• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Warum habt Ihr einen Dacia gekauft ??

Micky2907

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Zwei Gründe: Optik und Preis-/ Leistung.
Wollte eigentlich einen Skoda Oktavia, aber für den Preis hätte ich nur einen 4 Jahre alten mit mehr als 70-80.000 Km bekommen so wurde es halt dann der Duster. Und habe es kein bisschen bereut.
 

opc2

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
08.2019
Meine Autohistorie

C-Kadett City,
C-Kadett GTE,
D-Kadett,
2x E-Kadett,
A-Vectra 4x4,
A-Vectra 2000,
F-Astra Caravan,
A-Omega 3000,
B-Vectra Caravan,
G-Astra,
C-Vectra Caravan,
B-Zafira FL
H-Astra Caravan
Insignia ST
Astra J ST
Mokka A
Mokka B
Mokka B
Mokka B
Insignia B
Insignia B
Agila A
Vivaro B

Aktuell fahre ich einen Dacia Dokker und Opel Insignia B Sowle ein Vivaro B wahrscheinlich mein letzter Opel da es jetzt Peugeot ist.

Da bei Opel Preis und Material nicht mehr stimmten und wir noch ein Hund bekamen brauchten wir Platz.
Ich denke das am Dokker alles stimmt Preis u. Material.
 

Uwe

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Meinen ersten MCV hab ich gekauft, weil ich für den Preis von anderen Herstellen ein vmind. 4 Jahre altes Auto mit min. 60000 km für 9000 euro bekommen hätte. Dafür hätte ich einen MCV mit 86 PS neu mit Garantie bekommen. Entschied mich dann für das teuerste Laureate Angebot :)
Hat mich in der Zeit fast 10 Jahre und 230000 km mit allen Kosten und LPG Umbau 0,18 € pro km gekostet.
Es war das günstigste Auto im Unterhalt, was ich je hatte. Siehe Anlage.

Jetzt habe ich einnen Dokker Stepway TCE 115 und hoffe auch das er günstig bleibt.Fahrzeugkosten ermitteln - Spritmonitor.de-015.jpg
 

DOKKERPAN

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2017
Wollte mal fragen wieso Ihr eigentlich einen Dacia gekauft habt ?
War es nur der Preis ? Oder hat das Auto sonst was was andere
nicht bieten können ?
Bei mir war es so bis vor ca. 8 Wochen habe ich gewusst Dacia baut Autos
mehr aber nicht.!!:mellow:
Beruflich war ich auf der suche nach einen Pick up.:wub:
Skoda baut keine mehr.
VW Taro macht auch nichts mehr.
Fiat hätte was aber ca. 6000 € teuerer.
Alles andere (Mitsubishi, Ford, Toyota Nissan ) waren mir zu teuer.
Also ist meine Wahl auf einen Dacia Pick up gefallen.:lol::lol
Ich brauch das Fahrzeug nur betrieblich.( Landwirtschaft )
 

TeeMo

Mitglied
Fahrzeug
Lodgy Stepway Blue dci115
Ich hatte schon lange mit dem Gedanken gespielt einen Lodgy als Alltagsauto zu kaufen.
Nachdem dann unser Ford Focus MK1 in mehr als 100km Entfernung mitten in der Nacht entschlossen hat die Zylinderkopfdichtung durchzubrennen (8 Tage bevor der MX5 in die Zwangswinterpause musste), war es dann soweit.

Ich bin bis jetzt (2000km) absolut zufrieden bis auf gepoltere von der Heckachse.
 
B

ByeBye 59038

Duster

Grund 1
Preis. Nicht weil er billig ist, sondern uns "preiswert" im Wortsinn erschien.

Grund 2
Sympathisches und eigenständiges Design.
Viele Kompakt-SUVs erkennt man nur noch am Logo.
Der Duster sticht da schon einfach, aber angenehm heraus.
Es wird gar nicht erst versucht, mit irgendwelchen optischen Rafinessen etwas herauszuputzen. Das mögen wir
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kluntje

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV2/tce90 und Triumph Sprint RS
Baujahr
2014
Weil mir Memet Scholl so sympatisch ist....:blush:
 

Stefan Geisler

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV
Baujahr
2019
Bestes Preis/Leistungsverhältnis heutzutage. Da kann kaum ein anderer Autobauer mithalten. Schon gar nicht die deutschen. Ausserdem hat mir der Logan einfach vom Design und der Ausstattung gefallen.

Fazit: Ordentlich Auto für wenig Geld.
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Ich hab´keinen Dacia gekauft....
Meine Frau hat mir einen geschenkt!:):wub:
 

Moman

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.0 SCe 75
Weil mein fast 20 Jahre alter Golf Variant bald auseinanderfällt.

Kürzlich beim Ortsansässigen Händler vorbeigeschaut und einen Logan TCE90 probegefahren.
Eigentlich hatte ich ja mit einem SCE geliebäugelt aber das hat sich erledigt.
Das ganze Paket hat so gepasst das nach ein paar Km die Sache klar war und habe gleich einen bestellt.
Solides Auto für einen fairen Preis......perfekt.

Und wenn die Kiste halb so lange hält wie der Golf welcher die letzten Jahre schon eine Spardose war dann .......hat es sich gelohnt.

Grüße Moman
 

mankeldor

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
2019
Weil ein Auto für mich ein reines Nutzfahrzeug ist. -> Es muss mich zuverlässig von A nach B bringen. Bedeutet, dass ich eher nicht gewillt bin Geld für "Luxus" hinzublättern.

Was ich vor dem Kauf an Anforderungen hatte:

- Schiebetüren
- Großer Kofferraum
- Platz für mind. 4 Personen
- erhöht sitzen, da mittlerweile gefühlt jedes 3. Auto "riesig" ist und ich halt auch was sehen möchte.

Eigentlich wollte ich einen VW Caddy holen...allerdings waren da gute Gebrauchte jenseits der 10.000 Euro. Da viel die Wahl relativ schnell auf den Dokker.
 

arno Kleemann

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Ich hatte vorher einen Zafira 2.0 DTI Automatic der nach 330000 KM nicht mehr so recht wollte, und wir wollten ein Funktionelles Auto ohne viel Schnick Schnack ! Der Clio war mir zu klein und der Sandero hat einen höheren Einstieg. Wir sind voll zufrieden.
 

ihringer

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Baujahr
2019
Seit 40 Jahren überzeugter Dieselfahrer mit der Erkenntnis inzwischen, das es sich für 7000-8000 Km im Jahr nicht mehr lohnt.
Auf der Suche nach Neuwagen ist es der Sandero Tce 90 Stepway geworden. Kompakter Wagen mit drehfreudigen Motor und etwas Ausstattung, mehr brauche ich nicht. :wub:
Heute vom Händler abgeholt .
 

Anhänge

chrischi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway 2019
Baujahr
2019
Hallo!
Ich habe 1971 mit einem P70 Kombi (werden die meisten nicht kennen, aber ich kann auf Wunsch mehr zu dem Fahrzeug schreiben) angefangen. Dann Moskwitsch 408, danach Skoda S100 und Trabant. Dann kam die Wende und ich begann mit Ford Escord Diesel und ab 1992 folgte Citroen mit großer Zufriedenheit (BX 14, ZX, Xantia, dann C5 und mit Rentnerbeginn C4 Picasso Diesel 2x). Den letzten habe ich mit 175 000 km abgegeben und suchte ein Rentner - Auto für nun ca. 20 000km im Jahr, da kam ich auf den Sandero Stepway und habe mir spontan den Tce 90 geholt (September 2019) . Jetzt hat er über 7 000 km weg und ich bin zufrieden.
LG Chrischi
 

Uwe Müller

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 95
Baujahr
2020
Liebe Gemeinde, den P70 kenne ich auch noch, weiterhin könnte ich noch den F8 oder F9 in die Waagschale werfen...
Seit 3Jahren fahre ich einen Lodgy und bis sehr zufrieden damit. In dieser Zeit gab es keine Reparaturen oder Ausfälle. Das hat noch kein anderes Auto geschafft.
Der direkte Vorgänger war ein CNG Zafira von Opel. Obwohl "Tanken für die Hälfte" nicht falsch war, haben die Reparaturkosten uns die Bilanz verhagelt.
Bei der Lodgy-Reichweite von über 1000 km hätte ich den Zafira gut 4x Tanken lassen müssen.

Gruß Uwe
 

kadett

Mitglied Silber
Fahrzeug
Lodgy SCE 110 Lpg
Baujahr
2019
Der direkte Vorgänger war ein CNG Zafira von Opel. Obwohl "Tanken für die Hälfte" nicht falsch war, haben die Reparaturkosten uns die Bilanz verhagelt.
Bei der Lodgy-Reichweite von über 1000 km hätte ich den Zafira gut 4x Tanken lassen müssen.

Gruß Uwe
CNG ist mm. Auch schon immer, überteuert, wenig ausgebaut, von Lobbyisten hochgejubelt und Lpg in allen Bereichen unterlegen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 379 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 561 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 428 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%