• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Wo finde ich die 3 Zündkerzen beim TCe 90 Motor?

Werner 53

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II 0,9 TCe
#1
Hallo. Will nach 60.000 störungsfreien Kilometern mit dem Stepway die Zündkerzen selber wechseln. Habe lange auf den Motorblock gestarrt, bin mir aber nicht sicher, wo die 3 Zündkerzen versteckt sind. Kann mir jemand helfen? Danke.
 

Tiger151

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCe 90 EasyR
Baujahr
2016
#4
Bist Du Dir sicher das Du das machen willst, wenn Du Sie nicht findest :D
Achte aber auf das Anzugsmoment. Nicht zu fest (sitzt dann zu tief und schädigt die Gewinde) und nicht zu locker ( dann können Verbrennungsgase vorbeiströmen und die Gewinde zerstören, sowie ander Bauteile). Es gibt festgelegte Anzugsmomente wie bei den Radbolzen.
 

paddymcv

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCE90 Facelift 2017
Baujahr
2017
#5
Moin,

muss Tiger151 da zustimmen.... Wenn Du noch nicht mal weisst wo die sind, dann selber Wechseln ??? Schraubste sie falsch rein oder verkantest kannste dir schnell das Gewinde versauen und dann wird es teuer...

Das ist so in etwa " Als Möbelpacker möchte ich Versicherungen verkaufen ".

Das ist nicht böse gemeint nur überleg es dir lieber noch mal....
 

ostsee

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V
Baujahr
2016
#7
Trau dich ruhig und benutz den Verstand. Fürs Zündkerzen wechseln muss man nicht Raketentechnik studiert haben und bei den 1000+ Zündkerzen, die ich schon ausgewechselt habe, war noch nie ein Drehmomentschlüssel im Spiel. Einzige Regel: Nach "fest" kommt "ab".

-ostsee-

P.S. Für die von Texas genannten Drehmomente braucht man einen Viertelzoll-Schlüssel. 10 Nm ist nix...
 

Werner 53

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II 0,9 TCe
#9
Danke, dass Ihr alle so besorgt seid. Aber es gibt keinen Grund dazu : Ich habe einen technische Ausbildung (Maschinenbau), bin Ü50 und habe bisher an allen meinen Autos erfolgreich die Zündkerzen selbst gewechselt. Bisher waren das allerdings Motoren, wo es von der Zündspule noch mit Zündkabel zur Zündkerze ging. Deswegen war ich nicht ganz sicher, ob das oben am Motor die 3 Einzelzündspulen sind und sich darunter die Kerzen befinden. Die einzige Herausforderung, die sich da stellt, ist, dass man diesen langen Kerzenschlüssel braucht. Den habe ich schon bestellt. Die Zündkerzentype NGK ILKAR7J7G habe ich auch herausgefunden und gestern bereits bestellt. Und einen passenden Drehmomentschlüssel besitze ich auch. Also alles gut. Danke.
Und wer es mit dem Anzugsmoment genau wissen will, schaut mal auf der NGK Webseite nach : NGK - Das richtige Drehmoment für Zündkerzen (https://www.ngk.de/technik-im-detail/zuendkerzen/montagetipps/drehmomente/)
Da das oben genannte Kerzenmodell einen Gewindedurchmesser von 12 mm besitzt und ein Modell mit flachem Dichtsitz ist, gilt laut Tabelle: Zylinderkopf aus Gusseisen: 15 bis 25 Nm, bei Alu 15 bis 20 Nm
Was sich dann auch mit den 24 Nm, die Texas genannt hat, deckt.
Ja das stimmt schon, man muss schon Ahnung davon haben, bevor man loslegt. Und genau deswegen versichere ich mich vorher lieber 2 mal, bevor es dann schief geht ... und dann mächtig teuer wird.
 

Decoybird

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Automatik Xtronic
Baujahr
2015
#10
Und obwohl ich hier lese, dass Du eigentlich, was das Fachliche angeht "gut drauf bist" trotzdem ein Hinweiß! Schraube nie kalte Kerzen in einen warmen Zylinderkopf!

Gruß DECO
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#11
Die größte Herausforderung dürfte sein an die Kerze von Zylinder 2 zu kommen,bzw. die Zündspule erstmal runter zu bekommen.:think:

Da sind ja einige Teile drüber gebaut...;)

Zylinder 1 und 3 sind dagegen sehr gut zugänglich.:)
 
Z

Zuff

#12
Verkanten, Gewinde beschädigen.....
Es gibt einen alten Trick, den viele kennen werden.Aber jeder hat mal angefangen.
Beim Reinschrauben (gilt für alle Schraubverbindungen) nicht gleich rechts herum drehen, sondern erst nach links. Min. 1 oder zur Sicherheit mehrere Umdrehungen.
Per Gefühl und/oder Gehör ist ein leises "knack" zu bemerken. Dies ist der Gewindeanfang. Ab jetzt kann man langsam beginnen nach rechts reinzuschrauben.
Den Effekt kann man an einer Schraube und Mutter vorher kennenlernen bzw. ausprobieren. Vermeidet zu fast 100% ein ruinieren eines Gewindes.
Macht man allerdings nur, wenn der Ansatzpunkt nicht eindeutig bestimmbar ist zur Sicherheit. Zündkerze wäre so ein Fall, da oft schwer einsehbar bzw.der Schaden hoch wäre.
Allgemeine Tips: Immer kalt in kalt oder warm in warm schrauben.
Entweder gar nicht schmieren oder nur hitzebeständigen Schmierstoff für das Gewinde benutzen. Z.B. Kupferfett oder Graphit.
Zündkerzensitz, (Umfeld am Gewindeanfang am Motorblock) muß sauber sein damit die Kerze dicht sitzt.
Vor herausschrauben um die Kerze säubern bzw. Schmutz wegblasen mit Druckluft (Kompressor oder Spraydose)
Bei schlecht sitzender Nuß auf der Verlängerung (bei tiefliegendem Kerzensitz) Nuß und Verlängerung mit Klebeband umwickeln. Um ein lösen der Nuß zu verhindern.
Nuß mit funktionierendem Gummieinsatz benutzen der die Kerze hält.
Sind die alten Kerzen/Kontakte unterschiedlich (schwarz, ölig, weiß, grau) kennzeichnen aus welchem Zylinder sie sind. So ist eine Fehlersuche leichter.
Sollen die alten Kerzen wieder rein, vorher mit Metallbürste reinigen, Elektrodenabstand messen/einstellen, mit einer Büroklammer den Spalt zwischen Keramikisolator und Gewinde säubern, ebenso das eigentliche Kerzengewinde.
 

ostsee

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V
Baujahr
2016
#13
Verkanten, Gewinde beschädigen.....
Es gibt einen alten Trick, den viele kennen werden.Aber jeder hat mal angefangen.
Mein alter Trick bei Zündkerzen: Von Hand eindrehen. Und wo es nicht geht, weil die Finger nicht lang genug sind, ein Stück Schlauch nehmen, auf die Kerze stecken, reindrehen, abziehen und festziehen. Wenn kein Schlauch zur Hand, die Zündkerzennuss an einer Verlängerung ohne Ratsche.

-ostsee-
 
Z

Zuff

#14
Auch gut. Beim letzten konnte ich noch mit Hand eindrehen, bei diesem sitzt die Kerze ziemlich tief, seeehr....seeehr tief.
 

LoganFan

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II
Baujahr
2013
#15
Das ist das Hauptproblem, die Tiefe! Ich weiß nicht, wie es beim 3-Zylinder ist, bei meinem 4 Zyl. 1,2-16V (D4F) muss der 14er Zündkerzenschlüssel 250mm lang sein, sonst hast du ein Problem!
 

Norman1207

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
#17
Hallo zusammen, meine Zündkerzen müssen gewechselt werden. Jetzt die Frage wo befinden die sich denn beim Sandero 2. Motor ist 0.9 TCe?
Gerne auch mit Bild, damit ich weiß wo ich ansetzen muss

Vielen Dank und viele Grüße
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 217 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 128 17,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 152 20,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 61 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!