1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Media Nav - Staumeldungen

Dieses Thema im Forum "Infotainment" wurde erstellt von no_melody, 7. Dezember 2012.

  1. no_melody Grünschnabel

    Threadersteller

    Beiträge:
    8

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Prestige
    Hallo liebes Forum!

    Hab meinen Lodgy noch ganz neu und bin bisher eigentlich ganz zufrieden - lediglich beim Media Nav-Navi falle ich langsam vom Glauben ab.

    Kann es wirklich sein, dass einem das Gerät keine Staumeldungen anzeigt? Ich kenne das bislang nur von meinem mobilen Navigon Navi, das mir sämtliche Staus auf der Strecke und in der näheren Umgebung anzeigt und die Staus auf der Route bei der Fahrtroutenberechnung mit berücksichtigt.

    Das macht das Madia Nav nicht oder zumindest kann ich's nirgends erkennen, dass es das tut. Und eine Option hier die man ein oder ausschalten könnte habe ich bislang auch noch nicht entdeckt. Kann das sein? Gibt es wirklich Navis die so etwas nicht können??? Ich bin schockiert... :o
     
  2. Hundehütte Mitglied Silber

    Beiträge:
    255
    Ort:
    Oberösterreich

    Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
    supreme
    Bei dem Navi gibts keinen Staumelder, bei einem Preis von knapp 400 € ist der nicht dabei :huh:
     
    no_melody bedankt sich.
  3. no_melody Grünschnabel

    Threadersteller

    Beiträge:
    8

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Prestige
    Nee, in der Tat - hat mir der Händler dann vorhin auch gebeichtet. Der Preis ist hier allerdings kein Argument - um wieviel mögen die Herstellungskosten des Navis höher gewesen sein, wenn man das entsprechende Modul mit verbaut hätte? 5 Cent? 50 Cent? 1 EUR? Wesentlich mehr kann es nicht sein, mein mobiles Navigon hat vor 2 Jahren 150 EUR gekostet und das kann das. Hier hat man einfach an einer völlig falschen Stelle gespart!!

    Und ganz ehrlich: Auf Rückfrage beim Händler, ob er auch nur ein einziges Navi kennt, bei dem dieses Modul fehlt außer beim Media Nav, musste er diese Frage nach kurzem herumdrucksen verneinen.
     
  4. Rübezahl Gesperrt

    Beiträge:
    99

    bei den mobile-Nagatoren ist halt der Nachteil: es ist nur ein Mittelklasse-Navi.
    Ob tomtom, navigigon-mobile, goPilot und wie sie alle heißen; oft Ausfälle.
    Die Internlösung kostet bei anderen Herstellern gleich mal paar euro mehr, als 400 euro, siehe Testfahrt: Navis mit Stau-Infos im Vergleich - connect

    was taugt: Tomtom Go Live 1015 , auch wenn es schief an der Scheibe klebt. Es ist ein technisches Betriebsmittel mit Saugnapf. Vorteil: man kann es schnell in ein anderes Fahrzeug umsatteln ( Leihwagen )
     
  5. LoganMCCV

    LoganMCCV Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.433
    Ort:
    49688 Lastrup

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 65 kW (88 PS)
    Lauréate
    ich bevorzuge die mobilen Navis und hatte bisher keine Probleme mit irgentwelchen Ausfällen. Staus werden - zumindenst bei Garmin - recht schnell und zuverlässig gemeldet.
     
  6. Rondrian

    Rondrian Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    Ennepetal

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
    Lauréate
    Unser Navi (becker) hat zwar TMC und zeigt diese auch recht zuverlässig an. Bisher sind wir aber eigentlich immer besser gefahren wenn wir es ignoriert haben... Einige Versuche haben auch gezeigt dass es selten nützt einen Stau zu umfahren (Ausnahme: Vollsperrung), weil die Ausweichrouten oft deutlich länger und meist durch die anderen "Stauflüchter" genauso verstopft sind...

    Wundert mich aber ebenfalls dass das Ding kein TMC hat...
     
    QQ91, 7sascha7, Karl und 3 andere bedanken sich.
  7. Schalke 04

    Schalke 04 Mitglied

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Ammerland

    sowie Dacia Sandero Stepway
    Ambiance
    Ich bin mein eigens Navi. Habe bis zum heutigen Tage noch kein Navi und werde mir auch keines zulegen, so brauche ich mich nicht über fehlende Features, fehlerhaftes Kartenmaterial und sonstiges zu ärgern. Früher ging doch auch alles ohne Navi und wir haben unsere Ziele gefunden. Mir reicht es, wenn ich vorher mal in Map & Guide schaue, mir die Route ansehe. Mehr brauche ich nicht. Ausserdem sind die Verkehrsmeldungen im Radio aufgrund der ständigen Verkehrsüberwachung heute so genau, Umgehungsstrecken sind bis aufs kleinste ausgeschildert, das man auch ohne Navi diese findet. Ich lasse mir das denken beim Autofahren nicht durch eine Computerstimme abnehmen, denn dafür habe ich doch mein Gehirn. Und das Geld für irgendwelche Navi Geräte lege ich in Sinnvolleres an.
     
  8. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.603

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    das Denken wird einem vom Navi ganz bestimmt nicht abgenommen.

    Es hält einem vor allem aber den Kopf frei um sich auf das Verkehrsgeschehen zu konzentrieren.
    Ein Segen, vor allem in fremden Städten.

    Und wie sah es denn früher aus?
    Karte oder Stadtplan auf den Knieen. Und alle paar km angehalten, wenn man denn Platz fand und neu orientiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2012
    Timber Wolf, Lord Byron, Nachtfalke und 6 andere bedanken sich.
  9. Hank

    Hank Mitglied Gold

    Beiträge:
    571
    Ort:
    Düsseldorf und Verona

    Dacia Logan Kombi 1.4 MPI (75 PS)
    MCV Basis
    smiley bedankt sich.
  10. smiley

    smiley Mitglied Gold

    Beiträge:
    571
    Ort:
    Bern

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
    Blackline K9K E8
    Bin nicht ganz sicher, aber verzichtet die "integrierte Naviausführung" nicht auf RADIO und CD? Dann fehlt dem Gerät einfach der Radioempfänger und darum auch die Staumeldungen. Schade ist das schon. Mein Hauptrgument für ein Navi an der Frontscheibe: Es ist direkt am Rande des Blickfeldes. Die Mittelkonsole ist mir da zu weit weg.
    :)

    Add: Erst googlen, dann schreiben. :) Das Media NAV bietet ja Radio. Umso erstaumlicher das Staumeldungen fehlen. NoGo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2012
  11. Schalke 04

    Schalke 04 Mitglied

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Ammerland

    sowie Dacia Sandero Stepway
    Ambiance

    Kann ich nicht sagen, als Fernfahrer vorher eine vernünftige Routenplanung getätigt und kam genauso schnell und sicher ans Ziel.
    Wenn man dann noch sieht wie viele Autofahrer während der Fahrt am Navi einstellen und sich nicht auf den Verkehr konzentrieren.Handys sind verboten am Steuer, aber am Navi spielen nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2012
  12. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.603

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    und das alles behält man im Kopf????
    Und braucht unterwegs nicht mehr nachzuschauen.

    Die Reiseplanung vorher ist überhaupt nicht das Problem sondern die Umsetzung dieser Planung im fließenden Verkehr.
     
  13. Karpatenbär

    Karpatenbär R.I.P.

    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    U.S.A.

    Routenplanung

    Moin,

    kommt darauf an, wie geübt (trainiert) der Kopf ist. Ich komme ohne Navi und nur durch zuvoriges Kartenstudium besser ans Ziel. Muss nicht auf das Display schauen und kann meine Augen auf den fliessenden Verkehr konzentrieren, und eine Stimme lenkt mich auch nicht ab.

    In der allergrößten Not kann ich auch innerorts rechts ran fahren, um noch ein Mal die Karte zu konsultieren. Jedenfalls bin ich noch nie in einem Hafenbecken gelandet *s*
     
    LivingHealthy bedankt sich.
  14. Schalke 04

    Schalke 04 Mitglied

    Beiträge:
    59
    Ort:
    Ammerland

    sowie Dacia Sandero Stepway
    Ambiance
    So sehe ich es auch. Durch Jahrelanges Training genügt ein Blick auf die Karte allemal, zumal man sich hinterher nur noch ganz wenige Punkte der Routenplanung bis zum Ziel einprägen muss.
     
  15. Rübezahl Gesperrt

    Beiträge:
    99

    oft mach ich mir vom Ziel ein screen von google-map und drucke den aus.
    Dann nimmt man sich eine Hauptstraße und zählt die Kreuzungen ab, dann zweimal links, dann zweimal rechts, dann ist man da.

    Störend mit den ganzen Navigatoren ist, wenn diese sich mit dem Radio koppeln und notorisch das Radio auf und ab-faden(welche Unwort) Dann schallt währen Motörhead läuft eine Stimme, in 200 Metern...rechts abbiegen...und die Musik rasselt im Wechsel. Was n scheixx.

    Der Navigator gehört an die Scheibe geklebt. Autark vom Radio, Verstärker, weil nervig.

    ps. hat das Dacia-media-nav auch einen Klinken-audio-in? funktioniert auch der mp3, bzw. das Telefon per 3,5mm Klinke an dem Radio, weil android und usb ist so eine Sache?
     
  16. elchi07

    elchi07 Moderator Dacianer.de Team

    Beiträge:
    858
    Ort:
    31832 Springe

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Prestige
    Ja, das Media-NAV hat einen 3,5-Klinke-Audio-In zum Musik abspielen und USB. Die Freisprecheinrichtung geht über Bluetooth.

    Viele Grüße
    Roman
     
    Rübezahl bedankt sich.
  17. Brotmann

    Brotmann Mitglied

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Eutin

    Dacia Lodgy
    Lauréate
    Ich habe mal eine Frage.

    Wie ist das mit den kostenlosen Kartenupdate? Innerhalb der ersten 90 Tage soll das ja sein. Meinen die damit nach Autokauf oder nach der Registrierung des Gerätes auf der Seite?

    Bei letzterem macht es ja vll. Sinn das Update erst in einigen Wochen/Monaten zu machen, wenn mal eine längere Reise anliegt?!
     
  18. e100

    e100 Mitglied Silber

    Beiträge:
    304

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
    Ich habe das Navi permanent OHNE Zieleingabe eingeschaltet, damit es mich bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung warnt. Damit habe ich den Anschaffungspreis von 170 Euro längst durch nicht zu zahlende Strafen eingespart.
     
  19. LivingHealthy

    LivingHealthy Mitglied

    Beiträge:
    55

    Dacia Sandero 1.2 16V (75PS)
    Endlich ein Navi das nicht alle 20 Sekunden die Route ändert aufrgund einer vermeintlichen Staumeldung ! ^_^
     
  20. LoganMCCV

    LoganMCCV Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.433
    Ort:
    49688 Lastrup

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 65 kW (88 PS)
    Lauréate
    Mein Navi ändert die Route nicht automatisch, sondern fragt vorher brav, ob es das darf. Ich schaue mir dann die Verkehrs- bzw. Staumeldung an und entsheide dann, ob das Navi die Route wechseln darf. Meine Meldungen kommen auf dem Nai immer recht frühzeitig, so dass ich die Meldungen meist nochmals im Radio verifizieren kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen aus diesem Bereich - Media Nav Staumeldungen
  1. Purzelkater
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    229
  2. setman
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    312
  3. Keikobn
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    648
  4. vonBothmer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    203
  5. nerozicke
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    879

Diese Seite empfehlen