• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

starke Belüftung über 10 cm Öffnung

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#1
Hallo ich habe in meinem Dokker ja schon seit 2 Jahren eine Lufthudse im Dach (Regengeschützt aus dem Schiffsbau) die ca 10 cm druchmesser hat. Bei kalten Außentemperaturen ist das super, um etwas Frischluft im Auto zu haben, bei höheren Temperaturen würde ich mir aber deutlich mehr Luftzug wünschen, ich habe daher schon in eine Palstikbox darunter einen 20 cm PC Lüfter eingebaut, der effekt ist schon vorhanden aber sehr gering. Jetzt gibt es noch Lüfter die zum einbau in Dachhauben gedacht sind, aber ich glaube, dass die mit einer 10 cm Öffnung auch zu wenig Frischluft von außen saugen würden. Was ich num im Auge habe sind Teile des Originalgebläses das jedes Auto hat, eigenlich müssten solche Lüfter doch dazu taugen viel Luft über einen engen Querschnitt anzusaugen. Eine andere Möglichkeit wäre das Gebläse einer alten Luftstandheizung. Weiss wer wie groß solche Gebläse üblicherweise sind und wieviel Strom sie ziehen? ich müsste es in einer Box unter der Decke unterbringen die max. 10 cm dick sein dürfte. Hat vielleicht jemand sogar was herumliegen (muss ja nicht unbedingt von einem Dacia sein), sammt Regelungselektronik?
danke lg Markus
PS: bitte bleibt beim Thema und fangt hier keine Disskussion über verschiedene Möglichkeiten ein Auto zu belüften an, danke.
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#3
ja, wie gesagt sind die meisten Lüfter aber nicht dazu gebaut über eine Enge Öffnung anzusaugen. Ich bin kein Spezi für Strömungslehre, ich glaube das hängt mit der Form der Propellerräder und der Drehzahl zusammen. Mit einer Dachluke würde das gehen, aber die sind viel zu auffällig. Ich suche daher nach einer Lösung die mit der bestehenden Öfnung funktioniert (keinesfalls will ich ein größeres Loch machen), Wie so ein lüfter im Amaturenbrett normal aussieht weiss ich nicht, aber einer aus einer Standheizung kann ja nicht so groß sein, denke ich?
 
Zuletzt bearbeitet:

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#5
ich meinte aus einer Luftstandheizung wie der Planar 2D oder der Webasto Air Top....
 

Thori71

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
#7
Nabend,
so mal ganz blöd gedacht, wie würde es denn funktionieren, wenn Du nen preiswerten Akkustaubsauger/Autostaubsauger quasi in die Lüfterdüse steckst und die Abluft in den Innenraum bläst?
Mit bissel Löterei ließe sich auch ein Dauerbetrieb herstellen. Vielleicht nur den Beutel/Filter rausnehmen, damit die Abluft nicht zu warm wird.
 

Alvis

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan, 1.4 MPI
Baujahr
N/A
#8
Jetzt gibt es noch Lüfter die zum einbau in Dachhauben gedacht sind, aber ich glaube, dass die mit einer 10 cm Öffnung auch zu wenig Frischluft von außen saugen würden.

Ich hatte mir schon öfters über eine solche Öffnung nachgedacht und wundere mich, dass das nichts bringt. War die teuer und/oder aufwendig?

Magst Du erklären, warum Du die Luft reinsaugst? Ich habe immer das Gefühl, dass sich die warme Luft unterm Dach staut und hatte mir recht viel davon versprochen, die Luft oben raus zu blasen.
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#9
Die Lüfter für Dachhauben sind für Dachhauben konstruiert, die haben halt 30 mal 30 oder mehr im Durchmesser, drum haben die Lüfter auch einen großen Durchmesser bei niedriger Drehzahl, das funktioniert mit einer kleinen Öffnung nicht wirklich. Da braucht es hohe Drehzahl und ein anders geformtes Schaufelrad.
Reinsaugen will ich, weil ich frische Luft im Auto haben will, und weil im Sommer meist die Außenluft kühler ist als die im Auto. Außerdem erzeugt ein starker Luftzug auf den Körper auch einen Kühlenden Effekt bei Hitze, wie bei einem Deckenvendilator. Perfekt wäre natürlich ein Ventilator der in beide Richtungen läuft. Die Belüftung im Armaturenbrett bläst ja auch ins Auto statt abzusaugen, im Prinzip will ich so etwas hinten noch einmal einbauen.......
 

Buchholzi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway + Logan MCV
#10
Reinsaugen will ich, weil ich frische Luft im Auto haben will, und weil im Sommer meist die Außenluft kühler ist als die im Auto.
Und wenn Du trotzdem oben rausbläst und dafür die Zwangsentüftung im Heckbereich modifizierst, das dort Luft angesaugt werden kann?
Ist nur eine Idee von mir, keine Ahnung ob es ohne größeren Aufwand machbar ist.
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#11
Nabend,
so mal ganz blöd gedacht, wie würde es denn funktionieren, wenn Du nen preiswerten Akkustaubsauger/Autostaubsauger quasi in die Lüfterdüse steckst und die Abluft in den Innenraum bläst?
Mit bissel Löterei ließe sich auch ein Dauerbetrieb herstellen. Vielleicht nur den Beutel/Filter rausnehmen, damit die Abluft nicht zu warm wird.
Für den Fall das der Vorschlag ernst gemeint war:
Klar, würde funktionieren.
Nur das dann (zumindestens für die Nacht) Ohropax + Kapselgehörschutz zur Campinggrundausstattung gehören müßten, einschließlich eines Schlägertrupps um die aufgebrachten anderen Camper vom eigenen Auto fernzuhalten....

Es hätte etwa so viel praktischen Nutzwert als würde man um im Hochsommer während einer Grillparty einen laufenden Laubbläser auf den Tisch stellen um für Abkühlung und Lüftung zu sorgen.
Würde auch funktionieren...
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#12
@Buchholzi: Das ist im Prinzip egal. Man müsste dazu ja nur den Ventilator umdrehen und schauen was besser geht. Aus meinen bisherigen Erfahrungen bin ich aber ganz sicher dass nach innen blasen mehr bringt aus den oben genannten Gründen.
Meine Frage bleibt nach einem passenden Ventilator, für meinen Zweck.....
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 1, Phase 2, 1.6 16V
Baujahr
2009
#13
Wie wäre es denn mit einem Rohreinschubventilator, sowas wie in Lüftungsschächten in Bad/Küche verwendet wird?
Das Dumme ist, dass die mit 220 V laufen und so 12 Watt verbrauchen. Keine Ahnung, ob man da mit einem Spannungswandler auskommt. Und ob das Personensicher verbaut werden kann.
 

simple_worker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
#15
Gegenfrage, wie schaut denn diese Lüftungsöffnung genau aus (wie verwinkelt ist die und wie ist der kleinste Querschnitt drin?)
Und, soll das Ganze während der Fahrt funktionieren, oder nur im Stand?
Und wurde auch beachtet, dass es Zu- und Abluft im gleichen Ausmaß geben muss?

Grundsätzlich, gibt's natürlich Ventilatoren die auch durch enge, kompliziert geformte Kanäle reichlich Luft durch kriegen. Die sind aber, je mehr Luft gegen je größeren Widerstand durch soll, desto größer, lauter und leistungshungriger. Also widerspricht tendenziell der Benutzung zum ruhigen Abend am Campingplatz.
Die Idee mit dem Staubsauger zeigt das eigentlich recht gut: Würde funktionieren, ist aber viel zu laut und stromhungrig.
Wir haben auch schon mal wo einen Kühler-Lüfter aus einem PKW eingebaut: Der Luftstrom wirft einen fast um, ist aber in jeder Hinsicht nicht zum aushalten, weder für Mensch noch für die Batterie.

Grundsätzlich das humanste was man einsetzen kann ist ein PC-Lüfter, wenn der Druck grad nicht reicht für die gewünschte Luftmenge könnte man zwei Stück hintereinander verbauen.
Wenn das auch nicht reicht, wäre der nächste Schritt die Luftquerschnitte zu erhöhen: Mehr und/oder größere Öffnungen.
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#16
Größere Öffnungen sind wie gesagt keine Option, die Öffnung ist rund ca 10cm im duchmesser, vielleicht 4cm lang und geht senkrecht durchs Dachblech, ist abgedeckt mit einer nach hinten offenen Aluhaube, damit es nicht reinregnen kann. Die Lautstärke einer Fahrzeuglüftung wäre schon ok, hält man ja so im Auto auch aus, muss ja nicht immer auf Vollast laufen, die Luft die rausgeht ist kein Problem weil ich Windabweiser an den vorderen Fenstern habe, welche dann auch bei regen immer ein Stück offen bleiben können.


Einen 20cm PC Lüfter habe ich schon verbaut ist bei weitem zu schwach, da spürt man kaum einen Luftzug wenn man die Hand direkt dran hält
 

simple_worker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
#17
Noch nicht direkt beantwortet die Frage, ob es während der Fahrt funktionieren soll?

Wenn ja (was ich indirekt rauslese) dann musst Du Dich jedenfalls mit den Strömungsverhältnissen rund ums fahrende Fahrzeug beschäftigen. Da gibt's Stellen wo aussen Überdruck herrscht, und welche wo Unterdruck herrscht.
Oben/aussen am Dach ist überwiegend Unterdruck (schau Dir ein älteres Cabrio in Fahrt an, da bläht sich das Stoffdach auf), und im Innenraum herrscht tendenziell Überdruck, also der Ventilator müsste dann zumindest diesen Druckunterschied überwinden.
 

mw416

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
#18
nein, nur im Stand, lg
 

simple_worker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
#19
Und warum nicht einfach die normale Lüftung laufen lassen?
Mach ich manchmal wenn am Morgen nach einer Regen-Nacht im Auto alles feucht und stickig ist.

Möglicherweise ist Deine Vorstellung inspiriert von den Überkopf Lüftungsdüsen im Flugzeug?
Da steht ordentlich Druck dahinter und ein ausgeklügeltes Gesamtsystem, und wirkt ausserdem nur ganz gezielt auf einen Punkt hin.
Vergleichbares wird man mit vernünftigem Aufwand im Auto(dach) kaum hinkriegen.

Wenns im stehenden Auto zu heiß ist wäre es am empfehlenswertesten, zuerst mal möglichst die Hitze nicht ins Auto rein zu lassen, also z.B. weißes Auto, Fenster abschatten, doppeltes Dach, Vorzelt/Überdach, usw.
 

Rubi2000

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker
#20
Säg mit der Stichsäge einfach oben das Loch grösser-

Ansonsten wird das nix, selbst wenn Du Dich auf den Kopf stellst.
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 263 28,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!