• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

NEU Steuerkette gelängt durch defekten Kettenspanner bei 57000km - Motor 1.2 TCe 125PS EZ. 06.14

dacia1967duster

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
06.14
#1
1.2tce 125ps Motor Bj.EZ. 06.14 .Bei 57000km Steuerkette gelängt durch defekten Kettenspanner . Schaden von 1400€ ohne Motor Ausbau , mit 2000€.
 
Zuletzt bearbeitet:

dacia1967duster

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
06.14
#3
Ja , weiß man ja vorher nicht . Sonst hätte ich den Diesel gekauft. Ist halt Pech und Dacia hat noch nicht geantwortet.
 

Daciafuxx

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Renault Trafic dci 95 Expression
Baujahr
2017
#4
Hätte Hätte Fahrradkette.... Vorher weiss man sowas ja nie
 
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#6
Durch einen defekten Kettenspanner passiert gar nichts. Im Leerlauf rasselt die Kette, beim Gasgeben spannt sie sich wieder durch die Fliehkraft.
 

Daciafuxx

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Renault Trafic dci 95 Expression
Baujahr
2017
#7
Müßte nicht irgendwann der nockenwellensensor anschlagen wenn was mit der Kette nicht passt?
 
B

Byebye 38672

#9
Ein defekter Kettenspanner macht einen Murksmotor? Wenn Defekte am Diesel auftreten wird es doppelt so teuer *lach* Schon um 1985 hatte ich einen stecken gebliebenen Steuerkettenspanner bei einem 2-Liter Toyota Corona. Diese Fahrzeuge galten damals mit zu den zuverlässigsten, in der Klasse. Auf die hier regelmäßig abgegebenen Pauschalurteile gebe ich eh nichts.
 
B

Byebye 38672

#10
Camel, bist du Kontrukteur von Steuerketten, bei Renault/Nissan, oder gibst du nur weiter, was einer von Tausend dir über sein Pech mitteilte?
 
B

Byebye 38672

#11
Ja, und? Bist du auch Materialprüfer (Ingenieur) der messbare Ergebnisse über Aussagen wie deine abgeben kann? Wenn dein Betrieb, in dem du beschäftigt warst einiges an Murks an den Tag brachte, dann muss das nicht für den Rest der Welt Gültigkeit haben. Wieviele Dutzende Dacianer haben hier schon ihr Leid mitgeteilt, was eine statistische Erhebung in Erwägung bringen würde? Fazit: Deine Zweifel sind nicht fundiert, sondern von subjektiver Natur.
 

Daciafuxx

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Renault Trafic dci 95 Expression
Baujahr
2017
#12
Na das hier ist ja nur ein Bruchteil.... Der Motor läuft ja auch in Nissan Modellen Renault....
 
B

Byebye 38672

#13
Dein Wissen als Handwerker zweifel ich selbstverständlich nicht an, wohl aber dein Wissen als Konstrukteur von Motor-/Maschinenteilen. Wäre es ausreichend würden deine bestimmt im Kopf bestehenden Verbesserungsvorschläge beim Konzern angekommen und der Tce-Motor mit einer camelschen Steuerkette würde zukünftigen Käufern zugute kommen.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#14
den konzernen sind aber profit wichtiger als langlebigkeit.

also wird versucht, dass die teile so kostengünstig wie möglich die mindestanforderungen erfüllen.
dabei verkalkuliert man sich eben manchmal.
das nimmt man aber in kauf, da ja nur ein geringer anteil der fahrzeuge innerhalb der garantiezeit zum garantiefall werden.
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#15
Wie Fiat zeigt, ist das ja aber doch nicht so ganz einfach.
PS: 1985 hatte sich Bosch eine elektrohydralische Ventilsteuerung patenrechtlich schützen lassen.
Damit habe ich mich bei meinem Schätzchen der Barchetta im Bastelraum auch schon herumgeschlagen. Funktioniert natürlich nicht so wie es die Ingenieure sich mal gedacht - oder berechnet? - hatten. In der Theorie schon gut überlegt, in der Praxis aber ist das Ding ein Dauerbrenner welches oft seinen Geist aufgibt. Eine simple Feder in dem Ding erlahmt und Fiat hatte Jahre gebraucht das einigermassen in den Griff zu bekommen. Führt beim Defekt dann zum "dieseln" des Motors weil der Sound sich im Leerlauf wie ein Dieselmotor anhört. Zum Glück passiert dem Motor dadurch nicht viel.

Ansonsten zum Thema Hochschulbildung:
Ich haue in meiner Tätigkeit immer noch einen Schlag auf das vom Ingenieur berechnete oben drauf. Mein persönlicher "Sicherheitszuschlag". Damit fahre ich schon Jahre gut. Kollegen die das nicht machen sitzen häufiger vor defekten Anlagen. In der Automobilindustrie natürlich schlecht möglich... Da wird das optimiert, berechnete Minimum so verbaut wie es im Plan steht. So auch die heute so splinnigen Steuerketten die echt nicht mehr Kette genannt werden sollten.
 
B

Byebye 38672

#16
Siehst du @*, dein Wissen wurde nicht angenommen. Wäre es anders, bräuchte die Welt keine Menschen mit Hochschulbildung. Oder auch: Schuster bleib bei deinen Leisten.

@John, so viel Auto für so wenig Geld bietet zurzeit kein Autobauer. Was will man mehr verlangen? Andere Autobauer kochen auch nur mit Wasser und lassen es sich doppelt u. dreifach von Kunden bezahlen

Ich jedenfalls lasse zurzeit nichts auf meinen Tce-Motor kommen. Fahre ihn nun seit sechs Wochen und habe ihn seit vier Wochen 4000 km über die schlechten Straßen Osteuropas gefahren. Der Motor ist sparsam (5,8l auf 100 km und Stunde), schnurrt wie eine Katze (muss an der Ampel auf den Drehzahlmesser gucken, ob er überhaupt läuft). Und das Beste überhaupt, für 14.000 Euro krieg ich nichts besseres.
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
#17
Siehst du @*, dein Wissen wurde nicht angenommen. Wäre es anders, bräuchte die Welt keine Menschen mit Hochschulbildung. Oder auch: Schuster bleib bei deinen Leisten.
Nur weil Camells Vorschlag nicht weiter verfolgt wurde, kann man nach meiner Meinung und Erfahrung diese Folgerung nicht verallgemeinern.
Ich kenne aus dem betrieblichen Vorschlagswesen oder aus dem alltäglichen Arbeitsleben einige Verbesserungen, die von engagierten Mitarbeitern ohne Ingeniuersausbildung gemacht wurden.
Teilweise wurden die Vorschläge noch etwas von den Ingenieuren nachbearbeitet und teilweise wurden auch Vorschläge hoch monetär belohnt.

Die schlaue Entwicklungsabteilung hält nach meiner Meinung auch Rücksprache mit dem praktisch arbeitenden Teil der Belegschaft.
Gut ausgebildete und engagierte Fachkräfte sind neben guten Ingenieuren ein gutes Fundament unserer Wirtschaft.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#18
Ich kenne aus dem betrieblichen Vorschlagswesen oder aus dem alltäglichen Arbeitsleben einige Verbesserungen, die von engagierten Mitarbeitern ohne Ingeniuersausbildung gemacht wurden.
Teilweise wurden die Vorschläge noch etwas von den Ingenieuren nachbearbeitet und teilweise wurden auch Vorschläge hoch monetär belohnt.
Mitarbeiter-Ideen bringen Millionen-Einsparungen (http://www.sueddeutsche.de/karriere/autoindustrie-mitarbeiter-ideen-bringen-millionen-einsparungen-1.1413883)
 

gasbaer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 SCe 100 LPG Sandero SCe 90 LPG 11.18
Baujahr
2017
#19
nd habe ihn seit vier Wochen 4000 km über die schlechten Straßen Osteuropas gefahren. Der Motor ist sparsam (5,8l auf 100 km und Stunde), schnurrt wie eine Katze (muss an der Ampel auf den Drehzahlmesser gucken, ob er überhaupt läuft). Und das Beste überhaupt, für 14.000 Euro krieg ich nichts besseres
Hi
Muss mich da auch einmal einmischen.
Schlechte Straßen gehen nicht auf den Motor sondern auf das Fahrwerk Sprich Federn ,Lager und so Weiter . das der Motor ein Problemmotor ist ist auch bei Dacia-Renault -Nissan bekannt.
mfg
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#20
so viel Auto für so wenig Geld bietet zurzeit kein Autobauer. Was will man mehr verlangen?
zumindest würde ich verlangen, dass die technik haltbar ist,
was beim R4 TCe ja offenbar nicht so ganz der fall ist.

da man beim R3 TCe nichts von steuerkettenproblemen hört, würde ich vermuten,
dass man aus dem R3 einen R4 (mit DI) gebaut hat,
anstatt anders herum.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 217 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 128 17,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 152 20,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 61 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!