• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Schlappe Scheibenwischer

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 + Dacia Dokker 1,5 dCi 90 Stepway
#1
Mir ist jetzt schon ein paarmal aufgefallen, daß die Wischer vom Dokker relativ kraftlos sind.
Selbst zwei fingerbreit dicker, frisch gefallener und nicht angefrorener Schnee bringt die Arme zum Stillstand.
Blöd, wenn man den Wischer einschaltet, dieser sich nicht bewegt und man glaubt, mit dem Ausschalten wäre die Sache dann erledigt, bis man dann irgendwann die Scheibe befreit hat.
Ist sie aber nicht!
Einmal eingeschaltet, bekommt der Wischer intern solange Strom, bis er hin- und wieder hergewischt hat und wieder in Ruhestellung ist. Auch, wenn er mittels Lenkstockschalter wieder ausgeschaltet wurde.
Wird er am Wischen gehindert, brennt der dann feststehende Motor in ziemlich kurzer Zeit durch.

Von anderen Autos, auch vom Duster, kenne ich so wenig Kraft nicht.
Ist das normal oder hat mein Wischer schon einen weg?
 
Anzeige
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 + Dacia Dokker 1,5 dCi 90 Stepway
#5
Hätte er halt nicht Scheibenwischer werden sollen.
Sondern besser Perserteppich.

Der kann auch liegenbleiben, wenns draußen schneit.
 

tweetyone

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
#6
@Chrysztof Krascsinowicze , mal ehrlich jetzt : bei ca. 2 Fingerbreit wischt (wenn er es denn macht) der Wischer unterm Schnee durch - so hoch isser nämlich gar nicht (der Wischer bzw. das Blatt)
 

Lemmy68

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
#7
Hallo zusammen
Auch ich, halte die Wischer vom Dokker für ein wenig untermotorisiert. Da brauchen die Wischer gar nicht vom Schnee blockiert werden um das zu merken. Auch bei trockener Scheibe tun sie sich sehr schwer.Mir fällt es immer wieder auf wie schwer sich der Motor tut. Das die Wischer weiter arbeiten, wenn sie in irgendeiner Weise blockiert werden und sich nicht ausschalten lassen, finde ich nicht so geschickt. Wie ist das bei anderen Autos? Könnte es daran liegen das die Wischer nach dem ausschalten noch in die Ausgangsposition zurücklaufen sollen?
Liebe Grüße Lemmy
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
#8
Die Dinger heißen "Scheibenwischer" und nicht "Schneeschieber". Für solche Fälle hat ein vorausschauender Fahrer immer einen Handfeger im Wagen. Gehört zur Winterausrüstung genauso wie Eiskratzer, Enteiserspray, Klappspaten und einen Beutel trockener Sand. Ein Paar Arbeitshandschuhe nicht vergessen.
 

Career

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#9
Mir ist auch aufgefallen das die Wischer schwächer sind als beim Opel Zafira.
 

camelffm

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#10
Wenn man einen Wischermotor so Dimensioniert das er mehr Kraft hat, dann ist der Wischermotor auch in der Herstellung teurer.
Um einen Dacia so Günstig anbieten zu können muss man eben Einsparen. Alle Dacia Modelle bekommen den selben WiMo, nur das Gestänge ist anders.
Wenn man nun sagt, aber beim Wischer hätten sie nicht Spaaren sollen, dann kann man diese Kette weiter knüpfen und alle anderen Einsparungen aufheben. Dann kostet ein Dacia 25.000€

Abgesehen davon das die Windschutzscheibe beim Docker ziemlich Groß ist und man mal die Menge an Schnee die der Wischer bei der ersten Bewegung von der Scheibe kratzen soll abwiegen würde, würde man sehen das es einige Kilo Gewicht sind die da über einen sehr kurzen Hebel am WiMo über den Wischerarm mit dem 10 fach längeren Hebel bewegen soll. Auch da zählt das Hebelgesetzt, Last X Lastarm ist Kraft X Kraftarm.

Und zu geuter letzt, den Schnee nicht vorher vom Auto entfernen (aus purer Bequemlichkeit) ist eine Ordnungswiedrigkeit und kann unter Umständen auch eine Ordnungsbuße nach sich ziehen. Ganz abgesehen von den Fahrzeugen hinter einem die dann den Schnee vom Dach des Fahrzeuges abbekommen.

Übrigens sind schon LKW Fahrer wegen Eisschlag und damit zusammenhängender fahrlässiger Körperverletzung / Tötung verurteilt worden. Auch wenn man nicht direkt angehalten wird, es gibt sehr viele Verkehrsüberwachungs Kameras auf deutschlands Straßen.
 

Firestone

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#11
Viele Dinge werden von den Fahrzeugherstellern (nicht nur Dacia) so knapp ausgelegt, dass sie nur noch den Minimalforderungen entsprechen.
Ich denke nur an den ersten VW Up ohne Schalter für den Beifahrerfensterheber auf der Fahrerseite oder die Hutablage ohne "Fäden".
 

simple_worker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
#12
Wenn die Wischerblätter auf der Scheibe festgefroren sind (und das sind sie beim Laternenparken Morgens häufig) bringt auch ein viel stärkerer Motor nix.
Sollte es dem System dennoch gelingen die Wischerblätter loszureißen kriegen die oft kleinere Beschädigungen ab und wischen nicht mehr sauber.
Irgendwann im Laufe der Jahrzehnte des Draußen Parkens hab ich dann gelernt auf die Wischer aufzupassen und Ärger sowie Geld zu sparen, d.h. bei jedem Winter-Kaltstart Scheibe sorgfältig abkratzen und Wischerblätter ganz frei legen.

Speziell beim Dokker weiß ich jetzt nicht, ob der Wischer an stabilisierter Spannung hängt oder nicht, Motorleistung steigt ja mit der Spannung.
Sicherlich ist der Wischermotor, wie sonst alles auch am Dokker, knapp so ausgelegt dass es halt grad funktioniert. Und funktionieren tuts, bei richtiger Behandlung.
Übrigens brennt bei Dauer-Überlast meist nicht der Motor (die Wicklung) selber ab, sondern einer der kleinen Kontakte die für das Rückholen und Stehenbleiben des Wischers zuständig sind.
Ein geschickter Bastler könnte die vielleicht wieder renovieren.
 

KnoedelDoedel

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
#13
Bei meinem Fiat Doblo ist bei blockiertem Wischer immer lediglich Sicherung geflogen, so sollte es ja eigentlich auch sein.
 

elchi07

Moderator
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2013
#14
Das die Wischer weiter arbeiten, wenn sie in irgendeiner Weise blockiert werden und sich nicht ausschalten lassen, finde ich nicht so geschickt. Wie ist das bei anderen Autos? Könnte es daran liegen das die Wischer nach dem ausschalten noch in die Ausgangsposition zurücklaufen sollen?
Liebe Grüße Lemmy
Genau das ist der Grund. Abhilfe würde in diesem Fall nur der Dreh am Zündschlüssel (auf Zündung aus) bringen. Dann ist der Motor stromlos und bleibt stehen, wo er gerade ist ohne, dass die Wicklung, ein Kontakt oder die Sicherung durchschmort. Natürlich sollte man das nur im Stand tun und nicht während der Fahrt.

Und nicht vergessen das Fahrzeug VOR FAHRTANTRITT von Schnee und Eis zu befreien. Erstens ist es vorgeschrieben und zweites schützt man Mensch und Technik.
 

pippo9

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
#16
Mir ist jetzt schon ein paarmal aufgefallen, daß die Wischer vom Dokker relativ kraftlos sind.
Selbst zwei fingerbreit dicker, frisch gefallener und nicht angefrorener Schnee bringt die Arme zum Stillstand.
Blöd, wenn man den Wischer einschaltet, dieser sich nicht bewegt und man glaubt, mit dem Ausschalten wäre die Sache dann erledigt, bis man dann irgendwann die Scheibe befreit hat.
Ist sie aber nicht!
Einmal eingeschaltet, bekommt der Wischer intern solange Strom, bis er hin- und wieder hergewischt hat und wieder in Ruhestellung ist. Auch, wenn er mittels Lenkstockschalter wieder ausgeschaltet wurde.
Wird er am Wischen gehindert, brennt der dann feststehende Motor in ziemlich kurzer Zeit durch.

Von anderen Autos, auch vom Duster, kenne ich so wenig Kraft nicht.
Ist das normal oder hat mein Wischer schon einen weg?
Es ist normal. Jetzt weisst du es und machst es das nächste mal bitte nicht. Sonst könnte es passieren, dass du ohne Scheibenwischer mal da stehst. Die haben meistens die Angewohnheit genau dann auszusteigen, wenn man sie am Dringendsten braucht. :D Beim Schnee und Eisräumen. :D
(Das musste jetzt sein):prost:
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#17
Von anderen Autos, auch vom Duster, kenne ich so wenig Kraft nicht.
Ist das normal oder hat mein Wischer schon einen weg?
Habe nun ein paar Schneeeinsätze mit dem Dokker hinter mir und auch deutlich mehr Schneemengen runterwischen können. Worauf ich aber immer achte und das nicht erst seit Dokkerzeiten: Dass die Wischer wirklich frei sind, also keinesfalls angefroren und ich fege mind. einmal mit einem Handfeger über die Scheibe oder prüfe zumindest mit dem schnellen Fingertest um was für Schnee es sich handelt. Nasser, schwerer Schnee? Pulver? Wenn er nass und schwer ist, fege ich den grössten Teil notgedrungen runter. Zur Not mit der Hand einmal über den Wischern weggebaggert.
Nachts draussen geparkt im Winter: Wischer abgeklappt.



Denn wie es schon beschrieben wurde: Wischt der erst einmal los liegt Strom an und kann der Wischer sich nicht bewegen, warten die Probleme schon auf einen. Mit Glück nur die Sicherung, mit Pech erwischt es den Motor. Und das ist nicht erst seit Dacia so. Wischerhebel aus heisst ja nicht Wischer aus, der hat seinen eigenen Endschalter den er mind. einmal erreichen muss bevor der wieder abschaltet.

Wir stark Dacia Wischermotoren wirklich sind habe ich noch nicht ausprobiert da ich mich irgendwie automatisiert an obige Regeln halte. Diese Probleme sind ja an sich nichts wirklich Neues und kann je nach Blockade alle Fahrzeuge betreffen. Früher wie heute. Ich hatte im Sommer auch alle Scheibenwischerlager und Gelenke mal mit einem Tropfen Öl versehen. Sicher ist sicher.
Ausprobiert habe ich aber den Trochenwischtest bei dem es bei meinem Dokker kein Problem gibt. Packt er ohne Probleme. Lediglich nervt irgendwann das Gummi Gequietsche auf der Scheibe.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#18
Auch bei trockener Scheibe tun sie sich sehr schwer.
ach was, wer hätte das gedacht?

wozu braucht man die wischer bei trockener scheibe?

PS:
wenn ich im winter diese vollidioten sehe, die nur mit einem guckloch durch die gegend fahren,
dann bereue ich es, dass ich nicht Polizist geworden bin (obwohl mein job besser bezahlt ist und der mir auch echt spaß macht).
 

BigEasy

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2016
#19
ach was, wer hätte das gedacht?

wozu braucht man die wischer bei trockener scheibe?

PS:
wenn ich im winter diese vollidioten sehe, die nur mit einem guckloch durch die gegend fahren,
dann bereue ich es, dass ich nicht Polizist geworden bin (obwohl mein job besser bezahlt ist und der mir auch echt spaß macht).
Ohja, oder mit defektem Abblendlicht... Aber wir schweifen ab.
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#20
Scheibenwischer zu wenig Kraft ......... das ganze mal anders rum betrachtet.

Berücksichtigt man die heute üblichen teils sehr langen Wischblätter in Verbindung mit den langen Hebelarmen auf denen die Wischblätter sitzen, dann ist es doch schon eher ein kleines Wunder, daß die Wischmotoren überhaupt soviel Kraft haben.

Wenn dann der innere Schweinehund in der Früh grade im "faule-Sau-Modus" ist und man bei 3cm dick mit Pappschnee bedeckten Frontscheibe die Wischer einschaltet kann man dann beobachten, daß sich kurz vor dem OT-Punkt schon die Wischerarme verwinden, weil die jetzt komprimierte Schneeleiste verdichtet und sehr schwer wird.

Wer dann kurz mal aussteigt und versucht mit beiden Händen diese stehengebliebene Schneeleiste gleichmäßig weiterzuschieben der weiß dann, welche Kraft der Wischermotor bis hierher geleistet hat.

Bei trockenen Schnee tun sich im übrigen Flachbalkenwischer leichter, weil sie die Schneeschicht im ersten Wischgang schon mal halbieren und unterwandern, während Gelenkwischer mit ihrer hoch auftragenden Mechanik hier wie eine unproduktive Schneeschaufel wirken.

Außerdem ist heute die Excentermechanik deutlich widerstandsfähiger als früher, als es trotz festangezogener Wischermuttern nach einigen Jahren fast schon Standard war, daß die Wischerarme um den OT-Punkt herum "kippelten".

Eine Erscheinung die heute so gut wie nicht mehr bekannt ist, weil die Excenterwinkel aus härteren Material sind und nicht mehr ausschlagen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 221 65,0%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 99 29,1%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 20 5,9%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige