• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Geht ihr regelmäßig mit euren Dacias zum Kundendienst?

Geht ihr regelmäßig mit euren Dacias zum Kundendienst? [Mehrfachauswahl möglich]

  • ja, in eine Vertragswerktstatt

    Stimmen: 264 45,0%
  • ja, in eine freie Werkstatt

    Stimmen: 49 8,3%
  • ja, in eine Vertragswerktstatt bis zum Garantieende

    Stimmen: 177 30,2%
  • ja, in eine freie Werkstatt nach dem Garantieende

    Stimmen: 82 14,0%
  • ja, nach dem Garantieende schraube ich selbst

    Stimmen: 70 11,9%
  • nein, ich übernehme die Wartung selbst

    Stimmen: 74 12,6%
  • nein, ich gehe unregelmäßig in eine Werkstatt

    Stimmen: 34 5,8%
  • [Zusatz] ich gebe selbst gekauftes Öl mit zur Werkstatt

    Stimmen: 35 6,0%
  • [Zusatz] ich informiere mich vor der Wartung über die Kosten

    Stimmen: 132 22,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    587

Stepway2013

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 1,5dci 4x4 D-Temp
Baujahr
2018
Also Mädels der Kaffee war schon gut und reichlich-da lass ich nichts drauf kommen.Das Öl bei mir lag bei 9,95,-€ der Liter plus Steuer. Und ja jeder Händler kann seine Preise selbst bestimmen,allein die Richtwerte/Richtzeiten gibt Dacia vor.;)
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Kann es sein, dass diese Inspektion jedes Autohaus anders macht ? Meine erste Inspektion war nur eine Serviceinspektion und kostete mich etwa 75€

Fahrzeugtyp: Dacia Sandero II 1.2 16V (75 PS)
Entweder warst du nicht mit deinem Sandero II beim Service oder deine Werkstatt liegt seit Jahren der Aktualität hinterher?

Ab dem 16/06/2011 produzierte Dacia's haben keine Serviceinspektionen mehr, sondern generell nach 1 Jahr/ 20000km eine Wartung mit Ölwechsel.

Wartungsplan/Ölnormen länderspezifisch
 

Stepway2013

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 1,5dci 4x4 D-Temp
Baujahr
2018
@John-Doe-ich war nicht in Polen,sondern in Wernigerode bei CC Harz (Carcenter Harz) Müller und Werian. Es war Elf Motoröl, DPF RN0720-also für Partikelfilter zugelassen. Ja, warum das Öl dort so günstig ist, mir ist es recht.Habe für den ersten Ölwechsel nach 3000 Kilometern ohne Arbeit schon 145 Euro bezahlt incl.Mwst und Filter und Dichtung.Das war dort wo wir das Fz gekauft haben.;) Darum habe ich mich jetzt umorientiert und bin woanders hingefahren.:D Jede 20000er Inspektion wird das gleiche Kosten, +- 20 Euro.So hat man es mir zugesichert.
 

datalost

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110PS)
@Brasialemao

Lt. EU-Recht darf es bei Inspektionen keine Bindung mehr an Vertragswerkstätten geben. Insofern muß der Hersteller jede Inspektion einer freien Werkstatt anerkennen, wenn sie auf der Rechnung bestätigen, dass der Service nach Vorschriften von Renault durchgeführt wurde.

GARANTIEarbeiten jedoch dürfen ausschließlich nur Vertragspartner von Renault / Dacia durchführen, keine freien Werkstatt. Und damit wirds menschlich betrachtet schwierig. Jeder Renault-Händler hat einen Ermessensspielraum. Hat man bei ihm den Service auch durchführen lassen, wird er sicher mehr Spielraum einräumen wie wenn man nur für Garantieansprüche zu ihm kommt.
In der Garantiezeit würde ich zum günstigsten Dacia-Händler deiner Wahl fahren, nach der Garantie ist es ziemlich gleich, wohin du fährst, wenn gut gearbeitet wird. Auf in Aussicht gestellte Kulanz, wie oftmal erwähnt wird, wenn man auch nach der Garantie beim Vertragshändler bleibt, braucht man ernüchternder Weise oft nicht hoffen. Jeder Kunde ist nach der Garantie für einen Hersteller nur mehr eine "Nummer" und Kulanz oftmals ein Fremdwort.

Die Stundensätze bei Renault / Dacia unterscheiden sich erheblich, die Arbeitszeitvorgaben sind überall ja gleich, aber es gibt von Großstadt zu Land ein enormes Gefälle. Bei uns am Land rechnet die Renault-Werkstatt 62,-- € Brutto.

----------

9,95€ netto für den liter öl? HAMMER!

wo warst du, in polen?
1,60 € der Liter Mobiloil RN0720 vom letzten ATU-Deal!
Ist zwar 2 Jahre alt, aber Öl hält sich mindestens 5 Jahre im verschloßenen Kanister!
Ich kann es beim nächsten KD lt. Anfrage beim Autohaus mitbringen, wird als eine ganze Ecke günstiger! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
jo, da hab ich auch zugeschlagen.

trotzdem ist der preis für ein autohaus ungewöhnlich niedrig.
 

Brasialemao

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway 2 Prestige, flammenrotmetallic
Was bezeichnet Ihr als Garantiearbeiten ?

Ich will ja nur die erste Inspektion bei einem neuen Automachen lassen, dass 7000 Km gelaufen hat.
Heute habe ich von PITSTOP ein Angebot bekommen, Inspektion nach Herstellerangaben und Öl 5 W - 30 ( 99,- ) für zusammen 150 Euronen incl. Leihwagen für den Tag - da kann ich doch nichts verkehrt machen.

Mir ist der Begriff GARANTIEARBEITEN nicht ganz klar !
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Was bezeichnet Ihr als Garantiearbeiten ?

Ich will ja nur die erste Inspektion bei einem neuen Automachen lassen, dass 7000 Km gelaufen hat.
Heute habe ich von PITSTOP ein Angebot bekommen, Inspektion nach Herstellerangaben und Öl 5 W - 30 ( 99,- ) für zusammen 150 Euronen incl. Leihwagen für den Tag - da kann ich doch nichts verkehrt machen.

Mir ist der Begriff GARANTIEARBEITEN nicht ganz klar !
kennst du den spruch: "leben und leben lassen"
 

Zimtsäure

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Tce90
Laß die erste und 2. Inspektion am besten bei einer Vertragswerkstatt machen. Ist unwesentlich teurer (z.b. 210 EUR ggü. 150 von BradPitt), aber dadurch ersparst Du Dir die Winkelzüge, die Dacia 100% machen wird, sollte es zu einem Garantiefall kommen. Zwar sollte die Wahl der Werkstatt keine Bedeutung mehr auf die Übernahme eines Garantiefalles seitens des Herstellers haben - sofern nach Vorgabe ausgeführt - aber recht haben und recht bekommen sind bekanntlich zwei Paar Schuhe.

Auf autoscout findest Du einen Werkstatt-Vergleich nach PLZ. Oft geben die Vertragswerkstätten dort niedrigere Preise an, und versuchen sie beim Inspektionstermin schön anzuheben. In diesem Fall ist es aber ein Leichteres, den beworbenen Preis auch einzufordern.
Ich betrachte diese Inspektionen während der Garantiezeit als das nötige Übel. Wäre jedoch das kleinere Übel, wenn ein Garantiefall eintritt und Dacia sich herausredet, nur weil ich woanders habe warten lassen.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Was soll ein Fragender mit einer solchen Aussage anfangen ????
Daumen ganz weit RUNTER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von mir aus kannst du dir deine daumen auch mit der kreissäge absägen.
ob du denn sinn der aussage dann verstehtst, wird sich zeigen.

geiz ist eben nicht immer geil.
 

Drifter

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
von mir aus kannst du dir deine daumen auch mit der kreissäge absägen.
ob du denn sinn der aussage dann verstehtst, wird sich zeigen.

geiz ist eben nicht immer geil.
Was bitte hat es mit Geiz zu tun, wenn man zu denen gehört, die schauen müssen, wo man die gleiche Leistung günstiger bekommt???

Und Deinen Ton halte ich für sehr unangebracht.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
die ganze diskussion halte ich für unangebracht:

immer wieder die gleiche leier.

anstatt die preise bei dacia zu vergleichen und sich sein öl selbst mitzubringen,wird zu atu und co gegangen.

wenn dann was an der kiste kaputt ist, geht die heulerei los -> weil es (höchstwahrscheinlich) zu garantieproblemen kommt.

softwareupdates und dergleichen bekommt man bei atu und co auch nicht.

"recht haben" und "recht bekommen" sind zwei paar schuhe.

meine inspektion hat keine 147€ gekostet: bei DACIA
rechne noch 13€ für das öl-schnäppchen dazu: macht 160€

selbst mit regulärem ölpreis sind das auch 180€

und wo bekommt man da jetzt die gleiche leistung günstiger, wenn man sich ärger vom hals halten kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Um mal ein wenig " Wind" aus der Geschichte zu nehmen:
Ein Ölwechsel im Betrieb in dem wir auch gekauft haben, hat 112,30 € gekostet.
( "Aua, Schxxße, is dat teuer hab´ich noch gedacht...")

Bei der ATU Filiale ums Eck hätte ich für die gleiche Leistung 89,70€ gezahlt.

Meine Denke ist, solange die Kiste Garantie hat, werd´ich halt etwas mehr bezahlen...
Nur für den Fall der Fälle, falls mal was ist....

Über die Anlieferung des eigenen Öl´s werde ich mit dem Werkstattmeister noch sprechen.
Ansonsten trag´ich die Sache mit Fassung, da dies der erste Ölwechsel seit fast 10 Jahren war, den ich nicht in Eigenregie erledigt habe.

Beim Neukauf eines FZG dürfte jedem klar sein, das Folgekosten anstehen.
Ob ich nun in die Vertragswerkstatt renne, oder eine "freie" Bude vorziehe, bleibt jedem selbst überlassen.

Nach Ablauf der Garantie wird uns keine Vertragswerkstatt mehr sehen. Nicht weil wir unzufrieden sind, sondern weil nur Reparaturen dann in die "befreundete" Werkstatt gehen, die ich nicht selbst stemmen kann oder will.

So mache ich das seit Jahrzenhten.
Aber mein Weg muß nicht der Weg der anderen sein...-_-

VG,
Murphy
 

Drifter

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
Womit wir dann alle Möglichkeiten beisammen hätten:

1. Du gehst lieber auf Nummer Sicher (und bist mit Deiner Daciawerkstatt zufrieden und willst deshalb ein gutes Verhältnis wahren und musst nicht auf jeden Euro schauen): Lass die Inspektionen dort machen (und bring ggf Dein eigenes Öl mit).

2. Du lässt die Inspektion in einer beliebigen Werkstatt nach Daciavorschrift machen - weil Du zu ihr ein größeres Vertrauen hast und/oder weil Du dabei ein paar Euro sparen kannst - und musst dann eventuellen Ärger bei Garantieansprüchen einkalkulieren.

3. Du wartest Dein Auto selbst, weil es Dir Freude macht und Du nicht jeden schlecht gelaunten Lehrling an Deinem Dacia schrauben lassen willst und weil Du dabei jedesmal so 150 bis 200 Euro sparst. Dabei verzichtest Du nach 12 Monaten auf jegliche Daciagarantie, hast aber 24 Monate die gesetzliche Gewährleistung, aus der Dacia bei berechtigten Ansprüchen kaum rauskommt. So mach ich es.
 

daciabaer

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1,6 sce (102 PS)
Baujahr
2015
Zuschuss zur Inspektion ist möglich

Es gibt ja auch die Möglichkeit sich einen Zuschuss für die Inspektionen zu bekommen.
Der TÜV Rheinland zum Beispiel sucht Teilnehmer als Werkstatttester ;)
 

Anhänge

Exlex

Mitglied Bronze
Fahrzeug
kein Dacia
...hast aber 24 Monate die gesetzliche Gewährleistung, aus der Dacia bei berechtigten Ansprüchen kaum rauskommt.
Bitte die Beweislastumkehr bei der gesetzlichen Gewährleistungspflicht nach sechs Monaten nicht vergessen, welche auch bei Neufahrzeugen greift! Dürfte nach den ersten sechs Monaten schwierig werden Gewährleistungsansprüche durchzusetzen, wenn man die Wartung selbst durchgeführt hat.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 377 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 561 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 427 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%