• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Zufriedenheit mit der Klimaanlage

Wie beurteilst du die Leistungsfähigkeit der Klimaanlage in deinem Dacia bei der Hitze?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    335

Volker.I

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway 0.9 TCe90 easy r
Baujahr
2017
Der vergangene Sommer war ein guter Test für die Klimaanlage.
Bei Umluftbetrieb und voller Klimaleistung wurde es ruck-zuck angenehm.
 

Lemmy68

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
Hallo zusammen
Die Klimaanlage meines Dokkers ist zwar nicht üppig bemessen, für Fahrer und Beifahrer aber völlig ausreichend.
Anders sieht es hinten aus, unsere Kinder klagten in diesem Sommer oft über zu große Hitze hinten im Auto. Allerdings stelle ich die Klimaanlage ungern auf Stufe 4, weil mir das Geräusch des Lüfters dann viel zu Laut ist.
Jetzt bitte keine Empörungsrufe, bevor die lieben kleinen vor Hitze verschmachten wird auch mal auf Stufe 4 gestellt.
Gruß Andreas
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
Klima an, es wurde nicht besser, nur gaaaanz selten, so alle 5 Minuten eine Auswirkung gespürt.
ECO-Modus ausgeschaltet und alle Scheiben frei.
Kann ich beim Dokker so nicht bestätigen. Bei mir werden die Scheiben immer frei, wenn ich die Klima anhabe, egal ob ECO oder Umluft, etc..

Die Klimaanlage meines Dokkers ist zwar nicht üppig bemessen, für Fahrer und Beifahrer aber völlig ausreichend.
Anders sieht es hinten aus, unsere Kinder klagten in diesem Sommer oft über zu große Hitze hinten im Auto. Allerdings stelle ich die Klimaanlage ungern auf Stufe 4, weil mir das Geräusch des Lüfters dann viel zu Laut ist.
Genau so ist es. Die Klima ist halt schwach auf der Brust, man kommt mit klar und besser als keine Klima, aber das war es dann schon auch...
 

Dacia-Bruno

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 Easy-R
Baujahr
2018
Ab Mitte Mai und den ganzen Juni durch habe ich den Filter so ziemlich alle 2 Wochen raus genommen und ausgeklopft.
Wo ist denn der Pollenfilter untergebracht, - z.B im Logan? Danke für die Aufklärung! Ich würden den wohl auch ab und zu mit Druckluft ausblasen.
 

DuffyDuster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4 dCI110
Kühlleistung ist nicht so gut wie bei machem teureren Wagen, aber für meinen Bedarf völlig ausreichend. Mich stört eher, dass die Klimaanlage zum Müffeln neigt, wenn man zwischen Klimaanlage AN und AUS wechselt.

Das Müffeln verschwindend zwar schnell, wenn man die Heizung für ein paar Minuten hochdreht. Es wäre aber angenehmer, wenn es gar nicht erst auftritt.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Also heute mal eine aktuelle Information zu meiner Klimaanlage.
Jetzt wo es mal etwas wärmer geworden ist oder wenn das Auto in der Sonne stand habe ich die Klimaanlage natürlich auch angemacht und muss sagen das ich zufrieden bin.
Aus den Düsen kommt etwa 6°-8° kalte Luft raus und das ist bei den anderen Autos auch nicht kälter die ich kenne.
Vorher etwas durchlüften, dann kurze Zeit auf Umluft stellen und dann wieder auf Außenluft und das Auto ist angenehm kühl. Dann etwas zurück stellen auf etwa 15° und fertig.
So ein großer Innenraum muss auch erst mal abgekühlt werden.
Ich bin auf jeden Fall mit der Anlage zufrieden.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Vor genau Einem Jahr wurde der Thread eröffnet ( 29.Mai 2018) und nun wird es schon wieder Sommer und es geht weiter. Sind die alten Beiträge eigentlich noch gültig? Frage ja nur mal so weil Sommer wirds doch jedes Jahr. Und nicht vergessen ! Ab Herbst wieder die Winterreifen drauf machen, oder wenigstens darüber diskutieren. Immer diese blöden Jahreszeiten. Das ist Horror für jeden Autofahrer :cool: ÄÄäää, kühlen tut meine auch sehr zufriedenstellend, nach 3 Jahren ohne Wartung. Außer Innenfilterwechsel natürlich. Der ollen Pollendreck muß weg.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Vor genau Einem Jahr wurde der Thread eröffnet ( 29.Mai 2018) und nun wird es schon wieder Sommer und es geht weiter. Sind die alten Beiträge eigentlich noch gültig? Frage ja nur mal so weil Sommer wirds doch jedes Jahr. Und nicht vergessen ! Ab Herbst wieder die Winterreifen drauf machen, oder wenigstens darüber diskutieren. Immer diese blöden Jahreszeiten. Das ist Horror für jeden Autofahrer :cool: ÄÄäää, kühlen tut meine auch sehr zufriedenstellend, nach 3 Jahren ohne Wartung. Außer Innenfilterwechsel natürlich. Der ollen Pollendreck muß weg.
Na dann würd ich doch einfach die gesamten Beiträge dieses Beitrages löschen. Dann kommt auch keiner mehr auf die Idee zu antworten.
 

Michaelwcg

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x2 (105 PS)
Hallo Leute, ich denke wir haben keine 80.000 EURO Karossen. Also bin ich mit der Leistung der AC für unseren Preis mehr als Zufrieden.
Das sehe ich auch so! Mein alter 730er BMW von 1995 hatte sogar eine effektivere Zweizonen-Klima-Automatik aber der war damals schon so teuer wie 6-7 Dusters.
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Naja, die Kühlleistung an sich ist bei unserem Sandero II eigentlich ok, nur bei starker Hitze außen schwankt die Temperatur innen etwas. Ich führe das auf den Kompressor zurück.
Gegen das Müffeln hilft jährlicher Pollenfilterwechsel, zumindest bei unserem Auto.
Wir hatten vorher einen Nissan Micra Bj 2010, da war die Klimaanlage eindeutig besser. Aber der kostete auch mehr als der Sandero ;)
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Ich habe ja schon mal geschrieben das man mit einem einfachen Thermometer die Austrittstemperatur an den Düsen messen kann.
PEARL Außenthemperaturmesser: Digitales Innen- und Außen-Thermometer mit Uhrzeit und LCD-Display (Thermometer mit Aussenfühler)
Wenn da etwa 6°-9°kalte Luft raus kommt, dann ist alles in Ordnung.
Wie kalt soll die Luft denn sein die da raus kommen soll?
-1° wird wohl kaum eine Autoklimaanlage schaffen.
Vorher das Auto 5 Minuten mit voller Klimaleistung und geschlossenen Fenstern laufen lassen
und es sollte einigermaßen erträglich sein im Auto.
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Oh, die Klimaanlage schafft auch minus 10 °C und darunter!
Man muß nur den Temperaturfühler gegen die Verdampfervereisung ausbauen.
Dann schwankt nicht mehr, aber die eiskalte Luft ist echt unangenehm.
Zudem vereist dann der Verdampfer und es kommt garkeine Luft mehr in den Innernraum
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Ja, getestet,
Fühler rausgezogen , Thermometer in die Mitteldüse, und nach etwa 5 km, oder etwa 10-15 Minuten, vom OPEL-Zoo durch Königstein, den Berg hinauf am Parkplatz angehalten, weil das echt zu kühl wurde. Da kamen -14°C heraus!
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Ja, getestet,
Fühler rausgezogen , Thermometer in die Mitteldüse, und nach etwa 5 km, oder etwa 10-15 Minuten, vom OPEL-Zoo durch Königstein, den Berg hinauf am Parkplatz angehalten, weil das echt zu kühl wurde. Da kamen -14°C heraus!
Minus 14° ??? im Leben nicht.
Das möchte ich sehen.
Bei meinem Honda kamen vor Jahren nachdem sie komplett erneuert wurde mal Plus 3° raus.
Aber dann ist auch Schluss.
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Damit das funktioniert braucht es ein paar Rahmenbedingungen .

Vor allem darf nicht zuviel Flüssigkeit im System sein, da sonst der Druck schnell übr die Sicherheitsabschaltgrenze von irgendwas bei 18 bar steigt.

Der Kompressor zumindest bei meinem Sandero taktet.
Das ist normal und so gewollt.
Bei Deinem 2012er Duster könnte noch ein anderes System verbaut sein, ob das den Fühler schon hat weiß ich nicht.
Durch das Entfernen des Innenfühlers ist die Abschaltbedingung quasi deaktiviert.
Diese Abschaltbedingung sorgt dafür, daß der Verdampfer nicht vereisen kann!
Wenn nun die Anlagenfüllmenge gering genug ist und die Abschaltbedingung nicht gesetzt ist, dann läuft der Kompressor dauerhaft durch.
Mittels Torque kann man den Anlagendruck auslesen.
Dieser steigt mit steigender Außentemperatur bei meinem Wagen auf bis zu 14 bar bei 35°C Außentemperatur.
Dabei fällt die Temperatur durchaus unter den Gefrierpunkt.
Hatte ich im Twingo 1 auch, da kam im Normalbetrieb auch zwischen 0 und +3 °C heraus. Diese Anlage war aber etwas voll gefüllt. Der Druckbegrenzungsschalter machte dem Spiel ein Ende.
Dummerweise aber kommt dann irgendwann Nebel aus den Düsen, anschließend nichts mehr, weil der Verdampfer vereist.
Die Vereisung ist abhängig von der Luftfeuchtigkeit,- je feuchter, desto EIS.

Wenn Du, Drupi magst, bin ich gerne nochmal bereit den Fühler rauszuziehen und eine Fahrt mit Dir zu machen.
Müßtest halt nach Limburg kommen, alternativ nach Steinbach im Taunus.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Damit das funktioniert braucht es ein paar Rahmenbedingungen .

Vor allem darf nicht zuviel Flüssigkeit im System sein, da sonst der Druck schnell übr die Sicherheitsabschaltgrenze von irgendwas bei 18 bar steigt.

Der Kompressor zumindest bei meinem Sandero taktet.
Das ist normal und so gewollt.
Bei Deinem 2012er Duster könnte noch ein anderes System verbaut sein, ob das den Fühler schon hat weiß ich nicht.
Durch das Entfernen des Innenfühlers ist die Abschaltbedingung quasi deaktiviert.
Diese Abschaltbedingung sorgt dafür, daß der Verdampfer nicht vereisen kann!
Wenn nun die Anlagenfüllmenge gering genug ist und die Abschaltbedingung nicht gesetzt ist, dann läuft der Kompressor dauerhaft durch.
Mittels Torque kann man den Anlagendruck auslesen.
Dieser steigt mit steigender Außentemperatur bei meinem Wagen auf bis zu 14 bar bei 35°C Außentemperatur.
Dabei fällt die Temperatur durchaus unter den Gefrierpunkt.
Hatte ich im Twingo 1 auch, da kam im Normalbetrieb auch zwischen 0 und +3 °C heraus. Diese Anlage war aber etwas voll gefüllt. Der Druckbegrenzungsschalter machte dem Spiel ein Ende.
Dummerweise aber kommt dann irgendwann Nebel aus den Düsen, anschließend nichts mehr, weil der Verdampfer vereist.
Die Vereisung ist abhängig von der Luftfeuchtigkeit,- je feuchter, desto EIS.

Wenn Du, Drupi magst, bin ich gerne nochmal bereit den Fühler rauszuziehen und eine Fahrt mit Dir zu machen.
Müßtest halt nach Limburg kommen, alternativ nach Steinbach im Taunus.
Bisken weit weg....:lol:....!!!
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Wir haben uns bewußt, nach einer Probefahrt letzten Sommer,
für die Klimaautomatik entschieden, die kühlt wie Teufel, alles takko, gestern
wieder "erfahren". Nur im Eco-Modus verliert sie deutlich an Kühlleistung
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,3%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 427 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%