• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche


Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Dann hätte man sich in den 23 Jahren lieber auch mal 5min mit dem deutschen Recht als Käufer und Pflichten als Verkäufer beschäftigt. Für Serienfehler von Werk aus gibt es keine Deadline nach Ende jener ein Kunde keine Chance auf Reparatur hat.
Lass doch solche Panikmache.
 

J-Zuchi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
. Für Serienfehler von Werk aus gibt es keine Deadline nach Ende jener ein Kunde keine Chance auf Reparatur hat.
Genau richtig. da kann man auch noch nach 30 Jahren die Werkstatt aufsuchen. Nur muss man die Reparatur dann bezahlen. Geht gerade den Käufern der VW TSI Modelle so die Probleme mit der Steuerkette haben. Evtl. kann man noch auf einen Kulanzanteil hoffen.
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Wo wir von Jahren sprechen und nicht von „nach 6 Monaten“ etc.
Und auch hier hat ein Anwalt kein allzu schweres Spiel, wenn der Fehler offen lag und seitens VW bekannt war.
Leider nutzen die wenigsten nunmal ihr Recht und holen sich das was ihnen zusteht.

Man braucht den Leuten hier einfach nicht erzählen, wenn sie nicht in irgendein Programm aufgenommen werden, oder sich innerhalb von 6 Monaten melden, würde etwas passieren, bzw schauen Sie in die Röhre.
Das hier ist kein schleichender Fehler, oder Verschleiß oder sonst was, sondern ein Fehler der von km 0 an vorhanden ist, ohne jegliches Zutun seitens der Käufer.
 

J-Zuchi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Und auch hier hat ein Anwalt kein allzu schweres Spiel, wenn der Fehler offen lag
Und dann kommt die Frage des gegnerischen Anwalts warum man denn nicht sofort in die Werkstatt gefahren ist, dann hätte man noch was machen können. Und komme jetzt nicht mit "im Forum haben sie geschrieben...." Dann fragt der Richter Dich nämlich ob Du auch von der Brücke springst wenn sie schreiben das Du springen sollst. Aber vielleicht kommst Du ja für die Kosten von denen auf die jetzt warten und einen Nachteil davon haben.
 

Frostbeule

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
Wo wir von Jahren sprechen und nicht von „nach 6 Monaten“ etc.
Und auch hier hat ein Anwalt kein allzu schweres Spiel, wenn der Fehler offen lag und seitens VW bekannt war.
Leider nutzen die wenigsten nunmal ihr Recht und holen sich das was ihnen zusteht.

Man braucht den Leuten hier einfach nicht erzählen, wenn sie nicht in irgendein Programm aufgenommen werden, oder sich innerhalb von 6 Monaten melden, würde etwas passieren, bzw schauen Sie in die Röhre.
Das hier ist kein schleichender Fehler, oder Verschleiß oder sonst was, sondern ein Fehler der von km 0 an vorhanden ist, ohne jegliches Zutun seitens der Käufer.
Recht haben und Recht bekommen sind in Deutschland zweierlei Paar Schuhe!
Hatte ein BMW Motorrad für knapp15t€. Es war bekannt, dass aufgrund eines Konstruktionsfehlers die erste Serie (hatte ich), bei viel Autobahnfahrten, der Motor verrecken kann (hatte ich). Nun kannst Du Dir denken wer den Motor trotz bekannten Fehler von BMW bezahlt hat? Ich gebe Dir einen Tipp, nicht BMW, trotz Anwalt und mehrerer Anderer Betroffenen.
Leute geht es melden, schriftlich bestätigen lassen wenn ihr dort seid mit Datum und Ansprechpartner, ganz wichtig!
 

CodyBanks

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Also bei meinen ersten Service - fragte mich die Schalterdame - ob man die flüssigkeiten kontrollieren soll neben dem ölwechsel, sagte nö hab ich schon gemacht danke - ABER könnten Sie ggf. dem Mechaniker sagen er soll mal das Getriebeöl checken. Sie nö das wäre nicht notwendig, das wird ja ab werk schon kontrolliert (ich denk mir meinen teil bei werkskontrolle hehe), und es sei eine Lebensfüllung.. dieses Wort hab ich bei meinem 530d diesel bmw gelesen es war ein Automatik. Kann das jemand bestätigen das beim Duster Allrad wirklich ne Lebensfüllung drinenn sein soll im getriebe - wenn ja hab ich generationen technik verpennt xD
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
Das Getriebeoel ist bei allen Dacia und Renault eine Lifetimefüllung. Es gibt keine Wechselvorschriften oder Zeitpunkte. Lifetime heist, bis die Kupplung mal Platt ist oder das Getriebe aus anderen Gründen mal entleert werden muss. Es gibt genügend Arbeiten bei denen das Getriebeoel abgelassen werden soll. Lifetime ist also nicht gleich Lifetime. Das ist nur ein Werbespruch mehr nicht.
Getriebeoelstand wird bei der Wartung kontrolliert. Steht so auf dem Wartungsbogen.
 

Limzero

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 4x4 Dci 110
Baujahr
2018
Und dann kommt die Frage des gegnerischen Anwalts warum man denn nicht sofort in die Werkstatt gefahren ist, dann hätte man noch was machen können. Und komme jetzt nicht mit "im Forum haben sie geschrieben...." Dann fragt der Richter Dich nämlich ob Du auch von der Brücke springst wenn sie schreiben das Du springen sollst. Aber vielleicht kommst Du ja für die Kosten von denen auf die jetzt warten und einen Nachteil davon haben.
Überleg dir mal, wie viele Fahrer man jetzt schon mit Sätzen wie „ist normal und Stand der Technik“, oder „fahren Sie erstmal 5-10tsd km“ wieder weg geschickt hat?
Da wurde dann auch nichts festgehalten oder sonst was.
Sollen die Leute die Arschkarte haben, nur weil sicher 70% der Fahrer weder in einem Forum sind oder sonst was und sich auf manche unqualifizierte Antwort der AH verlassen müssen?

Bis die drauf kommen, dass andere das Geräusch sehr wohl als Mangel angegeben haben kann locker über ein halbes Jahr ins Land gehen.
Zumal uns Dacia auch nicht in die Werkstatt damit schickt, sondern selbst sagt, man kann damit OHNE Beinträchtigung weiter fahren.
Was soll dann der Satz mit „wären Sie gleich gekommen“..?
Passt doch hier gar nicht

Nenn mir doch den Unterschied den es für Dacia oder dein Getriebe als Bauteil (oder was auch immer das Geräusch verursacht) macht, ob du es jetzt meldest oder nicht?
Sollst du etwa dein Auto stehen lassen oder laut Dacia einfach ohne jegliche Einschränkung weiter fahren?

Zumal ja noch nicht mal 50% der Werkstätten wissen, dass es ein offiziell gelistetes Problem seitens Dacia ist.
Wie willst denn da den Leuten nen Srick draus drehen, wenn es erstmal noch einige Zeit dauert, bis alle Werkstätten dieses Problem kennen und Bescheid wissen?
 
Zuletzt bearbeitet:

DuffyDuster

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Habe nach Lesen dieses Fadens einmal genauer hingehört. Im Schubbetrieb um die 120 km/h neigt mein Duster auch etwas zum "singen". Für meine Ohren klingt das allerdings nicht nach einem Defekt und es stört mich auch nicht. Würde eher behaupten, so ein rustikales bodenständiges Geräusch passt gut zum 4x4 Duster...
 

Tschigge

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
Habe nach Lesen dieses Fadens einmal genauer hingehört. Im Schubbetrieb um die 120 km/h neigt mein Duster auch etwas zum "singen". Für meine Ohren klingt das allerdings nicht nach einem Defekt und es stört mich auch nicht. Würde eher behaupten, so ein rustikales bodenständiges Geräusch passt gut zum 4x4 Duster...
Hose! Kneifzange!
 

paddisaar

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x2 Prestige, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Getriebeoelstand wird bei der Wartung kontrolliert. Steht so auf dem Wartungsbogen.
@camelffm
Moin, ich poste hier mal das für meine Fahrgestellnummer (New Duster Prestige dCI110 4x2) spezifische Wartungsprogramm. Ich kann da keine Kontrolle des Getriebeölstands finden. Es sei denn, bei mir wäre ein Quickshifter verbaut. Hää...bei Dacia?...Bin ich jetzt gaga, oder ist damit das gemeint, was sich bei meinem Alfa 156 "Selespeed" nannte. Das gibt´s bei Dacia?

Jedenfalls hab ich das auf meinem Plan nicht gefunden. Oder soll diese Kontrolle ausschließlich bei 4WD stattfinden?

Danke und schönen Sonntag.
 

Anhänge

paddisaar

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x2 Prestige, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
@camelffm
Moin, ich poste hier mal das für meine Fahrgestellnummer (New Duster Prestige dCI110 4x2) spezifische Wartungsprogramm. Ich kann da keine Kontrolle des Getriebeölstands finden. Es sei denn, bei mir wäre ein Quickshifter verbaut. Hää...bei Dacia?...Bin ich jetzt gaga, oder ist damit das gemeint, was sich bei meinem Alfa 156 "Selespeed" nannte. Das gibt´s bei Dacia?

Jedenfalls hab ich das auf meinem Plan nicht gefunden. Oder soll diese Kontrolle ausschließlich bei 4WD stattfinden?

Danke und schönen Sonntag.
Die Frage nach dem Quickshifter konnte ich mir selbst beantworten. Es handelt sich wohl um die Möglichkeit des manuellen Schaltens beim Automatikgetriebe. Hatte noch nie en Automatik...

Bleibt nur die Frage bzgl. der Getriebeölstandskontrolle.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
@camelffm
Moin, ich poste hier mal das für meine Fahrgestellnummer (New Duster Prestige dCI110 4x2) spezifische Wartungsprogramm. Ich kann da keine Kontrolle des Getriebeölstands finden. Es sei denn, bei mir wäre ein Quickshifter verbaut. Hää...bei Dacia?...Bin ich jetzt gaga, oder ist damit das gemeint, was sich bei meinem Alfa 156 "Selespeed" nannte. Das gibt´s bei Dacia?

Jedenfalls hab ich das auf meinem Plan nicht gefunden. Oder soll diese Kontrolle ausschließlich bei 4WD stattfinden?

Danke und schönen Sonntag.
Das ist kein Wartungsbogen / Protokoll, das ist das Wartungsprogramm.
Ein Wartungsbogen ist das was in der Werkstatt während der Wartung Zeile für Zeile abgehakt wird.
Siehe Anhang, und da steht eindeutig Füllstände überprüfen und es ist ein Kästchen für Getriebe da.
Wartungsbogen.jpg

Und weils so schön ist noch eines für LPG
Wartungsbogen Gas.jpg
 

paddisaar

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x2 Prestige, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Vielen Dank für die Info. Das wissen wohl nur Interne, daß es Checklisten verschiedenen Umfangs gibt.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
Locker bleiben, es gibt halt auch Leute die manches nicht so ganz Verstehen.
Ich versteh auch nicht immer alles, aber ich bemühe mich für alles Verständniss zu haben.
 

DusterDuster1

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2 4x4 dci 110
So jetzt bin ich mit meinem 4x4 Diesel rund 1000km Landstraße runter und hab mir mal selber nen Eindruck von dem "Getriebeproblem- pfeifendes/heilendes Getriebe" machen können wie es hier im Forum von einigen beschrieben / bemängelt wird.
Gerade vor dem Hintergrund dass mittlerweile schon einige tausend duster 2 in der Nutzung sind und noch nicht wirklich was von getriebschäden bekannt wurde sondern nur vereinzelt von spänen im getriebeöl wo man doch recht wenig über die Umstände weiß wie diese Fahrzeuge betrieben wurden ist aus meiner sich noch absolut nix kritisches passiert.
Auch mein duster hat das leichte heulen ab 90kmh im teillastbereich aber für mich absolut nix kritisches oder sonst irgend wie auffälliges. Beim duster handelt es sich um einen SUV der bewusst noch etwas mehr geländegängigkeit und robustheit wie die konkurenz bieten soll. Dazu macht es Sinn im Getriebe wie von einem anderen User beschrieben die Winkel der zahnflanlen entsprechenzu vorteilen der Mehraufnahme der Kräfte zu gestalten was in der Praxis mit etwas mehr Geräuschen verbunden ist. Das kann ich mir aber vorstellen wird Dacia ab hervst/Winter mit dickerem Öl lösen. Ich halte das für ein luxusproblem.

Auch das anfahren mit dem sehr kurz übersetzten bzw im 2. Gang bekommen einige nicht hin wie ich jetzt im bekannten Kreis gestellen musste.
Wenn ich mir den duster eines bekannten anschaue (duster 2 Diesel 4x4) ständig schwere pferdeanhänger im Betrieb und der Typ ist einfach zu dumm zum schalten. Der hastvdie hänge rein dass ich sagen muss es wundert mich dass nun nach 5000km bei ihm das Getriebe überhaupt noch funktioniert.

Ich bin der Meinung würde es das Internet und solche Foren nicht geben würden solche Sachen wie dieses denmzente pfeifen dem Großteil garnicht auffallen und einfach viele 10tausende Kilometer ohne Probleme auf ihre duster fahren und falls was defekt werden sollte dann berechtigter Weise beim Autohaus auf Garantie reklamieren.

Aber so in Zeiten der Foren wird den Autohözsern fleissig wegen einem leichten pfeifen im Getriebe eines Geländewagens mit Allradantrieb in der unter 23T € Preisklasse auf den Senkel gegangen so dass diese dann echt Probleme haben bei wirklichen Reklamationen die nerven zu behalten.

Für mich hat sich das Thema Geräusch im Getriebe erledigt. Sollen sich andere die nerven kaput machen ich bin sicher wir werden lange nix und wenn nur vereinzelt von defekten getrieben im duster hören....

Und ich bin mir sicher sollte sich in den nächsten 120TKm oder 6 Jahren irgend was an meinem Getriebe verschlechtern so dass die Funktion beeinträchtigte ist wird sich Dacia darum kümmern und evtl wenn ich Dacia in den 6 Jahren bei Service und reperaturarbeiten die Treue Beweise auch noch darüber hinaus.
Zumindest gab MEIN Renault/Dacia Autohaus mir noch keinen Anlass etwas anderes zu vermuten...
 

DietmarS

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
N/A
Hallo Leute, eher zufällig lese ich diesen Beitrag, da ich seit 1 1/2 Jahren keinen Duster mehr fahre. Ich hatte das 1er Modell 4WD Diesel und exakt dasselbe Problem.Im Getriebeöl waren Metallspäne, mein sehr kundenorientierter Renaulthändler (ich komme aus Österreich) hatte anstandslos das Öl abgelassen, das Getriebe durchgespült und erwähnt, das Getriebe zu wechseln sofern es wieder auftauchen sollte. Leider hatte ich in wenigen Monaten eine Reihe von weiteren Mängeln, sodass ich nach 8 Monaten auf einen Kadjar umgestiegen bin ... Dank einem tollen Angebot meines Händlers. Bin echt froh das Klumpert wieder los zu sein, das Fahren mit dem Kadjar ist ohnehin ein deutlich erhabeneres Gefühl nach dem Duster ...
Summa Summarum dürfte Dacia das Problem noch immer nicht im Griff zu haben, eigentlich erschreckend :-(

Gruß aus Österreich, Dietmar.
 

Ähnliche Themen

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 350 55,6%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 206 32,7%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 35 5,6%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 26 4,1%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 13 2,1%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige