• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Scheibenwaschanlage geht nicht mehr

Friedel

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
#1
Hallo,

nachdem ich mit Hilfe von Texas und seinen hilfreichen Bildern und Videos in diesem Thread den Heizungslüfter gewechselt habe, geht jetzt die Scheibenwaschanlage nicht mehr. Es tut sich gar nichts, wenn ich den Hebel dafür betätige. Die Pumpe läuft nicht. Die Scheibenwischer gehen. Natürlich habe ich nicht viel Lust, bei diesem Mistwetter draußen nach der Ursache zu suchen. Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte? Bisher konnte ich nicht mal herausfinden, wo die Sicherung dafür ist.
 

Friedel

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
#3
Hallo,

die Sicherungen 1 und 27 sind erwartungsgemäß OK. (Erwartungsgemäß, weil sonst ja auch z.B der Scheibenwischer nicht gehen dürfte). Aber ich habe gerade festgestellt, dass die Waschanlage für hinten funktioniert. (Jedenfalls läuft die Pumpe, wenn ich die Waschanlage für hinten anmache. Wasser kommt hinten schon keins mehr, seit die Anhängerkupplung eingebaut wurde. Aber das macht nichts.) Damit ist der Fehler schon ein wenig mehr eingegrenzt. Ich denke, als nächstes muss ich wohl den Schalter rechts von der Lenksäule freilegen und dort nachmessen und prüfen ob alle Kabel noch fest sind. Aber da werde ich wohl erst am Sonntag Zeit dafür haben. Da brauche ich dann auch keine Taschenlampe.

Gibt's irgend was zu beachten dabei? Irgendwelche versteckten Schrauben oder Clips?
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#4
Die Pumpe arbeitet mit Polaritätsumkehr für beide Richtungen und es ist gut möglich, daß der Fehler am Schalter des Bedienhebels liegt, denn der Motor selbst läuft ja.

upload_2018-2-15_21-28-13.png

Weshalb allerdings am Heck kein Wasser kommt kann auch eine andere Ursache haben, z.B. ein gerissener Wasserschlauch der sehr gerne im Bereich des linken Hinterrades hinter der inneren Seitenverkleidung, oder innerhalb der linken Hecktüre Wasser verliert.

Mach also mal die linke Innenverkleidung zur hälfte ab damit Du dahinter sehen kannst und dann lasse einige Sekunden die Pumpe für den Heckwischer laufen.

Dann aussteigen, zum Fahrzeugheck und gucken, ob es unten aus der linken Türe tropft, oder es hinter der linken Seitenverkleidung jetzt naß ist.
Ist aber alles trocken, dann liegt der Fehler weiter vorne im Pumpenbereich.

Dann den Wassertank samt angesteckter Pumpe ziehen, die Pumpe vom Tank trennen und gucken, ob der Tankauslauf, aber auch die Pumpensaugseite frei --- und nicht mit irgendwelchem alten Schlunz verstopft ist.

Bei der Gelegenheit ließe sich im übrigen ebenfalls die Funktion der Polaritätsumkehr direkt am Anschlußstecker prüfen.
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
#5
Noch ein möglicher Lösungsansatz:
Bei einem Auto von mir war einfach die Spritzdüse verstopft...

Ziehe hinten an der Düse mal den Schlauch ab und dann die Pumpe laufen lassen. Kommt Wasser, dann die Düse entgegengesetzt durchblasen (möglichst kräftig) und mit "Druck", soweit möglich, rückwärts spülen. Bei mir waren Dreckkrümel drinnen, die über den Tank dort hin kamen.
Würde dann das System komplett mal spülen. Beim Wischwassernachfüllen an der Tanke ist das Wasser nicht immer ganz sauber. Auch sonst kann beim Nachfüllen schon mal was mit reinkommen. Passiert halt...
 

Friedel

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
#6
Noch ein möglicher Lösungsansatz:
Bei einem Auto von mir war einfach die Spritzdüse verstopft...
Wenn die Düse verstopft wäre, würde aus den andern Düsen trotzdem Wasser kommen. Selbst wenn sie alle verstopft wären, würde die Pumpe trotzdem laufen.

Der Fehler ist schlechter zu finden, als ich dachte, denn jetzt geht auf einmal wieder alles. Nachdem ich das festgestellt habe, habe ich an allen Kabeln gewackelt, die ich erreichen konnte und die damit zu tun haben könnten, aber es funktioniert einfach wieder. Es funktioniert also wieder, aber die Ursache ist nicht gefunden und ich muss damit rechnen, dass das Problem wieder auftritt. Und wie das beisowas ist, werde ich das wohl erst bemerken, wenn ich die Scheibenwaschanlage brauche...
 
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#10
Das hört sich für mich nach einem Kabelbruch beim Lenkstockschalter an. Habe ich gerade bei einem Clio durch. Die Kabel sind superdünn.
 

Peppicorps

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2 1.5 dCi
Baujahr
2013
#11
Hallo zusammen

Ich selber hatte Probleme mit dem Lichtschalter, beim Auseinanderbauen habe ich festgestellt das die Kontakte durch das Fett total verklebt waren.
Es könnte sein das der Scheibenwischerhebel gleich aufgebaut ist und die gleiche Schwachstelle hat ?

✔ - Ablendlichter funktioniert nicht mehr (Sicherungen und Birnen gewechselt) (https://www.dacianer.de/threads/ablendlichter-funktioniert-nicht-mehr-sicherungen-und-birnen-gewechselt.26787/page-2)

Anbei der Link zu meinem Problem, ich konnte es durch nen wechsel des Hebels beseitigen.
Ich habe sonst noch deinen Scheibenwischerhebel bei mir Zuhause, ich glaube aber du Wohnst zu weit weg um zu testen ob dies wirklich das Problem ist :)

Gruss
Peppi
 

Friedel

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
#12
Ich hatte das Problem mit der Scheibenwaschanlage inzwischen schon wieder vergessen. Aber die ganze letzte Woche ging sie wieder nicht. Jetzt, am Wochenende, hatte ich Zeit danach zu schauen, aber jetzt geht sie auf einmal wieder. Ich habe an allen Schaltern, Kabeln, Steckern usw. gewackelt. Aber sie geht. Wie soll ich da einen Fehler finden? Die Hupe geht inzwischen auch nicht mehr. Daran hat sich nichts geändert, auch nicht beim Wackeln. Den Fehler sollte ich vielleicht morgen finden können.
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#13
Die Hupe ist im Radkasten und die Pumpe für die Waschanlage auch.

2018 war es Februar und heuer ist es März daß ein Problem mit Gerätschaften auftritt, die im Radkasten hinter der Verkleidung montiert sind.

Ich tippe daher mal auf Feuchtigkeit bzw. Staunässe in der kalten Jahreszeit, die die Kabelschuhe von Hupe und Pumpe oxydieren haben lassen.

Ziehe doch mal die Stecker von Pumpe und Hupe und weiche alles mal ordentlich und satt zuerst mit Oxydationslöser und dann mit Kontaktspray ein.
 

theduke

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2015
#14
Die Hupe geht inzwischen auch nicht mehr. Daran hat sich nichts geändert, auch nicht beim Wackeln. Den Fehler sollte ich vielleicht morgen finden können.
Ursachensuche nannte Helmut ja schon.
Wenn dies auch nichts nützt (Hupe) solltest du mal eine Werkstatt aufsuchen. Dacia hat bei der Hupe bei allen Modellen einen gravierenden Mangel. Der Lenkstockhebel auf dem der Taster für die Hupe sitzt.
 

pippo9

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
#15
Es könnte auch sein, dass sich in der Pumpe ein bisschen Kalk gebildet hat.
Passiert gerne, wenn man normales Leitungswasser zum auffüllen benützt.
Ist mir mal bei meinem Zweitfahrzeug passiert..
Ausgang der Geschichte: Alte Pumpe raus und eine neue rein.
Seitdem benütze ich entkalktes Wasser oder greife zu Fertigmischungen.

Es muss nicht immer etwas "Elektrisches" sein..
 

Luni

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 (86 PS)
Baujahr
2009
#16
Die Hupe ist im Radkasten und die Pumpe für die Waschanlage auch.
Die Pumpe für die Waschanlage sitzt beim Logan I doch nicht im Radkasten?:think:
Also bei meinem MCV sitzt sie zumindest im Wasserkasten vor der Windschutzscheibe.
Und da ja der Heizungslüfter gewechselt wurde, ist doch dabei bestimmt in dem Bereich vom Wasserkasten auch gearbeitet worden? Vielleicht ist dabei etwas an den Kabeln passiert, Kabelbruch oder ähnliches?

Und das Problem mit der Hupe kann durchaus das altbekannte mit dem Lenkstockhebel sein.
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#17
Die Pumpe für die Waschanlage sitzt beim Logan I doch nicht im Radkasten?
Sorry, Mattscheibe meinerseits. :blink:
Da ist beim schreiben vor meinem inneren Auge der Film vom Pumpenausbau gelaufen ..... nur beim anderen Rönoh. :unsure:

Der hat nämlich die gleiche Pumpe drin wie der MCV was mir anhand der aufgedruckten Teilenummmer Texas seinerzeit bestätigt hat.
Die Pumpe läßt sich öffnen und man kann das Pumpenrad aus Gummi freilegen, das bei mir durch einen zu hohen Spiritusanteil im Wasser aufgequollen ist und dadurch im Pumpenkopf fest war.

Nach dem abschleifen der Gummiverwerfungen auf einemSchleifbock lief sie dann wieder. Das liegt geschätzte 6 oder 7 Jahre zurück und sie geht immer noch.
 

pippo9

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
#18
Sorry, Mattscheibe meinerseits. :blink:
Da ist beim schreiben vor meinem inneren Auge der Film vom Pumpenausbau gelaufen ..... nur beim anderen Rönoh. :unsure:

Der hat nämlich die gleiche Pumpe drin wie der MCV was mir anhand der aufgedruckten Teilenummmer Texas seinerzeit bestätigt hat.
Die Pumpe läßt sich öffnen und man kann das Pumpenrad aus Gummi freilegen, das bei mir durch einen zu hohen Spiritusanteil im Wasser aufgequollen ist und dadurch im Pumpenkopf fest war.

Nach dem abschleifen der Gummiverwerfungen auf einemSchleifbock lief sie dann wieder. Das liegt geschätzte 6 oder 7 Jahre zurück und sie geht immer noch.
:yes: Gut zu wissen, das man sie bei Dacia aufmachen kann. War bei meinem Zweitfahrzeug leider nicht so. Der Mechaniker meinte "Sparmassnahmen" und "Zugeschweisst".
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#19
Gut zu wissen, das man sie bei Dacia aufmachen kann.
Es ist aber "nicht wirklich" so vorgesehen, von daher gesehen hatte Dein Mechanikus schon irgendwie recht.

Man muß erst vorsichtig mit 2 dünnen Schlitz-Uhrmacherschraubendrehern in den Spalt zwischen Motorenkapsel und Pumpenkopf fahren und den Rand der Motorenkapsel vorsichtig etwas anheben, damit sich die darunter liegenden Haltenasen lösen.
1554197047845.png

Das ganze mehrmals rundum, dann läßt sich die Motorenkapsel abziehen und die Pumpkammer mit Pumpenrad liegt frei.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 231 19,0%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,0%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 245 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!