• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

sce110LPG Geräusch / Brummen / Dröhnen, bei niedriger Drehzahl und hoher Last


Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Bekannte Stellen die beim Dacia häufiger mal Geräusche verursachen sind Hitzeschutzbleche der Abgasanlage und vibrierende Klimaleitungen.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Ich denke das dieses Geräusch normal ist und aus der Ansaugung kommt. Kannst ja mal den Luftfilter entnehmen für ne Probefahrt, dann sollte es etwas lauter werden. Der ist ja in einer Minute getauscht.
 

hihu

Mitglied
Fahrzeug
Lodgy SCe110LPG
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #18
Hatte das Auto letzte Woche beim Service und - juhuuuu!! - sie habens gefunden: Nix schlimmes!

Die Aussage der Werkstatt war, der Luftfilterkasten sei ungünstig montiert gewesen und hätte irgendwo angestanden, sodass es gescheppert hat. Als ich zu Hause nachgeschaut habe, wo der Luftfilterkasten denn angestanden haben könnte (da konnte ich nichts sehen, alles recht zugebaut), stellte ich fest, dass sie den Schlauch, in dem die Luft in den Luftfilterkasten geführt wird, mit einem Kabelbinder bandagiert, die Verbindungsstelle mit "Flauschklebeband" versehen und mirdabei noch die obere Befestigungslasche abgerissen haben (siehe Foto)... Es scheint also auch mit der Verbindung des Schlauchs am Luftfilterkasten zu tun zu haben - Vielleicht hilft das jemandem, der einmal dieses nervende und ggf. beängstigende (Motorschadenphobie) Brummgeräusch hat!

Nochmal kurz zusammengefasst das aufgetretene Phänomen:
Unten verlinkt noch ein Video dazu - Tonqualität mit dem Handy natürlich leider etwas problematisch.

Was auffällt: Wird das Gaspedal ungefähr gleichmäßig immer mehr gedrückt (bis zu den 84%, das müsste der Druckpunkt im Gaspedal sein), folgt die Dosselklappenstellung langsamer, macht dann aber plötzlich einen Sprung, von 65% auf 80%, bzw. im 5. Gang von 40% auf 80%, wobei dann das Geräusch auch abrupt einsetzt.

Ist zufällig ein Motorenkennfeldentwickler unter euch, der weiß, was die Steuerung da macht? Und warum? Läuft der Motor unterhalb oder oberhalb dieser Schwelle effizienter? Bzw. geht es auf die Lebensdauer, in diesem Bereich mit hoher Last bei 80% Drosselklappenstellung zu beschleunigen?
 

Anhänge

  • test.mp4.zip
    4 MB · Aufrufe: 9
  • IMG_20201219_152343.jpg
    IMG_20201219_152343.jpg
    189,3 KB · Aufrufe: 18

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Es gibt Ventilkonzepte die Versuche die Drosselverluste zu minimieren. Je weiter offen die DK umso kleiner werden die.
Wenn du einen geringen spezifischen Verbrauch haben willst musst die oberen Lastpunkte ansteuern.
Ich versuche immer mit hoher Last und WOT zu beschleunigen ;) Man kommt flott voran und der Verbrauch ist im Rahmen. Da die Kiste nicht so viel Leistung hat geht das auch ganz gut. Und ohne Aufladung ist da auch nichts viel was dir auf die Lager gehen könnte.
 

Statistik des Forums

Themen
34.601
Beiträge
832.980
Mitglieder
56.530
Neuestes Mitglied
Roma3665