• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Winterreifen Winterräder Sandero/Stepway II


we00

Mitglied
Fahrzeug
Space Star 2015
Also ich bin Fan von Allwetterreifen. Keine 2 Radsätze die insgesamt 2 mal im Jahr gewechselt werden müssen.
 
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Facelift
Baujahr
2017
Also ich bin Fan von Allwetterreifen. Keine 2 Radsätze die insgesamt 2 mal im Jahr gewechselt werden müssen.

Kommt auf den Hersteller an... wir haben auf unserem dacia die allwetter von Fulda drauf... Hab den aber erst seit ca. 3 Wochen.. darum kann ich zu den Fulda Reifen noch nix sagen. Aber auf meinem Firmenwagen (Hyundai i40cw) hab ich Hankook 4 Seasons... fahre mit dem ca. 65000 km im Jahr... vorne die waren nach 52000 km tot und hinten hab ich die bei 68000 km wechseln lassen, waren noch gut vom Profil her aber die rumpelten wie sau (irgenwie Profil ungleichmäßig abgefahren)... Konnte mich aber auf Eis/Schnee nie beschweren...
 

John54

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
auf meinen neuen Sandero Stepway... (siehe Anhang)
Stahlfelgen gibt's laut Händler nicht (mehr) für das neue Modell...komisch zwar,hätten für die Winterschlappen
ausgereicht.
Im Fahrzeugbrief steht zwar 6 J 16 - 37
Wer kennt sich aus?
 

Anhänge

John54

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
ok,danke John Doe :)
wären zwar noch günstig...andere Leichtmet. Felgen sind wesendlich teurer
 

Steppi2018

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero III

marxel

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
Hallo Leute kann mir jemand sagen ob ich auf meinem Sandero Stepway Dce 90 Bj. 2018 auch 15 Zoll Winterräder fahren darf? In der Zullasung sind nur 16 Zoll eingetragen.
Danke.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Da musst Du schauen, ob im COC-Papier noch etwas anders eingetragen ist, aber bei Sandero waren (glaub ich) nur die 16" möglich!
 

koweb

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 0,9 90 PS eco 2
Baujahr
2013
Hallo Leute kann mir jemand sagen ob ich auf meinem Sandero Stepway Dce 90 Bj. 2018 auch 15 Zoll Winterräder fahren darf? In der Zullasung sind nur 16 Zoll eingetragen.
Danke.
Es sind nur 16 Zoll zulässig, wie in Zulassung, habe auch 205-55 R 16 H Wintereifen. Es ist glaube auch ein Tread hier, mal :suchen: benutzen.
Gruss Klaus ;)
 

robocop

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe 90 S&S Easy-R
Baujahr
2018
Servus zusammen,
bei einem vorzeitigen Leasing-Tausch von meinem Sandero II (2015) auf einen Logan Stepway (2018) konnte ich von keiner Winterreifenaktion profitieren. Der tatsächliche Autotausch geht in gut einer Woche über die Bühne; d.h. ich habe noch keine Papiere. Der Wagen war ein Ausstellungsstück, daher keine Lieferzeit.
Am neuen Stepway sind die original 16" Alufelgen lt. Katalog (Bayadere) dabei und mit Sommerreifen 205/55 R16 H bestückt.

Unter Annahme im richtigen Tread zu sein, nun meine Fragen:
- Passen die original Dacia Sandero 15" Stahlfelgen auch auf den Logan Stepway?
- Brauche ich für die Stahlfelgen andere Bolzen als für die Alu-Räder?
- Welche Winterbereifung passt dann dazu? Neben 205/55 R16 und 185/65 R15 (aktuell auch am Sandero) sind keine weiteren Dimensionen (inTechnische Daten) angegeben. Ich würde ja gerne 195er raufgeben, oder reichen die 185er für den Logan Stepway im Winter und die Sommer 205er sind dem Design geschuldet?
Soweit ich die Plakette an der Fahrertüre richtig interpretiere, habe ich vorteilhafterweise auch beim neuen Auto ein indirektes (passives) RDKS.
Der Logan Stepway hat rund 200kg mehr Leergewicht als der Sandero.

Grüsse, Robert.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Da bedarf es einen Blick ins zugehörige COC-Papier, aber beim sandero gab es eigentlich nur die 16" , da wirst Du wohl neue benötigen.

Und ja, der Sandero hat seit längerer Zeit ein passives System.

Und OT mal Interessehalber:

Sind den die Leasingraten so günstig, dass sich ein leasen wirklich lohnt?
 

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Servus zusammen,
bei einem vorzeitigen Leasing-Tausch von meinem Sandero II (2015) auf einen Logan Stepway (2018) konnte ich von keiner Winterreifenaktion profitieren. Der tatsächliche Autotausch geht in gut einer Woche über die Bühne; d.h. ich habe noch keine Papiere. Der Wagen war ein Ausstellungsstück, daher keine Lieferzeit.
Am neuen Stepway sind die original 16" Alufelgen lt. Katalog (Bayadere) dabei und mit Sommerreifen 205/55 R16 H bestückt.

Unter Annahme im richtigen Tread zu sein, nun meine Fragen:
- Passen die original Dacia Sandero 15" Stahlfelgen auch auf den Logan Stepway?
- Brauche ich für die Stahlfelgen andere Bolzen als für die Alu-Räder?
- Welche Winterbereifung passt dann dazu? Neben 205/55 R16 und 185/65 R15 (aktuell auch am Sandero) sind keine weiteren Dimensionen (inTechnische Daten) angegeben. Ich würde ja gerne 195er raufgeben, oder reichen die 185er für den Logan Stepway im Winter und die Sommer 205er sind dem Design geschuldet?
Soweit ich die Plakette an der Fahrertüre richtig interpretiere, habe ich vorteilhafterweise auch beim neuen Auto ein indirektes (passives) RDKS.
Der Logan Stepway hat rund 200kg mehr Leergewicht als der Sandero.

Grüsse, Robert.
Was bedeutet: "REICHEN die 185 im Winter?"?
Der würde im Winter auch auf 145er Reifen fahren, wenn Sie denn dann zugelassen wären.
 

robocop

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe 90 S&S Easy-R
Baujahr
2018
Und OT mal Interessehalber:
Sind den die Leasingraten so günstig, dass sich ein leasen wirklich lohnt?
Ad Leasing: ja da kann man ziemlich geteilter Meinung sein. Für mich ist es das optimale Finanzierungsmodell (3 Jahre / 60000 km).
- Der Sandero kostete damals lt. Liste rund 10500, mit Leasing (inkl. GAP- (Auto verliert schneller an Wert als es abbezahlt wird) und Restschuld-Versicherung (Angehörige müssen nicht weiter abzahlen, wenn mir was passiert)) rund 1000 € mehr.
- Beim Stepway mit knapp 14000 Euro Liste liegt der Mehraufwand auch bei gut 1000 €. Das schaffe ich bei keinem Leasingangebot eines anderen Herstellers.
- Der Restwert (die letzte Rate) ist nach Ablauf des Leasings kleiner als der Rücknahmewert durch den Händler (<<Eurotax), auch aufgrund des geringen relativen und absoluten Wertverlusts bei Dacia - also es kann in die Anzahlung für das neue Auto einfliessen. UND es ist vorteilhaft, den Restwert bereits bei der Anschaffung quasi als Rückstellung verfügbar zu haben.
- Ich habe immer ein neues Auto, es erwarten mich keine unerwarteten Reparaturen, ich bleibe innerhalb der Garantie, brauche keine "Pickerl" (TÜV) innerhalb der ersten 3 Jahre, es geht sich mit den Reifensätzen aus, und was sonst mit 60000 Km fällig wird.
- Weiters werde ich kaum wo eine Vollkasko um rund 22 € (Sandero) und nun 34 € (Logan) pro Monat mit Indexanpassung bekommen, wenn ich sie separat abschliesse.
- Ich kann unkomplizierter das Auto, eben auch vorzeitig, wechseln (fällt natürlich unter das Kundenservice des Autohauses). Es gibt eine Rücknahmegarantie.
- Ich hänge nicht so am Auto (als Eigentum) und bin ein gebranntes Kind, was Gebrauchtwagen betrifft. Ich bin angewiesen auf's Auto und mir sind Zuverlässigkeit und natürlich geringe, kalkulierbare Fixkosten am wichtigsten.

D.h. Ich erkaufe mir die Sicherheit / Sorgenfreiheit.

ABER das neue Auto würde ich aus aktueller Sicht schon gerne länger behalten, weil, wie aus einem anderen Thread hervorgeht, diese Modelle mittelfristig nicht mehr produziert werden/bestellbar sind (Easy-R in jeglichen Model- und Ausstattungsvarianten). Auch ändert sich in Ö die NOVA Berechnung ab Herbst, und ich habe vor, weniger Jahres-Km zu fahren (waren aktuell um die 22tsd.). Es hängt davon ab, ob meine Erwartungen erfüllt werden.

Robert.

Was die Beräderung betrifft werde ich, sobald ich was weiss, die Info weitergeben. Beim Sandero II Supreme sind jedenfalls 15" Stahlfelgen drann, mit 185/65 R15 jeweils für Sommer und Winter.
 

robocop

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe 90 S&S Easy-R
Baujahr
2018
Was bedeutet: "REICHEN die 185 im Winter?"?
Der würde im Winter auch auf 145er Reifen fahren, wenn Sie denn dann zugelassen wären.
Ja meinte ich eigentlich eh so, wie Du formuliert hast - natürlich im Rahmen der zugelassenen Dimensionen.
Meine Frage zielte in derster Linie aber eigentlich auf die 195er.
Lt. Technische Daten sind 205/55 R16 und 185/65 R15 angegeben - da müsste 195/xx R15 ja auch gehen, und zwar auf meinen bisherigen Sandero-Stahlfelgen? Und aus den Unterlagen geht irgendwie nicht hervor ob die Angabe sowohl für den "normalen" Logan als auch für die Stepway-Variante gilt (Gewichtsunterschied?) - und folglich 185er für die Stepway-Variante ausreichend sind?

Für meinem aktuellen Sandero ist interessanterweise im Österreichischen Zulassungsschein lediglich 185/65 R15 eingetragen.

Wie auch immer, wenn ich die Papiere habe bin ich schlauer.

Grüsse, Robert.
 

DerMicha

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero II, 1.2 16V LPG & Dokker, 1.6 SCE 100 LPG
Ja meinte ich eigentlich eh so, wie Du formuliert hast - natürlich im Rahmen der zugelassenen Dimensionen.
Meine Frage zielte in derster Linie aber eigentlich auf die 195er.
Lt. Technische Daten sind 205/55 R16 und 185/65 R15 angegeben - da müsste 195/xx R15 ja auch gehen, und zwar auf meinen bisherigen Sandero-Stahlfelgen? Und aus den Unterlagen geht irgendwie nicht hervor ob die Angabe sowohl für den "normalen" Logan als auch für die Stepway-Variante gilt (Gewichtsunterschied?) - und folglich 185er für die Stepway-Variante ausreichend sind?

Für meinem aktuellen Sandero ist interessanterweise im Österreichischen Zulassungsschein lediglich 185/65 R15 eingetragen.

Wie auch immer, wenn ich die Papiere habe bin ich schlauer.

Grüsse, Robert.
Es gilt immer nur das was eingetragen ist. Ich hatte das selbst. Wollte auf meinem alten Suzuki Swift 175er fahren. Der hatte 165er und 185er eingetragen, und beim nächsten TÜV gabs keine Plakette. Ich hatte dann die Wahl zwischen a) neuen Felgen, in deren ABE die Reifengröße mit drin war, oder b) neue Reifen in der vorgeschriebenen Dimension.
 

robocop

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway TCe 90 S&S Easy-R
Baujahr
2018
Wie auch immer, wenn ich die Papiere habe bin ich schlauer.
So, nun habe ich den Zulassungsschein und das dazugehörige Auto (gestern 20.6. übernommen). Und da ist tatsächlich nur eine Dimension, nämlich 205/55 R16 91H, eingetragen. Habe eh schon damit gerechnet, dass das so sein wird. Mit zusätzlich eintragen und so, das lasse ich bleiben, zumal beim Leasing das vermutlich gar nicht gehen wird (der zweite Zulassungschein + Typenschein liegt beim Autohaus bzw. der Leasing-Bank (RCI) auf).
Ich werde dann ab Ende August passende Winterreifen auf Originalfelgen dazu bestellen. Diese 5-strahligen "Designfelgen" aus Stahl mit abgestimmter Kunststoffabdeckung, die jetzt drauf sind, finde ich gar nicht schlecht.
 

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 346 55,5%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 204 32,7%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 35 5,6%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 26 4,2%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 12 1,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige