• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Riesen Wertverlust, Lodgy entpuppt sich als FLOPP

Frostbeule

Themenstarter
Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#1
Habe mir den neuen Duster angeschaut und er gefällt mir so gut, dass ich ihn kaufen wollte.
Also Angebot für meinen Lodgy erstellen lassen und ich bin fast vom Hocker gefallen.
Neupreis mit AHK und MAD Federn knapp 20.000€, Alter genau 2 Jahre und knapp 45.000km. Steppy mit allen Extras, DCI110.
Klar ist gerade die Diesel diskussion, allerdings bemerkt man davon bei anderen Fahrzeugen anderer Marken nichts. Nur der Lodgy ist selbst auf Mobile.de nicht mehr Wert als 10- 11tsd Euro.
Macht einen Wertverlust von 416€ im Monat. Da kann selbst eine E Klasse locker mithalten. Also von wegen Restwert Riese. Das mag bei der Grundversion zutreffen. Die ist nach 2 Jahren ja noch etwas Wert und kostet neu nur 10tsd.
Bin schwer enttäuscht und mein nächster wird wohl doch ein Skoda Kodiac. Der Wertverlust ist hier der Gleiche. Prozentual gesehen ist er sogar viel niedriger (50% in den ersten 2 Jahren schafft sogar ein 5er BMW nicht...
 

Dokkeria

Gesperrt
Fahrzeug
Scheiss Dacia Schrott
#3
Bist du zufrieden mit dem Lodgy?
Das ist für mich eher entscheidend für TOP oder Flopp.
Wenn er doch wegen Neuwagenkaufs seinen Lodgy verkaufen möchte ist doch nicht seine bisherige Zufriedenheit entscheidend!
Was nützt ihm bisherige Zufriedenheit oder auch nicht, wenn er jetzt nur noch Trinkgeld für seinen 2 Jahre jungen Lodgy bekommt.
Lass doch ihn entscheiden, was für ihn wichtig ist bzw. Priorität hat. Ich denke mal er hat mit 14 k - 15 k gerechnet, nun aber festgestellt, dass er 4k - 5k weniger bekommt und sieht sein Lodgy daher (zu Recht) als Flopp sieht. Das ist seine persönliche Meinung und die steht ihm auch zu.
 

Obelix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
#4

Extras haben leider beim Wiederverkauf nie einen tollen Restwert. Ist aber unabhängig von der Marke.
Außerdem ist der Wertverlust in den ersten beiden Jahren am höchsten. Ist aber auch unabhängig von der Marke.

-> Ist es keine Option den Lodgy weiter zu fahren?


Vielleicht tröstet dich der Blick auf das Bsp. des 5er BMW, (24389€ im ersten Jahr, dein Lodgy 9000€-10000€ in 2 Jahren)

upload_2018-1-31_17-40-41.png


Quelle https://www.focus.de/auto/ratgeber/...-kosten-teuer-aber-wertstabil_aid_948217.html
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#5
Neupreis mit AHK und MAD Federn knapp 20.000€, Alter genau 2 Jahre und knapp 45.000km. Steppy mit allen Extras, DCI110.
Klar ist gerade die Diesel diskussion, allerdings bemerkt man davon bei anderen Fahrzeugen anderer Marken nichts. Nur der Lodgy ist selbst auf Mobile.de nicht mehr Wert als 10- 11tsd Euro.
In die Preise auf Mobile.de fließt sicherlich auch die Nachfrage nach einem Fahrzeugtyp mit ein.
.
Und da sind die sog. Vans eben auf dem spürbar absteigenden Ast.
Man könnte sogar sagen, der Familienvan an sich ist jetzt seit 34 Jahren auf unseren Straßen und hat sich genaugenommen schon selbst überlebt.

Wie schon so viele vor ihm, - Großraumkombis auf Limobasis, Fließheckfahrzeuge und die Limo selbst ..........
 

Basic

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI (75 PS)
Baujahr
2005
#6
Na ja, es gibt wohl nur wenige effektivere Arten der Geldvernichtung, als ein neu gekauftes Auto (teuerste Version der Baureihe) nach 24 Monaten in Zahlung geben zu wollen.
Ich würde das möglichst schnell vergessen, und die Kiste weiterfahren. :)
 

Cordova

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#8
Ich haben meinen Lodgy Prestige 110dci EZ 2012, 2,5 Jahre alt, 40000 KM, Rentnerfahrzeug, Scheckheft gepflegt, 2fach bereift und foliert für 11000€ gekauft. Neu hat er mit der (damaligen) Vollausstattung 18-19000€ gekostet. Von meiner Seite aus kann ich nur sagen, Gutes Geschäft. Sogar noch einen 18 Jahre alten Volvo für n tausender in Zahlung gegeben, mit den Vorbesitzern, Kontakt aufgenommen und bei Renault die Service Intervalle geprüft..und gleich noch paar Sachen über die Garantie abwickeln lassen. Ich persönlich finde den Lodgy Wertverlust in den ersten 3 Jahren auch recht hoch, erst danach stabilisiert er sich. Darum kommt er für mich Neu nicht in Frage..gefahren wird er eh bis zum St.Nimmerlandstag also ist es mir egal was er jetzt noch wert sein könnte.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
#9
Unser Logan II MCV hat gut 16.300,- Euro gekostet (ohne Zubehör und Extras wären es 13.400,- Euro gewesen).
  • Nach einem Jahr hätte ich noch gut 9.300,- Euro dafür bekommen, sprich der Kilometer hätte mich 29 Cent gekostet.
  • Nach zwei Jahren hätte ich noch gut 7.500,- Euro dafür bekommen, sprich der Kilometer hätte mich 13 Cent gekostet.
Auf die Cent pro Kilometer kommen noch jeweils 1 Cent für Inspektion, Reparatur, Pflege und 7 Cent für Diesel, Versicherung, Steuern.

Man muss ein neues Auto mindestens drei Jahre oder 100.000 km halten (je nachdem, was später eintritt), sonst verdirbt einem der Wertverlust den Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tomrv

#11
Moin,

der eingangs genannte Lodgy hat einen Händlereinkaufspreis von € 9665 (quelle DAT).
Also sind die genannte Verkaufspreise doch realistisch.

Mit unserem kommen wir nach dem aktuellen (und bestätigten Angebot) auf einen monatlichen Wertverlust von € 181.
Das Fahrzeug ist 5,5 Jahre und hat 95.000km gelaufen.
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
#13
Nach 5 - 6 Jahren bevor die Reparaturen anfangen muss er weg. Nur so zum Beispiel: Reifen, Zahnriemen, Batterie , Bremsen usw. übersteigen oft den Zeitwert des Fahrzeugs. Oder man lässt das alles machen (macht selber) und fährt nochmal die gleiche Zeit. Zwischen 6 und 10 Jahren tritt kaum noch Wertverlust ein. In den ersten 3 Jahren macht man immer miese. Bis zu 50% Wertverlust sind je nach Fahrzeug normal.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tomrv

#14
Nach 5 - 6 Jahren bevor die Reparaturen anfangen muss er weg. Nur so zum Beispiel: Reifen, Zahnriemen, Batterie , Bremsen usw. übersteigen oft den Zeitwert des Fahrzeugs.
Moin,

Unser Fahrzeug wäre im Mai dran mit der großen Wartung incl. Zahnriemenwechsel.
Und hat dann so um 100.000km.
Die Bremsen sind zu dem Zeitpunkt immer noch nicht fällig.

Also wo soll, bitte, jetzt einer Reparaturkostenpreis von etwa € 6600 (das ist der Wert gemäß DAT Berechnung) her kommen?
 

holgik5

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#15
Lodgy Prestige dCi110, Neupreis 19.000€, 5Jahre alt, 60.000km und der Händler gab mir noch 5.800€ dafür. Das sind 2.600€/Jahr, also für mich ok. Deckt sich etwa mit der Monatlichen Rate wenn ich den Service abziehe. Bei der Preisklasse der Dacia-Modelle sollte man vielleicht nicht den Prozentualen Wertverlust rechnen, sondern den tatsächlichen in €. Dann siehts gegen die Edel-Autos schon besser aus...

grüßle
holgi
 

Dokkeria

Gesperrt
Fahrzeug
Scheiss Dacia Schrott
#17
Mal einen interessanten Aspekt zum Thema Wertverlust:
Die AutoBlöd kürt ja jedes Jahr den sog. Wertmeister.
Immer Sieger... ein Porsche - warum?
Weil man nur den Wertmeister in Prozent ganz groß in Szene setzt, während man den Wertmeister in Euro nur so am Rande erwähnt.
Denn nur so haben deutsche Premium Produkte eine Chance zu gewinnen. Sowohl in den einzelnen Kategorien als auch der Gesamtsieger Porsche Macan.
In Prozent sieht das auch ganz gut aus beim Macan, in Euro jedoch verliert der 25.000 Euro (aufgerundet) in vier Jahren.
Der Gesamtsieger in Euro, der Dacia Sandero hat zwar in Prozent einen viel höheren Verlust als der Macan, in Euro sind es nach 4 Jahren nur 2500 € (abgerundet)
Im Klartext heißt das aber nun: Für den Wertverlust des Macan in 4 Jahren kann man 40 Jahre Sandero fahren.
Es kommt halt nur auf die Betrachtungsweise an, wer nun der wahre Wertmeister ist
 
D

Dacia-Alsace

#18
Beispiel Twingo Diesel Bj 2011

drei Fahrzeuge mit Neupreis 45 000 €

Reprise nach 6 Jahren und über 500 000 km 11 000 €

Zahnriemen und Kupplungen jeweilig noch Original

macht 34 000 € Verlust und nun darf sich jeder gerne
ausrechnen ob es sich da dann noch lohnt die Fahrzeuge zu halten.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 21 4,1%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 98 19,2%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 152 29,8%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 89 17,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 106 20,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 39 7,6%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!