• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Webasto Air Top Unterflur wohin?

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#1
Ich habe mir eine webasto air 2000 gekauft, die ist noch unterwegs mit der Post, den Dokker haben wir gestern abgeholt. Ursprünglich war der Plan die Heizung unter den Fahrersitz zu bauen, der Platz wird aber wohl nicht reichen. Jetzt muß die wohl unters Auto, ich habe schonmal gesehen jemand hat sie in die reserveradmulde gebaut, das fällt für mich eher flach, ich habe ein Ersatz Rad und will das auch dort belassen. Hat sie jemand sonst schon wo verbaut? Unter der Rücksitz Bank habe ich nocg etwas Platz gesehen (also unterm Auto) wo der auspuff einen Knick macht. Hat die da jemand verbaut? Eventuell auch am lodgy müsste ja ähnlich sein. Die forensuche gab nicht viel her oder ich habe sie falsch benutzt.
Danke für hilfreiche Tipps.
 
Zuletzt bearbeitet:

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#2
Beim früheren Micra meiner Frau haben wir eine Standheizung mit Motorvorwärmung bei einem Einbaubetrieb in Auftrag gegeben.
Ich war auch echt gespannt wo der Einbaubetrieb diese unterbringen wollte, denn im Motorraum war sakrisch wenig Platz.

Um so größer die Überraschung als ich den Micra nach dem Einbau abgeholt habe.

Ganz vorne auf dem Queerträger der die beiden Rahmenlängsträger verbindet und an dem auch die beiden Hochstreben zur Kühlerbefestigung sind, hatte er die Standheizung seitlich links vom Kühler stabil verschrauben können.

Das nur als Gedankenanregung ...........
 
B

Byebye 10031

#3
Da dieses Gerät eine Luftheizung ist, würde ich das Teil nicht all zuweit vom Innenraum entfernen, da sonst der Wirkungsgrad sinkt.
Ober du musst die Luftschläuche massivst dämmen.

Ein Außeneinbau hätte auch den Nachteil, wenn du die Zapfluft nicht aus dem Fahrzeuginneren holst, sondern permanent kalte Außenluft ansaugst, dass das Teil viel länger laufen muss, um den Innenraum auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Sprich höherer Strom- und Kraftstoffverbrauch.
 

MadGyver

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker Express 1.5 dCi (90 PS)
#4
Eine Luftheizung sollte in den Innenraum. Möglich wäre der Bereich über dem linken hinteren Radkasten (rechts liegt der Tankstutzen), allerdings müsste dann wahrscheinlich der linke hintere Lautsprecher umgesetzt werden. Quer hinter der Rücksitzbank geht auch, dann muss ein relativ klobiges belüftetes Schutzgehäuse gebaut werden. Außerdem muss die Luftführung vom Gepäck weg nach oben verlängert werden, also Ein- und Auslass. Alternativ bleibt noch der Beifahrerfußraum, allerdings könnte es dann bei einem Frontalcrash eng werden.

Eventuell ist unter dem Auto hinter dem rechten Hinterrad noch ausreichend Platz. Die Heizung wäre dann allerdings dem aufgewirbelten Spritzwasser ausgesetzt und wäre beim kleinsten Hecktreffer oder Einparkfehler (Stein/Findling/Poller) stark gefährdet.


Meine erste Wahl wäre der Innenraum. Wenn ein Campingausbau geplant ist oder wenn die Rückbank mal für eine große Ladung ausgebaut werden soll, bleibt eigentlich nur der Bereich über dem linken hinteren Radkasten.


Gruß
MadGyver
 

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#5
So Standheizung ist verbaut seit dem Wochenende , Unterflur , Ersatzrad wollte ich natürlich behalten. Innen unterm Sitz ging nicht da fahrersitz Höhenverstellbar und Beifahrersitz da laufen Bremsleitungen (glaube ich oder andere) unterm Auto.
Also Hab ich die Webasto Air 2000STC unters Auto gebaut ´quasie unter der Rücksitzbank. Eng aber passt. :)

Achso den Innenraum finde ich nicht passend für die Heizung Sonst bekommt man ja nie Frische Luft ins Fahrzeug und die Feuchtigkeit ordentlich raus. Desshalb habe ich mich für außen entschieden. Muss jeder selbst wissen.
 
T

tomrv

#6
Moin,

nur mal nebenbei.
Wenn die Heizung die Luft zur Erwärmung aus dem Innenraum entnimmt wird die Luft zwar nicht erneuert, der Energiebedarf ist aber geringer weil irgendwann ja bereits vorgewärmte Luft weiter erwärmt wird. Insofern ist es sicher nicht verkehrt, auch bei der außen eingebauten Heizung, der Heizung zumindest einen Teil vorgewärmter Raumluft wieder zuzuführen.

Recht kritisch ist allerdings die komplette Ansaugung der Frischluft unter dem Wagenboden während dort natürlich auch irgendwo die Verbrennungsgase ausgeleitet werden.
Zumindest bei Heizungen die in Caravans/Wohnmobilen eingebaut werden ist es ausdrücklich untersagt irgendwelche Frischluftzuführungen für den Wohnraum anzubringen die Frischluft unter dem Boden zuführen sofern die Heizungen ihre Abgas unter den Wagenboden blasen.
 

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#7
Das haben wir schon alles richtig bedacht :) und mit dem Mehrenergieaufwand da hast du recht. Das juckt mich aber nicht wirklich.
 

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#8
So hier die ersten Bilder
Leider ist der Ausschnitt nicht so gut geklückt, aber ist an der kante auch nicht so einfach. Die Ansaugung sitzt hinten unter der Sitz Bank.
Bedienteil und Ansaugung. Für das Bedienteil kaufe ich mir noch den Rahmen. Batterie bitte nicht beachten, an der geht es dann die Tage weiter.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

gasbaer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 SCe 100 LPG Sandero SCe 90 LPG 11.18
Baujahr
2017
#9
Hi

Bei ungünstiger Bedingung saugst du mit der Frischen Luft auch Abgase mit an . Ist nicht von verteil .
mfg
 
D

Dacia-Alsace

#11
Fraglich wo die im Innenraum herkommen sollen :) und zur Verbrennung ist es egal welche Luft angesaugt wird.

Recht kritisch ist allerdings die komplette Ansaugung der Frischluft unter dem Wagenboden während dort natürlich auch irgendwo die Verbrennungsgase ausgeleitet werden.
Zumindest bei Heizungen die in Caravans/Wohnmobilen eingebaut werden ist es ausdrücklich untersagt irgendwelche Frischluftzuführungen für den Wohnraum anzubringen die Frischluft unter dem Boden zuführen sofern die Heizungen ihre Abgas unter den Wagenboden blasen.

Man beachte auch die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen,
ganz davon abgesehen das die an sich nebensächlich sind wenn es zu Todesfällen kommt
nur weil Abgas eingesaugt wird, welches unter dem Fahrzeug wabert - wenn dieses steht.
 
B

Byebye 10031

#14
@Dacia-Alsace:
Der TE hat sich nun doch für die Zapfluft aus dem Wageninneren entschieden. Wohl doch nicht richtig gelesen, oder?
Siehe Beitrag #8

@Solveig: Was hat denn der Spass bisher gekostet?
 

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#15
Also nochmals, ich wollte das Ersatzrad behalten. Denn pannenspray ist dann nicht mehr funktionstüchtig wenn man es braucht oder das Ventil ist eingerissen usw. So und somit bleiben nicht mehr viele einbau Positionen übrig.
Gefahr geht von meiner Standheizung nicht aus! So könnte im schlechten Fall eventuell zur verbrennung Abgase mit ansaugen was aber nicht juckt die atmet keiner ein.
Gekostet hat die Standheizung mit bedienteil 780€ (aus Lettland, bezahlt in Pfund bei ebay)
Der Einbau hat 300€ gekostet.
Dann ja bei ich noch eine zweite Batterie verbaut agm 150€ batteriezweitlader 65€
Halter für standheizung 25€
Kabel für zweite Batterie mit Sicherungen 50€ ca
Sonstiger Krimskrams, lochbohrer Durchmesser 60mm karosserie Dichtmasse, Wachs... Auch nochmal 40€
 
T

tomrv

#17
Moin,

Hmm liest hier keiner? Meine Frischluft wird im Fahrzeug angesaugt. Naja egal :) schreibt ruhig weiter.
Natürlich wird das gelesen.
Dieser Text, weit vorher stellt es dann doch schon eher so dar dass die anzuwärmende Luft nicht von innen angesaugt wird:
Achso den Innenraum finde ich nicht passend für die Heizung Sonst bekommt man ja nie Frische Luft ins Fahrzeug und die Feuchtigkeit ordentlich raus. Desshalb habe ich mich für außen entschieden. Muss jeder selbst wissen.
Daraufhin hatte ich ja u.a. erwähnt, dass es mehr Energie benötigt wenn man nur Frischluft erwärmt. Was von Dir bejaht wurde:
Das haben wir schon alles richtig bedacht :) und mit dem Mehrenergieaufwand da hast du recht. Das juckt mich aber nicht wirklich.
Wenn man jetzt, nach einer Reihe von Einwänden gegen die Luftansaugung von außen, weiter liest wird dann plötzlich beschrieben, dass die anzuwärmende Luft dann doch von drinnen angesaugt wird.
 

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#18
Moin,


Natürlich wird das gelesen.
Dieser Text, weit vorher stellt es dann doch schon eher so dar dass die anzuwärmende Luft nicht von innen angesaugt wird:


Daraufhin hatte ich ja u.a. erwähnt, dass es mehr Energie benötigt wenn man nur Frischluft erwärmt. Was von Dir bejaht wurde:


Wenn man jetzt, nach einer Reihe von Einwänden gegen die Luftansaugung von außen, weiter liest wird dann plötzlich beschrieben, dass die anzuwärmende Luft dann doch von drinnen angesaugt wird.
Ja da hast du recht, es hat sich während dem Projekt zum richtigen hin verändert.
 

Solveig

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#20
Um das hier nochmal zu ergänzen, die Luft muss vom Fahrzeuginneren angesaugt werden, denn nur diese Temperatur kann gemessen werden und dient später auch dem Thermostat zur Regulierung.
Saugt man Luft von außen an misst das Thermostat im Winter zum Beispiel ja immer -2 Grad und heizt die ganze Zeit wie blöd. Das heißt die Heizung würde nie herunter regeln.
Möglich wäre dann nur ein verbauen eines Temperatursensors im Fahrzeuginneren.

Leider war mir das am Anfang meines Projektes auch nicht ganz bewusst. Aber da ich nun alles verstanden habe, gebe ich die Infos so gerne weiter :)
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 234 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 331 27,0%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 247 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 100 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!