• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Marineblau

Lone Wolf

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe 4x4 (125 PS)
Baujahr
6/2016
Ein Lack ohne Klarlack verwittert halt schneller. Vor allem Rot. Mein Focus ist rot. Da sehe ich es sehr gut
 

Kontermutter

Gesperrt
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.6 MPI (85 PS)
Geschmäcker sind ja nun mal verschieden .

Aber mit Farben tut sich Dacia allgemein ein bissel schwer . Da gibts kein Gelb , kein Lila , kein Oragne , kein Hellblau , kein Grün ....

Außer Weiß und Metallic-Schwarz , gibts zur Zeit nichts gescheites an Lack und Farbe , mit der man das Auto auch in Zukunft wieder los wird .

Schaut euch nur das Gold-Metallic an , das geht ja gar nicht ! Das erinnert ja an polierte Spachtelmasse oder Grundierung . Da grenzt es schon an ein Wunder , das sie das nicht als Designer - Schmutz oder Kunstdreck anbieten .

Und ein neues Auto gleich nach dem Kauf zum folieren schaffen , das kanns wohl auch nicht sein .
Wobei man eben da , mit Weiß Und Schwarz als `Grundfarbe ` auch gut was machen und arbeiten kann .

Jedoch , wenn wir erst mal wieder über 15 Jahre auf ein neues Auto warten müssen , da ist uns am Ende die Farbe völlig egal !
 
Zuletzt bearbeitet:

jürgen58

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy LaureateTCe 115Ps
Da hat man wenigstens wieder Zeit das Geld zusammmenzusparen und braucht es nicht auf Kredit zu kaufen.Und wenn es dann bei irgendeinem Unsinn geschrottet wird,ist es wenigstens schon bezahlt.Ansonsten, meine Autos waren bisher immer Blau, in allen Nuancen, die Trabant,Renault und Dacia bisher geboten haben.
 

Dokker1

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1,2 TCe(115 PS) und Dacia Logan MCV II Prestige TCe 90
Seit fast 2 Jahren fahre ich meinen marineblauen Dokker.
Die Farbe hat mir am besten gefallen-das war der Grund.

Nach der Wäsche nehme ich von Wellpro die Lackversiegelung und diese hält ca. 5 Monate.

Ich habe mal einen Dokker in weiss gesehen. Ohne jemanden zu nahe zu treten, der gefiel mir gar nicht. Ansonsten sieht man das Marineblau am häufigsten.
 

Basic

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI (75 PS)
Baujahr
2005
Wir haben uns gegen Marineblau und für Arktisweiß entschieden, weil uns das Marineblau (alle Nutzer dieser Farbe mögen es mir verzeihen) so "billig" (Dacia Basisfarbe) vorkam. Weiß ist neutral und zeitlos - und wird verdammt schnell schmutzig. :)
Mir waren damals die unlackierten Stoßfänger der Grundausstattung in Verbindung mit der weißen Lackierung zu dominant, so wurde die Kiste dunkelblau. :rolleyes:

 
Zuletzt bearbeitet:

Brummbrumm

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Ich lass den Thread noch mal aufwachen. :)

MIR war die Farbe völlig egal; die einzige Bedingung war: Er sollte bereits auf dem AH-Hof stehen. Und dort stand er dann tatsächlich, der Laureate. Mit allem Drum und Dran. Außer die AHK, die musste noch nachgerüstet werden. Farbe: Marineblau.
Der Vorgänger, ein Mazda Premacy hatte die gleiche Farbe und da gab es auch nach über 200000 km keine gravierenden Lackschäden.

Schmutzempfindlich finde ich eigentlich jede Autofarbe. Besonders, wenn der gelbe Saharastaub niedergegangen ist. Postgelb ist da wohl die einzige Ausnahme. :D
 

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
Unser wird auch Blau,warum..... Weil uns die Farbe absolut egal ist.
Der ist für die Stadt und kurze Wege gedacht und da Spiel die Farbe keine Rolle.
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
Weiß ist neutral und zeitlos - und wird verdammt schnell schmutzig.
Nicht waschen, Schutzdreck bilden lassen! :)

Weiß hat noch einen ziemlich coolen Vorteil: Im Sommer heizt sich die Dose weitaus weniger auf in der Sonne.
 
D

dokidok

  • Themenstarter Themenstarter
  • #32
Marineblau ist persönlich gesehen schick und kratzeranfällig. In der Nähe dessau standen vor kurzem 10 dokker auf Halde. Der einzige bereits verkaufte ein weißer Basis gefiel mir dort am besten.
 

paddymcv

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCE90 Facelift 2017
Baujahr
2017
Moin,

unser Facelift Logan stand auf dem Hof. Wollten auch keine 5-6 Monate warten da die Kupplung sich beim Schkoda meldete.

1. Auf der Farbe sieht man jeden Fliegenschiss.

2. Kratzeranfällig definitiv.

3. Bei gescheiter Pflege kann auch noch nach 10 Jahren ein Unilack richtig GEIL aussehen !

4. Pflegeintensiv

aber uns gefällt die Farbe trotzdem, würde aber bei einem Neukauf eine Metalliclackierung vorziehen. Und ganz ehrlich, 470 Eur Aufpreis ist okay wenn man mal bedenkt was andere Hersteller für ne Sonderlackierung aufrufen !
 

Onkel_NB

Mitglied Bronze
Fahrzeug
NOCH kein Dacia
Mir waren damals die unlackierten Stoßfänger der Grundausstattung in Verbindung mit der weißen Lackierung zu dominant, so wurde die Kiste dunkelblau.
Genau das wäre auch meine Überlegung! Habe mir diverse Basisversionen angesehen und muß schon sagen, daß weiß mit unlackiert schwarzem Stoßfänger nicht so prächtig aussieht. Vor allem, da die Stoßfänger noch ziemlich groß sind. Drum würde ich im "Basis-Fall" wohl zum Marineblau greifen. Nachteil daran: Basis hat keine Klima und Marineblau ist seeehr dunkel. Sauna-Kombination ;) . Wird es eine höhere Ausstattungslinie, dann nehm ich allerdings (auch aus thermischen Gründen) weiß. Fahre aktuell auch ein weißes (Rentner-)Auto. Nachteil: Man sieht jeden Dreck und jeden Rostpickel, außerdem ist es eine Langweiler-Farbe, die man zudem im Verkehr recht schlecht wahrnimmt (bloß grau wäre noch schlimmer und ungewaschenes Weiß ist eben auch ziemlich grau). Vorteil: Man sieht jeden Rostpickel rechtzeitig und man könnte weiß leicht mit einer Folierung aufpeppen. Zudem gefällt mir weiß mit den schwarzen Akzenten der Ambiance-Ausstattung recht gut. Als Laureate, wo dann auch Türgriffe und Spiegel in Wagenfarbe sind, find ich es dann schon wieder zu monoton. Gäbe es das Rot noch, würde ich natürlich rot wählen. Metallic ist mir wohl prinzipiell zu teuer.
 

Omma

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
Geschmäcker sind ja nun mal verschieden .



Jedoch , wenn wir erst mal wieder über 15 Jahre auf ein neues Auto warten müssen , da ist uns am Ende die Farbe völlig egal !
Hihihi - mir war die Farbe auch fast egal: ich wollte alles, nur kein blau ;-)

Wobei: etwas Fröhlicheres wäre mir durchaus entgegengekommen...
 

vauzwo

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V (75 PS)
Baujahr
2013
Ich habe mich auch für die weiße Basisversion entschieden.
Erstens sieht man auf dunklen Lacken viel mehr Kratzer und der Schmutz ist auf Hell genau so zu sehen , wie auf dunkel.
Und 2. finde ich die Schwarzen Stoßfänger zusammen mit weißem Lack gar nicht so schlecht.
Und die Basisversion , weil sie günstig war und ich bisher noch nie ne Klimaamlage gebraucht habe.
Das Einzige was wirklich fehlt ist ne ZV--die gabs aber leider nicht einzeln dazu.
Der Rest interessiert mich nicht--ich bin noch Körperlich in der Lage die Fenster runter zu kubeln.
Und wenn ich zusammenrechne was mich das Auto mit allen Gimmiks gekostet hätte---dann hätte ich das Geld lieber für ne andere Marke ausgegeben.
ich habe vor dem Kauf ca. ein halbes Jahr hin und hergerechnet und bin zu dem Schluß gekommen, das Dacia nur in der Basisversion wirklich günstig ist.
Und bevor deswegen ein Krieg losbricht--das ist meine Meinung und jeder darf das machen, wie er will.
Und da ich mein Auto zum Fahren und nicht zum Ausstellen brauche ist es mir auch egal, wenn er schmutzig ist.
Technisch muß er top sein, nicht optisch.
 

Drifter

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
Hab den Dokker in Basisblau. Weil er da so zum mitnehmen rumstand und ich für Metallic eh kein Geld ausgebe. Dazu unlackierte Stoßfänger, hat sich sehr bewährt und würde ich sogar Aufpreis für bezahlen. Heute würde ich mir den Dokker aber doch in weiß holen, wegen Innenraumtemperaturen.

Zur Pflege: Hab anfangs versucht den Lack zu pflegen, nach allen Regeln der Kunst. Aber der Lack nimmt jede Pflege übel. Jede! Wenn er dreckig ist, dann wird er nur noch abgespritzt, bisschen mit weichem Malerquast nachhelfen und alles super.
 

dipswitch

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II Prestige Sce 115 4x4
Baujahr
2018
Ich hatte die Wahl zwischen Navy oder schwarz...waren beide in Wochenfrist lieferbar.....ich hab die Farbe nicht mal gesehen, ist mir auch ziemlich egal, aber die Ausstattung vom Blauen war passender für mich
 

Saphira020780

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero
Baujahr
2011
Unseren Sandero habe ich gebraucht in Marineblau gekauft. Aber freiwillig würde ich diese Farbe nicht nochmal nehmen (man sieht jeden noch so kleinen Kratzer), daher wird unser nLogan auch Schwarz
 

Maxx0815

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe 90
Baujahr
2019
Hab meinen Sandero auch in marineblau bestellt und bin rundum zufrieden mit der Optik. Sieht dezent und nicht zu auffällig aus. Schwarz (so wie zwei meiner früheren Autos) hätte mir schon eher gefallen, aber blau war halt akzeptabel ohne Aufpreis.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,3%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 427 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%