• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Moin aus dem hohen Norden


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

raccoonhotel

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Nachdem ich "aus Versehen" meinen ersten Beitrag schon geschrieben habe, möchte ich mich der geneigten Leserschaft kurz vorstellen. :)
Mein Name ist Jan und ich bin 50 Jahre alt. Ich wohne in der Nähe von Wilhelmshaven. Der Dacia ist der erste Neuwagen, den ich bisher erworben habe und so, wie sich die Geschichte entwickelt hat, bin ich auch erst einmal vom Neuwagenkauf "geheilt" ;)

Die Kurzform:
Bei einem Händler wollte ich mir eigentlich nuuuuur einen Gebrauchtwagen anschauen und habe mich dann in den Sandero Stepway (2017) verliebt. Normalerweise sind die Wartezeiten für die EU-Importe recht lang. Der Händler bot mir dann aber einen Wagen an, der meinen Vorstellungen entsprach und schon in Dänemark stünde und nur auf den Transport nach Deutschland wartete. Ich habe mich dann für dieses Auto entschieden und die Bestellung unterschrieben. Kleine Nettigkeiten wie DAB+, Sitzheizung etc. machten mir die Entscheidung leichter.
Es bestand das Angebot, den Wagen selbst aus DK zu holen. Da ich aber im Moment auswärts arbeite und nur am Wochenende zuhause bin, habe ich davon Abstand genommen und wollte den Wagen liefern lassen. Im Nachhinein eine weise Entscheidung.
Erst wurde der Transport immer wieder verschoben und dann kam der Urlaub von uns und dem Händler dazwischen. So wurde aus einer geplanten Übergabe Mai/Juni der Juli.
Als der Wagen dann endlich eingetroffen war, habe ich meinen Renault Scenic an einen Exporteur verhökert und bin mit den Papieren und Kennzeichen zum Händler gedüst. Der neue Wagen sollte auf die Kennzeichen vom alten zugelassen werden. Auf dem Gelände stand dann auch "mein" Auto...dachte ich.....nach kurzem Gespräch mit dem Händler teilte mir dieser mit, dass mein Sandero im "Showroom" steht. Also mit Freundin am Händchen zum Wagen geschlendert, einen Blick drauf geworfen und mitgeteilt: "Diesen Wagen kaufe ich nicht!" Fragende Blicke von allen Seiten.
Es war das "alte" Modell! Und ich hatte mich sehr bewußt für den aktuellen Sandero entschieden. Der Händler bot mir einen Rabatt an, aber der war weit unterhalb dessen, was ich als "Schmerzensgeld" akzeptiert hätte. Kurze Diskussion, Zigarette zum Beruhigen und Blutdruck jenseits von Gut und Böse. Der Händler rief dann in DK an und teilte mir mit, dass dort inzwischen ein weiterer Sandero stünde, der garantiert aktuell sei und in der Ausstattung sogar etwas besser (Rückfahrkamera). Diesen könnte ich zum selben Preis bekommen. Liefertermin sei in ca. 3 Wochen.
Ich hatte gerade meinen Wagen verkauft und wie bitte sollte ich die Zeit überbrücken? Ich brauche jeden Tag das Auto, anders ist mein Arbeitsplatz nicht zu erreichen und ich bin "Einzelkämpfer", kann also nur mit mir selber eine Fahrgemeinschaft bilden. Mein Puls raste und ich war kurz davor, meine gute Kinderstube zu vergessen. Die einzige sinnige Option war tatsächlich, den Wagen diesmal am Sonntag in DK abzuholen. Der Händler kontaktierte den dänischen Dacia-Händler und drohte unser Kommen an. Ich habe mehrfach nachfragen lassen, dass es WIRKLICH das aktuelle Modell und die Ausstattung wie besprochen ist. Das wurde mir bestätigt, konnte mich aber nur unwesentlich beruhigen. Die Überführungskennzeichen des Händlers vor Ort waren "unterwegs". Eine Kundin hatte damit ihren Wagen nach Hause gebracht und sie per Post zurück geschickt. Sie sollten aber bis spätestens Samstag wieder beim Händler sein. Der Händler musste sie dann am Samstag im Paket-Depot abholen, da der mitdenkende Zusteller davon ausgegangen ist, dass das Autohaus zum Zeitpunkt der Zustellung schon geschlossen sei und wollte dann am Montag zustellen. Das nur am Rande.;)
Ich konnte dann also am Samstag gegen 15 Uhr ENDLICH die roten Kennzeichen abholen und wir sind am Sonntag in aller Grabesfrühe nach DK aufgebrochen. Hatte ich schon erzählt, dass herrlichstes Mistwetter war? :kotz2:
Wenigstens sind wir nicht erfroren, als wir bei "Annies Kiosk" einen Hot-Dog gegessen haben. Beim Händler in DK stand tatsächlich das richtige Auto, in der richtigen Farbe, mit der richtigen Ausstattung. Und ich Dödel habe die Kennzeichenhalter vergessen. Deutsche Kennzeichen passen nicht in dänische Halter....falls das mal wichtig für euch sein sollte. Der findige Mitarbeiter hat die Kennzeichen dann mit einem sagenhaft guten Montageklebeband an den Wagen gepappt. (Hat trotz Regens tatsächlich super bis nach hause gehalten und konnten leicht entfernt und die Halter montiert werden.) Schnell die Abholung quittiert, im Auto eingerichtet und vorsichtig aus dem Showroom gefahren. Draussen noch Spiegel und Sitz in Ruhe eingestellt und mit meinem Begleitgeschwader (Freundin und gute Bekannte) die Rückfahrt kurz besprochen. Der Steppi machte es mir nicht schwer und ich habe mich gleich wohl in dem Auto gefühlt.
Die Rückfahrt verlief unspektakulär, bis auf die Tatsache, dass die Mädels einen vereinbarten Treffpunkt zum gemeinsamen Essen nicht gefunden und sich tüchtig verfahren haben. Aber in "Gnadewalltenlassen" hatte ich ja mittlerweile Übung. :p
Sind dann noch gut, aber spät zuhause eingetrudelt. Leider musste ich dann 2 Wochen mit den roten Nummern fahren, weil die Papiere von Dacia-DK noch nicht beim Händler in D eingetroffen waren.
Schlussendlich hatte ich dann aber irgendwann meine Kennzeichen am Auto und der Wagen fühlte sich dann endlich nach "mein" Auto an.
Ups...hatte ich oben "Kurzform" geschrieben? Sorry :prost: Die Schilderung ist aber wirklich nur ein Extrakt aller mit dem Autokauf zusammenhängenden Ereignisse.

Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Steppi. Mein Arbeitsweg ist recht spritsparend und der aktuelle Verbrauch hat sich bei +/- 5,... Liter eingependelt.

Nachdem alles ein halbwegs gutes Ende gefunden hatte, stellten sich mir noch ein paar Fragen:
* Was hätte ich mit dem deutschen Händler gemacht, wenn ich schon für den "falschen" Sandero nach DK gefahren wäre?
* Warum hat mich der Händler nicht SOFORT informiert, als er bemerkte, dass das erste Auto nicht dem bestellten Modell entsprach? Das konnte er mir leider nicht wirklich schlüssig erklären. Aber ich hätte wenigstens die Chance gehabt, meinen alten Wagen erst einmal weiter zu fahren.
* Warum bin ich nicht mehrfach abgegangen wie eine Mittelstreckenrakete und habe alles ohne Anwendung körperlicher Gewalt und mentaler Detonationen ertragen? An dieser Stelle kann ich wohl nur meinen Eltern für die anscheinend gute Erziehung danken! :clap:
* Warum läuft so ziemlich alles schief, wenn ich im gesetzteren Alter das erste Mal in meinem Leben einen Neuwagen kaufe?

Ich hoffe, ihr seid beim Lesen nicht eingeschlafen und allen, die es bis hier durchgehalten haben, danke ich für die Aufmerksamkeit. :yes:

Liebe Grüße

Jan
 

Aleah

Mitglied Frost
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Celebration TCe90 S&S Easy-R
Baujahr
2017


Jetzt wird alles gut, Du hast Dein Auto und uns :D ;)

Allzeit gute Fahrt und viel Freude an und mit dem neuen Auto!!!!
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Über Eines muss du dir nun aber im klaren sein, :o der Schlendrian hat nun ein Ende. :D Hier im Forum herrscht Ordnung. :readit:

Herzlich willkommen. :):)

Gruß DECO
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
:yes:Ein herzliches Willkommen aus Bremen nach Wilhelmshaven:prost:
Und immer ein paar Zentimeter Abstand zum fremden Blechle...
 

raccoonhotel

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Ich danke euch allen für die nette Aufnahme. :yes: Nachdem ich meinen Tastatur-Tourette-Anfall überwunden hatte, habe ich mich selbst gewundert, was ich da an Text zusammengeschrieben habe. :rotate: Aber das musste einfach mal raus.:angel:

Liebe Grüße
Jan
 

stern1109

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Herzlich Willkommen,

auch von meiner Seite aus wünsche ich Dir gute Fahrt und allzeit ne Handbreit Abstand zum " Gegner".
Der Erlebnisbericht war auch mal ne richtige schöne Abwechslung zum sonst hier verherrschenden da- und wieder weg- Geschreibe:prost:
Mich persönlich bestärkt es immer wieder in meiner Meinung, Importen gegenüber vorsichtig zu sein, manchmal gibt es viel Ärger vorher, während bei eventuell anfallender Garantiefälle und manchmal auch noch beim Verkauf dieser Autos.
Lieber einmal ein wenig mehr bezahlen und gut ist es. Fällt halt ein Besuch im :censored: aus und schon pass´st :D

Also gute Fahrt und ab und zu mal wieder ein Statement hier zum Fahrzeug wäre schön.


Ps. war wäre erst die lange Version geworden, ein Roman ?;)
Gruss stern1109
 

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Willkommen im Forum.
Habe gelesen.
Ist doch nur der ganz normale Wahnsinn.
Auto ist heil, alles gut, viel Spaß damit.
 
Zuletzt bearbeitet:

raccoonhotel

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Kleiner Nachtrag: Ich habe mir bei LZ das "Schutzpaket" bestellt. Hauptsächlich geht es mir um den Ladekantenschutz. Die Fußmatten finde ich aber auch klasse, da ich glaube, dass der "Teppich" im Dacia nicht wirklich auf robuste Langlebigkeit ausgelegt ist. Gestern also das Paket freudestrahlend geöffnet...und?? Ihr dürft raten, was ich in dem Karton nicht gefunden habe.....:D

Aber ansonsten freue ich mich, hier gelandet zu sein und bin bisher glücklich mit meinem kleinen Dänen.

Liebe Grüße
Jan

PS: Steven Spielberg wollte die Filmrechte nicht haben...."zu unrealistisch"....war sein Kommentar.:p
 
D

Deleted member 29327

Nur weil Du nich mim Schreiben hinterherkommst hab ich Dich doch nicht verstoßen :wacko:
Aber wir werden ja eh nich mehr in einem Team sein ;)
Jo, " sei kein Frosti, sondern steh auf Frostis", oder so.:dance:
Nenne mich demnächst Väterchen Frost.:D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Statistik des Forums

Themen
32.323
Beiträge
772.916
Mitglieder
50.550
Neuestes Mitglied
Sneidly

Hast du vor, dir in naher Zukunft ein Elektroauto zuzulegen?

  • Ja, als alleiniges Auto

    Stimmen: 3 9,7%
  • Ja, als Zweitwagen (z.B. für die Stadt)

    Stimmen: 2 6,5%
  • Bin (noch) unentschieden

    Stimmen: 1 3,2%
  • Nein, ich bin mit meinem "normalen" Dacia glücklich!

    Stimmen: 25 80,6%