• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

LED (Ab)blendlicht


Ironman2K10

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II Adventure, 1.3 TCe 150, 4x2, EZ 7/2019
Baujahr
2019
Moin !
Vor zwei Tagen bin ich von einem Duster II TCe150 Adventure (2019) auf einen Duster Prestige+ TCe150 4WD (2022) gewechselt.

Erwartungsvoll hatte ich dann gestern Nacht das neue LED (Ab)blendlicht getestet. Fast alle mir entgegenkommenden Fahrzeuge waren so begeistert, dass Sie erstmal eine Lichthupen Orgie gestartet haben. Auch war ein vor mir an der Ampel haltender Fahrer eines tiefergelegten Sportwagens so begeistert, dass er spontan ausstieg und sich das LED Licht mal näher anschauen wollte…

Spaß beiseite…

Ab Werk wohl viel zu hoch eingestellt und vom Händler nicht geprüft war das gestern echt peinlich. Zum Glück haben die jetzt eine elektrische Verstellung (bei schwerer Beladung) und ich habe von Stufe 0 erstmal auf Stufe 3 (von 4 möglichen) runtergeregelt. Dann war auch das zum Testen zeitweise aktivierte Fernlicht wieder sichtbar (vorher vom Abblendlicht überblendet).

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und lässt sich das selbst an den Scheinwerfern einstellen ?

Grüße

Euer Ironman2K10
 

Duster-Jens

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster
Baujahr
2022
Auf Grund meiner Arbeitszeiten bin ich häufig im dunklen unterwegs, und wie heutzutage üblich kommt einem das entgegenkommende Abblendlicht immer zu hell vor. Dies ist wohl den moderneren Leuchtmitteln geschuldet.
Das einzige was mir bisher auffiel ist das das Halogen Fernlicht beim neuen Duster dem LED Abblendlicht unterlegen ist und somit fast überflüssig erscheint.
 

Segroeg

Mitglied
Fahrzeug
Duster II Celebration TCe 130 GPF 2WD
Baujahr
2021
Ich habe bei meinem Duster (2021) als Abblendlicht die Philips H7 LED eingesetzt und das werksseitige Fernlicht H1 Leuchtmittel gegen Osram Cool Blue Intense getauscht. Bin mit beidem sehr zufrieden.
Gruß, Mike

1651651628053.png 1651651591004.png
 

Totti1001

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Phase 2, 4x4 Diesel
Baujahr
2021
Dann lass doch die Einstellung in der Werkstatt einfach mal überprüfen und ggf. einstellen. Hab auch einen neuen mit LED und mich hat noch keiner mit Lichthupe "gegrüßt". Klar kannst du die auch selbst einstellen aber vernünftig wird das nur mit entsprechender Ausrüstung und warum bei einem Neufahrzeug selbst dran rumfummeln .
Fürs Fernlicht hab ich die Osram Night Braker Laser verbaut. Deutlich besser als die werkseitig verbauten aber die Lazer Lamps ST-2 liegen schon bereit zum Anbau.
 

rolly22

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2021
Meine LED-Scheinwerfer am Duster II Facelift 2021 waren auch zu hoch eingestellt. Bin dann mit einer Stufe abgesenkter Höhenverstellung gefahren, bis ich sie bei mir auf der Arbeit richtig eingestellt hatte. Ich empfehle ausdrücklich das nicht selbst an einer Hauswand oder ähnlicher Gefrickellösung selbst zu machen. Da bkommt man vielleicht noch die Verstellung der Höhe in etwa hin, nicht aber die Seitenauslenkung des "Keils" für den rechten Fahrbahnrand. Sehe ich jeden Tag ...bzw. Abend genügend Idioten, die mit falsch eingestellten Scheinwerfern andere blenden, im Wald die Uhu´s oben in den Bäumen anleuchten oder viel zu tief ala Nebelscheinwerfer nur die ersten 10m ausleuchten. Ist mir unbegreiflich, wie man so dauerhaft umherfahren kann und das nicht merkt.

Fernlicht habe ich mir die Osram COOL BLUE® INTENSE H1 NEXT GEN reingemacht, da diese mit 5000K dem LED Licht von der Farbtemperatur zumindest ähnlich sind. Die normalen Cool Blue Gen.1 haben noch 4200K, also nicht so weißliche Farbtemperatur wie die Next Gen.
Die werksseitigen normalen H1 oder die Night Breaker/Night Breaker Laser von Osram als Fernlicht sind mir klar zu gelblich, die fallen eigentlich eher negativ auf beim Einschalten. Ist dann mittig ein blöder gelber Bereich sichtbar, das konnte ich garnicht gebrauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ironman2K10

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II Adventure, 1.3 TCe 150, 4x2, EZ 7/2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Habe morgen ein Termin beim Händler und werde mir die LED Schweinwerfer einstellen lassen.
Danke für die Tipps mit dem Austausch der Lampen für das Fernlicht. Werde ich ebenso umsetzen !
 

H4ckt0r

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Jogger
Baujahr
2022
Ich hab in einen Forum von einem gelesen, der meinte Fernlicht gehört verboten, das Abblendlicht in LED sei ja ausreichend - viel mache das Fernlicht nicht aus. Muss ich denke ich nicht weiter ausführen :D
 

Skandinavienfan

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
Abblendlicht auf Philips-H7 LED umgestellt und fürs Fernlicht die Lazer-Lamps ST-2 als Zusatzfernscheinwerfer verbaut, somit ist dann das werkseitige Halogen-Fernlicht total überflüssig und die Straße in (fast) jeder Situation gut ausgeleuchtet.
Angeblinzelt hat mich auch noch niemand...
 

Totti1001

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Phase 2, 4x4 Diesel
Baujahr
2021
@Skandinavienfan , hab mir auch die ST-2 gekauft. Wo hast du die verbaut? Hab mir die Kennzeichen Halterung dazu mit bestellt, bin aber noch unschlüssig. Hast du event. ein Bild mit den St2?

Totti
 

Totti1001

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Phase 2, 4x4 Diesel
Baujahr
2021
Und wie hast du es gelöst? Weswegen Probleme? Zu dicht aneinander?
 

Skandinavienfan

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 2 Prestige dci 115 4x4, BJ 2019
@Skandinavienfan , hab mir auch die ST-2 gekauft. Wo hast du die verbaut? Hab mir die Kennzeichen Halterung dazu mit bestellt, bin aber noch unschlüssig. Hast du event. ein Bild mit den St2?

Totti
Habe es bei LZ-Parts in Kaltenkirchen machen lassen, die haben sie auf dem ebenfalls dort verbauten schwarzen Frontbügel so gut angebracht (Schellen), das auch die Frontkamera noch funktioniert und das Ganze auch optisch was her macht. War nicht gerade billig aber dafür auch qualitativ hochwertig, Auto 7 Uhr hingeschafft, per Mietwagen den schönen Norden dort erkundet, um 16 Uhr abgeholt und die 500 km wieder nach Süden gefahren.:clap:
 

Totti1001

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Phase 2, 4x4 Diesel
Baujahr
2021
Frontbügel hab ich nocht nicht, finde den aber recht schick. Mal schauen...
 

HaJoHausB

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Deal TCe 100 ECO-G
Baujahr
2020
Weswegen Probleme? Zu dicht aneinander?
Regelung Nr. 48 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UN/ECE) — Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung von Fahrzeugen hinsichtlich des Anbaus der Beleuchtungs- und Lichtsignaleinrichtungen [2016/1723]:
6.2. Scheinwerfer für Fernlicht (Regelungen Nr. 98 und 112)
6.2.1. Anbringung Vorgeschrieben bei Kraftfahrzeugen. Verboten bei Anhängern.
6.2.2. Anzahl Zwei, typgenehmigt nach Regelung Nr. 98 oder 112, ausgenommen Scheinwerfer der Klasse A.
6.2.3. Anbauschema Keine besondere Vorschrift.
6.2.4. Anordnung
6.2.4.1. In der Breite: Der von der Fahrzeuglängsmittelebene am weitesten entfernte Rand der sichtbaren leuchtenden Fläche in Richtung der Bezugsachse darf nicht mehr als 400 mm vom äußersten Punkt der Gesamtbreite des Fahrzeugs entfernt sein. Der Mindestabstand der Innenränder der sichtbaren leuchtenden Flächen in Richtung der Bezugsachsen muss 600 mm betragen. Die gilt jedoch nicht für Fahrzeuge der Klassen M1 und N1; bei allen anderen Fahrzeugklassen darf dieser Abstand auf 400 mm verringert sein, wenn die Gesamtbreite des Fahrzeugs kleiner als 1 300 mm ist.
6.2.4.2. In der Höhe: Mindestens 500 mm, höchstens 1 200 mm über dem Boden. Bei Fahrzeugen der Klasse N3G (Geländefahrzeuge) ( 1 ) beträgt die größte Höhe 1 500 mm.
 

Totti1001

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 Phase 2, 4x4 Diesel
Baujahr
2021
Schön kopiert....
Wenn ich mir die Montage Position der Lazer beim Frontbügel anschaue, sehe ich beim Nummernschildhalter eigentlich kein Problem.
Beim Frontbügel sind die ja fast noch weiter zusammen. Zumindest sieht es so bei den LZ Parts Videos aus.
 

Statistik des Forums

Themen
36.433
Beiträge
888.938
Mitglieder
61.147
Neuestes Mitglied
Freya