• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Zentralverriegelung über NFC (Arduino)

arenda1234

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero (LPG - 90 PS)
Baujahr
2018
#1
Einen guten Abend miteinander,

ich dachte mir, dass ich jetzt ein Thread zu meinem Thema erstellen muss.

Geplant ist eine Erweiterung der bestehenden (Funk-)Zentralverriegelung mit einem NFC-Modul und einem Arduino mit Relais als Steuereinheit.

Diese Dinge wurden bereits erreicht:
- Ansteuerung von einfachen Relais (nicht an der UCH) durch den Arduino über das NFC-Modul mit einer Authentifizierung durch ausschließlich meines Smartphones
- Lokalisierung der UCH II, welche u.a. für die Steuerung der Zentralverriegelung zuständig ist
- Überprüfen der Pinbelegungen des Braunen Steckers an der UCH für die Stellmotoren der ZV (wie hier aufgeführt)
- Scheiern der Idee, die Taster in der Mittelkonsole (ZV und Warnblinker Kombi) für die Ansteuerung der ZV zu verwenden
- Kosten eines dritten Schlüssels betragen rund 100-200€ (für meine Vorstellung einer günstigen Modernisierung zu hoch)

Benötige Infos oder ungeklärte Fragen:
- Was ist die eleganteste Lösung die ZV extern anzusteuern?
- Lässt sich die Ansteuerung der Stellmotoren über ein Relais an den Ausgängen der UCH ermöglichen?
- Einfachere, elegantere Lösungen als die Leitungen an der UHC zu verändern, vielleicht gibt es eine Steuerleitung?
- Befehl an den CAN oder LIN Bus über ein Arduino für die Betätigung der ZV?

Hintergrund der ganzen Aktion ist, dass ich täglich und viel mit dem Auto unterwegs bin, rund 2800KM im Monat, und ich gerne das Auto über mein Smartphone öffnen möchte, sodass ich z.B. beim Tanken den Schlüssel in der Hosentasche lassen kann. Die Bezahlung in der Tankstelle erfolgt auch schon ausschließlich über das Smartphone und da ich sehr häufig tanke (rund 10 mal im Monat, dank LPG Anlage) würde diese Vorrichtung mir einiges an Taschenwühlerei ersparen.

Die Begriffe und das Hintergrundwissen zu Spannung, Strom, Relais und Weiteres sind mir nah, doch ich denke, dass ich noch einiges lernen kann, hoffentlich von Euch.

Noch kurz etwas zu mir:
Ich bin ein bisher sehr zufriedener Dacia Sandero Fahrer und glücklicher Besitzer einer Gas-Anlage ab Werk. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Umbauten u.a. an meinem Auto, da mich der Gedanke an einer günstigen Modernisierung älterer oder auch einfach nur einfacherer Systeme fasziniert.
Ja, das Licht bei mir Zuhause geht automatisch um 5:00 Uhr an, das Ganze auch ohne Alexa oder Phillips Hue.

Die Erstellung des Threads sehe ich jetzt mal als eine Begrüßung im Forum "Hallo! :)" und ich hoffe von Euch die benötigten Infos oder Anregungen für die Umsetzung meines Projektes zu erhalten, sodass ich auch dem einen oder anderen bei seinen Projekten mit den angesammelten Infos helfen kann.

Vorab schon einmal ein großes Dankeschön @Texas für die Pinbelegungen der UCH II und den vielen weiteren konstruktiven Beiträgen in diesem Forum!

Mit freundlichen Grüßen


arenda1234
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#2
Hast du mal getestet, ob der Zentralverriegelungstaster in der Mittelkonsole nach dem Fahrzeug verriegeln und dem Einschlafen der Zentralelektronik noch funktionsfähig ist?
 

arenda1234

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero (LPG - 90 PS)
Baujahr
2018
#3
Hallo Texas,

das ist eine gute Idee von dir!

Das Ganze habe ich auch schon getestet und musste feststellen, dass der Zentralverriegelungstaster in der Mittelkonsole nach dem Verriegeln mit der Funkfernbedienung leider deaktiviert wird.

Gibt es vielleicht noch einen anderen Weg? Ich hatte auch schon den Gedanken mich hinter dem Empfänger für die Funkfernbedienung zu hängen, dieser scheint jedoch in die UCH integriert zu sein, wenn ich mich nicht täusche. Somit wäre das auch raus.

Den Gedanken, das Signal der Funkfernbedienung zu kopieren, hatte ich auch schon. Doch auch hier musste ich feststellen, dass der generierte Code der Funkfernbedienung nur einmalig gültig ist und danach verfällt, sodass es keine dauerhafte Lösung ist.

LG


arenda1234
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#4
Dann müsste man mal bei verriegelten Türen testen, ob der ZV-Schalter wieder aktiv wird, wenn man einen Türkontaktschalter überbrückt.
 

arenda1234

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero (LPG - 90 PS)
Baujahr
2018
#5
Also, das habe ich jetzt auch getestet.

Ich habe deine Antwort jetzt mal so interpretiert, dass du meinst, wenn die Tür "geöffnet" wird, dass dann der ZV Schalter wieder aktiv werden könnte.

Folgende Szenarien habe ich jetzt getestet:

Tür zu -> Türkontaktschalter überbrückt = ZV-Schalter keine Funktion & Display im Tacho wird hell
Tür zu über ZV-Schalter -> Türkontaktschalter überbrückt = ZV öffnet & Display im Tacho wird hell
Tür zu über ZV-Schalter = ZV schließt & Display im Tacho wird hell, nach ein paar Sekunden aber wieder dunkel
Tür auf -> Funkschlüssel oder ZV-Schalter = ZV schließt und öffnet direkt wieder

Soooo, das Ganze hat mich dann jedoch doch so sehr interessiert, dass ich auch noch die Funktion des Transponders und der Zündung getestet habe.

Folgende Ergebnisse:

Schlüssel mit Transponder im Schloss -> Stellung kurz vor Zünden (Benzinpumpe usw. geht an, Selbstinitialisierung des Autos) = Freigabe des ZV-Schalters (eine Veränderung der LED im ZV-Schalter ist ebenfalls kurzzeitig erkennbar)
Schlüssel ohne Transponder im Schloss -> Stellung kurz vor Zünden = keine Freigabe des ZV-Schalter & elekt. Wegfahrsperre aktiv (logischer Weise)

Jetzt stehe ich vor einem kleinen Dilemma...

Mein Plan wäre es eventuell gewesen die elektr. Wegfahrsperre zu deaktivieren, indem ich dauerhaft einen Transponder im Auto habe und ich das Auto auch über Smartphone starten wollte (Start-Stop Knopf im Auto), aber das ist eine ganz andere Baustelle (über die Sicherheitsrisiken/Versicherungsschutz bin ich mir bestens bewusst).

Ich wollte auch erstmal die Funktion und Zuverlässigkeit meines Systems testen, bevor ich an die Zündung gehe, wenn überhaupt.

Also, die Aufgabe ist es weiterhin zu klären, wie ich die ZV über Relais oder ähnliches steuern kann.

Ich hoffe, dass die Infos weiterhelfen.


arenda1234
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 19 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 93 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 145 29,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 85 17,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 102 20,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 39 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!