• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Kleber für Dichtungen


erpe

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway
Baujahr
2017
#1
Hallo Hobbymonteure
Welchen Kleber würdet ihr für Gummidichtungen benutzen.
Da meines erachtens sehr gut beim Dokker an Dichtungen gespart wurde,
würde ich gerne das eine oder andere Stück Dichtung noch zusetzlich anbringen.
Frage ist nur welcher Kleber klebt nicht nur gut sondern hält auch ziemlich lange?
 
Anzeige

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#2
Scheibenkleber, der hält ziemlich lange und geht auch so einfach nicht mehr ab.
Ist aber ein ziemlich Sauerei wenn was daneben geht. Und man sollte unbedingt Handschuhe tragen wo garantiert nichts durchgeht.
Das Zeug geht nur schwer wieder von den Pfoten. Am besten sofort mit Bremsenreiniger säubern.
Ich persönlich würde da aber eher ein gutes Doppelklebeband verwenden 3M z.B. : https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&ke...d=kwd-298982802856&ref=pd_sl_73ft37rtzi_e_p36
 

erpe

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway
Baujahr
2017
#3
Ok, danke für den Tip. Wenn die Tülle dünn genug ist tendiere ich zum Scheibenkleber.
Ich denke sikaflex hat wohl etwas brauchbares, oder ?
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#4
Im Prinzip egal welcher Hersteller, Scheibenkleber wird so fest wie Gummi. Muss er ja auch. Da ist so Primer dabei, der sollte auch verwendet werden.
Die Stellen wo geklebt werden soll abkleben und Primern (abkleben deshalb, weil der Primer so einfach nicht mehr ab geht). Nach 5 Minuten kann man das Klebeband wieder wegnehmen und die Gummiteile mit vorher drauf genachtem Scheibenkleber aufkleben.
Es geht natürlich auch den Kleber auf die geprimerten Stellen auftragen und dann die Gummiteile draufdrücken.
Der Kelber benötigt Trockenzeit,so zwei Stunden sollten genügen um das Fahrzeug bewegen zu können. Richtig durchgetrocknet ist das Zeug sonach 12 bis 20 Stunden.

Ich hab in die Tüllen immer ein V geschnitten um eine Spitze Klebenaht zu bekommen.Also unten da wo der Kleber aufgetragen wird 5mm breit und Oben Spitz zulaufend dioe Kleberaupe so 1cm hoch.
Für Dichtungen muss die Naht natürlich nicht so hoch sein. Da langen bestimmt auch 3mm.

Such einfach mal im Netz nach Scheibenkleber Set.
Da ist alles drinn, Nur eine andere Tülle brauchst Du halt, die für Scheiben macht eine fast 1cm breite Kleberaupe.
 
B

Byebye 37499

#5
Sikaflex wenn es kleben und dichten soll und dekalin wenn es überwiegend nur dichten soll (klebt aber auch recht gut)
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#6
Ich denke sikaflex hat wohl etwas brauchbares, oder ?
Sikaflex klebt wie der Teufel und wird deshalb auch im Omnibusbau als Konstruktionskleber für die Aluaußenhaut verwendet.
Damit habe ich auch beim WW die Bodenplatte im Bereich der Deichsel sarniert (Wasserschaden), genau in dem Bereich wo auch die ganze Zuglast übertragen wird ......... hält. :yes:
 

erpe

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway
Baujahr
2017
#7
Ups, was sagt Helmut, Alu damit kleben? Alu auf Alu, wouw.
Ich habe eine Mauer oben mit Alubleche abgedeckt, an den
Übergängen abgedichtet und seitlich verschraubt, das war Mist.
Das regenwasser läuft nun die Mauer runter. Die Bleche müssen
Seitlich etwas abstehen damit das Wasser direkt bis auf die Erde
Runter tropft.
Dann kann ich ja neue Bleche auf die alten kleben, super.
Jungs, ich danke für eure Beiträge. :yes:
 
B

Byebye 37499

#8
Ups, was sagt Helmut, Alu damit kleben? Alu auf Alu, wouw.
Ich habe eine Mauer oben mit Alubleche abgedeckt, an den
Übergängen abgedichtet und seitlich verschraubt, das war Mist.
Das regenwasser läuft nun die Mauer runter. Die Bleche müssen
Seitlich etwas abstehen damit das Wasser direkt bis auf die Erde
Runter tropft.
Dann kann ich ja neue Bleche auf die alten kleben, super.
Jungs, ich danke für eure Beiträge. :yes:
DA aber Sikaflex nehmen! Ist bewährt und wird wie schon von Helmut erwähnt in Karosseriebau verwendet und bei Wohnwagen und Wohnmobilen verwendet! Habs dort auch schon verwendet und es funktioniert super! Da es auch nicht so hart aushärtet wie dekalin (also nach 15 Jahren) Dennoch alle 20 Jahre sollte es neu gemacht werden.
 

datalost

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110PS)
#9
Ups, was sagt Helmut, Alu damit kleben? Alu auf Alu, wouw.
Ich habe eine Mauer oben mit Alubleche abgedeckt, an den
Übergängen abgedichtet und seitlich verschraubt, das war Mist.
Das regenwasser läuft nun die Mauer runter. Die Bleche müssen
Seitlich etwas abstehen damit das Wasser direkt bis auf die Erde
Runter tropft.
Dann kann ich ja neue Bleche auf die alten kleben, super.
Jungs, ich danke für eure Beiträge. :yes:

Würde ich aber dennoch zusätzlich noch mit Blindnieten arbeiten, sicher ist sicher. Ich hab oben auf einem Kunststoffheizöltank die Entlüftungsleitung mit Sikaflex wieder angeklebt, hält wie der Teufel.
 

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#10
Ist ja schön, wenn man sich auskennt.
Aber wie schon bei Anderen Themen unklar....
Von WELCHEM Sikaflex reden wir hier?
 

Qualitätsnarr

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
#11
.
... das kann man beim Hersteller erfragen- Sika gibt da gute Auskünfte.

... die Produkte sind hervorragend.

Hydrofoil am Unterwasserteil eines Bootsmotor mit Sika zusätzlich gesichert -> das Zeug´s hielt so gut, dass ich Reste mit einer Bohrmaschine und einer kompakten Filzbürste von der spiegelglatten Lackfläche mühevoll abtragen musste. Damit lassen sich auch Schlauchkörper an Rümpfe kleben, Spanten einkleben, ..... .
.
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#12
Von WELCHEM Sikaflex reden wir hier?
In dem Thread hier ist ein Bild von Sikaflex und Dekalin.
Austausch / Reparatur Bodenplatte Wohnwagen (https://www.dacianer.de/threads/austausch-reparatur-bodenplatte-wohnwagen.10764/)

Sikaflex für hochbelastberes restelastisches kleben und Dekalin zum dauerhaften dichten.
Dekalin hat selbst nach 20 Jahren bei Wind und Wetter noch eine enorme Restelastizität.

Klebe eine Dachluke mit Sikaflex in ein Wohnmobil und du mußt das Dach aufflexen, wenn Du später einmal die Dachluke ausbauen müßtest.
 

Ähnliche Themen

Wie gefällt dir unser Forum / unsere Website im Sommer 2018?

  • Note 1 (sehr gut)

    Stimmen: 74 32,3%
  • Note 2 (gut)

    Stimmen: 106 46,3%
  • Note 3 (befriedigend)

    Stimmen: 24 10,5%
  • Note 4 (ausreichend)

    Stimmen: 9 3,9%
  • Note 5 (mangelhaft)

    Stimmen: 6 2,6%
  • Note 6 (ungenügend)

    Stimmen: 10 4,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige