1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

sporadische ESP und ASR Fehler

Dieses Thema im Forum "Dacia Lodgy-Forum" wurde erstellt von DaciaKempet, 20. Dezember 2017.

  1. DaciaKempet Grünschnabel

    Threadersteller

    Beiträge:
    4

    Dacia Lodgy 1.6 MPI
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem. Bei normaler Fahrt auf trockener, ebener Straße schaltet sich auf einmal ESP und ASR ein. Die Motorleistung ist dadurch sofort verringert. Ich muss rechts ran fahren, das Auto ausschalten und kurz warten. Wenn ich das Auto wieder starte, sind sämtliche Lampenaus.
    Nun hatte ich das Problem auch schon auf der Autobahn und beim Anfahren an der Ampel oder beim langsamen Überqueren einer kleinen!! Bodenwelle. War auch schon dreimal in der Werkstatt. Fehler wurde ausgelesen und angeblich nichts gefunden.
    Jemand vielleicht eine Idee, was für Fachbegriffe oder Fehler ich meinen Werkstattmeister um die Ohren hauen kann???
    Vielen Dank für eure Hilfe. Grüße aus Hamm!
     
  2. Texas いいえ タイトル 必要

    Beiträge:
    7.238

    Damit meinst du die Warnleuchten oder hat das System regulierend auf die Räder gewirkt?
     
  3. waldfrieden

    waldfrieden Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    4.218
    Ort:
    Sehmatal-Neudorf

    Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
    Lauréate
    Erste Frage:

    Erfolgte die Reparatur auf Gewährleistung beim Verkäufer und hast Du für diese vergeblichen Versuche etwas schriftliches?

    Wenn das System plötzlich eingreift, kann es natürlich massen an Fehlern geben, ich würde an den ABS-Sensoren beginnen.
    Das allerdings kein Fehler abgelegt wird, ist schon seltsam.
     
  4. camelffm

    camelffm Mitglied Diamant

    Beiträge:
    5.416
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    We
    Wasser in den Steckern zwischen Radsensor und Kabelstrang ABS wäre eine Möglichkeit.
    Dadurch wird Zeitweise die Übertragung zum Stuergerät unterbrochen oder Gestört was dem Stuerteil signalisiert das sich ein Rad langsamer oder gar nicht dreht was dann wiederum einen Eingriff seitens des Steuerteil nach sich zieht.
    Daher ist auch kein Fehler hinterlegt.
    Es könnte auch ein defekter Sensor sein, allerdings müsste das dann häufiger oder dauerhaft sein.
    Wackelkontakt oder Übertragungsstörung an den Steckern ist da eher Wahrscheinlich.
     
  5. DaciaKempet Grünschnabel

    Threadersteller

    Beiträge:
    4

    Dacia Lodgy 1.6 MPI
    Die versuchten Reparaturen liefen noch unter Garantie. Schriftlich habe ich natürlich nichts das Problem tritt immer wieder auf. Manchmal habe ich 3-4 Wochen Ruhe. Und dann 4-5 Mal am Tag.
     
  6. waldfrieden

    waldfrieden Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    4.218
    Ort:
    Sehmatal-Neudorf

    Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
    Lauréate
    Warum wurde der Fehler nicht beim Verkäufer auf Gewährleistung bemängelt und um Abstellung gebeten? Das ist ein typischer Fehler, der evtl. mal eine Rückabwicklung des Kaufvertrages notwendig machen würde, falls er nicht gefunden wird, das ist nach Garantiereparaturen nur schwerlich möglich.


    Und nochmals für alle mitlesenden! Wann immer man in einer Werkstatt etwas in Auftrag gibt, ganz gleich ob normale Wartung/Reparatur, Kulanz, Gewährleistung oder Garantie, man sollte immer darauf bestehen ein Duplikat des Auftrages zu bekommen!
    Hier nicht abwimmeln lassen, denn das ist das geltendes Recht!
     
    Helmut2 und DaciaKempet bedanken sich.
  7. camelffm

    camelffm Mitglied Diamant

    Beiträge:
    5.416
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Wenn es eine Vertragswerkstatt ist, die haben einen Datalogger. Der wird an die OBD angeschlossen und protokolliert die Daten auf dem CAN Bus. Da dürfte man dann auch sehen können welches Rad betroffen ist.
    Du musst dan nur bei auftreten des Fehlers sofort in die Werke fahren um ein Überschreiben der gesammelten Daten zu verhindern. Das Teil hat keinen Unendlichen Speicher.
    Ansonsten würde ein Austausch aller Komponenten die einzige Möglichkeit sein den Fehler sofort und dauerhaft zu beseitigen.
     
  8. DaciaKempet Grünschnabel

    Threadersteller

    Beiträge:
    4

    Dacia Lodgy 1.6 MPI
    Ob es sich auf die Räder auswirkt kann ich nicht sagen. Zumindest wird sofort die Motorleistung gedrosselt und ich kann gar kein Gas mehr geben. Lediglich ein kleiner Ruck würde ich es nennen geht vorab durchs Auto
     
  9. camelffm

    camelffm Mitglied Diamant

    Beiträge:
    5.416
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Der Ruck den Du spürst ist das Eingreifen des ESP / ASR vom ABS.
    Das ABS erkennt anhand der Erfassung der einzelnen Räder einen Unterschied in der Raddrehzahl der aufgrund des Lenkwinkel nicht sein kann und geht davon aus das Du kur vor dem Ausbrechen des Fahrzeug stehst (Schleudern). Es greift ein mit der Bremsung des Rad auf der gegenüberliegenden Seite und wegnahme der Motorleistung.
     
    DaciaKempet bedankt sich.
  10. DaciaKempet Grünschnabel

    Threadersteller

    Beiträge:
    4

    Dacia Lodgy 1.6 MPI
    atürlich war ich in der Werkstatt von dem Autohaus in dem ich das Auto gekauft habe und habe um Abstellung gebeten. Beim Auslesen wäre angeblich kein eindeutiger Fehler erkennbar gewesen.
    Wenn der Fehler noch einmal auftritt, werde ich dort noch einmal hinfahren und einen schriftlichen Auftrag aufgeben und hoffen dass es dann behoben werden kann. Ist nur schwierig wenn dieser Fehler 30 km von der Werkstatt entfernt auftritt und man dann mit 30-40 km h in die Werkstatt fahren muss
     
  11. camelffm

    camelffm Mitglied Diamant

    Beiträge:
    5.416
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Wie lange soll denn der Mechniker mitfahren bis das Auftritt ?
    Das geht nicht. Man kann nur Systematisch vorgehen. Es muss ein Radsensor oder dessen Verkabelung die Ursache sein. Ansonsten würde das ESP nicht regeln ohne Grund.
     
  12. romulus

    romulus Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    Thüringen

    Sandero Stepway II 0,9 TCe 90 S&S
    Prestige, 2016
    In der letzten AutoMobil Sendung auf VOX am 17.12.17 wurde ein ABS Fehler von den Auto Doktoren gesucht und hat diese fast zum verzweifeln gebracht. Mal gings mal nicht und kein Fehlercode hinterlegt! Ursache war ein defektes Elektronikbauteil in der ABS Steuerung.( Platine) Währe ja auch eine Möglichkeit.
     
    DaciaKempet und Tiger151 bedanken sich.
  13. DerBaum

    DerBaum Mitglied

    Beiträge:
    4.069
    Ort:
    58642

    Dacia Dokker 1.6 MPI
    Essentiel
    Wenn die Leistung weggenommen wird greift grad das ASR ein. Das ABS erkennt das sich die (oder eins) vorderen Räder schneller drehen als die hinteren und nimmt die Leistung weg (weil es denkt die Räder vorne drehen durch). Dies wird durch blinken der "schleuder" Lampe angezeigt.

    Wenn das ESP eingreift wird auch die Motorleistung weggenommen, da das Auto denkt man ist zu schnell in einer kurve, oder man dreht sich irgendwie. Hier blinkt meines Wissens nach die "schleuder" Lampe nicht.
    Das kann ich leider nicht bestätigen, da ich seltenst im ESP Regelbereich unterwegs bin... Eventuell blinkt sie dann auch...

    Nehmen wir mal an, aus irgend einem Grund ist der ABS Block (der alle Sensoren für das ESP enthält) nicht mehr in genau der Position wie er mal verbaut wurde... Somit denkt das Auto immer es hat eine gewisse Neigung.
    Wird die Neigung und die Geschwindigkeit zu groß, so denkt das Auto wieder das man zu schnell in eine Kurve fährt, und nimmt die Motorleistung weg.

    Das ABS wird im Werk einmal auf Nullstellung kalibriert. Ändert sich da was an der Position, stimmen natürlich die Messwerte nicht mehr.

    Nur mal so als Gedankengang am Rande...
     
    Decoybird, DaciaKempet und Texas bedanken sich.
  14. Murphy

    Murphy Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Am Rande! ...des nördl. Ruhrgebiets!!

    dacia logan mcv II 1.2 16 v & sandero stepy dci
    ambi/laura
    Bei den vom TE geschilderten sporadischen Fehlern tippe ich zu 80% auf fehlerhafte Verkabelung der Komponenten.
    Es muss nicht immer das Schlimmste sein! Und in der Fachwerkstatt die sich das (gewissenhaft) anguckt, wird der nervige
    Fehler sicherlich schnell gefunden.
     
  15. DerBaum

    DerBaum Mitglied

    Beiträge:
    4.069
    Ort:
    58642

    Dacia Dokker 1.6 MPI
    Essentiel
    Wer hier Beiträge vermisst kann sie HIER finden.
    Bitte Diskussionen zur Rechtsberatung, Schlammschalchten, Degardierungen und Unterstellungen dort weiter führen.
    Das sollte es etwas erleichtern das eigentliche Problem zu lösen welches aufgetreten ist...

    Danke.
     
    Murphy, lelletz, DaciaLogan2Fahrer und 4 andere bedanken sich.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen