• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Technikfrage: Lenkung Duster II / Sandero Stepway


Elias

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II dCi 110 4x4
Baujahr
2018
#1
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage aus dem technischen Bereich, da ich hier zwar interessiert, aber (noch) nicht ausreichend wissend bin. ;)
Und man lernt ja nie aus. Sollte man jedenfalls nicht. :D

Alsooo:
Ich fahre einen Duster II, an dem Wagen gefällt mir u.a. die extrem sanfte, leichtgängige, geschmeidige Lenkung.
Nun hatte ich vor einigen Tagen einen (ebenfalls ganz neuen) Sandero Stepway lenkradmäßig für etwa 100km in der Hand.
Dabei fiel mir sofort auf, dass hier die Lenkung deutlich schwieriger, irgendwie aufwendiger war.
Den Duster kann ich gefühlt mit einem Finger einparken (ja, ich weiß, soll man nicht), den Eindruck hatte ich beim
kleineren, leichteren Sandero nicht, selbst das Abbiegen war "schwerer", irgendwie mühsamer.

Woran liegt das, was ist hier die technische Erklärung, was haben sie dem Duster da also eingebaut und warum beim Sandero nicht?
Habe vom Mitlesen in manchen Themen den Eindruck, das könnte hier jemand wissen... :)
 
Anzeige
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
#2
Moin Elias,

zum Sandero kann ich nichts sagen, aber der Duster II hat ja eine adaptive -von einem Elektromotor unterstütze- Servolenkung, bei niedriger Geschwindigkeit wird das Lenkrad leichtgängig, also stärker unterstützt. Bei höherer Geschwindigkeit wird die Lenkung eben härter.

Ob der Sandero Stepway das hat, kann ich Dir wie gesagt nicht sagen, aber die Vermutung legt nahe, dass er nur eine normale Servolenkung hat.

Beste Grüße
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#3
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage aus dem technischen Bereich, da ich hier zwar interessiert, aber (noch) nicht ausreichend wissend bin. ;)
Und man lernt ja nie aus. Sollte man jedenfalls nicht. :D

Alsooo:
Ich fahre einen Duster II, an dem Wagen gefällt mir u.a. die extrem sanfte, leichtgängige, geschmeidige Lenkung.
Nun hatte ich vor einigen Tagen einen (ebenfalls ganz neuen) Sandero Stepway lenkradmäßig für etwa 100km in der Hand.
Dabei fiel mir sofort auf, dass hier die Lenkung deutlich schwieriger, irgendwie aufwendiger war.
Den Duster kann ich gefühlt mit einem Finger einparken (ja, ich weiß, soll man nicht), den Eindruck hatte ich beim
kleineren, leichteren Sandero nicht, selbst das Abbiegen war "schwerer", irgendwie mühsamer.

Woran liegt das, was ist hier die technische Erklärung, was haben sie dem Duster da also eingebaut und warum beim Sandero nicht?
Habe vom Mitlesen in manchen Themen den Eindruck, das könnte hier jemand wissen... :)
Nicht jeder Snadero hat eine Servolenkung.
Nicht jede Servolenkung ist Elektrisch.
Alein das macht schon gravierende Unterschiede.
Welchen Sandero hast Du denn da Probegefahren ? Kleinste Ausstattungsvariante ?
 

mcvb

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI (75 PS)
Baujahr
2009
#4
er schreibt doch ziemlich neuen sandero..........gibt ja heut nix mehr ohne servo
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
#5
Der Duster2 hat eine elektrische Servolenkung (nur Elektromotor, ohne Hydraulik), der Sandero eine elektrohydraulische. Zwei komplett andere Systeme, und sie sind auch ganz anders abgestimmt.
 

Elias

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II dCi 110 4x4
Baujahr
2018
#6
Nicht jeder Snadero hat eine Servolenkung.
Nicht jede Servolenkung ist Elektrisch.
Alein das macht schon gravierende Unterschiede.
Welchen Sandero hast Du denn da Probegefahren ? Kleinste Ausstattungsvariante ?
Also es war ein Sandero Stepway TCe90 (2018).
Das bisher Geschriebene ist ja schon recht erhellend :yes:, danke dafür!
Servolenkung war es wohl, genauso, vom "Lenkfeeling" her hat sie mich halt an einen älteren Ford Fiesta erinnert, den ich mal fuhr. War nur erstaunt, dass der größere, etwas schwerere Duster da so viel leichtgängiger ist,
wie gesagt, das mag ich ziemlich am Duster 2, hatte ich so noch nicht ;)
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#7
fahr mal einen 24tonner kipplaster.
du wirst überrascht sein, wie leicht der sich lenken lässt.
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 404 61,3%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 247 37,5%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 8 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige