• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Wie, schon ein Jahr?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mylo

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.2 16V
Baujahr
11/2015
Ist wirklich schon ein Jahr vergangen, seit ich meinen neuen Dacia Logan im Autohaus abgeholt habe? Es scheint so. Und ich bin noch immer nicht im Dacianer-Forum angemeldet? Unglaublich!
Dabei stand das auf meiner ToDo-Liste.

Also jetzt aber los.

Vor genau einem Jahr war mein Fiat-Doblo also nicht mehr das passende :huh:^_^(na ja, also passend schon, aber eben nicht mehr das taufrische und unproblematische) Auto.

Klingt jetzt vielleicht etwas komisch, aber wie es im Leben manchmal so ist, habe ich im Moment (Moment ist durchaus ein dehnbarer Begriff...) einfach weder Zeit noch Lust, mich ständig um mein Auto kümmern zu müssen, es gibt dringenderes zu tun. Der Doblo hatte erst eine schicke Inspektion und neuen TÜV bekommen.

Und dann kam die Kupplungsbetätigung. Natürlich hydraulisch. Geberzylinder leckt. Mit meinem Nachbar (Automechaniker) geguckt, Leitung und Nehmerzylinder sind auch nicht mehr toll. Na gut, also per Internet die Zylinder bestellt, im Autohaus die Leitung geordert. Prima, Leitung im Autohaus 2 Tage später geholt, dann können wir ja ….. Nee, können wir nicht. Poststreik! Bis meine Päckchen kamen, waren inzwischen fast 2 Wochen vergangen. Und der Doblo stand. Mein Anhänger auch, weil nur mein Doblo eine Anhängerkupplung hatte. Und dabei hätte ich doch gerade jetzt ganz dringend....

Egal. Endlich kamen dann meine bestellten Teile, mein Nachbar (Danke, Stefan!) half mir beim Einbau, alles wunderbar. Also wieder 2 Jahre .... ach nee, doch nur 2 Wochen Ruhe. Dann fing meine wunderschöne Temperaturanzeige an, ihren angestammten Bereich zu verlassen. Also Kopfdichtung.

Ich will nicht über den Fiat meckern. In 10 Jahren gab nur wenig außerplanmäßiges:
1x Glühkerzen
1x Auspuss
1x Scheinwerfer
2x Spurstangenköpfe
1x Batterie
und unendlich viele Glühlampen (Doblo- (oder Fiat?) Macke)

Natürlich hätte man ihn reparieren und weiter fahren können. Aber, wie schon gesagt, aktuell sollte der Fuhrpark einfach nur funktionieren.

Also, da Dacia schon als Alternative im Kopf war, der Entschluss:

Tausche Fiat-Doblo (1,2l Multijet-Diesel 75PS, 10 Jahre alt, 120000km, Kopfdichtung angesagt) gegen

Dacia Dokker Ambiance, LPG-Benzin.

Da Dacia ja anscheinend keinen Verhandlungsspielraum einräumt (kommt mir entgegen, bin nicht der geborene Händler), war ja der Preis wie in der Liste und ich konnte einfach einkaufen gehen. Also auf zu meinem freundlichen Renaullt/Dacia Vertragshändler:

Ich (I): Guten Tag. Ich hätte gerne einen Dacia Dokker, LPG, Ambiance-Ausstattung, weiß.
Verkäufer (VK): Guten Tag (...), prima, ja, können wir bestellen, kommt in 4 Monaten.
I: Ok, gibt es Autos, die früher lieferbar sind?
VK: Ähhh..., ja.... also..... (tipp....tipp.... such....) da wäre ein: Laureate, blau, Diesel 90PS, ist in 6 Wochen verfügbar.
I: Diesel wollte ich eigentlich nicht. (Die nächste größere Stadt hat grüne Umweltzone und kann trotzdem die Emissions-Auflagen nicht erfüllen, manchmal muss ich aber da hin. Blaue Plakette??? Außerdem fahre ich viel Kurzstrecke und der Diesel macht meistens noch nicht warm, bis ich ankomme.) Gibt es vielleicht noch einen Benziner?
VK: Nein, tut mir leid, vielleicht noch ein TCE in 4 Monaten.
I: (OK, das war jetzt nicht gerade was ich mir erhofft hatte. Die Idee war eigentlich: Hingehen, aussuchen, einpacken, mitnehmen. Aber dieser Renault und Dacia Händler hatte überhaupt nur einen einzigen Dacia. Im Showroom stand ein Sandero Stepway, nicht gerade eine Steigerung zu einem Doblo, wenn man viel zu transportieren hat... Also Verzweiflungstat:) Git es denn IRGENDEIN Auto, das sofort verfügbar wäre?
VK:(tipp... tipp.. such...) Ja, ich könnte einen Dacia Logan MCV Essentiel, weiß, bekommen.
I: Wie sieht es beim Lodgy aus?
VK: Keine Chance!
I: OK, ich nehme den Logan. Wann ich ihn abholen?
VK: Den kann ich in einer Woche hier haben.

So kam ich also zu meinem Logan. In der Woche Wartezeit habe ich dann schon einmal notwendiges Zubehör bestellt, das auch prompt geliefert wurde. Bei wundervollem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen (ist gelogen, es war November, dunkel, nass und kalt) hat er dann an zwei Abenden Winterräder (ohne RDKS), eine Kofferraummatte, eine Anhängerkupplung, den zugehörigen Elektrosatz (glücklicherweise hatte ich den spezifischen Jäger-Elektrosatz gekauft) und die Windabweiser bekommen. In der Folge kamen dann noch eine Kofferraumbeleuchtung mit LED-Streifen (Danke an * für die tolle Idee und das Video), ein Radio, Türlautsprecher und eine Handschuhfachbeleuchtung (schon wieder Danke an *) dazu.
Eigentlich habe ich auch noch elektrische Fensterheber und eine Funk-Zentralverriegelung gekauft. Und auch eigentlich schon eingebaut. Aber bei meiner Super-Billig-China Version sind die Motoren der robusten Dacia-Bauweise nicht gewachsen. Naja, mal sehen....

Jedenfalls hat mein Logan nun schon ein ganzes Jahr lang einfach nur funktioniert. Jede Menge Baumaterial transportiert. Tonnen von Sand auf dem Anhänger angeschleppt. 3m lange Dachrinnen aus dem Baumarkt geholt. Mich jeden Tag zur Arbeit gebracht. Einen oder drei oder vier Mitfahrer mit oder ohne Hund überall hin gebracht. Er hat gerade nach 15000km seine erste Inspektion bekommen. Außer einem Rückruf wegen Lenkungsteilen (meiner war aber nicht betroffen) gab es einfach gar nichts aufregendes. Ich freue mich an jedem Tag, in ein neues Auto zu steigen. Und auch nach einem Jahr feue ich mich darüber, dass die Heizung schon warme Luft pustet, wenn ich das Ortsschild passiere. (Der Common-Rail-Diesel im Doblo war immer erst beim übernächsten Ortsschild lauwarm!) Ach ja: Bei jedem Tanken schreibe ich mir auf, was mein Logan verbraucht. Darüber kann ich mich immer wieder freuen. Ich bin jetzt nach 15000km bei durchschnittlich 6,39l Super/100km. Das ist ja laut aktuellen Autotests kein toller Wert. Aber bei meinem Fahrprofil und einigem Anhängerbetrieb bin ich damit völlig glücklich. Denn mein vorheriger Doblo kam auf 6,40l Diesel über 10 Jahre. Und das gegenrechnen mit Steuer, Versicherung, Anschaffung, Wertverlust, Wartung spare ich mir jetzt einfach mal. Also was ich damit sagen will:

Ich wollte einen Dacia kaufen. Ich wollte eigentlich keinen Logan kaufen. Es ist aber dann so „passiert“. Und ich bin eigentlich sehr (sehr..) zufrieden (oder glücklich?) damit, wie es sich ergeben hat. Der Logan ist einfach ein geräumiges, unkompliziertes Auto, das seine Aufgaben mustergültig erledigt und unter dem Strich für einen wirklich günstigen Preis.

Ein herzliches Dankeschön an alle Forumsteilnehmer, denn hier habe ich schon seit einiger Zeit mitgelesen und dabei ist ja eigentlich erst mein Entschluss gereift, einen Dacia zu kaufen. Denn Dacia ist ja sozusagen Renault R4 (superpraktisch) Version 2. Nur besser. Und das offensichtlich in vielen Modellen. Jedenfalls hoffe ich, dass ihr mir verzeiht,mich jetzt erst anzumelden und vorzustellen. Der Logan hat es mich einfach vergessen lassen.


Mylo
 

Wega

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2016
Hallo Mylo,
herzlich willkommen im Forum und wunderschön, dass du mit deinem Dacia so zufrieden bist. Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich Kombis allgemein nicht so gerne mag, aber der Logan ist da eine absolute Ausnahme. Den mag ich wirklich! Mit seinen Hörnchen (Dachreling) sieht er ja nun auch wirklich schick aus. Hast richtig Glück gehabt, dass du ihn einfach so "mitnehmen" konntest.

Einen Doblo hatte ich übrigens auch mal und war sehr zufrieden damit. Leider sind die Anschaffungskosten ja ungemein gestiegen. Von daher finde ich den Logan als Alternative wirklich gelungen und wenn du schon ein Jahr lang damit zufrieden bist, war der Wechsel absolut richtig. Weiterhin viel Spaß mit deinem Logan (wirklich toller Name)!

Ganz liebe Grüße,
Wega
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin Moin aus Norderstedt

Herzlich willkommen in der Runde und immer genug Haftung auf der Straße.
Gruß DECO :D:D
 

tweetyone

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
Ein freundliches Willkommen hier im Forum ... und auf daß der Neue ebenso einfach nur funktioniert !
 

Magister

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan,1.5 dCi 90 und Dacia Sandero, 1.2 16V
Baujahr
2012
Hallo und Willkommen in Dacialand

Grüße aus Hessen und viel Spaß weiterhin mit dem Logan. :rolleyes:

Harri :cool:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Statistik des Forums

Themen
32.323
Beiträge
772.915
Mitglieder
50.550
Neuestes Mitglied
Sneidly

Hast du vor, dir in naher Zukunft ein Elektroauto zuzulegen?

  • Ja, als alleiniges Auto

    Stimmen: 3 9,7%
  • Ja, als Zweitwagen (z.B. für die Stadt)

    Stimmen: 2 6,5%
  • Bin (noch) unentschieden

    Stimmen: 1 3,2%
  • Nein, ich bin mit meinem "normalen" Dacia glücklich!

    Stimmen: 25 80,6%