• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Fragen zum CVT- Automatikgetriebe im Sandero III


MrMister

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2017
Danke für deinen ausführlichen Bericht.
Was sind denn für dich die Vor- und Nachteile des CVT?
 

MrMister

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2017
Eigentlich fehlt auf YouTube mal ein Video wo explizit auf das CVT Getriebe eingegangen wird.
Von gefühlten 100 Sandero 3 Videos, sind 99% völlig identisch.. Aussen, innen bla bla..
 

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Eigentlich fehlt hier nur etwas Geduld ;)

Warte ab, bis du mit dem CVT eine Probefahrt machen kannst und bilde dir deine eigene Meinung!

Jeder wird bei so einem Thema eine andere Meinung haben, da die Ansprüche und vor allem die Historie an bereits gefahrenen Fahrzeugen nie die selben sind. Das gilt auch und vielleicht sogar erst recht, für die ganzen "Profis" auf YouTube.
 

Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Baujahr
2021
Warte ab, bis du mit dem CVT eine Probefahrt machen kannst und bilde dir deine eigene Meinung!

Das ist die einzige Möglichkeit im wahrsten Sinne des Wortes "zu erfahren" ob ein Auto mit CVT deinen persönlichen Vorstellungen entspricht oder nicht!
CVT ist einfach "völlig anders"...und das muss man eingehend probieren bevor man sich dafür entscheidet.
Fakt ist...man muss auf jeden Fall bedenken dass bei Verkauf oder Eintausch eines CVT Autos der Kundenkreis vergleichsweise seeehr überschaubar ist!
 

Holcmichl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway
Fahre seit 4Jahren einen Tojota yaris mit cvt ,mein erster mit automatik, am anfang sehr gewöhnungsbedürftig. Jetzt bin ich damit zufrieden und warte seit März neugierig auf meinen stepway 3 mit cvd Leider ist in Österreich keiner mit LPG zu bekommen .Hoffentlich ist er bald da. Mein Händler sagt mir: Bitte um Geduld.
"Wo gibts den Die?"
 

Rostfinger

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
VW baut schon 3 Jahre CVT-Getriebe in ihre Fahrzeuge. Die Nachfrage ist da sehr groß. Wie Holcmichel schreibt.................gewöhnungsbedürftig.
 

HaraldG

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero III CVT
  • Themenstarter Themenstarter
  • #82
Was sind denn für dich die Vor- und Nachteile des CVT?
Vorteil: Ein CVT ist das einzige mir bekannte Getriebe in einem Auto, das "unendlich" viele Gänge bzw. Untersetzungen hat und es damit zumindest theoretisch ermöglicht für jeden gewünschten Betriebszustand die optimale Untersetzung zur Verfügung stellen zu können. Beispielsweise beim Beschleunigen dauerhaft die maximale Leistung des Motors nutzen zu können oder aber bei einer bestimmen Geschwindigkeit den Motor mit dem dafür notwendigen geringsten Spritverbrauch arbeiten zu lassen.

Nachteil: Vermutlich ist es technisch nicht einfach die Elektronik so zu programmieren, dass dieser Vorteil auch tatsächlich erreicht wird und außerdem kann ich mir vorstellen, dass insbesondere bei sehr leistungsstarken Motoren der "Übertragungsriemen" zwischen den beiden Kegelradpaaren ein Schwachpunkt sein könnte. Beim Sandero mit seinem kleinen Motor mache ich mir da allerdings keine großen Sorgen.

Hier mehr zum Thema:

Stufenloses Getriebe – Wikipedia
 

rolly22

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
...und außerdem kann ich mir vorstellen, dass insbesondere bei sehr leistungsstarken Motoren der "Übertragungsriemen" zwischen den beiden Kegelradpaaren ein Schwachpunkt sein könnte. Beim Sandero mit seinem kleinen Motor mache ich mir da allerdings keine großen Sorgen...

Vermutlich deswegen hat der TCe90 mit CVT auch weniger Drehmoment als mit Schaltgetriebe.
 

rolly22

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster TCe100 ECO-G Prestige
Baujahr
2020
Wäre etwas viel denke ich. Würde sich im Spritverbrauch dann ja auch dramatisch niederschlagen, wenn soviel flöten geht.
 

MrMister

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2017
Fahre seit 4Jahren einen Tojota yaris mit cvt ,mein erster mit automatik, am anfang sehr gewöhnungsbedürftig. ...
Das lese ich öfters über das CVT. Könnt ihr das mal genauer beschreiben was daran gewöhnungsbedürftig ist?

Fährt der nicht los wenn man Gas gibt? Kann man die Geschwindigkeit nicht halten?
Fahre selbst lange Jahre einen 50er Roller mit Variomatic, das sollte ja ähnlich wie ne CVT sein. Da ist die Variomatic völlig narrensicher zu bedienen.
 

Unknown_us3r_LE

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway 3
Baujahr
2022
Ich glaube das was immer als Gewöhnungsbedürftig genannt wird, ist das er sich mehr im Höheren Drehzahlbereich aufhält statt in den niedrigen. Dadurch hört man den Motor auch mehr. Wir sind alle getrimmt bei +-2k Umdrehungen Hochzuschalten. Das wird bei einem CVT wesentlich höher sein.
Dann soll er im Rangiermodus wohl Träger sein .

Genauer Kann ich es dir im Dezember sagen wenn unserer kommt.

Alles hat seine Vor und Nachteile und ne EierlegendeWollmilchSau gibt es halt nicht.

Das ist oftmals aber die Mentalität vieler alles haben zu wollen auch wenn es Utopisch unsinnig ist.
 

MrMister

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy
Baujahr
2017
Da kommt unser ehr Wir sind schon im September dran, hoffentlich..

Das ist das gewöhnungsbedürftige? Das der höher dreht? Dachte ehr das es irgendwas mit dem Fahren an sich gewesen wäre.
 

Holcmichl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway
Das lese ich öfters über das CVT. Könnt ihr das mal genauer beschreiben was daran gewöhnungsbedürftig ist?

Fährt der nicht los wenn man Gas gibt? Kann man die Geschwindigkeit nicht halten?
Fahre selbst lange Jahre einen 50er Roller mit Variomatic, das sollte ja ähnlich wie ne CVT sein. Da ist die Variomatic völlig narrensicher zu bedienen.
Einfach zu beschreiben: Beschleunigung, Gaspedal drücken,motor "heult "auf dann erst passiert nichts, gefühlt ,und jetzt erst wird das Auto schneller. Beschleunigt.gaspedal zurücknehmen. Und wieder soweit treten bis gewünscht Geschwindigkeit erreicht. Einfach?ja.aberdas ist bei deiner Variomatic genauso.
Übrigens, DAF,ein holländische Automobilbauer,später nur LKW hatte schon ca.1968 so einen PKW im Programm. Auf der Hinterachse waren 2Trommeln montiert, mit Unterdruck vom Vergaser gesteuert, funktionierte prima. Unvergessen mein Daumen und Zeigefinger die ich beim Wechseln der Riemen lädiert habe
PKW wurde als Preisgünstige Behinderten Auto verkauft
 

Statistik des Forums

Themen
34.610
Beiträge
833.167
Mitglieder
56.556
Neuestes Mitglied
dexal01