der gemeinsame Nachfolger des Dokker Stepway und des alten Kangoo.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

vergleiche halt mal den Dokker mit dem Cangoo Express, was ja quasi nen Dokker ist.

Nein, der Kangoo Express ist die unverglaste Variante und die entspricht sicher nicht einem Dokker Stepway.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ein Blick auf das Datenblatt des Kangoo TCE130 zeigt folgendes Bild:

Vorteile neuer Kangoo:
- Länger
- Breiter
- Höher
- Grösserer Laderaum
- Höhere Nutzlast
- Verlängertes Wartungsintervall

Nachteile neuer Kangoo:
- Massiv teurer
- Kürzerer Radstand
- Grössere Überhänge
- Geringere Bodenfreiheit
- Höheres Leergewicht
- Keine Flügeltüren
- Deutlich schlechtere Fahrleistungen
- Höherer Verbrauch
- Massiv höhere Abgaben (Steuern und Versicherungsprämien) (zumindest in der Schweiz)

Der erste Eindruck nach der Sichtung beim Autohaus:
- Gute Verarbeitung
- Geringe Spaltmasse
- Hochwertige Lackierung
- "edle" Innenausstattung

Fazit:
Aus dem günstigen robusten "Hafenarbeiter" mit Charakter ist leider ein teurer, "edler", charakterloser Familien-VAN geworden.
Alternativen gibt es leider keine mehr, denn der neue Kangoo unterscheidet sich kaum noch von den Mitbewerbern aus dem Hause Peugeot, Citroen, Opel, Fiat, VW, Ford. Alles derselbe teure Einheitsbrei.

Link zum Datenblatt:
https://cdn.group.renault.com/ren/ch/renault-new-cars/pricelists/Renault_Neuer_Kangoo_PL_d.pdf
Warum ist es eigentlich ein Vorteil wenn ein neues Auto aussen
- Länger
- Breiter
- Höher
ist?

Ich empfinde das eher als Nachteil, die Straßen und Parkplätze wachsen ja nicht mit und die Ressourcen sind auch nicht unendlich.
 

urpes

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2016
@dokkeri Klar kannst Du den Dokker mit dem Kangoo vergleichen, habe ich ja damals auch gemacht (16 Jahre alter Kangoo gegen neuen Dokker).
Das Problem ist aber, dass Autos ja von Generation zu Generation teurer wird. Und dann müsste man schon mal schauen, dass auch der Kangoo der zweiten Generation schon wesentlich teurer war als der Dokker. Bei mir hätte das (2017) locker 5k€ ausgemacht, um an eine ähnliche Wunschausstattung heranzukommen. Jetzt zu sagen, dass eine nochmals neuere Version mehr kostet finde ich gewagt, zumal es meines Wissens offiziell nirgends geschrieben steht, dass der Kangoo der Nachfolger des Dokker ist. Der Dokker wurde halt mal eben so eingestellt (meines Erachtens, damit er keine Konkurrenz mehr ist).
Und das kam bei meinem ersten Post nicht heraus, dass ich bzgl. des Hinkens nur den Preis meine. Alles andere finde ich gut, denn da kann man sich ein Bild machen.

@Obelix Da gebe ich Dir außerdem recht. Schon der Kangoo der zweiten Generation war breiter als der Dokker. Und auch der ist breiter als der erste Kangoo. Das macht sich jedes Mal bemerkbar, wenn ich das Fahrrad aus der Garage hole oder rein schiebe. Angenehm finde ich das nicht.
Das nächste Auto wird definitiv/hoffentlich kleiner. Der Dokker hält hoffentlich durch, bis die Kinder in ein paar Jahren aus dem Haus sind.
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
Warum ist es eigentlich ein Vorteil wenn ein neues Auto aussen
- Länger
- Breiter
- Höher
ist?

Ich empfinde das eher als Nachteil, die Straßen und Parkplätze wachsen ja nicht mit und die Ressourcen sind auch nicht unendlich.

Normalerweise kauft man einen HDK weil man möglichst viel Raum möchte. Da der Dokker verglichen mit andern HDK ein eher "schmaler Wurf" ist, ist zumindest aus meiner Sicht besonders die grössere Breite des Kangoo ein Vorteil, auch für die Passagiere auf den Front und besonders auf den Rücksitzen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kangoo Express Van ist die Variante mit Fenstern. Gibbet aber wohl nicht für den europäischen Markt.
In der Schweiz gibt es ...
- Renault Kangoo Express
- Renault Kangoo Van
- Renault Express Van
- Renault Kangoo E-Tech Electric
... alle vier Modelle sind hinten unverglast.

In Deutschland sind aktuell gelistet ...
- Renault Express
- Renault Kangoo Rapid II
- Renault Kangoo Rapid III
- Renault Kangoo E-Tech
... alle vier Modelle sind hinten unverglast

Eine Modell Renault Kangoo Express Van gibt es weder in der Schweiz noch in Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
.
Wenn man in einen "Hochdachkombi" drin pennen/campen möchte - was ja ab und an von manchem gemacht wird - dann zählt Innenraumvolumen.
Länger = besseres Bett, ggf. ohne Umbau
Breiter = mehr Platz für Schrank, Tisch, Bett
Höher = Gerade Sitzposition auch für große Leute
 

dokkeri

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
  • Themenstarter Themenstarter
  • #12
Wenn man in einen "Hochdachkombi" drin pennen/campen möchte - was ja ab und an von manchem gemacht wird - dann zählt Innenraumvolumen.
Länger = besseres Bett, ggf. ohne Umbau
Breiter = mehr Platz für Schrank, Tisch, Bett
Höher = Gerade Sitzposition auch für große Leute

... oder wenn man mehrere Fahrräder mit Grösse XL transportieren möchte ohne die Vorderräder zu demontieren ... oder, oder ... Gründe gibt es viele.

Zuviel Raum kann man als HDK-Fan ja fast nie haben. Und das schöne daran ist, dass die HDK in den Aussenabmessungen (ausser jene in Extra-Lang-Varianten) im Verhältnis zum Innenraum dennoch moderat sind.
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
oder wenn man mehrere Fahrräder mit Grösse XL transportieren möchte ohne die Vorderräder zu demontieren ...
Immerhin bringe ich im Dokker 2 E-bikes mit 28er Bereifung unter, ohne die Rückbank oder die Vorderräder der Fahrräder ausbauen zu müssen.
So schlecht kann das Raumangebot im Dokker dann ja nicht sein.
 

ShitZoE

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan
Da möchte ich bitte ein Foto davon haben. Schaffe mein Ebike nicht ohne Vorderrad abzubauen im Dokker zu transportieren. Steht sogar teils schräg drin
 

Oldy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Immerhin bringe ich im Dokker 2 E-bikes mit 28er Bereifung unter, ohne die Rückbank oder die Vorderräder der Fahrräder ausbauen zu müssen.
So schlecht kann das Raumangebot im Dokker dann ja nicht sein.
Deswegen haben wir uns einen Dokker gekauft.
Wenn die hinten rein kommen, .werden bei beiden 28er E-Bikes die Sattel und Lenker nach unten gefahren (Schnellspanner, Lenker wird quergesetzt). Die Vorderräder zeigen dabei leicht nach innen.
Bilder dazu gibt es hier im Forum.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Statistik des Forums

Themen
34.519
Beiträge
831.063
Mitglieder
56.352
Neuestes Mitglied
Chris Andersen