• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

Jonas6678

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2
Baujahr
2019
Ich hab ein Geräusch das an das Ausrücklager erinnert. Wenn man die Kupplung tritt ist ruhe. Das hat bei mir aber nichts mit dem Allrad zu tun.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Danke für die Info. Ich denke ich habe das gleiche Problem. Das "Singen" kenne ich zwar auch, aber das ist nicht störend. Aber dieses Rasseln habe ich in allen Gängen, bzw. ab dem 3. kann man es erst ordentlich heraushören. Immer so um die 1600 Umdrehungen fängt es an, darunter ist es zwar auch da, aber total dumpf und kaum wahrnehmbar, darüber hört man es aber sehr gut. Wie ich immer sagte, hört sich an wie eine 30 Jahre alte trockene verrostete Tachowelle, wenn er denn eine hätte....
Tritt bitte mal beim fahren auf die Kupplung ubd halte sie gedrückt. Wenn das Geräusch dann weg ist, sollte es das Ausrücklager sein. Das hat nichts mit dem Allrad zu tun und ist auch nicht normal. Es ist halt viel Arbeit es zu tauschen (Getriebe muss raus).
 

Dorle

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Hallo.Heute ein Anruf vom Autohaus(nur zur Erinnerung,schon 2tes Getriebe drin) im Juni hat Dacia wohl eine
LÖSUNG für das Getriebegeräusch parat.Wer es glaubt! Ich lasse mich überraschen.Wenn diesmal keine Abhilfe
dann wohl doch Anwalt und Rückabw....Schade!
 

benkly

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Ich hab ein Geräusch das an das Ausrücklager erinnert. Wenn man die Kupplung tritt ist ruhe. Das hat bei mir aber nichts mit dem Allrad zu tun.
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Tritt bitte mal beim fahren auf die Kupplung ubd halte sie gedrückt. Wenn das Geräusch dann weg ist, sollte es das Ausrücklager sein. Das hat nichts mit dem Allrad zu tun und ist auch nicht normal. Es ist halt viel Arbeit es zu tauschen (Getriebe muss raus).
Ja, wenn ich auf die Kupplung trete ist das Geräusch annähernd weg. Am lautesten ist es wenn man die Kupplung nur leicht tritt, dann rasselts so richtig los...
 

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.3 TCe 150 (bestellt 02.02.2018/18.07.19)
Baujahr
2019
Das hört sich schwer nach Ausrücklager an.
Meinst du? Wenn aber die Kupplung nicht gedrückt wird, wird das Ausrücklager nicht bewegt, dann dürfte es doch keine Geräusche machen. Erst wenn man die Kupplung drückt, wird das Ausrücklager an die Druckplatte gedrückt und dreht sich.
Ich würde da eher auf die Hauptwelle im Getriebe bzw. deren Lager tippen. Oder die Druckplatte.
 

Jonas6678

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2
Baujahr
2019
Meinst du? Wenn aber die Kupplung nicht gedrückt wird, wird das Ausrücklager nicht bewegt, dann dürfte es doch keine Geräusche machen. Erst wenn man die Kupplung drückt, wird das Ausrücklager an die Druckplatte gedrückt und dreht sich.
Ich würde da eher auf die Hauptwelle im Getriebe bzw. deren Lager tippen. Oder die Druckplatte.
Wenn die Kupplung nicht gedrückt wird sitzt das Lager nicht unter Druck, dann kann es rasseln. Wenn die Kupplung betätigt wird, steht das Ausrücklager unter Druck und kann nicht rasseln.
 

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.3 TCe 150 (bestellt 02.02.2018/18.07.19)
Baujahr
2019
Aber wenn die Kupplung nicht gedrückt ist, dreht sich doch das Lager auch nicht. Warum sollte es dann rasseln?
 

19marc82

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.6 SCe 115
Baujahr
2019
Also ich habe das Rasseln auch von Anfang an, sobald ich die Kupplung drücke ist es weg.
Glaube auch nicht an das Ausrücklager. Vermute wie von ShaiHulud berichtet ein Lager.
Hat es ausser ihm noch niemand reparieren lassen?
 

chief123

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster dCi 110 4x4
Baujahr
2018
Seit heute ist ein neues Getriebe verbaut - heulen ist weg :)
Geht jetzt ziemlich „hart“ zu schalten und die Kupplung hat ziemlich Gegendruck beim Treten (wie, als er ganz neu war) aber ist halt ein neues Getriebe... wenn sich das gelegt hat nach dem Einfahren, bin ich sehr zufrieden :prost:
 

druxx

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II Prestige TCe 125 S&S 4WD
Gerade das gefällt mir am Dusti: man kann mit einem Finger schalten.
Meiner 4x2 hat zwar das übliche Renault Getriebesingen zwischen 70 und 90 aber kein Grund das zu reklamieren. Schalten geht butterweich und besser wie bei so manchen TopMarken.

Ich les jetzt schon ne zeitlang mit hier in dem thread, haben einen 4x4 Duster 2018, letztes Jahr im Mai bekommen.
Eines vorweg, meine Frau ist begeistert vom Auto, rundum zufrieden damit.
Für mich ist es ungewohnt aber mir gefällt er auch.
Jetzt kommt das aber,... das Getriebesingen ist so schlimm inzwischen das man es bei längeren Autofahrten fast nicht aushält am Beifahrersitz. Der Fahrer bekommt das nicht mit und die hinteren nur bedingt, ich sitze die meiste Zeit bei meinem Kind hinten und selten vorne, also ist es auch nicht so tragisch aber es nervt ungemein wenn man zu viert unterwegs ist.

Mehrmals in der Werkstatt reklamiert, aber laut denen ist es normal und mal schauen....
 

oberon

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
ich habe einen eigenen Thread (Pfeifton b. Duster) eröffnet, da ich anfangs das Gehäule oder Pfeifen nicht einordnen konnte.
Ich fahre den TCE 150 4x2 seit Mitte März, 6.700 KM. Meist Autobahn. Das Heulen war von Anfang an dezent da, aber erst nach ca. 2.000 KM ist es lauter geworden. Es ist bei ca. bei 80-90 Km/h und bei ca. 130 Km/h am Lautesten bei Teillast, Gas wegnehmen, bzw. wenn man die Geschwindigkeit halten will. Kommt von vorne, mal links, mal rechts lauter, ist mein Eindruck. Mein Händler hatte das Auto 3 Tage und die Hochdruckpumpe identifiziert. Meinens Erachtens wurde hier das falsche Geräusch als Ursache beziffert. Aber jetzt kann die Werkstatt/Dacia erstmal sagen, ist im Moment nicht zu ändern. Fahren Sie mal weiter so.
Ich weiß noch nicht was ich mache. Ich brauch auf alle Fälle eine andere, kundenfreundlichere Dacia-Vertretung.
Heute auf der Autobahn habe ich mit 114 Km/h per Tempomat eine Geschwindigkeit gefunden, wo es fast nicht hörbar ist. Oder ich fahre schneller als 150. Fast schon komisch. Ist schließlich (fast) ein Neuwagen.
Ich möchte eigentlich den Wagen behalten, da alles Andere an dem Auto gut funktioniert und ich voll zufrieden damit bin. Vor allem die Motorisierung ist sehr gelungen. Mir würden auch die Alternativen fehlen in diesem Preissegment.
 

greni

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2016
ich habe einen eigenen Thread (Pfeifton b. Duster) eröffnet, da ich anfangs das Gehäule oder Pfeifen nicht einordnen konnte.
Ich fahre den TCE 150 4x2 seit Mitte März, 6.700 KM. Meist Autobahn. Das Heulen war von Anfang an dezent da, aber erst nach ca. 2.000 KM ist es lauter geworden. Es ist bei ca. bei 80-90 Km/h und bei ca. 130 Km/h am Lautesten bei Teillast, Gas wegnehmen, bzw. wenn man die Geschwindigkeit halten will. Kommt von vorne, mal links, mal rechts lauter, ist mein Eindruck. Mein Händler hatte das Auto 3 Tage und die Hochdruckpumpe identifiziert. Meinens Erachtens wurde hier das falsche Geräusch als Ursache beziffert. Aber jetzt kann die Werkstatt/Dacia erstmal sagen, ist im Moment nicht zu ändern. Fahren Sie mal weiter so.
Ich weiß noch nicht was ich mache. Ich brauch auf alle Fälle eine andere, kundenfreundlichere Dacia-Vertretung.
Heute auf der Autobahn habe ich mit 114 Km/h per Tempomat eine Geschwindigkeit gefunden, wo es fast nicht hörbar ist. Oder ich fahre schneller als 150. Fast schon komisch. Ist schließlich (fast) ein Neuwagen.
Ich möchte eigentlich den Wagen behalten, da alles Andere an dem Auto gut funktioniert und ich voll zufrieden damit bin. Vor allem die Motorisierung ist sehr gelungen. Mir würden auch die Alternativen fehlen in diesem Preissegment.

Ich hab das Geräusch schon fast drei Jahre in meinem Tce. Fing auch erst bei 100kmh im 6. Gang an Und ist heute mittlerweile in jeden Gang und verschiedenen Geschwindigkeiten deutlich höhbar. Aber nur auf der Fahrerseite.
5 daciawerken sagten mir damals es wäre normal. Mittlerweile ist mir egal weil ich mich dran gewöhnt habe.
Wenns ein getriebe defekt sein sollte und es irgendwann zerreißt is mir auch wurscht. Hab ja dank Flex-Finanzierung 5 Jahre Garantie. Und in 2 Jahren wird er dem Händler auf dem Hof gestellt und ein neuer genommen. Nach mir die Sintflut.
 

D-Ani

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster
Baujahr
2018
Also bei KM 30tsd. habe ich inzwischen neue Antriebswelle und Ölwanne (sind ausgelaufen) und seither kein Singen mehr. Zusammen mit den Riemenrollen hat sich der Full-Service Vertrag schon bezahlt gemacht...

Mit der Reparatur wurde auch 3 Aktionen von Dacia durchgeführt. Kontrolle Benzinleitungen, Aktualisierung der Steuersoftware etc.
 

JeBo

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Hallo.Heute ein Anruf vom Autohaus(nur zur Erinnerung,schon 2tes Getriebe drin) im Juni hat Dacia wohl eine
LÖSUNG für das Getriebegeräusch parat.Wer es glaubt! Ich lasse mich überraschen.Wenn diesmal keine Abhilfe
dann wohl doch Anwalt und Rückabw....Schade!
Habe am Freitag einen Anruf der Werkstatt bekommen...der Termin für die Lösung der Geräusche wurde auf November verschoben.
 

Archimedes

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2 dCi Adblue 4WD
Hallo zusammen,
seit 2 Wochen habe ich einen neuen Duster TCE 4x4 (neues Modell) der mir an sich viel Freude bereitet, leider aber nervige Getriebegeräusche entwickelt hat. Auto hat jetzt 2000 Kilometer runter. Getriebe singt oder heult im Schiebebetrieb auf der Autobahn. Wer hatte sowas vielleicht schon beim alten Modell?
Kann leider keinen Soundfile hier hochladen, klappte nicht...

Nachtrag: hier ist ein kurzes Soundfile
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Habe heute dem Vertragshändler das Problem vorgestellt. Der Kundendienstmensch fand das Geräusch auch nicht gerade normal... Dort hat man mir einen Termin in 3 Wochen gegeben um das Fahrzeug einer Probefahrt, Vergleichsfahrt oder was auch immer zu unterziehen und um die Ölstände des Getriebes und der Differenziale zu prüfen. Dafür soll das Fahrzeug 2 Tage in der Werkstatt bleiben.
Na ja, mal schauen was bis dahin ist.
Ich melde mich wenn es ein Ergebnis gibt hier wieder.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nach 8.000 km hatte ich das Getriebesingen bei Teillast bei ca. 60 und 120 km/h (immer im 6. Gang) etwas über und bat das AH um Kontrolle des Getriebeöls: siehe da, es fehlten 0.3 ltr. . Für das 2 WD-Modell wäre der Ölstand richtig gewesen, aber eben nicht für 4WD! Korrektes Auffüllen ergab deutliche Besserung und ein zusätzliches Update der Motorsteuerung verschob das Singen auf ca. 115 km/h bei nochmals verringerter Intensität. Wenn das Singen von Anfang an auf dem jetzigen Niveau gewesen wäre, wäre es mir vermutlich gar nicht aufgefallen. Da ich jedoch mittlerweile 10.000 km in 3 Monaten gefahren bin, könnte das Getriebe lt. AH durch das fehlende Öl bereits Schaden genommen haben, und wird daher auf Garantie getauscht. Ansonsten: 5.0 - 5.5 ltr Diesel/100 km, mit Wohnwagen (1.000 kg) 7-8 ltr/100 km. Ein sehr akzeptabler Verbrauch also bei durchaus guten Fahrleistungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Feinmechaniker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
In welchem Getriebe haben denn die 0,3 l
Öl gefehlt. Der Allrad Duster hat ja drei Getriebe.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 58 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 231 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 245 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!