1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Preisvergleich Lodgy Autohaus Deutschland vs. EU-Import

Dieses Thema im Forum "Dacia Lodgy-Forum" wurde erstellt von Interesse-am-Lodgy, 5. Januar 2017.

  1. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
    Was meinst Du "mit allen Optionen"?

    Prestige mit LPG gibt es bei vdF nicht in der Liste. Nehme ich aber mal die Preisdifferenz vom Laureate 1,2 TCE mit 7 Sitzen zum Prestige 1,2 TCE mit 7 Sitzen her (900,- €) und packe die auf den Preis vom Laureate LPG mit 7 Sitzen 12.450,- €, lande ich THEORETISCH bei 13.530,- €. Woher hast Du Deinen? Vorführwagen oder sonst irgendwelche Einschränkungen?

    Keine Ahnung, warum es keinen Prestige LPG bei vdF gibt.
     
  2. ProLodgy

    ProLodgy Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.620

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Prestige
    Ich habe ihn beim Vertragshändler in D geordert, weil es eben keinen Prestige LPG bei den EU Händler gab. VDF wollte mir nen TCE andrehen ohne auch nur zu erwähnen das sie den falschen Motor für das Angebot genutzt haben. Danke, das hätte ich mir sparen können. HVT kann auch ein Prestige LPG liefern. Gibt es wohl nicht in Tschechien oder wo sie ihn her haben.
    Alle Optionen haben ich im letzten Beitrag erwähnt sind 4 wenn von Prestige ausgeht.
     
  3. Inkasso

    Inkasso Mitglied Bronze

    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Lauréate, 7-Sitze,EL-Fensterheber hinten, Einparksensoren hinten, MediaNav
    Also hier der vergleich:

    Dacia DE 16.450€ inkl Überfg. 800€

    V.d.F 15.165€

    Ersparnis = 1275€

    Ich stimme dir aber zu das genau Prestige sehr umständlich und teuer ist weil s den nur in den DACH Ländern gibt.

    Edit: Sehe grade Leder gibts nur prestige also so wie du ihn haben willst gehts echt nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
  4. ProLodgy

    ProLodgy Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.620

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Prestige
  5. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
  6. Inkasso

    Inkasso Mitglied Bronze

    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Lauréate, 7-Sitze,EL-Fensterheber hinten, Einparksensoren hinten, MediaNav
    Wie oben editiert: Sehe grade Leder gibts nur Prestige also so wie du ihn haben willst geht echt zur Zeit nicht.

    Prestige wird jetzt aber abgeschafft (nur noch Stepway) dann wird es vllt. möglich. Ich glaube du hast bei deiner Rechnung aber die Überführungsgebühren nicht beachtet.
     
  7. ProLodgy

    ProLodgy Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.620

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Prestige
    Ja Leder nur mit Prestige, evtl zum Fachelift anders zumindest beim Sandero ist es ja jetzt schon. Leder ist mir aber wichtig wegen einfacher Reinigung. Wenn Leder dann auch Sitzheizung. Und Scheibentönung ist auch ein muss. Bei Prestige ist das schon dabei(Leder+Tönung).

    Die Überfürhungskosten sind mit drin.
    Endpreis sind 16697€ wie du der Bestellung entnehmen kannst im Anhand des Links. Davon gehen 770€ ab wegen Garantieverlängerung. Macht also 15.927€ Fahrzeugendpreis inkl Überführung und Aufpreisliste(Metallik, RFK, SH, Navikarten). D.h. auch die Frage wer ihn für 13.927€ liefern kann, das sind die angesprochenen 2000€ Differenz zwischen D und EU. Im September konnte nur HVT etwas anbieten(LPG,7er aber kein Prestige) mittlerweise gibt es schon mehr Anbieter wie wir mit VDF sehen.
    Aber Leder=Prestige + LPG ist ein Problem auf dem EU Markt.
     
  8. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
    Was war denn "Reduzierung 363,- €"?

    Man sollte beachten:

    1. Wenn man eine niedrigere Ausstattungsvariante (Laureate) aufrüstet zu einer höheren Ausstattungsvariante (Prestige) plus noch weiterer diverser Extras, wird es immer teurer - deswegen machen Autohersteller ja diese Pakete, um es preislich attraktiv zu gestalten. Also ein schlechter Vergleich, um tatsächliche Preisunterschiede zwischen deutschen und EU Wagen zu machen. Sinnvoll wäre es gleiche Ausstattungsvarianten miteinander zu vergleichen wie z.B. Prestige D mit Prestige EU, und dann ggf. das nachrüsten, was bei der einen Prestigevariante dabei ist, aber bei der anderen Variante fehlt.

    2. Die größten Preisunterschiede gibt es, wenn man Ausstattungsvarianten ohne weitere Extras wählt. Dass die EU-Händler bei den Extras stärker zuschlagen als Dacia Deutschland, ist mir auch schon aufgefallen, aber einen rationaler Grund dafür fehlt mir noch. Vielleicht fällt jemand anderen was daszu ein?

    3. HVT ist nicht vdF.
     
  9. duster-rg

    duster-rg Mitglied Bronze

    Beiträge:
    176
    Ort:
    6747x

    Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 HSDJ9G
    Urban Explorer Bj 06.2016
    Eventuell Gewinnoptimierung ? .
     
    kandy bedankt sich.
  10. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
    Für wen? Für den Käufer? Es war eine Position "Reduzierung", die sich NEGATIV auf den Gesamtpreis ausgewirkt hat.
     
  11. ProLodgy

    ProLodgy Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.620

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Prestige
    Das nennt man Rabatt. Hat mir der Händler nachgelassen. Das können sie auch wenn sie nicht immer willig sind ;)

    Von mir aus müsste es keine Pakte geben, wenn man frei alles konfigurieren könnte. Sinnvoller ist es aber das ganze in Pakte zu verpacken, spart kosten in der Produktion.
    Schlimm ist nur Kunden auf eine Paket zu zwingen wenn er ein bestimmtes Extra will. Z.b. Leder aber sonst nackte Hütte, wird dir kein Hersteller anbieten.

    Ich lege meine Anforderungen vorher fest, da war Leder und LPG auf der Liste. Wenn es mir der Händler nicht liefern kann ist das blöd. Dann muss ich mir überleben ob ich auf den Anforderungen bleibe oder halt diesen Händler ausschließe.

    Das nennt man Marktwirtschaft. Im Preisvergleich wirkt es erstmal besser mit günstigeren Grundpreisen. Man kann selber seinen Gewinn aber nochmal steigern mit dem Zubehör. Machen die alle so. Zu dem Fazit je nackter umso billiger bin ich ja weiter vorne schon gekommen. auch das Ersparnis stark vom Kundenwunsch abhängt. Wie in der Werbung bis zu 2000€ sparen ;)

    Das HVT nicht VDF ist weiß ich. Den Vergleich VDF habe ich damals nicht angestellt weil sie mir kein Angebot machen konnten mit LPG. Jetzt kann man es machen, hilft mir aber nicht mehr weiter. Ich habe schon bestellt.

    D.h. zählen am Ende nur Endpreise
     
    Frostbeule bedankt sich.
  12. flor61

    flor61 Mitglied Gold

    Beiträge:
    744

    Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS), in PL gekauft
    Ambiance
    Es ist schon toll, wie hier jeder seinen Standpunkt verteidigt.
    Ich kann nur von uns sprechen, da wir vor 4 Jahren unseren Lodgy in PL bestellt hatten und ihn im August abholen konnten. Die Einsparung betrug 2,5k€. Dafür mußten wir aber 2x nach Grünberg und einmal zur Zulassungsstelle. Tja, Geldverdienen ist nicht so einfach.
    Jetzt stehen schon 80k Kilometer auf der Uhr. Wir hatten einen Rückruf wegen Schraubenkontrolle an den Rücksitzen, ein neues Zündschloß und ein Update. Achja, eine Glühlampe für das Tagfahrlicht war auch defekt.
    Sonst die Durchsichten, und Tanken.
    Also, wer Geld verdienen will, kauft EU-Import oder holt sich das Auto aus der EU.
     
    Inkasso bedankt sich.
  13. Frostbeule Mitglied Bronze

    Beiträge:
    125

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Jetzt sind wir aber schwer im Postfaktischen Bereich ;)
    Fakt ist auch, es kann bei gleicher Ausstattung auch viel weniger als 1000€ Ersparnis sein.
    Fakt ist, man hat mehr Aufwand bei der Bestellung/ Abholung.
    Mir ist das doch sowas von egal was die Leute machen, jeder soll sich über das freuen was er tut. Ich sehe halt oft in meinem Bekanntenkreis wie sich Kosten schön gerechnet werden nur um nachher sagen zu können man hat sooooo viel gespart. Wenn wir dann zusammen nachrechnen und alle Kosten über einen gesamten Zeitraum aufnehmen, bleibt meistens von der tollen Ersparnis nichts übrig oder sie legen drauf.
    Aber jeder wie er will ;)
     
    tomruevel bedankt sich.
  14. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
    Postfaktisch? Keine von den Aussagen von Inkasso hast Du widerlegt/widersprochen, sondern lediglich weitere Aspekte aus Deiner persönlichen Perspektive erläutert.

    Zu den einzelnen Punkten:

    * Inkasso hat geschrieben, man kann um die 2000 Euro sparen - das bedeutet nicht, dass man bei jedem Wagen um die 2000 Euro sparen wird. Je nach Modell, Ausstattung, und EU-Wagenhändler wird es variieren.

    * Deine Behauptung, man hätte mehr Aufwand bei Bestellung, kann ich nicht nachvollziehen, vorausgesetzt, man weiß was man will. Ich erkundige mich lieber im Vorfeld unabhängig auf Faktenbasis inklusive Probefahrt, und entscheide dann selber zu Hause in Ruhe, welche Features ich in meinem Auto benötige. Die muss ich dann nur noch in der Liste anklicken, alles ausdrucken, unterschreiben, und eingescannt inklusive Perso per Email zum EU-Wagendealer schicken. Das war's. Alternativ kann man sich natürlich von so einem schmierigen Autoverkäufer stundenlang vollquatschen lassen - ob man dann anschließend weniger Zeit investiert hat, und vor allem genau den Wagen bekommt, den man braucht, ist aus meiner Sicht fraglich.

    * Dass man mehr Aufwand hat das Auto abzuholen ist Fakt - man benötigt Zeit und etwas Geld. Mich hat es einen Tag gekostet inklusive Anmeldung bei der örtlichen Zulassungsstelle. Dann noch ca. 30 Euro für Zugticket und Taxi zum EU-Wagenhändler, und 15 Euro Spritkosten für die Fahrt zurück. Bei Ersparnissen im vierstelligen Bereich können diese Beträge meines Erachtens vernachlässigt werden. Wie teuer man seinen einen investierten Tag wertet, ist jedem selber überlassen. Mir hat es Spaß gemacht. Alternativ bieten die EU-Wagendealer aber auch schon Lieferservices an, die man natürlich bezahlen muss.

    Die restlichen Deiner Aussagen sind allgemeines Gelaber ohne tatsächlichen Inhalt. Welches sind denn konkrete Dinge, die sich dahingehend auswirken würden, dass die Leute sich etwas schön rechnen?

    Aus meiner Sicht sicherlich richtig, dass man mit einem EU Wagen in den Renault/Dacia Autohäusern zumindest nicht zuvorkommender behandelt wird, als Personen, die das Auto in dem jeweiligen Autohaus gekauft haben. Das kann sich auf die Vergabe von Werkstattterminen oder irgendwelche Vergünstigungen auswirken (mein Autohaus hat eine "Kundenkarte" für Kunden, die dort ein Auto gekauft haben). Aber ich glaub auch, dass die Reanaultkunden sicherlich zuvorkommender behandelt werden als die Daciakunden, einfach weil die Autohäuser denken, dass diese Kunden nicht so knauserig sind - ist wahrscheinlich auch was dran. Ist mir aber im Endeffekt egal, denn sollte mir jemand dumm kommen, gehe ich woanders hin ... denn immerhin finanziere ich deren Betrieb, und trage genauso dazu bei wie jeder andere Kunde. Wo ich meinen Wagen kaufe und warten/reparieren lasse, kann mir keiner vorschreiben. Und da können die von mir aus tausend Kundenkarten/Bonussysteme/... einführen, ich mache da nicht mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
    Inkasso bedankt sich.
  15. DonCarlos

    DonCarlos Mitglied Gold

    Beiträge:
    816

    Lodgy 1.5 dCi 109 PS
    Prestige
    Ich hatte es schon einmal an anderer Stelle geschrieben:

    Für den es interessant ist:
    Der deutsche Lodgy kostet 17.560 € plus Überführung.
    Der EU-Lodgy kostet 17.190 € inkl. Überführung und 5 Jahren Garantie (295,- Aufpreis)

    Ersparnis also 665,- Euro und die Überführungskosten des deutschen Autohauses.
    In Summe also etwa 1300,- bis 1400,- Weißwurstdollar. Mehr nicht.
    Oder in Prozenten ausgedrückt: 7,4% - 7,8%

    Als Extras wurden gewält:

    Metallic-Lackierung 540,-
    Sitzheizung vorne 280,-
    Rückfahrkamera 225,-
    Leder-/Kunstleder-Polsterung 495,-
    15“ Reserverad 90,-
    Kartenmaterial für Europa 120,-
    Fahrzeugaufbereitung 25,-
    Deutsche Fahrzeuganleitung 25,-
    Dacia Garantie+ (bis zu 60 Monate nach EZ und max. 100.000 km) 295,-

    Damit entspricht er exakt dem deutschen Prestige plus Extras.
    Stimmt also: Basis bringt mehr Ersparnis, aber wer möchte keine Klima, Radio, ....?

    Hier ist die Ersparnis wahrlich nicht mehr so groß. Aber für 1300,- bis 1400,- Euronen muß eine Oma auch lange stricken. Und schlechte Erfahrungen mit anschließender Wartung/Instandsetzung/Garantieleistungen habe ich bei meinen bisherigen EU-Wagen nicht gemacht. Das ging immer reibungslos.

    Ich habe VDF nach einer deutschen Übersetzung der Dacia Garantie+ gebeten. Bin sehr gespannt was da kommt.
    Preislich sind die da aber ganz weit vorne und hier beim Autohaus gab es nicht einmal einen Cent Preisnachlaß oder ein Goody!
     
  16. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
    Hast Du im deutschen Lodgy auch eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre dabei? Das müsstest Du schon rechnen, damit es vergleichbar wird.

    Ansonsten, wie bereits mehrfach geschrieben, ist der Preisvorteil beim Laureate größer als beim Prestige. Auch geht der Preisvorteil verloren, je mehr Extras man wählt. Wenn man aber nun mal genau diesen Prestige mit diesen Extras will, dann ist halt kein größerer Preisvorteil drin beim EU-Wagen.

    Da bin ich auch gespannt. Ich befürchte, NIX.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
  17. Inkasso

    Inkasso Mitglied Bronze

    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg

    Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Lauréate, 7-Sitze,EL-Fensterheber hinten, Einparksensoren hinten, MediaNav
    Hab noch mal ein paar beispiele Stepway und Prestige mit TCE115 und DCI110 5 und 7-Sitzer Inkl. deutscher Anleitungen ohne Garantie Verlängerung (Austattungbereiningt)

    Lodgy TCE115 Stepway 5-Sit LACK ELF
    Dacia 15.780 (Inkl Überführ. Gebühren 870€)
    HVT 13.910 - 1870
    V.d.F 13.555 - 2225 (mit Garantie 2375€)

    Lodgy TCE115 Stepway 7-Sitz LACK ELF
    Dacia 16.370 (Inkl Überführ. Gebühren 870€)
    H.V.T 14.310 - 2060
    V.d.F 14.080 - 2290 (mit Garantie 2440€)

    Lodgy TCE115 Prestige 7-Sitz ELF LACK Sensorn (Alles ausser Sitzheizung und RFK)
    Dacia 16.520 (Inkl Überführ. Gebühren 870€)
    HVT 14.750 - 1670 (Inkl. Maps)
    V.d.F 14.550 - 1770 (Inkl. Maps mit Garantie 1920€)

    Lodgy DCI110 Prestige 7-Sitz LACK ELF Sensorn (Alles ausser Sitzheizung und RFK)
    DACIA 18.020 (Inkl Überführ. Gebühren 870€)
    HVT 15.480 - 1600 (Inkl. Maps)
    V.d.F. 16.275 - 1775 (Inkl. Maps mit Garantie 1925€)

    Fazit: von 1600€ bis zu 2440€ gespart
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2017
  18. Interesse-am-Lodgy Mitglied Gold

    Threadersteller

    Beiträge:
    946
    Ort:
    Großraum Frankfurt am Main

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Lauréate (plus 3. Sitzreihe/Piepser hinten/Sitzheizung/el. FH 2. Sitzreihe/Lederlenkrad/Hill Assist)
    ... und Garantieverlängerung bringt noch einen zusätzlichen finanziellen Vorteil, da bei vdF (Dacia EU) deutlich günstiger als bei Dacia Deutschland.
     
  19. DonCarlos

    DonCarlos Mitglied Gold

    Beiträge:
    816

    Lodgy 1.5 dCi 109 PS
    Prestige
    Stimmt! Da liegt noch ein Fehler meinerseits vor, ich hatte mal etwas von 5 Jahren Garantie in Deutschland gelesen. - Mein Fehler. Um so schöner für mich!

    In Bezug auf die Übersetzung erwarte ich auch nicht viel. Leider.
     
  20. flor61

    flor61 Mitglied Gold

    Beiträge:
    744

    Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS), in PL gekauft
    Ambiance
    Wir, wir, wir,
    wir haben ganz bewußt auf Radio und Klima verzichtet. Leider mußten wir Scheibenheber und ZV nehmen, damit die dritte Sitzreihe ging, ansonsten wären die auch noch rausgeflogen.

    Also, bitte nicht alle über einen Kamm scheren.

    PS: Es gibt natürlich Tage im Sommer, da wäre eine Klima nicht ganz schlecht und jetzt will meine Frau doch Musik im Auto haben. Da werde ich wohl einen bluetooth Lautsprecher kaufen, um vom Handy Musi zu spielen. Aber Radio ist für uns ein "nogo". Wir werden schon genug verdummt, dann nicht noch im Auto.
     

Diese Seite empfehlen