• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Wer hat Erfahrung mit dem Reifen Reparaturset im Logan LPG?

arztpraxisschmidt

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG (84 PS)
Vor meiner Italienreise möchte ich gerne erfahren, ob jemand schon einmal ein Reifenproblem mit dem Reparaturset lösen konnte. Dann ist mir vielleicht wohler, fahre noch nicht lange ohne Ersatzrad.Danke. Wie kann ich Angaben (mit Preis) über LPG-Tankstellen an der Autobahn bekommen (auch Österreich, Schweiz und Italien)?
 

LPG-HB

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dci eco2 (110 PS) Prestige 7-Sitzer
herzlich willkommen
.....ich bin auch lpgler und schon über 1 mio km vorher gefahren, nie ohne Reifenpanne.......zur not habe ich ADAC :rolleyes:

.......zahlreiche und günstige Tankstellen findest du unter
www.gas-tankstellen.de
 

arztpraxisschmidt

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG (84 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Reifen Reparatur Set

Vielen Dank LPG-HB Kollege, freut mich, wie preisgünstig das Auto bei entsprechender Fahrweise ist, ich bin von ca 400km Reichweite mit Gastank ausgegangen, dann ist die Anzeige ja schon lange rot, muss es mal genau prüfen. Mir fiel nur auf, dass am Berg, ca 120 km/h und Schnee der Gasverbrauch sehr stark anstieg. Weiter gute Fahrt und danke für den Tankstellen-Tip.
 

schliessdruide

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
- Wenn die Reparatur des Reifens nicht klappen sollte, kann man immer noch Mitglied eines Automobilklubs werden ;)
- Eine Gasanzeige ist nie so genau wie bei Benzin, mehr dazu gibt's hier im Forum...
- Rührt sich die Gasanzeige gar nicht, ist eine Reparatur fällig - bei mir gerade auf Garantie...
- Im Rhein-Main-Gebiet ist mehr-tanken.de recht aktuell, ist je nach Gebiet aber unterschiedlich - daher würde ich die Internetsuche bemühen oder bei günstigen Roominggebühren mir die passenden Apps holen....
- Der Werksgaser hat bei mir einen nutzbaren Tankinhalt von gut 50 Liter LPG, das macht bei vernünftiger Fahrweise ( <10 Liter / 100 km ) eine Reichweite von gut 500 km....
- Bitte noch darauf achten das es je nach Land unterschiedliche Adapter gibt, größere Tankstellen haben diese aber auch immer vorrätig - wer kaufen möchte, ist ab ca. €15 dabei...

Da ein bekannter von mir gerade seinen Gasfilter wegen Verschmutzung wechseln lassen musste: Ist die Tankstelle schmuddelig und der technische Zustand der Zapfsäulen eher zweifelhaft, KANN das auf schlecht gewartete und gereinigte Tanks hinweisen.... Ich würde in dem Fall lieber eine andere Tankstelle aufsuchen, egal ob Benzin oder Gas...

Gruß Frank
schliessdruide
 

arztpraxisschmidt

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG (84 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Danke für den Tip mit der Tankstelle, daran habe ich nicht gedacht. Th.Schmidt
 

totti243

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Hallo,
zum Thema Reifenreparaturset.......
Besorg dir ein vollwertiges Ersatzrad.

Hatte mir im Januar einen kleinen Nagel eingefahren.
Mein Caddy hatte auch nur so ein Reparaturset.
Konnte den Reifen befüllen, aber eine Reparatur ist dann nicht mehr möglich.
Ebenso muss der Fremdkörper im Reifen verbleiben, was dann längere Fahrten zum Risiko macht.

Also musste ich 2 neue Reifen besorgen und das Reparaturset schlug mit schlappe 43,-€ zu Buche.
Alles zusammen gerechnet gut 200,-€

Vor 6 Wochen kam meine Tochter mit einen Platten an.
Sie hat ein volles Ersatzrad, das rauf, defektes zum Reifenhändler.

Kosten: 25,-€ und ein wenig Schweiß.

Beim Dokker hab ich ein vollwertiges Ersatzrad geordert.

Die 60,- Euro sind es mir Wert

Gruß
Totti
 

schliessdruide

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
Ich kann bestätigen das ich alle 500.000 bis 800.000 eine “kleine“ Reifenpanne hatte - das steht tausende Liter Sprit entgegen..... Jeder muss wissen was er will.....
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT GT-Line
Baujahr
2020
Ich kann bestätigen das ich alle 500.000 bis 800.000 eine “kleine“ Reifenpanne hatte - das steht tausende Liter Sprit entgegen..... Jeder muss wissen was er will.....
das soll jetzt keine provokante, sonder eine ernstgemeinte Frage sein:
Wie hoch ist der Mehrverbrauch durch das Mehrgewicht des Reserverades?
Ich hab nen Benziner....
 

schliessdruide

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
@Idefix OK, ich hab etwas übertrieben.... aber eine Ersparnis ist es.... Bisher noch nicht aufgrund einer Panne zum ADAC oder ähnlichen gekommen - aber es reicht ja noch bei Panne Mitglied zu werden ;) Vorher ist für mich verschenktes Geld (Sorry, bin manchmal geizig und lese das klein gedruckte)
 

LPG-HB

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dci eco2 (110 PS) Prestige 7-Sitzer
das soll jetzt keine provokante, sonder eine ernstgemeinte Frage sein:
Wie hoch ist der Mehrverbrauch durch das Mehrgewicht des Reserverades?
Ich hab nen Benziner....
mir geht es nicht um das gewicht
......zusatzkosten reifen und felge und eben der Platzbedarf
..........wofür habe ich den ADAC und bezahle ihn regelmässig ?:D
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT GT-Line
Baujahr
2020
Gut, bei nem LPGler ein Argument.....-_-
 

totti243

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Sicherlich sind Reifenpannen sehr selten geworden, keine Frage.
Hatte ja auch Jahrelang keine Probleme.
Aber in der letzten Zeit hat es mich nun doch mehrmals erwischt.
Liegt vielleicht auch daran, dass in und um Berlin überall gebuddelt wird.

Mit dem Reparaturset hab ich halt schlechte Erfahrungen gemacht.
Obwohl jedes mal auf der Checkliste abgehakt, hat sich nie ein Schrauber die Füllflasche angesehen und als ich sie brauchte war sie abgelaufen.

Ja ja, der Rotz hat nen Verfallsdatum und das obwohl ich durch meine Km Leistung jedes Jahr zur Inspektion war. Ist nicht schön, wenn man im Dunklen auf der Landstraße versucht, das Zeugs in den Reifen zu bekommen.

Hat auch nicht mehr wirklich abgedichtet.
Und hat man das Zeug in den Reifen bekommen, sind nur noch 80km/h erlaubt und Reparieren ist auch vorbei.
Und bei größeren Schäden ist das Zeug eh wertlos.

Da lob ich mir lieber das gute alte Reserverad, wechseln und gut ist.
Man kommt auf jeden fall weiter.

Und was soll der ADAC,ACE und wie sie da alle heißen denn tun?
Kann mir nicht vorstellen, das die für alle Fahrzeuge passende Noträder parat haben.

Gruß
Totti

...achso, ......im Laufe der Zeit hat sich bei mir im Kofferraum ne ganze Menge mehr an Gewicht dazugesellt.......(Kühlbox, Hundbox usw), hab da auch nicht auf den Mehrverbrauch geachtet....jedenfalls ist es mir nicht aufgefallen.......
 
L

LEVEL

Hallo totti,

ein Reparaturset ist für die Not, nicht Dauer!
Mit diesem Set hast bei Gebrauch Dein Girokonto
nur sehr kurzfristig geschont!
Egal, ob Porsche oder Dacia...

LG Bernhard
 

totti243

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Hallo totti,

ein Reparaturset ist für die Not, nicht Dauer!
Mit diesem Set hast bei Gebrauch Dein Girokonto
nur sehr kurzfristig geschont!
Egal, ob Porsche oder Dacia...

LG Bernhard
Hi Bernhard,
das so ein Rep.-Set nix auf Dauer ist und auch nur als Notbehelf dient, war mir schon klar.
Das aber der Reifen nicht mehr geflickt werden kann, hat mich schon überrascht.
Weder VW noch diverse Reifenhändler lehnten eine Reparatur ab, warum auch immer. Da wollte mir keiner ne Antwort geben. Denke aber, das man den Modder dann im Reifen nicht mehr entfernen kann und somit der Reifen unbrauchbar wird.
Vielleicht weiß einer hier im Forum genaueres, würd mich ja echt mal interessieren.
Deshalb hab ich mich wieder für ein Reserverad entschieden.
Hätte ich beim Caddy eines gehabt, die Rechnung wäre statt 200,-€ nur 25,-€ ausgefallen.
Gruß
Totti
 
L

LEVEL

Hallo totti,

ich glaube in Österreich ist der Gebrauch eines solchen Flickreifens sogar per Gesetz untersagt. Daher solltest dich dort nicht ohne richtiges Reserverad
bewegen/erwischen lassen. Hoffe, habe mich mit dem Land jetzt nicht vertan...

LG Bernhard
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Das aber der Reifen nicht mehr geflickt werden kann, hat mich schon überrascht.
Hieraus zitiert:
Eine Reparatur durch die Fachwerkstatt ist nach Einsatz von Reifendichtmitteln in Deutschland verboten.

Das mag daran liegen, daß der in die beschädigte Stelle eingezogene Gummipfropfen unter Verwendung von mechanischem Druck, in Verbindung von Temperaturen um den Gummischmelzpunkt, durch die vollflächige Verunreinigung der Reifeninnenfläche nicht 100%-ig sicher einvulkanisiert wird.

Kleine Verunreinigungen durch Dichtmittel in dem "aufgebohrten" Loch genügen bereits, um an dieser Stelle die Vulkanisierung Gummi / Gummi zu schwächen.

Diesem Risiko will sich kein Fachbetrieb aussetzen und lehnt deshalb die Reparatur nach Einsatz von Dichtmitteln ab.
 

Gerharddust

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy SCE100
Baujahr
2019
@ LEVEL & totti243
Reifenreparaturset ist inA erlaubt, ein derart mit Reparaturset reparierter Reifen sollte aber ehebaldigst gewechselt werden.
Vulkanisieren beim Reifenschuster geht nicht mehr, weil das eingebrachte Dichtmittel keine Haftung der Gummistopfen mehr zulässt.:readit:
Also nach Möglichkeit immer mit Reserverad fahren, das aber den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen MUSS :bang::bang::bang:
Ausnahme im Winter darf auf dem Reserverad dennoch ein Sommerreifen sein.
( Die Paragraphenreiter lassen grüssen !!!!!!!!!!!!!!)
Liebe Grüsse aus Wien und allzeit gute Fahrt
Gerhard:prost::prost:
 

Salmi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster dci110 4x4 + Stepway dci 90
Wer kein Ersatzrad hat und dem Dichtmittel nicht traut, legt sich einfach ein Winterrad in die Mulde.

Ist nichts für dauerhaft, aber im Fall der Fälle hilft's weiter.

Gruß
Salmi
 

LPG

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
Wer kein Ersatzrad hat und dem Dichtmittel nicht traut, legt sich einfach ein Winterrad in die Mulde.

Ist nichts für dauerhaft, aber im Fall der Fälle hilft's weiter.

Gruß
Salmi
Der MCV hat keine Mulde. Da wo das Reserverad befestigt war (unter dem Auto, schön dem Spritzwasser ausgesetzt) sitzt nun der Gastank. Bei mir liegt das Reserverad im Kofferraum. Bislang hat sich das Urlaubsgepäck nie beschwert. In die Karre ging bisher alles rein.

Dichtmittel ist O.K., wenn nach einem Plattfuß und dem Reserveradwechsel festgestellt wird, daß es platt ist.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 379 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 561 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 428 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%