• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 Bremsen defekt


Schwarzwald-Duster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II und I Phase2, 1,5 dCi, 4x2
Ja,ich schaue mir auch die Händler an. wer bei eBay 99,7 % positiv bewertet ist im 6 stelligen Bereich,der wird wohl keinen Schrott verkaufen.
Ich schau mir auch immer die negativen Bewertungen an und entscheide dann. Bis jetzt war auch immer alles i.O.(1055 Dinge gekauft)
 

Wilken110

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Hy kauft euch Brembo Bremsbeläge, dann halten auch eure Scheiben doppelt solange! mache ich schon seit über 20 Jahren so. Am besten gleich nach dem Kauf. Die originalen Beläge von Renault und Dacia sind auf Verschleiß ausgelegt!!! Ich weiß von was ich spreche, bei meinem Megane RS Trophy sind alle 6000 Km Beläge fällig gewesen. Nach wechseln auf Brembo alle 20000Km, was für ein Unterschied!!?? Der Positive Nebeneffekt ist auch noch, ein Top Scheibenbild, keine blöden Geräusche und egal wann.... immer beste Bremsleistung!!!
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Brembobeläge sind aber zurzeit auch dafür bekannt, dass sie sich vom Träger ablösen. Auch nicht gerade der Sicherheit zuträglich. Nebenbei, zumindest bei meinem Auto waren original von Dacia/Renault Beläge von Ferodo verbaut. Die funktionieren ebenfalls top und halten auch lange.
 

Wilken110

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Das Problem mit Ablösung iss aber schon ne ganze Weile her....
Wie gesagt einfach mal probieren und begeistert sein.....:)
 

Mesh

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Das Problem mit Ablösung iss aber schon ne ganze Weile her....
Wie gesagt einfach mal probieren und begeistert sein.....:)
Brembo ist bestimmt nicht besser als ATE,vielleicht wenige Euro billiger,da kaufe ich lieber gleich ATE.
 

Wilken110

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway 2021
Software kann nur jemand sagen der noch nie Brembo fuhr!! Aber egal so ist das nunmal........
 

Stahlhobelspan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster I dci 85 eco2
Glaubt mir es kommt nicht nur auf die Marke an.
Es gibt soviele verschiedene Fahrzeugtypen.

Mit verschiedenen Fahrern.
Dazu noch verschiedene auslegung der Bremsanlage.
Aber Brembo ist schon gut. Aber hat nicht immer alles im Programm
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Brembo ist bestimmt nicht besser als ATE,vielleicht wenige Euro billiger,da kaufe ich lieber gleich ATE.
Wie so oft lautet die Antwort "kommt drauf an". Im Rennsport sind sie eine Bank. Ebenso bei leistungsstarken Fahrzeugen. Aber dort v.a. im Bereich der (Mehrkolben)Bremssättel und Scheiben. Bremsbeläge kommen dagegen oft von anderen Herstellern zum Einsatz. Wobei, wenn ich mir die Sättel aussuchen dürfte, dann würde ich AP-Racing verwenden;)
Aber im normalen PKW-Bereich schenken sich die Herstelker wenig. Wie gesagt, Renault verwendet auch Beläge von Ferodo, aber Pagid, Jurid oder Textar sind mindestens vergleichbar, genauso wie ATE oder eben auch Brembo. Preislich schenken sie sich auch nichts.
 

Jo-Knopf

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway Celebration TCE 100 ECO-G
Baujahr
2020
Ich hatte bei meinem Logan I MCV die gelochten Bremsscheiben von Zimmermann und die Beläge von Ferrodo mit Reibwertklasse DS2500.
Hohe Standfestigkeit und bei Nässe absolut kein Fading. Allerdings hoher Bremsstaub in den Felgen.

Es geht wirklich nichts über eine Bremsanlage von AP-Racing die ein Fahrzeug von mir hat.
 

Sven

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG TCe90
Baujahr
2017
350 Euro in der Vertragswerkstatt sind zuviel
Komplett mit wechseln der Scheibenbremsen mit Belägen käme mir das nicht zu teuer vor.
Bei meinem Ford Mondeo hat der Satz Scheiben vorne 2015 schon 500€ gekostet. Da waren die aber noch nicht montiert und noch keine Beläge dabei. Und es war der Preis einer freien Werkstatt,bei Ford wäre es teurer gewesen. Aktuell hab ich bei meinem Logan mvc mit dem TCe90 Motor 44500km runter und es sind noch die ersten Scheiben und Beläge. Ich bin gespannt was die Werkstatt nächsten März bei der Inspektion sagt.
 

HL7Pimok

Mitglied Silber
Fahrzeug
LOGAN II , TCE90, LPG
Baujahr
2015
Hy kauft euch Brembo Bremsbeläge, dann halten auch eure Scheiben doppelt solange! mache ich schon seit über 20 Jahren so. Am besten gleich nach dem Kauf. Die originalen Beläge von Renault und Dacia sind auf Verschleiß ausgelegt!!! Ich weiß von was ich spreche, bei meinem Megane RS Trophy sind alle 6000 Km Beläge fällig gewesen. Nach wechseln auf Brembo alle 20000Km, was für ein Unterschied!!?? Der Positive Nebeneffekt ist auch noch, ein Top Scheibenbild, keine blöden Geräusche und egal wann.... immer beste Bremsleistung!!!

alle 6000Km???????
Vorausschauendes Fahren hilft, dann wechselt man alle 90000 km auch bei Dacia.
 

MartinH67

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Megane RS Trophy und alles in Fettschrift deutet auf einen speziellen Fahrstil hin.
Habe zwar selber keinen Sandero II aber der Logan II hat soweit ich sehen kann dieselben Bremsen und ich bin bei 66 Tsd. km noch weit von der Verschleißgrenze entfernt, hängt halt von Fahrprofil und Fahrweise ab, Ersteres kann man natürlich leider selten beeinflussen.
 

Space0815

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
Baujahr
2009
Ich habe auf meinem MCV nun von Brembo die Bremsscheiben und Beläge aus der Serie XTRA Line und bin sehr zufrieden damit. Hatte für die Bremsscheiben und Beläge bei einem großen Online Kfzteile Handel diese in einer Aktion für zusammen 140,- bekommen,,, Einbau bei einer freien Werkstatt für glatte 50 Euro und 10 Euro Trinkgeld ....
 

Statistik des Forums

Themen
34.802
Beiträge
838.053
Mitglieder
57.024
Neuestes Mitglied
Womis