• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Ich will einen Dokker kaufen

Baldanders

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Astra G
#1
Hallo miteinander,

ich habe bereits im Logan Bereich ein paar Fragen gestellt und meist gut beantwortet bekommen, vielen Dank dafür!

Nun habe ich nach deutlichen Überlegungen, ob Logan, Lodgy oder Dokker doch die meisten Vorteile im Dokker gefunden.

- (minimal) niedrigere Anschaffungskosten im vergleich zum Lodgy.
- viel Platz, sogar einen kurzzeitigen Ausbau zum provisorischen Camper ist möglich
- Verbrauch beim SCE 100 etwa gleich zu meinem jetzigen Auto, Steuern minimal höher (verkraftbar)

Ich habe nun im Autohaus den Klang des Radios gehört und bin zufrieden, eine Probefahrt konnte man mir noch nicht anbieten, da laut unserem örtlichen Dacia Händler sämtliche Bestellungen 2-4 Wochen Verspätung haben.

Monatlich habe ich mit meinem aktuellen Gehalt etwa 800€ abzüglich Fixkosten zur Verfügung, ich besitze ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem mittelständigen Unternehmen, eigentlich keine Gründe Angst zu haben.

Ich möchte jedoch die höchst mögliche Sicherheit (daher auch ein Neuwagen mit Garantie um den Arbeitsweg best möglich abzusichern).

Aktuell tendiere ich dazu eine 3 Wege Finanzierung zu nehmen, einzig aus dem Grund der geringen Raten, falls doch mal etwas passiert und ich letztendlich keine Möglichkeit habe, dass Fahrzeug komplett zu zahlen. Jedoch gehe ich davon aus, dass es in so einem Fall ähnlich dem Leasing ist und man jede Nutzungsspur als "großen" Schaden bewertet.

Hat hiermit jemand Erfahrung mit Dacia Leasing/3 Wege Finanzierung bzw. der Rückgabe?

Würde es im besagten unverhofften Fall Sinn machen hier eine eigene Prüfung machen zu lassen um den Restwert des Fahrzeuges zu bestimmen?

Desweiteren möchte ich Winterreifen dazu, ist so etwas bei einer Finanzierung überhaupt verhandelbar, falls ja wie sollte ich das am besten angehen?

Gibt es etwas das ich unbedingt beachten sollte, dass ich bei meinem ersten Neuwagenkauf vlt. übersehe?
Den Kaufvertrag möchte ich in jedem Fall, besonders im Bezug Garantie, Mobilitätsgarantie und Wartungsintervallen, studieren.

Die Finanzierung soll über 5 Jahre statt finden, 5 Jahre Garantie werde ich dazu kaufen. Die Ablösesumme möchte ich dementsprechend während der 5 Jahre selbst ansparen.

Ich danke im Voraus für jeden Input ;).

Lg
 

Teac

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
#2
Meiner Meinung nach, hast du einer der wichtigsten Hürden bereits erfolgreich genommen: Vor dem Kauf ganz genau überlegen was du brauchst, was du willst, was dein zukünftiges Auto unbedingt haben soll damit du damit zufrieden bist und vor dem Kauf ausrechnen/beachten was der Spaß kostet und ob dir das Preis-Leistungs-Verhältnis zusagt.

Zweiter wichtige Punkt wäre, vorher abklären wie teuer dich die Versicherung kommt. Da dies aber nicht dein erstes Auto ist und du ja derzeit auch ein Auto fährst, sind die Versicherungskosten sicherlich auch kein Thema. Beachte aber, das du auf jeden Fall Vollkasko machst! Alleine schon, weil bei einem selbst verschuldeten Unfall, du dann ansonsten ohne Auto dastehen würdest und trotzdem weiterhin teure Monatsraten hätest. Diesbezüglich wäre auch eine Überlgung, das du dir eine Versicherung suchst, welche bei einem Vollkasko-Totalschaden, das erste Jahr lang trotzdem den Neuwagenwert dir auszahlt und nicht nur den "Zeitwert", da im ersten Jahr ein sehr hoher Wertverlust gerechnet wird, und das dann schnell mal ein paar Tausend Euro weniger wären, welche die Versicherung dir auszahlen würde.

Und falls du nicht sowieso schon Parksensoren und evtl. Rückfahrkamera und Klimaanlage (muss keine Automatik sein) dazu bestellen willst beim Neuwagen Kauf -> ich würde dringend empfehlen es dazu zu kaufen!
1. ist es ein netter kleiner Luxus. 2. Helfen Parksensoren durchaus um Parkrempler und dadurch auch evtl. Versicherungskosten und Wertmindernde Beulen am eigenen Auto zu vermeiden. 3. Wenn du denn Wagen irgendwann als Gebrauchten wieder verkaufen willst, wirst du leichter einen Käufer finden (viele Autokäufer sehen zunehmend Parksensoren und Klimaanlage als Mindestanforderung für das sie gerne etwas mehr Geld ausgeben).

Zu den Fixkosten.. mal so zur orientierung, bei meinem Sandero habe ich diese Monatlichen Fixkosten:
- Versicherung (Vollkasko + Haftpflicht, SF irgendwas um die 17): 25 Euro/Monat
- Steuer: ca. 8 Euro/Monat (ist irgendetwas um 100Euro/Jahr gewesen)
- Sprit für bis zu 900km (6L/100km bei sportlichem fahren und 1,39 Euro je Liter SuperPlus): 75 Euro/Monat
- Rücklage bilden für TÜV in 3 Jahren + kleinere evtl. Reparaturen oder Sparen für den nächsten Wagen: 75 Euro/Monat
- 15 Euro im Monat für Autowäsche.
------------------------------
Total: ca. 200 Euro/Monat

Beim Dokker werden die Fixkosten evtl. kleines bischen höher sein (Ungünstigerer Luftwiederstand und mehr Gewicht = evtl. höhrer Spritverbrauch, je nach Fahrstil ... und vermutlich etwas teurere Steuer). Doch so hast du mal einen Richtwert mit dem du kalkulieren kannst.
Natürlich hängt es aber auch davon ab, wie sportlich oder sparsam du fährst und wieviele km je Monat. Weniger Kilometer = weniger Spritkosten und vermutlich seltener nötige Reparaturen.
Ach ja Reparaturen. Wegen meine angeschlagene 75 Euro je Monat.... in den ersten 2 bis 3 Jahren werden fast keine Reparaturen nötig sein. Daher sind die 900 Euro im Jahr (75Euro * 12 Monate) wohl deutlich zu hoch angesetzt.
Jedoch Jährlicher Service bei Dacia/Renault kostet auch bischen was, eine Kleinigkeit kann immer mal kaputt gehen, und Rücklage bilden/Sparen um den Wertverlust auszugleichen (um z.B. evtl. in 5 Jahren wieder einen Neuwagen zu kaufen) ist nie falsch.

Ach ja, Bedenke auch, das im aller ersten Monat, du evtl. noch vielleicht 100 bis 300 Euro einmalige zusatzausgaben haben könntest. Je nachdem was du dir für Accessoires nach dem Autokauf, noch dazu kaufen möchtest (DashCam? Lackpflegeprodukte? Scheibentönungsfolie? Sitzbezüge? Große SD-Speicherkarte für das Autoradio? Tragbarer Mini-Autostaubsauger? Andere Spielereien die du dir evtl. wünscht?)


Und zu den Winterreifen: Da sind die Dacia/Renault Autohäuser wohl ziemlich unterschiedlich. Manche bieten garnichts -> Nur so wie bereits bei der Fahrzeugbestellung bestellt. Manche verkaufen den Neuwagen so mit den gelieferten Reifen und bieten an das man nachträglich (für ziemlich überteuerte Preise) einen Satz Winterreifen dazu kaufen kann -> Also falls es einem erst eingefallen ist in der Zeit zwischen Bestellung und Übergabe/Abholung. Und nur die allerwenigsten Autohäuser nehmen auch sozusagen die gelieferten Sommerreifen 'zurück' um gegen etwas Aufpreis gleich direkt auf Ganzjahresreifen den neuen Wagen auszuliefern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Baldanders

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Astra G
#3
Autoversicherung wird mich bei der huk 24 etwa 1000€ im Jahr kosten, check ;).

Ich nehme den comfort mit alles, Sitzheizung, media nav und cam dabei.

Weg legen will ich 350€ neben der Rate... Ich denke das langt in den 5 Jahren für die restsumme sowie sämtliche Reparaturen.

Eine kleinere 4 stellige Summe habe ich noch gespart für schlechte Zeiten oder wichtige Anschaffungen.

Danke für deine ausführliche Antwort!

EDIT: Spritkosten und Versicherungskosten habe ich den Fixkosten
 

Teac

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
#4
Baldanders super! Das reicht ganz dick! :)
Dann mach dir mal keine Sorgen mehr ;)

Ein kleiner Tipp vielleicht noch für später bei der Übergabe: Normalerweise braucht man sich da auch keine Sorgen machen und kann da sehr entspannt sein. Wenn einem später erst nach paar Tagen oder Wochen etwas auffalen sollte, dann gibt das normalerweise auch keine Diskussionen mit dem Autohaus. Man hat ja Gewährleistung etc.

.... jedoch Lackschäden und kleinste Beulen oder eine evtl. Verzogene Lenkung, sind 2 Dinge bei denen es im Nachhinein schnell mal vom Autohaus zweifel geben kann das man selber nach der Übergabe etwas verursacht hat (Lackkratzer an der Türe z.B, Steinschlag, Lenkrad gedreht und Vorderreifen dreht sich gegen den Bordstein und verzieht die Lenkung...).
Deswegen würde ich bei der Fahrzeugübergabe, ganz besonders gewissenhaft diese 2 Punkte prüfen.
Also den kompletten Fahrzeuglack prüfen (auch auf dem Dach, und im Türrahmen aller Türen) und gleich sofort beim losfahren vom Autohaus nach der Übergabe, kontrollieren ob der Wagen perfekt geradeaus läuft und ggf. sofort wieder umdrehen um noch in der ersten viertel Stunde wieder beim Händler zu stehen.
 

Lady Turmalin

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#5
Moin,

HUK24 ist nach meiner Erfahrung teils teuerer als die HUK selbst.
Vor allem da sie ab 2019 ganz neue Tarife rausgebracht haben.

Die bekommt man aber nicht online, Anrufen oder besser direkt
in die Filiale.

Ich fahre auf 35% und zahle mit SF13 635,00 € im Jahr, dabei
ist Vollkasko, Neuwagenentschädigung auf 24 Monate, Blackbox,
Auslandsschäden und Haftpflicht.

Wenn man sich entschließt einen Schaden frei im Jahr mit abzusichern, dann darfste 100 €
mehr rechnen. Dennoch für den Dokker 2017 recht günstig und das bei der HUK direkt.
 

Gasherbrum

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
#6
Ballonfinanzierung ist nur eine Option, wenn parallel die Restsumme angespart wird. Das muss sicher funktionieren, sonst wird die komplette Finanzierung sehr teuer!
 

Baldanders

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Astra G
#7
Das mit der Restsumme selbst sparen ist ja der Plan. Das zurück geben des Wagens ist ja nur für den Fall, dass irgendwas schlimmes passiert.

Was die huk Coburg an geht, danke für den tipp, Frage ich mal an. Hab halt nur sf7 auf teilkasko.

Dia Dacia Versicherung gehört ja zu Verti, da gibts von nehmen ja echt schreckliche Bewertungen. Falls das hier zufällig andere interessierte lesen.
 

Lady Turmalin

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#8
Willst Du wirlich den nagelneuen Dokker
auf Teilkasko versichern und nicht auf Vollkasko?
 

Baldanders

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Astra G
#9
Ohh nein, das liest sich falsch.

Ich habe halt keine SF mit Vollkasko, deswegen wird diese bei mir etwas teurer... Neuwagen ohne Vollkasko wäre mir zu unsicher ;)
 

Bernd579

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Stepway
Baujahr
2017
#10
Mein Diesel Dokker aus 2017 kostet bei der Huk 248€im Jahr. Incl Vollkasko, allerdings läuft der Vertrag auch auf 20% und Sf 40 Normal müsste das Auto umsonst sein, bei 40 Jahren ohne Schadensmeldung.
 

ujr56

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
#11
Hattest du denn schon einmal einen Vollkaskoschaden ?
Wenn nicht, dann erhältst du bei erstmaliger VK den SF7 der auch bei der Haftpflicht gilt.
Mein Rat : Prüfe auch die Tarife bei anderen preiswerten Versicherern, so z.B. DEVK, LVM, etc.
Ganz wichtig bei deiner Ballonfinanzierung wäre die GAP-Deckung !!!
(zumindest nach den ersten 24 Monaten)
 

Baldanders

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Astra G
#12
Ich hatte noch nie Vollkasko, devk will 1400€, trotz dass ich da sehr viel habe und schon lange bin.

Was ist eine Gap Deckung? Eine separate Versicherung?
 

Supracgn

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Celebration SCE 100
#13
Hey,

ich war vorher auch bei der Devk. Die wollten von mir auch wirklich hohe Beiträge. Ich bin jetzt bei der HUK24 und habe dort auch die GAP Deckung für die ersten 36 Monate. Schau dich doch auch mal gerne dort um.

Gap:
Differenz-Deckung oder GAP-Schutz ist wichtig für alle, die ein Fahrzeug leasen oder finanzieren möchten. Eine Teil- oder Vollkaskoversicherung sichert bei geleasten oder finanzierten Fahrzeugen in aller Regel den Wiederbeschaffungswert ab, wenn es zu einem Totalschaden oder Diebstahl kommen sollte.

LG
Marius
 

ujr56

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
#14
Noch einmal, wenn Du noch nie eine Vollkasko-Versicherung hattest wirst Du in der Vollkaskoversicherung eingestuft wie in der Haftpflicht : Also SF 7 !!!
GAP , englisch Lücke : Absicherung der Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und der Summe die das Kreditinstitut noch von dem Kreditnehmer haben will !!!

 

Teac

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
#15
Axa kann ich auch sehr empfehlen. Preise wie Service ist recht gut, und auch im Bekanntenkreis habe ich nie etwas gehört das die gezickt haben.
Übrigens, man kann zwar Online dort auch die Versicherung abschliessen, aber die Berater am Telefon geben einem einen etwas günstigeren Preis als der Onlinepreis.

Bim meinem Vorgängerfahrzeug hatte ich mitten im Sommer mich spontan entschlossen, zu der "nur Haftpflicht", auch Vollkasko dazu zu nehmen. Ich habe Nachts um ca. 22 Uhr angerufen. Hatte ca. 5 Minuten gedauert und sie meinten ab Mitternacht gilt dann die Versicherung. 2 Wochen später einen Steinschlag... ich habe angerufen, und die wollten nichteinmal wissen wie es passiert ist, nur ob der Schaden im Sichtfeld ist oder größer als ein kleiner Punkt. Ich sagte Sichtfeld. Und die sagten sofort, ich soll zu einer beliebigen Werkstatt fahren, kann die Scheibe kostenlos tauschen lassen und einen Leihwagen nehmen, alles auf Teilkasko und ohne Abstufung der SF. Es war mitten im Sommer (also eher untypische Zeit für einen Steinschlag) und nur 2 Wochen nach Abschluss der Erweiterung von Haftpflicht auf Haftpflicht+Kasko und sie wollten nichtmal wissen wie es passiert ist und machten absolut kein gezicke.



Mit der Huk als Gegnerische Versicherung, habe ich hingegen 2x schon schlechte Erfahrung gemacht.
Einmal war es sogar eine sehr böse Erfahrung.... in mein geparktes Fahrzeug (meine Eltern vom Arzt in der City abgeholt) ist jemand vorne links rein gefahren. Der Fahrer hatte ausgesagt (Polizei war Vorort und machte auch viele Fotos), das er abbiegen wollte und dabei Gas und Bremse verwechselte und aus Schreck dann Vollgas gab (Mercedes mit Automatik). München, in einer sehr belebten Einkaufsstraße mit vielen Geschäften und kleinem Ärztehaus, einigen Zeugen und alles ganz eindeutig. Bei meinem Fahrzeug mussten Kotflügel und Stoßstange getauscht werden + Lenkung verzogen und musste neu vermessen werden. Ich war bei meiner günstigen Freien Stammwerkstatt und die setzten ca. 800 Euro an. Also eigentlich günstig für so viel Schaden+Lackierung+Achsvermessung (und das bei einem BMW). Jedoch hat die Huk dann trotzdem 2x einen Gutachter zu meiner Werkstatt geschickt um wegen jeden Euro zu feilschen und wollten einfach die Reparatur nicht freigeben. Dadurch stand das Fahrzeug eine Woche in der Werkstatt..... Letztlich wollte die Huk aber dann trotzdem nicht den Tagessatz für den Nutzungsausfall zahlen und ich musste dafür erst zum Anwalt und die haben 4 Wochen lang gestritten wegen rund 200 Euro Streitwert.
Soviel gezicke also bei absolut eindeutigen Sachen. Ich frage mich, wenn ich selber dort versichert wäre und mal einen Kasko Schaden hätte... wie zicken die da dann rum und kämpfen für jeden Euro?


Edit: Meine Frau meinte ich liege faslsch und es sei nicht auf Teilkasko sondern auf Vollkasko was ich damals geändert hatte. Nun hab ich in den Unterlagen nach geschaut. Sie hat recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalker

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker LPG soll es werden
Baujahr
2019
#16
Moin,
Hast du schon mal darüber nachgedacht die Finanzierung im Internet zu vergleichen , da gibt es deutlich besser Finanzierungsangebote.
Habe mich gerade selber damit beschäftigt, da wir auch ein Dokker kaufen.
Die Kredit-Prüfung im Internet ist nicht kompliziert und es gibt auch einige Anbieter Die eine vorzeitige Restzahlung akzeptieren.
Lg
 

Gasherbrum

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
#18
Versicherungen sind Regenschirmverkäufer bei Sonnenschein. Das ist eben so.

Ich bin seit 30 Jahren bei der Provinzial mit Geschäftsstelle um die Ecke. Stets problemlos! Ist natürlich teurer als eine Internetdirektwasweissichversicherung, aber die haben auch andere Kosten, richtige Sachbearbeiter und eben keine unmotivierten Arge-Zwangsarbeiter oder Studenten im Callcenter.
 

Kalker

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker LPG soll es werden
Baujahr
2019
#19
Ja das
@Kalker

Ich mache tatsächlich alles im Internet, aber da habe ich große unbegründete bedenken.

Hast du dir Referenzen angesehen?

Lg
Ja das habe ich und ich würde auch nicht bei jedem billigen Angebot 0,69% meine Finanzierung abschließen.
Aber bei bekannten Internet- Banken ist es durchaus vorstellbar.
LG Rainer
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#20
S
Ja das habe ich und ich würde auch nicht bei jedem billigen Angebot 0,69% meine Finanzierung abschließen.
Aber bei bekannten Internet- Banken ist es durchaus vorstellbar.
LG Rainer
Ich würde das Prinzipiell nicht ablehnen, das Risiko bei einen Kredit liegt ja mehr bei der Bank, als beim Kunden - also solange es nicht total windige Bank ist, oder das Geschäft mit Wechselkursschwankungen verbunden ist, warum nicht?

Der Hacken bei solchen Angeboten ist aber, das so gut wie keiner diesen Zinssatz bekommt. Was steht da bei Check24 im Kleingedruckten? "2/3 aller Kunden erhalten: 5,99% eff. Jahreszins". Beworben wird das Angebot mit 0.69 Prozent...

...das mit der 3-Werbefinanzierung würde ich mir an deiner Stelle noch überlegen. Evtl. ist es auch besser einen Kreditanbieter zu suchen, wo eine Komplette Tilgung jederzeit möglich ist. Dann kannst du das Auto bei Bedarf verkaufen - das macht nur dann Sinn, wenn du schon eine Zeitlang getilgt hast.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,8%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 216 29,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 124 17,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 151 20,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 58 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!