• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Sandero Stepway TCE90 S+S 2018 Euro 6c bekommt keinen Partikelfilter


Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#1
Hallo,bin neu hier und seit einer Woche stolzer Besitzer eines Sandero Stepway TCE90 mit Partikelfilter. Dieser nimmt doch etwas Bums raus,außerdem steigt der Verbrauch deutlich. 8-8,5 Liter Mix Stadt / Autobahn sollte man jetzt schon rechnen :( Der Co2 Wert steigt auch. Wo ist also der Nutzen für die Umwelt ??? Alle Vorzüge der Aufladung und Direkteinspritzung sind fast aufgehoben,schade. Trotzdem schönes Auto ( Prestige Luxe ). Der hat auch Klimaautomatik und andere Features. Ja,liebe Freunde,TCE 90 ohne den P-Filter wird es also nicht mehr geben. Freude für die,die noch einen ohne haben :blush: Guten Wochenstart.
 
Anzeige

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#3
Das die Werte nun der Realität entsprechen!
Ich bin gelernter KFZ-Mechaniker und 50 Jahre alt. Als der Kat eingeführt wurde,da hat man ihn gefeiert und schon damals hat der ADAC u.a. auf die Problematik hingewiesen,dass durch die " Reinigung " im Kat wieder ganz neue Schadstoffe enstehen. Verbrennung produziert Abgase,Abgase sind schlecht,durch Versuche sie zu verbessern,werden sie meistens noch schlechter,soweit zur Realität.
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#4
Ich bin gelernter KFZ-Mechaniker und 50 Jahre alt. Als der Kat eingeführt wurde,da hat man ihn gefeiert und schon damals hat der ADAC u.a. auf die Problematik hingewiesen,dass durch die " Reinigung " im Kat wieder ganz neue Schadstoffe enstehen. Verbrennung produziert Abgase,Abgase sind schlecht,durch Versuche sie zu verbessern,werden sie meistens noch schlechter,soweit zur Realität.
Dieser ganze Post hat nichts mit der Realität zu tun.

Wenn man sich als Mechatroniker mal mit der Materie auseinander setzen würde, wüsste man auch, dass die Werte durch die neue Abgasnorm nicht steigen, sondern sinken! Und das jetzt eben höhere Werte auf den Papieren stehen hängt nun einmal damit zusammen, dass da jetzt realitätsnähere Angaben erfolgen, als dies unter den alten Euronormen erfolgte. Dazu sind heute Abgase erheblich sauberer, als dies noch vor 25 Jahren war.
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#6
Partikelfilter beim Benziner ? TCe 90 ein Direkteinspritzer ? seit wann ? Grübel Grübel, oder was für ein Motor ist nun wirklich drin ? Diesel ? Dann würde es passen.
Ein TCE 90 Benziner mit Multipoint und Multipoint ist Direkteinspritzung. Dacia hat auf die strengen Vorgaben schnell reagiert und somit ist in den Fahrzeugen ab Monat ? 2018 Produktion ein Partikelfilter für Benziner Feinstaub mit drin.Steht dann auch nur noch mit Höchstgeschwindigkeit 168kmh statt 175kmh in den Papieren und erfüllt die neuste EU-Norm,sonst dürften die Fahrzeuge garnicht mehr ausgeliefert werden. Ich hab schon so einen .
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#7
Ein TCE 90 Benziner mit Multipoint und Multipoint ist Direkteinspritzung. Dacia hat auf die strengen Vorgaben schnell reagiert und somit ist in den Fahrzeugen ab Monat ? 2018 Produktion ein Partikelfilter für Benziner Feinstaub mit drin.Steht dann auch nur noch mit Höchstgeschwindigkeit 168kmh statt 175kmh in den Papieren und erfüllt die neuste EU-Norm,sonst dürften die Fahrzeuge garnicht mehr ausgeliefert werden. Ich hab schon so einen .
Es gibt aber auch Multipoint,die voher ins Saugrohr spritzen,also auf jeden Fall wird jeder Zylinder von einer eigenen Düse befeuert.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#8
Ein TCE 90 Benziner mit Multipoint und Multipoint ist Direkteinspritzung.
Dann müssten die den Motor aber auch umkonstruiert haben was bisher nicht bekannt war. Das der Partikelfilter für Benziner kommt war ja schon im Gespräch. Aber wenn das so ist, na dann viel Spaß. Auch mit den höheren Steuern.
 
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Supreme, S&S, Easy-R, TCe 90
Baujahr
2018
#9
Ein TCE 90 Benziner mit Multipoint und Multipoint ist Direkteinspritzung. Dacia hat auf die strengen Vorgaben schnell reagiert und somit ist in den Fahrzeugen ab Monat ? 2018 Produktion ein Partikelfilter für Benziner Feinstaub mit drin.Steht dann auch nur noch mit Höchstgeschwindigkeit 168kmh statt 175kmh in den Papieren und erfüllt die neuste EU-Norm,sonst dürften die Fahrzeuge garnicht mehr ausgeliefert werden. Ich hab schon so einen .
Sorry aber Multipoint ist KEIN Direkteinspritzer sondern Saugrohreinspritzer!!! :naughty:
Benzineinspritzung – Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Benzineinspritzung)
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#10
Dann müssten die den Motor aber auch umkonstruiert haben was bisher nicht bekannt war. Das der Partikelfilter für Benziner kommt war ja schon im Gespräch. Aber wenn das so ist, na dann viel Spaß. Auch mit den höheren Steuern.
Ich glaube nicht. Die haben da wohl nur den Filter reingenagelt.Im Frühjahr kommt der neue Stepway,der soll dann 95 PS haben,dass müßte den Filter fast wieder ausgleichen und ein neuer Motor sein. Die Steuer könnte tatsächlich steigen,aber nur ab Zulassung 01.09.2018 ! Ich bin befreit wegen einer Schwerbehinderung.
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#11
Ich bin KFZ-Mechaniker und selbst bei Renault können die das nicht richtig erklären. Wiki ist da aber eindeutig,hast wohl recht. Auch , ob da Hydrostößel drin sind,da wird gestritten,ich glaube schon da während der gesammten Wartungsvorschrift bei keiner Kilometerleistung Ventilspiel prüfen auftaucht.
 
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Supreme, S&S, Easy-R, TCe 90
Baujahr
2018
#12
Ich bin KFZ-Mechaniker und selbst bei Renault können die das nicht richtig erklären. Wiki ist da aber eindeutig,hast wohl recht. Auch , ob da Hydrostößel drin sind,da wird gestritten,ich glaube schon da während der gesammten Wartungsvorschrift bei keiner Kilometerleistung Ventilspiel prüfen auftaucht.
Nein es sind keine Hydrostössel drin.
Es sind normale Tassenstössel drin.
Wenn die mal klappern werden die Tassenstössel gegen andere getauscht.
Die gibt es in verschieden stärken.
Ist sehr aufwendig weil die Nockenwellen raus müssen.

Ist so wie hier beim 1 KR-FE Motor von Toyota. Siehe Seite 22
Technische Neuheiten Cuore L276 (https://issuu.com/brunner849/docs/cuore_d_2007)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#13
Nein es sind keine Hydrostössel drin.
Es sind normale Tassenstössel drin.
Wenn die mal klappern werden die Tassenstössel gegen andere getauscht.
Die gibt es in verschieden stärken.
Ist sehr aufwendig weil die Nockenwellen raus müssen.

Ist so wie hier beim 1 KR-FE Motor von Toyota. Siehe Seite 22
Technische Neuheiten Cuore L276 (https://issuu.com/brunner849/docs/cuore_d_2007)
Ja,ich kenn diese Drecksarbeit,deswegen geht man da wirklich erst zu Werke,wenn es klappert.War bei alten Toyota Motoren auch so. Hatte einen Camry V6 mit 4 Nockenwellen.Da sitzen auch die Kopfschrauben unter den Wellen,also bei Dichtungsschaden Alles raus :mellow: So gesehen von den Kosten ein Totalschaden !
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#14
Liebe Freunde.Ich muß was richtig stellen. Vor kurzem hab ich hier geschrieben,mein neuer Sandero Stepway TCE 90 S+S hätte einen Partikelfilter. Das stimmt nicht ! Ich konnte keinen finden und hab es mit Dacia abgeklärt. Die Fahrzeuge haben zwar inzwischen die aktuelle Euro 6 WLTP Norm,brauchen und haben dafür aber keinen Partikelfilter.Die Fehlinfo kam von meinem EU-Importeur,aber jetzt konnte ich es ja klären. Schönes Wochenende :)
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#15
Danke für die Rückmeldung. Sowas ist wirklich selten hier und sollte auch mal beachtet werden. :yes:

Das es in den nächsten Jahren auch für Benziner ohne Partikelfilter eng wird hat die DUH ja schon angedroht.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
#16
Das es in den nächsten Jahren auch für Benziner ohne Partikelfilter eng wird hat die DUH ja schon angedroht.
Die DUH (was immer man von ihnen halten will), unterscheidet hier aber sehr genau zwischen Direkteinspritzern und Nicht-Direkteinspritzern und nur für Direkteinspritzer kündigten sie Maßnahmen an.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
#17
@Mesh danke dir für die Richtigstellung, da für mich interessant, ich bekomme demnächst auch einen Tce90.
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#18
@Mesh danke dir für die Richtigstellung, da für mich interessant, ich bekomme demnächst auch einen Tce90.
Auch einen Stepway ?. Wunder dich nicht,wenn die tatsächlichen Verbrauchswerte weit jenseits der Angaben liegen. 1,1 Tonnen müssen bewegt werden :) Es soll ja hier Leute geben,die mit verschiedenen Maßnahmen auf 7 Liter und darunter kommen. Zeigt auch der Bordcomputer oft an. Die Wahrheit liegt aber eher in der Methode---- Volltanken bis es klickt----100 Kilometer fahren----genau an derselben Tanke + Säule wieder volltanken bis es klickt. Also unter 8,4 Liter hab ich es noch nicht geschafft. Start+ Stop deaktiviere ich eh ( bringt aber auch nicht wirklich eine Ersparnis ), geht nur auf den Anlasser + Batterie. Wie gesagt : 1,1 Tonnen gegen 900 Kubik und 3 Zylinder,die Physik lässt sich nicht überwinden :) Schönes Wochenende.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#19
Mesh im Verbrauch ist aber bei dir noch Luft nach unten. Sehr gut ist da Spritmonitor wenn man es konsequent benutzt. Und wenn man sich da mal die Statistik anschaut sieht man schon das da viele weit weit unter deinen Angaben liegen. Die APP ist ja kostenlos und neben clecer-tanken die 2 nützlichen auf dem Phone. Und mit etwas mehr Druck in den Reifen, 2,5 bar haben sich bewährt, kommt man dem Ziel 6,5Liter/100 Km näher.
1100 Kg ist heute ein Leichtgewicht unter den Kompakten. Klar die 800 Kg meines damaligen Corsa A wird man mit der heutigen Technik nicht mehr erreichen, oder ist unbezahlbar (Carbon + Magnesium)
 

Mesh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
#20
Mesh im Verbrauch ist aber bei dir noch Luft nach unten. Sehr gut ist da Spritmonitor wenn man es konsequent benutzt. Und wenn man sich da mal die Statistik anschaut sieht man schon das da viele weit weit unter deinen Angaben liegen. Die APP ist ja kostenlos und neben clecer-tanken die 2 nützlichen auf dem Phone. Und mit etwas mehr Druck in den Reifen, 2,5 bar haben sich bewährt, kommt man dem Ziel 6,5Liter/100 Km näher.
1100 Kg ist heute ein Leichtgewicht unter den Kompakten. Klar die 800 Kg meines damaligen Corsa A wird man mit der heutigen Technik nicht mehr erreichen, oder ist unbezahlbar (Carbon + Magnesium)
Danke Romulus für die Tips. Ich bin 50 Jahre alt,gelernter KFZ-Mechaniker im Frühruhestand und fahre seit 1986 Auto,inzwischen ist der Dacia Nummer 18 :) Von VW,Opel,Nissan,Toyota usw,war fast Alles dabei. Diesel und Benziner. Ich verstehe ein wenig vom Autofahren,Technik und Physik. Ist der Daci mal warmgefahren und ich wäre dann auf der Stadtautobahn mit 100-120 kmh unterwegs,dann würde ich in 100 Kilometern wohl auch 6-7 Liter schaffen. Halb Stadt und halb Autobahn mit einigen Kaltstarts dazwischen und auf der Bahn auch mal 150 kmh,da bist Du mit 8 Liter und mehr dabei,denn Du brauchst Drehzahl. Bei allen Autos ist das so und das gemischte Fahren auch mal mit Volllast,dass sind wohl reale Bedingungen. Ich könnte auch nur Kurzfahrten ( kalt ) zum Supermarkt um die Ecke machen,da bräuchte er dann 10-13 Liter,ganz normal. Alle Hersteller verschönen ihre Angaben, Alle ! und mit ultraprallen Reifen fahren,da läuft sich der Reifen innen schneller ab und hat weniger Haftung ich mach grundsätzlich etwas mehr rein ( kalter Reifen,vorne 2,3 und hinten 2,2 ) , warm hätten die dann auch 2,5 - 2,4 ! Außerdem macht es mir keinen Fahrspaß immer auf den Verbrauch zu achten. Bei manchen starken Motoren kann man zu den Herstellerangaben sogar 3-4 Liter und mehr drauf rechnen. Genauso eine Lügerei wie die Abgaswerte ! Wie gesagt,Alle machen das :kotz2:Der Zapfhahn an der Tanke ist die einzige Wahrheit,ohne App und Bordcomputer.
 

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 340 55,6%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 199 32,6%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 35 5,7%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 25 4,1%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 12 2,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige