• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Polarisationsfolie für die Windschutzscheibe?

Taberius

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Ja, ich weiß, es ist ein ungewöhnliches Thema. Trotzdem gehe ich damit schon seit einiger Zeit schwanger.
Der Sandero weist eine starke Reflektion/Spiegelung der Armatur in der Windschutzscheibe. Wenn die Sonne scheint, dann ist die Spiegelung um so stärker. Sie ist teilweise so stark, dass man dann nicht durch die Spiegelung hindurchsehen kann.
Aufnahmen mit der Dashcam waren teilweise praktisch unbrauchbar. Für die Dashcam habe ich mir einen Polfilter gekauft, der die meiste Reflektion wegfiltert...aber eben nicht alles und ich selber habe ja keinen Polfilter vor den Augen, für die Reflektionen, die ich sehe.
Aufgrund des Polfilters habe ich mir überlegt, ob es vielleicht Sinn machen könnte, eine Polarisationsfolie von innen an die Windschutzscheibe zu kleben.
Ich vermute allerdings gleich, dass dadurch die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt, weil die Folie keine Zulassung hat, aber das ist jetzt mal nicht das Thema.
Wäre es also grundsätzlich (also physikalisch gesehen) möglich die Spiegelung mit einer solchen Polarisationsfolie zu reduzieren? Die Folie ist an sich nicht sehr teuer.
Wenn es fünktionieren würde, würde es dann nicht auch zur Sicherheit im Strassenverkehr beitragen?

Also mal alles rein theoretisch gesehen.

Gruß Taberius
 

Micha-San

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway TCe90
Baujahr
2018
Durch die Folie würden wieder nur Reflektionen von außen reduziert werden. So wie es bei der Kamera ist.

Nach wie vor würde auf das Armaturenbrett fallendes Licht in der Scheibe reflektiert werden. Auch die Folie wirkt durch die glatte Oberfläche wie ein Spiegel.

Nur ein Polarisationsfilter vor Deinen Augen hilft. Deshalb habe ich zwei polarisierende Sonnenbrillen im Auto - eine schwächer und eine stärker getönt. Das hilft wirklich
 

Taberius

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Ja, dass kann ich nachvollziehen. Dann werde ich mir wohl eine Brille kaufen
Danke Mischa
 

Romcia

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero I
Hallo @Taberius,
Brillen sind unpraktisch, schränken die Sicht zur Seite ein und sind unbequem.
Es gibt einfachere Lösungen - Sonnenschutzblende - hier oder ähnlicher.
(habe ich selbst im Gebrauch, geht ganz gut und verlegt man nicht)
Gruß
 

sawdust

Mitglied Silber
Fahrzeug
duster 2
Hallo, ich glaub nicht, dass man für 6,99 die Sonne austrickst. Ein Fotograf investiert da viel mehr in Polfilter um Reflexe von Wasserflächen und Scheiben zu eliminieren. Als ich noch 24x36 fotografierte, war das Standard. Grüßle
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Sie ist teilweise so stark, dass man dann nicht durch die Spiegelung hindurchsehen kann.
Das halte ich für wenig wahrscheinlich. Lediglich drekter Lichteinfall in die Augen kann verhindern, dass Du Etwas siehst. Ein nicht durchsehen können durch eine Spiegelung am helligten Tag weist eher auf ein Problem mit den Augen hin.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Das halte ich für wenig wahrscheinlich. Lediglich drekter Lichteinfall in die Augen kann verhindern, dass Du Etwas siehst. Ein nicht durchsehen können durch eine Spiegelung am helligten Tag weist eher auf ein Problem mit den Augen hin.
Ein immer wieder Thema. Kann es sein das die Spiegelungen im Sandero stärker sind als im Duster? durch die andere Cockpitform? Das man nicht mehr durchsehen kann ist aber etwas übertrieben. Stören tut es aber sehr. Ich habe auch als Brillenträger eine Polarisierenden Gleitsichtsonnenbrille.( 180 Euro) Damit sind die Spiegelungen weg. Herrlich! Warum sollte man mit einer Brille nicht alles sehen? Dann ist es natürlich auch noch Psychologisches Problem. z.B. hat man auf dem PC Bildschirm einen Pixelfehler schaut man automatisch immer wieder dahin obwohl die anderen Millionen Pixel ok. sind. Beim Sandero sind die Spiegelungen auch bei bedecktem Himmel deutlich zu sehen.

Fahrt201119.jpg

Außerdem wird es eine Kostenfrage die Frontscheibe von innen mit eine Polarisationsfolie zu versehen. Und, wie jeder Fotograf weiß, der Filter funktioniert nur nach dem Einfallswinkel=Ausfallswinkel Prinzip. Deshalb sind die Fotofilter auch drehbar um den Polarisationseffekt anzupassen. Und zweitens darf die Frontscheibe mit keinerlei Folie abgetöhnt werden. Und Polfolien haben immer eine Grundtönung.
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Ich bin Brillenträger. Ohne Brille Autofahren geht nicht.

Weil ich zu faul und zu geizig war mir eine Sonnenbrille mit Sehstärke zu gönnen, hab´ich das folgendermassen gelöst:

Im Sportgeschäft eine möglichst grosse ( und günstige!) Sonnenbrille gekauft und ausprobiert ob das Teil über
die reguläre Sehhilfe passt...

Tut es. Deshalb nochmal das gleiche Dingens in Gelb gekauft. Der Effekt ist besonders bei diesigen Tagen frappierend. Alle Konturen sind besser sichtbar und die Augen werden nicht so angestrengt.

Beim 1. mal ist das vielleicht etwas doof, dass mit der "doppelten" Brille" - aber was andere denken ist mir schnuppe,
das vernüftige gucken ist wichtiger.

Und ja, ich hab´auch mal diese Vorsätze gehabt, die man an die Brille anclipst und bei Bedarf hochklappt. Konnte
mich damit aber nicht anfreunden.
 

ssc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
habe ich beim Sandero nicht festgestellt. Bilder sind von gestern.

Gruss
Steffen



 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
habe ich beim Sandero nicht festgestellt. Bilder sind von gestern.
Sag ich doch. Die Spiegelei ist eine Blickwinkelfrage. Du solltest mal ein Foto aus der Fahrerperspektive machen. Dann sähe es bestimmt soooo aus. Sonnenstand kurz nach Mittag!!!!

20160915_161205.jpg

Und das Cockpit ist nicht behandelt (Cockpitspray) Es kommt eben auf den Einfallswinkel an. Augenhöhe beim Fahren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Bin Brillenträger und kenne solche Spiegelungen nicht. Meine Sehhilfe ist entspiegelt und hat eine automatische
Tönung ( wird dunkeler bei direkter Sonneneinstrahlung ) Gleitsicht sowieso.

Vermutlich liegt es an den Brillengläsern das sich die Instrumentenbeleuchtung in der Windschutzscheibe spiegelt.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Bin Brillenträger und kenne solche Spiegelungen nicht. Meine Sehhilfe ist entspiegelt und hat eine automatische
Tönung ( wird dunkeler bei direkter Sonneneinstrahlung ) Gleitsicht sowieso.
Das hatte ich auch mal vor. Aber die zunehmende Tönung wird durch die auftreffenden UV Strahlen bewirkt. Die Frontscheibe hält aber einen großen Teil der UV Strahlung ab. So wie jedes Glas mehr oder weniger. Mir hat man abgeraten weil die Tönung im Auto nicht so stark ist wie im Freien. Ich bin mit meiner 50% Sonnenbrille sehr zufrieden und ich muß sie auch nicht absetzen wenn ich mal durch einen Tunnel fahren muß. Aber wie gesagt, es geht nur um den Sandero. Wie es bei den anderen Modellen ausschaut kann ich nicht sagen.
 

theduke

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2015
Ich bin Brillenträger. Ohne Brille Autofahren geht nicht.
Weil ich zu faul und zu geizig war mir eine Sonnenbrille mit Sehstärke zu gönnen, hab´ich das folgendermassen gelöst:
Geiz ist geil. Hosd a Platzerl frei:prost:
Als Bub mußte ich über mein Papa lachen der eine Steckbrille für seine Hubble Brillengläser benutzte. Nun habe ich auch eine Aufsteckbrille und bin zufrieden damit.
Hallo, ich glaub nicht, dass man für 6,99 die Sonne austrickst. Ein Fotograf investiert da viel mehr in Polfilter um Reflexe von Wasserflächen und Scheiben zu eliminieren. Als ich noch 24x36 fotografierte, war das Standard. Grüßle
Würde mir wünschen das du mal auf Themen antwortest, wo du Kommentare abgibst die passend sind. Man kann mit Brillen absolut die Sonnenspiegelung ausfiltern. Oder warum angeln Fliegenfischer seit Jahrzehnten schon mit Polarisationsbrillen.
Brillen sind unpraktisch, schränken die Sicht zur Seite ein und sind unbequem.
Aha. Brillen sind also unbequem und schränken die Sicht ein. Komisch das meine im Führerschein steht. Muß ich mal beim Verkehrsminister beanstanden das Sehhilfen die Sicht eines Fahrers einschränken. :clap::yes:
Und das Cockpit ist nicht behandelt (Cockpitspray) Es kommt eben auf den Einfallswinkel an. Augenhöhe beim Fahren. ;) Aber wie gesagt, es geht nur um den Sandero. Wie es bei den anderen Modellen ausschaut kann ich nicht sagen.
Römer es kommt bei den Fotos wohl anders rüber. Sieht aus wie eingeölt, ist es aber nicht. Eines verstehe ich aber trotzdem nicht (ok ich fahre Duster, habe den 1er Sandero ja auch schon gefahren) Ist es Einbildung der Spiegelung?
Nicht falsch verstehen, ich meine ob man den pers. Fokus auf die Spiegelung legt und sie deshalb stärker wahrnimmt als andere Fahrer? Ich kenne die Cockpitspiegelung, doch mich stören sie nicht...das meine ich damit.
 

Wahlbrandenburger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 115dci AWD
Baujahr
2019
Ich habe bei meinem Duster auch diese Spiegelungen in der Windschutzscheibe. Auch das der Amaturenträger sich darin spiegelt. Das war bei meinen bisherigen Autos nie so stark. Eventuell liegt es an dem Hartplastik. in vielen südlichen Ländern legen die Fahrer Textilien auf das Armaturenbrett. Zum einem damit es wahrscheinlich nicht austrocknet und spröde wird, aber eventuell auch damit es nicht so reflektiert. Kann man ja mal ausprobieren.
 

lipsiator

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 1,6 LPG
Baujahr
2019
Hallo!
Aufsteck Sonnenbrille in zwei verschiedenen Färbungen. Gelb und Braun. Für die Nacht und den Tag.
Sie werden im Geschäft auf die Umrisse der originalen Brille angepaßt. Fallen fast nicht auf.
Im Laden sagte letztens eine junge Verkäuferin zu mir -die sind so alt, das ist schon wieder Retro-. Auch gut.
Praktisch sind sie allemal.
Man muß nicht für dick Geld eine Sonnenbrille kaufen. Gesamtpreis für beide 25-30€.
Tchüß. Jens
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Ich habe bei meinem Duster auch diese Spiegelungen in der Windschutzscheibe. Auch das der Amaturenträger sich darin spiegelt. Das war bei meinen bisherigen Autos nie so stark. Eventuell liegt es an dem Hartplastik. in vielen südlichen Ländern legen die Fahrer Textilien auf das Armaturenbrett. Zum einem damit es wahrscheinlich nicht austrocknet und spröde wird, aber eventuell auch damit es nicht so reflektiert. Kann man ja mal ausprobieren.
Das liegt nach meinung Vieler am flachen Winkel der Scheiben.
 

in-man

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Ist es Einbildung der Spiegelung?
Nicht falsch verstehen, ich meine ob man den pers. Fokus auf die Spiegelung legt und sie deshalb stärker wahrnimmt als andere Fahrer?
Hallo, ich klink mich auch mal mit ein.
Die Spiegelung ist je nach Lichteinfall mal stärker, mal weniger stark. Aber ich empfinde es auch manchmal als nahezu undurchsichtig.
Dass man sich drauf einschießt, wenn man es mal im Blick hat, da ist meiner Meinung schon ein bisschen was dran. Würde ich zumindest bei mir behaupten ... :blush:
Ich bin Brillenträger und habe mir auch ne Sonnenbrille mit Polfilter in Sehstärke machen lassen. Das filtert es dann zuverlässig raus. Leider seh ich dann auf dem Navi auch fast nix mehr... aber die Sicht nach vorne ist mir wichtiger.

Ich bin ja Laie auf dem Gebiet der Optik, aber vielleicht weiß ja jemand was dazu:
Die Brille filtert die Spiegelung raus, die ja vor der Brille ist. Ist bei der Spiegelung "in" der Scheibe überhaupt der gleiche Effekt mit der Folie erreichbar? - Nur so ein Gedanke...

Grüße, Dirk
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Das liegt nach meinung Vieler am flachen Winkel der Scheiben.
DAS Hauptproblem, und man kann es nachvollziehen wenn man mal das Glück hat ein Auto aus den 60er zu sehen. Außerdem hatte man damals ein Armaturenbrett und kein riesiges Plastikcockpit was durch die flacheren Frontscheiben eben nötig ist. Aber auch das glänzende Hartplastik trägt eine Mitschuld. Aber, aus interesse schaue ich beim Einkaufen oder Spazierengehen mal wie es bei Nobel & Co. ausschaut. Auch mit einem beschichteten (Softlack) Cockpit sieht man die Spiegelungen, nur nicht so stark wie beim Dacia. Richtig ist natürlich der Psychoeffekt. Wenn man sich drauf konzentriert stöhrt es mehr. Aber es gibt auch Verkehrssituationen wo es sehr lästig ist. Die in Skandinavien oder der Türkei beliebten Cockpitteppiche haben eben den Nachteil des Wärmestaus und wie man bei dem Foto bei bedecktem Himmel sieht sind es ja nur die Lüftungsschlitze für die Frontscheibe die sich Spiegeln. Das stöhrt weniger und sollte ja nur Zeigen das es nicht nur bei Sonne zu sehen ist. Ich würde sagen die Spiegelei beeinträchtigt mich beim fahren höchstens mit 10-15% . Aber stöhren tuts ja doch. Ist übrigens das Einzige was mich an meinem Auto stöhrt. Weder der 3 Zylinder noch die fehlende Dämmung stöhrt mich mehr als die Spiegelei. Aber eben MICH nur allein. :cool:
 

JayTheMaggot

Mitglied
Fahrzeug
Dokker SCE100
Baujahr
2019
Ich bin ja Laie auf dem Gebiet der Optik, aber vielleicht weiß ja jemand was dazu:
Die Brille filtert die Spiegelung raus, die ja vor der Brille ist. Ist bei der Spiegelung "in" der Scheibe überhaupt der gleiche Effekt mit der Folie erreichbar? - Nur so ein Gedanke...

Grüße, Dirk
Ich leite jetzt mal aus der Fotografie her.
Ein Polarisationsfilter am Objektiv ist drehbar, da man abhängig vom Lichteinfall bestimmte Lichtstrahlen aussperren will/muss um eine bestimmte Spiegelung auszublenden.

Entsprechend müsste so ein Filter in der Scheibe adaptiv sein um effektiv zu sein, sprich seine Ausrichtung aktiv ändern können.

Brillen werden wahrscheinlich auf die häufigste Polarisation eingestellt sein (also Sicht gerade nach vorn). Entsprechend wird die Sichtbarkeit von schräg betrachteten Lichtquellen schlechter.

Grüße
Jay
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 101 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 398 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 588 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 18,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 169 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%