• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Wechsel Bremse Vorderachse 1,5 dci (TRW Bremse)

Micha der Wolf

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
#1
Hallo Freunde, nachdem ich festgestellt hatte das nur noch 1/10 mm bis zur Verschleißgrenze der Bremsscheibe fehlen, habe ich beschlossen die Bremse an der Vorderachse komplett zu wechseln.
Die Ersatzteile habe ich von NK, Neupreis alles zusammen 80,-.

Also fangen wir an!
Zuerst Werkzeug: 13 Ringschlüssel, 15 Maulschlüssel, 18 Nuss mit Ratsche, Schraubendreher, 40 Torx-Bit, Hammer, Bremsenreiniger, Spezialfett oder Kupferpaste, kleine Drahtbürste.

Erst mal die Lieferung checken!
Scheiben im Format 260 x 22 Verschleißgrenze 19,8 mm
Bremsklötze Vergleichsnummer NK 222258

1.jpg

Bremse nach 67.500 km, gleichmäßig abgenutzt aber fast am Ende.

2.jpg

Als erstes wird der Bremssattel gelöst, dazu den 13 Ring verwenden und mit dem 15 Maul gegenhalten so dass sich die Führungsbolzen nicht mitdrehen.
Das geht relativ leicht, da sie Schrauben nur mit 34 Nm angezogen sind.

3.jpg

Den Sattel abnehmen und auf dem Dreiechslenker ablegen, nicht an der Bremsleitung hängen lassen!

4.jpg

Jetzt kann man mit einem Schraubendreher die Beläge zur Seite heraushebeln.
Das kann je nach Verschmutzung ziemlich stramm gehen.

5.jpg

Hier ist der Unterschied zwischen neu und alt deutlich zu sehen!

6.jpg

Jetzt ist der Bremssattelhalter an der Reihe eine Schraube befindet sich oben

7.jpg

...und eine unten. Hier braucht man ordentlich was im Ärmel (105 Nm)!:D

8.jpg

In den Bremssattelhaltern sind Führungsbleche eingerastet, darin werden die Bremsklötze beweglich geführt, sind sie zu stark verschmutzt kann die Bremse auch mal quietschen. Vorsichtig und ohne zu verbiegen demontieren.

9.jpg

Jetzt kommt die Putzerei an die Reihe, Bremssattelhalter und Führungsbleche gründlich reinigen.

10.jpg

Führungsbleche wieder einsetzen, dabei auf die "Nasen" achten.

11.jpg

Damit die Bremsklötze in den Führungsblechen gut gleiten können, wird EIN WENIG! Kupferpaste oder Spezialfett für Bremsen aufgetragen.

12.jpg

Jetzt werden die Halteschrauben gelöst (40 Torx) ging ganz leicht.

13.jpg


Mit gezielten Hammerschlägen wird die Bremsscheibe runtergekloppt!
Ganz sachte mit viel Gefühl natürlich!

14.jpg

Alt raus, neu rein!

15.jpg

Die Anlagefläche wird gereinigt und kann mit WD 40 eingerieben werden, bitte nicht kiloweise Kupferpaste draufschmieren. Die Fläche muss so sauber wie möglich sein, Fett kann dafür sorgen, dass die Bremsscheibe nicht korrekt anliegt und einen Seitenschlag bekommt. (flatterndes Lenkrad)

16.jpg

Bevor ich die Bremsscheibe montiere entfette ich sie von der Rückseite schon mal, später kommt man schlechter ran.

17.jpg

Jetzt die Halteschrauben montieren (14 Nm, normal Handfest)

18.jpg

Jetzt drückt man die Bremskolben zurück. Das geht gut mit einem alten Schleifklotz aus Kork und einer kleinen Schraubzwinge. (vorher bitte den Ausgleichsbehälter der Bremse öffnen und schauen das nichts überläuft)

19.jpg

Nun wird der Bremssattelhalter wieder befestigt (105 Nm) und die Klötze von der Seite in die Führung eingesetzt. Der Bremssattel wird an der oberen Halterung angeschraubt. Jetzt kann man noch den Rand des Bremskolbens mit etwas Kupferpaste versehen. Nun klappt man den Sattel nach unten, aber vorher den unteren Führungsbolzen zurückdrücken. Jetzt werden die Schrauben mit 34 Nm angezogen (ordentlich Handfest).

19b.jpg

Wenn man alles richtig gemacht hat sieht die Bremse so aus und es steht einer langanhalten Bremsfreude nicht s mehr im Wege!
Bremse neu.jpg


WICHTIG!
Wenn der Bremssattel demontiert ist nicht die Bremse betätigen, da sonst die Bremsflüssigkeit die Kolben aus dem Bremssattel drückt.
Die Bremse nicht gleich volle Pulle mit Vollbremsungen einbremsen, sondern sachte und vorsichtig. Es kann bis zu 100 km dauern bis sich Bremsscheibe und Beläge auf einander eingeschliffen haben.

Vor dem Losfahren bitte die Bremse mehrmals betätigen um die Beläge an die Bremsscheibe zu bringen!

Alle Angaben ohne Gewähr, wer es sich nicht zutraut bitte in die Werkstatt!

Besonderen Dank an meinen Sohn für die Bilder! Danke Julian!

Grüße Micha
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rondrian

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy TCe115
Baujahr
2018
#2
Sag mal, die Flasche Freiberger... gehörte die nun zum Werkzeug, oder zum Lieferumfang? ich finde sie in beiden Listen nicht! :D

Spaß beiseite: Suuuper Anleitung! Wenn die Garantie rum ist, werde ich sowas wohl auch selbst machen, aber nis dahin tragen wir unser geld brav zum Freundlichen, der soll sich schliesslich auch mal ein Bierchen leisten können:cool:
 

Nobby

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
#3
Hallo Micha

super gemacht !
,- auf die Art bekommen wir hier evtl. noch ein eigenes Reparaturbuch für den Dacia zusammen.:D
Die fachgerechte Reparatur ist das eine,- das aber noch so klasse dokumentiert und der Allgemeinheit zu Verfügung gestellt - großes Danke - auch an Deinen Sohn !

Grüße aus der Hauptstadt

Nobby
 
Zuletzt bearbeitet:

dacia

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
#4
da danke ich recht herzlich für die super anleitung,aber sag mal wo ist denn die verschleissanzeige ich finde das nicht



gruss jürgen
 

DaciaHaltern

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
#5
Auch von mir ein ganz dickes Dankeschön.:)
Da hast Du eine ganz tolle Anleitung "geschaffen".

Sehr schön und auch eindeutig beschrieben.
Von meiner Seite bleiben da keine Fragen mehr offen.

Auch wenn es bei uns noch reichlich dauern wird, bei
Bedarf werde ich garantiert Deine Anleitung benutzen.

P.S.: Nach den Anleitungen in vielen anderen Foren hätte
ich mich das nicht getraut. "Hut ab"

Vielen Dank nochmal
Gruß
Marko
 

LoganMCCV

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 65 kW (88 PS)
#6
Hallo Micha,

eine super detaillierte Anleitung, sehr ausführlich beschrieben und sehr gut bebildert.

Auch von mir herzlichen an Dich und den Fotografen.

LG
Micha
 

nokredit

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
Baujahr
2009
#7
Super Anleitung,
es fehlt aber noch ein sehr wichtiger Hinweis:
Wenn alles zusammen gebaut ist muß die Bremse mit dem Fußpedal "vorgepumpt" werden damit die Kolben wieder in "Fahrstellung" kommen sonst geht der erste Tritt auf die Bremse ins Leere und das ist nicht so praktisch.
MfG
Lothar
 

Micha der Wolf

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
#8
@nokredit,Danke für den wichtigen Hinweis! Hab es geändert!
Ist schon gut wenn viele Augen sich das kritisch anschauen!

Grüße Micha
 

Masaki

Mitglied Silber
Fahrzeug
7 Sitzer, Gasanlage KME
#9
Super Anleitung,
es fehlt aber noch ein sehr wichtiger Hinweis:
Wenn alles zusammen gebaut ist muß die Bremse mit dem Fußpedal "vorgepumpt" werden damit die Kolben wieder in "Fahrstellung" kommen sonst geht der erste Tritt auf die Bremse ins Leere und das ist nicht so praktisch.
MfG
Lothar
Steht doch da "Vor dem Losfahren bitte die Bremse mehrmals betätigen um die Beläge an die Bremsscheibe zu bringen!"

Sorry da war ich zu spät, wurde ja schon geändert!

Super anleitung, weiter so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Streamer

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
#10
Danke für die perfekte Anleitung. Meine Scheiben werden auch bald mal zum Wechseln sein. Dank der tollen Fotos überleg ich mir es auch selber zu machen.
Gruß, Willi
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#13
Das schaut doc super aus,klasse erklärt.!
Hatte meine bei 80.000km machen lassen,da ich auch hinten zumindest kontrollieren und reinigen lassen wollte,waren aber noch ok,nur vorn kamen Beläge und Scheiben neu.

Im Gegensatz zur Hinterradbremse ist die Bremse vorn ja leicht selber zu wechseln.:)
 

womo

Mitglied
Fahrzeug
hab' noch keinen
#14
Danke an Micha & Julian für die BESCHREIBUNG ihrer Bremsenreparatur!

Ich sehe in Eurem Text nix von wgn. "Anleitung", Ihr habt lediglich dokumentiert, wie Ihr die Bremsen an Eurem Fahrzeug überholt habt.

Hättet Ihr das als Anleitung ins Netz gesetzt, könnten Korinten...cker Euch evtl. einen Strick draus drehen, wenn sie bei ihrerem eigenen Tun Fehler machen würden.
Aber habt Ihr ja nich', ist ja nur eine Beschreibung:rolleyes:

Nochmal Danke!
Thomas
 

kandy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV I 1.5 dCi 50 kW (68 PS), Sandero 1.5 dCi 86 PS, Sandero 1.5 dCi 90 PS
#16
Hi
eine wirklich tolle Beschreibung, mit viel Liebe zum Detail.
Hätte ich nicht so gut hingekriegt, das macht so richtig Freude mal wieder selbst zum Schraubenschlüssel zu greifen. Fördert auch das Verständnis fürs Auto. Einfach super.
 

Micha der Wolf

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
#17
Kurzes Fazit nach 4.500 km.

Ich habe die Bremse kurz vor der Urlaubsfahrt eingebaut. Gemäß NK Empfehlung wurde die Bremse "eingefahren".

Vom Gefühl her spricht sie besser an und verzögert besser als die Original - Bestückung.
Ein Verschleiß ist noch nicht messbar, die Scheibe sieht aus wie poliert und es ist kaum Flugrost zu sehen.

Fazit: für knapp 80€ Top-Material!

NK kann ich empfehlen.

Grüße Micha
 

Extoyota

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
#18
Wer ist "NK"

Hi Du, wer ist NK, habe meine Teile immer bei kfzteile24 bestellt, dort kosten schon die Bremsbeläge soviel, ohne Scheiben.
 

Micha der Wolf

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
#19
NK

Ist ein Hersteller wie jeder andere auch.
Hier ein Link zu einem Shop der sie hat:
http://www.daparto.de/Teilenummernsuche/NK/202264?categoryId=1523&modelId=1378
...und auf passende Fahrzeuge klicken.
bremsen.com hat die Scheiben grade nicht mehr im Sortiment.

In der Anleitung beim ersten Foto siehst Du die Vergleichsnummer und wenn Du mit der und mit zusatz NK googelst findest Du was entsprechend preiswerteres.
So wie hier:
http://www.autoteile-direkt24.de/shop/product/162350/bremsbelagsatz,-scheibenbremse.html

Ich beziehe meine Teile immer über einen Freund der mich "günstiger" als Internet versorgt.

War grade bei der 80.000 km Durchsicht und der Verschleiß war 0,25 mm, also müssten die Scheiben fast doppelt so lange halten wie die Originalteile.

Grüße Micha
 
Zuletzt bearbeitet:

Speedy94

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
#20
Klasse Bericht. Danke. Kann jemand auch sowas von der hinteren Bremse berichten? Wenn es geht auch mit Bildern. Danke im voraus, Gruß Stefan
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 30 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,3%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 221 29,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 131 17,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 153 20,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 61 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!