• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Werkstättenpreise für Benzinpumpentausch


landro66

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2015
#1
Ich habe einen Lodgy TCE 1.2 Benziner, der gestern liegen blieb und abgeschleppt werden musste. Der Pannendienst lokalisierte das Problem in einer defekten Benzinpumpe. Sicherung und Relais wurden als Fehlerquelle ausgeschlossen.

Kann mir jemand einen Richtwert für einen Tausch der Benzinpumpe in einer Dacia-Werkstätte geben (Material und Arbeitszeit inkl.)? Das Auto steht im Großraum Wien. Die Mechanikerstunde bewegt sich meiner Erfahrung nach hier um die 100 Euro.
 
Anzeige

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#2
Man muss erst mal den Kabelstrang kontrollieren.
Da sind Stecker dazwischen. Ich hatte schon einige Kangoo wo der Verbindungsstecker zwischen Hauptkabelstrang und Benzinpumpen Tnakgeber Kabelstrang verschmort war.
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan
#3
Wird die Benzinpumpe nicht auch vom Hauptsteuerelektronik angesteuert...?:think:
 

micha72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, TCe 90 Easy-R
Baujahr
2016
#4
Mit einer neuen Benzinpumpe ist das Problem nicht unbedingt behoben. Bitte, wie Camelffm schon gepostet hat, die / den Kabelstrang mit in die Kontrolle einbeziehen. Eventuell riecht man die Verschmorung auch schon im Fahrzeug Innenraum. Sollte der Kabelstrang eine Macke haben, diesen nicht reparieren sondern neu machen lassen weil durch die Wärmeentwicklung meist auch der Pin im Stecker am Ars..:showa: ist.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#5
Einfach erst mal prüfen, ob am Stecker der Pumpe überhaupt Spannung ankommt. Massevervindung natürlich auch checken.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#6
Das mit dem Prüfen ob da Spannung ankommt, wenn dann mit einem Verbraucher am Stecker.
Also eine Glühlampe 21W z.B. und dann messen wieviel Spannung (V) da anliegen.
Ohne Verbraucher werden da garantiert 12V anliegen. Die 12V gehen auch durch einen Draht der nur 0,01mm Querschnitt hat.
Aber die nötigen Ampere für die Pumpe nicht. Da ist dann der Wiederstand den der dünne Querschnitt hat zu groß.
Unbedingt auch mit einem Digitalen Multimeter messen, da ein Spannungsverlust von 1V schon sehr viel ausmacht und man das auf einem Zeigerinstrument schlecht sieht.

Wird die Benzinpumpe nicht auch vom Hauptsteuerelektronik angesteuert...?:think:
Im Sicherungskasten Motorraum ist ein Relaise welches vom Einspritzsteuerteil geschaltet wird, dieses schalten dann die Benzinpumpe in der Tankgebereinheit ein.
Es kann auch durchaus dort schon ein Kontaktproblem vorliegen. Ist mir aber so noch nicht untergekommen. Ich hatte halt einige Fahrzeuge, vorwiegend Kangoo2 die hatten einen kurzen Kabelstrang zwischen Hauotstrang und Tankgebereinheit. Da ist der Verbindungsstecker abgeraucht, und dadurch hatte es einen so hohen Übergangswiederstand gegeben das die Pumpe ausgefallen ist.
Das könnte auch bei diesem fahrzeug so sein.
Daher, erst mal die Verkabelung prüfen. Oft sieht man das schon ohne groß messen zu müssen.

Es ist auch noch die Frage offen, welche Kraftstoffpumpe ?
Der 1,2 TCE hat 2 Pumpen. Zum einen die übliche im Tankgeber und zum anderen die Hochdruckpumpe am Motor. Welche da nun defekt ist weis ja hier keiner.
Die Hochdruckpumpe am Motor hat auch elektrische Anschlüsse die zum Steuerteil Einspritzung gehen. Diese dienen der Druckregulierung.
Es kann ja auch diese Pumpe sein die defekt ist oder klemmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

landro66

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2015
#7
Danke für die vielen technischen Hinweise. Leider fehlt es mir an der Zeit, der Ausrüstung, der Erfahrung und am Geschick in diesem Fall selbst Hand anzulegen. Beim Pannendienst war der Wagen schon auf der Hebebühne. Soweit ich verstanden habe, dürften die dortigen Mechaniker ziemlich sicher gewesen sein, dass das Problem an der Benzinpumpe beim Tank liegt. Die schaltete sich nicht ein. Der Computer zeigte "kein Kraftstoffdruck" und das Relais schaltete einwandfrei.
Mangels Alternativen wird das Fahrzeug jetzt zu einer Dacia-Werkstätte gebracht und dort repariert. Sollte tatsächlich ein Benzinpumpentausch die Lösung des Problems sein, so kostet der Spaß € 591,00, was doch mehr als von mir befürchtet ist. Mit etwas Glück fällt die Reparatur noch unter Garantie. Aber das wird sich erst weisen. Wenn es doch etwas anderes als die Benzinpumpe gewesen sein sollte, werde ich das hier posten.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#8
Die Fehlermeldung kein Kraftstoffdruck kommt aber eher von der Hochdruckpumpe am Motor. Der Druck wird erst nach der Hochdruckpumpe gemessen.
Die Pumpe im Tank läuft nur 2 Sekunden nach einschalten der Zündung und dann erst wieder wenn der Motor anspringt.
 

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 241 53,3%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 159 35,2%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 26 5,8%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 16 3,5%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 10 2,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige