• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Kaufen oder noch warten?

Purzelkater

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2016
#1
'n Abend!

Nach 10 Jahren mit unserem Opel Astra H Caravan überlegen wir uns gerade ernsthaft auf einen neuen Dacia Logan MCV Prestige umzusteigen. Ich habe heute mit unserem Händler vor Ort gesprochen und der würde u.a. auch die Heizungskanäle in der Mittelkonsole (sollten die dann fehlen) oder eine Standheizung nachrüsten. Als Lieferzeit für Neubestellungen gab er 3-4 Monate (naja, da zweifle ich - nach dem, was ich bisher hier gelesen habe - ein wenig) an. Und den Opel würde er auch in Zahlung nehmen. Soweit klang das also garnicht mal so schlecht.
Meine Überlegung ist jetzt nur, ob es sich vielleicht lohnen könnte, noch zu warten bzw. wann der nächste Modellwechsel beim Logan MCV zu erwarten wäre? Vor allem hätte ich nichts dagegen, wenn es statt einer Klimaanlage eine Klimaautomatik und Fensterheberschalter in den Türen, statt in der Mittelkonsole geben würde. Womit könnte man noch rechnen?

Schöne Grüße
vom Purzelkater
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Willkommen im Forum!
Zu deinen Fragen:
Klimaautomatik ist sicherlich nicht zu erwarten. Die Fensterheber werden auch da bleiben wo diese sind. Denn der Logan ist erst von 2012. Da wird es noch keine große Evolution geben.
Man denke nur an den Duster. Alle "Kinder" hatten schon die Möglichkeit ein Navi zu bekommen und der Duster war der letzte im Rahmen eines Facelifts.
Ergo: Ich sehe keinen Grund jetzt nicht zu bestellen.
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#3
Sollte mich sehr wundern, wenn in der höchsten Ausstattung keine Heizungskanäle wären!
Auf Klimaautomatik wirst Du wohl lange warten müssen, die wiederspricht der Daciaphilosophie, und das ist auch gut so.
Fensterheberschalter kann man sehr leicht an beliebige Stellen versetzen.
Womit man noch rechnen könnte: daß man so lange wartet bjs es Dacia nicht mehr gibt;)
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan: beide Dacia
#4
Wann ist der richtige Zeitpunkt...?

Wenn man Zeit hat, kann man warten. Wenns dann schnell gehen muss, hat man keine Zeit, und kann nicht mehr warten....

Worauf will man warten?
Das es "bessere" Ausstattungen gibt? Oder das irgendwas" schlechter" wird ?

Triff deine Entscheidung. Ich persönlich halte es da wie Gorbatschow: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

( Und wer zu früh kommt, den bestraft die....:D )
 

tweetyone

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
#5
Ein herzliches Willkommen im Forum :)

Fensterheber in den Türen ?

Dann nicht MCV, sondern Lodgy - der hat das "serienmäßig" :wub:

... jedenfalls bei "Prestige"
 

HERU

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II dCi 90 HERU Prestige Edition
Baujahr
2014
#6
Sollte mich sehr wundern, wenn in der höchsten Ausstattung keine Heizungskanäle wären!
Auf Klimaautomatik wirst Du wohl lange warten müssen, die wiederspricht der Daciaphilosophie, und das ist auch gut so.
Fensterheberschalter kann man sehr leicht an beliebige Stellen versetzen.
Womit man noch rechnen könnte: daß man so lange wartet bjs es Dacia nicht mehr gibt;)
Oder man besorgt sich einen RENAULT-Logan:)
Dann hat man alles auf einmal.:D
 

Anhänge

elchi07

Moderator
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2013
#7
Wenn man immer auf den richtigen Zeitpunkt warten will, wird man nie kaufen, da man nie weiß, ob gerade jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Also einfach eine Entscheidung treffen und "zuschlagen".


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

meester001

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
#8
Ich würde es vernünftigerweise einzig vom Zustand des Astra's, dem jetzigem Verkaufspreis, verglichen mit dem zu TÜV-Ende machen. Nur das man was Neues hat, ich würde mich jetzt vom Verkäufer auch nicht verrückt machen lassen... . Kauf dir wenn dann mit Vorlauf nen EU-Neuwagen, da sparst du je nach Ausstattung auch nochmal ~2000€ und den Astra bekommst du an der zweiten Ecke für ähnlich viel los...
 

Eisbär

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 1.5 blue dCi 4x2 (95 PS)
Baujahr
2018
#9
Als Entscheidungshilfe würde ich diese Sammlung nicht gerade empfehlen, da weiss man ja eh nie genau, was davon seriennah und was eher freie Spekulation ist. Ich persönlich bin natürlich sehr gespannt auf die nächste Duster-Generation. Ich hoffe halt, dass er nicht unpraktischer und wesentlich teurer wird. Wann und ob ich mir dann einen neuen Duster zulegen werde, oder etwas anderes und mit welchem Motor steht in den Sternen.

Den richtigen Zeitpunkt für einen Neukauf muss halt jeder selber für sich herausfinden. Was die Wahl des richtigen Motors betrifft, hätte ich derzeit wohl ein Problem, mich nochmal für einen Diesel zu entscheiden, angesichts der Zufahrtsbeschränkungen für Umweltzonen. Ich fürchte, dass es etwa bei meinem Euro5-Motor nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ich nicht mehr überall hineinfahren darf.:angry:
 

smiley

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
#10
'n Abend!

Nach 10 Jahren mit unserem Opel Astra H Caravan überlegen wir uns gerade ernsthaft auf einen neuen Dacia Logan MCV Prestige umzusteigen. Ich habe heute mit unserem Händler vor Ort gesprochen und der würde u.a. auch die Heizungskanäle in der Mittelkonsole (sollten die dann fehlen) oder eine Standheizung nachrüsten. Als Lieferzeit für Neubestellungen gab er 3-4 Monate (naja, da zweifle ich - nach dem, was ich bisher hier gelesen habe - ein wenig) an. Und den Opel würde er auch in Zahlung nehmen. Soweit klang das also garnicht mal so schlecht.
Meine Überlegung ist jetzt nur, ob es sich vielleicht lohnen könnte, noch zu warten bzw. wann der nächste Modellwechsel beim Logan MCV zu erwarten wäre? Vor allem hätte ich nichts dagegen, wenn es statt einer Klimaanlage eine Klimaautomatik und Fensterheberschalter in den Türen, statt in der Mittelkonsole geben würde. Womit könnte man noch rechnen?

Schöne Grüße
vom Purzelkater
Hallo Purzelkater
Neue Versionen haben eventuell neue Kinderkrankheiten, dafür kriegst Du länger Ersatzteile. Ich meine, den MCV 2 wird es noch ein par Jahre in der Form geben. Sicher ist, 1 - 2 x pro Jahr gibts bei der Bestellung einen Satz Räder umsonst dazu. Aktuell in CH: 0% Leasing, keine Anzahlung. Wobei ich lieber kaufe.

LG :)
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
#12
'n Abend!

Nach 10 Jahren mit unserem Opel Astra H Caravan überlegen wir uns gerade ernsthaft auf einen neuen Dacia Logan MCV Prestige umzusteigen. ...
Ich gehe deine Frage mal von der anderen Seite an.

Der Logan ist zwar eine andere Marke. Aber er unterscheidet sich kaum von einem Astra-Kombi. Du würdest mit dem Logan ein (fast) identisches Auto kaufen.

Warum willst du dich von dem Astra-Caravan trennen?
Du hast dieses Auto schon bezahlt. Mit jedem weiteren Jahr der Benutzung sparst du bares Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigfoot29

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan II MCV
Baujahr
2016
#14
Die Frage ist: Warten worauf? Und: Warum will er vom Caravan weg? Reparatur-Stau/bald zu erwartende Defekte? --> Zeitnah kaufen. Die Karre läuft noch? --> Laufen lassen.

Bzgl. der Lüftungskanäle: NEIN, die sind selbst im Prestige zu 99% nicht dabei. Allerdings gilt das wohl nur für Sandero/Logan. In anderen Modellen werden sie wohl standardmäßig verbaut.

Regards, Bigfoot29
 

HudeMCV

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 16V
Baujahr
08/2009
#15
Möchtest du ein neues Auto fahren, dass nix mehr kann als dein heutiges, außer dass es Neuwagengarantie hat und du erst in 3 Jahren zum TÜV musst.
Nicht warten.
Willst du das nicht.
Warten.

Alles andere ist Geschmackssache. Wenn Fensterheberschalter in der Mittelkonsole so tragisch sind, musst du ein anderes Auto nehmen oder selbst umbauen (ist auch nicht so kompliziert).
Klimaautomatik wird es wohl nie nicht geben.
Das wäre, auch in meinen Augen, nicht mehr Dacia-like.
 

Purzelkater

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2016
#16
Wow! Erstmal danke für die nette Begrüßung hier im Forum und die vielen Antworten. Ich versuche mal die von euch angesprochenen Dinge zu beantworten. ^^

Mir ist klar, dass es immer schwer ist, einen "richtigen" Zeitpunkt für einen (Auto)Kauf vorherzusagen. Mir ging es daher auch eher darum, ob da ein "Facelift" für den Logan ansteht. Ich bilde mir ein, etwas von September gelesen zu haben, aber ich dachte mir, ich frage lieber mal nach, bevor ich auf solche Meldungen vertraue. Und ja, im Prinzip ging es mir dann darum, was für Neuerungen bzw. Verbesserungen (oder Verschlechterungen) dann zu erwarten wären.

Den Lodgy hatten wir uns auch schon angeschaut und der wäre schon alleine wegen der 7 Sitze eine echte Überlegung wert (im Moment muss immer einer zu Hause bleiben ^^). Genau genommen ist der einzige Grund, den Lodgy nicht zu nehmen, dass der keine Automatik hat. Wir fahren jetzt seit 10 Jahren den Astra mit automatisiertem 5-Gang-Getriebe und wenn man das mal gewöhnt ist, ist es doch eine sehr angenehme Sache.

@Idefix: Naja, was heißt "verbaut sein MUSS"? Es gibt einfach Dinge, an die gewöhnt man sich. Klar, mein erstes Auto hatte keine ABS, keine Servolenkung oder sonstigen Spielereien und hat mich auch von A nach B gebracht. Aber mit dem Astra war es die letzten Jahre vor allem auf längeren Strecken doch irgendwie angenehmer. ^^
Und was das Reifenluftdruckkontrollsystem betrifft, der Astra hat da ebenfalls ein passives System (Drehzahlunterschiede zwischen den Rädern) und das hat zuverlässig angeschlagen, als ein Ventil kaputt gegangen war.

Zu der Frage, warum ich mich vom Astra trennen will... tatsächlich wären beide Autos von Größe und Ausstattung her ziemlich identisch. Genau genommen hat der Astra sogar ein paar Extras, die der Logan nicht bieten kann. Allerdings haben sich gerade in letzter Zeit die Probleme immer mehr gehäuft, trotz regelmäßiger Wartungen. Die Bremsen machen Probleme (sind schon komplett gewechselt worden, aber nach einem halben Jahr geht's jetzt wieder los), das Getriebe kündigt sich an, Stoßdämpfer stehen auf der Liste, die Heckleuchten ziehen Wasser (lt. Opel nur Kompletttausch möglich und der kostet ein paar Hunderter) und die Scheinwerfer müssten wohl zum nächsten TÜV gewechselt werden. Und der ist im Januar fällig.
Irgendwann stellt sich dann die Frage, ob es Sinn macht das ganze Geld in Reparaturen zu stecken oder ob man sich dann nicht lieber gleich ein neues Auto mit Garantie holt und dann wieder "Ruhe" hat.
Im Moment läuft der Astra noch - und nachdem der von der Werkstatt verhunzte Zahnriehmenwechsel wieder korrigiert wurde auch recht gut. Aber da waren die letzten zwei Jahre so viele Dinge nacheinander kaputt gegangen, dass man sich ständig fragt, was als nächstes den Geist aufgibt. Nach 10 Jahren scheint das gute Stück wohl einfach nicht mehr zu wollen. ^^

@Omnivor: Dass Dacia so schnell verschwinden wird, glaube ich nicht. Ich kenne die noch aus 1300er Zeiten und die hat Dacia auch überlebt. ;)
 

HudeMCV

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 16V
Baujahr
08/2009
#17
Wow! Erstmal danke für die nette Begrüßung hier im Forum und die vielen Antworten. Ich versuche mal die von euch angesprochenen Dinge zu beantworten. ^^

Mir ist klar, dass es immer schwer ist, einen "richtigen" Zeitpunkt für einen (Auto)Kauf vorherzusagen. Mir ging es daher auch eher darum, ob da ein "Facelift" für den Logan ansteht. Ich bilde mir ein, etwas von September gelesen zu haben, aber ich dachte mir, ich frage lieber mal nach, bevor ich auf solche Meldungen vertraue. Und ja, im Prinzip ging es mir dann darum, was für Neuerungen bzw. Verbesserungen (oder Verschlechterungen) dann zu erwarten wären.
Ob zwischendrin mal etwas verbessert/verschlimmert wird bekommt man hier auch kaum mit. Das erfährt man dann auch erst, wenn der erste es entdeckt hat.
Zu der Frage, warum ich mich vom Astra trennen will... tatsächlich wären beide Autos von Größe und Ausstattung her ziemlich identisch. Genau genommen hat der Astra sogar ein paar Extras, die der Logan nicht bieten kann. Allerdings haben sich gerade in letzter Zeit die Probleme immer mehr gehäuft, trotz regelmäßiger Wartungen. Die Bremsen machen Probleme (sind schon komplett gewechselt worden, aber nach einem halben Jahr geht's jetzt wieder los), das Getriebe kündigt sich an, Stoßdämpfer stehen auf der Liste, die Heckleuchten ziehen Wasser (lt. Opel nur Kompletttausch möglich und der kostet ein paar Hunderter) und die Scheinwerfer müssten wohl zum nächsten TÜV gewechselt werden. Und der ist im Januar fällig.
Irgendwann stellt sich dann die Frage, ob es Sinn macht das ganze Geld in Reparaturen zu stecken oder ob man sich dann nicht lieber gleich ein neues Auto mit Garantie holt und dann wieder "Ruhe" hat.
Im Moment läuft der Astra noch - und nachdem der von der Werkstatt verhunzte Zahnriehmenwechsel wieder korrigiert wurde auch recht gut. Aber da waren die letzten zwei Jahre so viele Dinge nacheinander kaputt gegangen, dass man sich ständig fragt, was als nächstes den Geist aufgibt. Nach 10 Jahren scheint das gute Stück wohl einfach nicht mehr zu wollen. ^^
Dann gibt es ja kaum was zu überlegen, meiner Meinung nach.
Wenn so viele Dinge noch zu reparieren sind und das womöglich noch vor dem TÜV-Termin.
Rückleuchten für den Astra H kosten übrigens knapp 100-150 Euro, das Set. ;)
Wie auch immer, da ist ja noch viel zu tun.
Die Frage ist doch quasi schon beantwortet. Wollt ihr nun das Geld noch in den Astra stecken oder wollt ihr ein "neues" Auto, dass zwar einige Annehmlichkeiten nicht oder noch nicht hat und "erstmal" keine Reparaturen anhängig hat. :p
 

meikoR

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2014
#18
kaufen oder warten ?!?

Warten?
Klar jedes Jahr bringt auch Dacia in all seine Modelle (kostenlose) zusätzliche Extras oder optische Anpassungen einiger Aussenelemente (z.B. Dachreling) an.

So wurde der Lodgy z.B. ab Anfang 2015 wie folgt noch zusätzlich höherwertig ausgestattet:

~ Dachreling in Silber (ab 2015, ab Laureate)
~ Ablagefach Armaturenbrett verschließbar (ab 2015, ab Laureate)
~ Lederpolsterung (ab 2015/16, nur Prestige)
~ Berganfahrhilfe (ab 2015/16 Serie)
~ Start- und Stoppsystem (ab 2016 Serie)
~ Motor mit EU6-Norm (ab 2016 Serie)

Sicherlich ist mit der Einführung der EU6-Norm Anfang 2016 ist doch eine entscheidene Anpassung durchgeführt worden. Der Rest sind echt nur Kleinigkeiten...

Ich denke man gewinnt mehr, wenn man endlich ein neues, schönes, zuverlässiges, verbrauchsarmes Auto hat, als wenn man Jahr für Jahr auf neue (kostenlose) Extras wartet...
 
Zuletzt bearbeitet:

Purzelkater

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2016
#20
*lach* Die "kleinen Erben" haben sich schon beschwert, dass ihnen unser Auto zu alt ist... okay, es ist älter, als sie... aber das bin ich auch... :o

Mir ging es auch nicht mal unbedingt um kostenlose Extras... wahrscheinlich bin ich inzwischen auch einfach schon zu verwöhnt von den ganzen technischen Spielereien, die es gibt. ^^

Ich muss aber zugeben, dass mich der Lodgy auch nicht los lässt. Die 7 Sitze wären klar ein Vorteil (sowohl gegenüber dem Astra, als auch dem Logan). Einzig die nicht lieferbare Automatik hält mich noch zurück.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 21 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 105 19,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 159 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 96 17,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 113 20,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 41 7,6%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!