• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Geht ihr regelmäßig mit euren Dacias zum Kundendienst?

Geht ihr regelmäßig mit euren Dacias zum Kundendienst? [Mehrfachauswahl möglich]

  • ja, in eine Vertragswerktstatt

    Stimmen: 264 45,0%
  • ja, in eine freie Werkstatt

    Stimmen: 49 8,3%
  • ja, in eine Vertragswerktstatt bis zum Garantieende

    Stimmen: 177 30,2%
  • ja, in eine freie Werkstatt nach dem Garantieende

    Stimmen: 82 14,0%
  • ja, nach dem Garantieende schraube ich selbst

    Stimmen: 70 11,9%
  • nein, ich übernehme die Wartung selbst

    Stimmen: 74 12,6%
  • nein, ich gehe unregelmäßig in eine Werkstatt

    Stimmen: 34 5,8%
  • [Zusatz] ich gebe selbst gekauftes Öl mit zur Werkstatt

    Stimmen: 35 6,0%
  • [Zusatz] ich informiere mich vor der Wartung über die Kosten

    Stimmen: 132 22,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    587

Dacia_Logan

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI (75 PS)
Ich gehe immer regelmäsig zum kundendienst und bin auch sehr zufrieden damit ;) wie siehts bei euch aus geht ihr auch regelmäsig zum Kundendienst?
 

Dacia_Logan

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI (75 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
öl wechsel mach ich auch immer selber :D dann spar ich mir scho dort das geld
 

Hundehütte

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Wir nehmen regelmässig den Frühjahrs und Winter-check in Anspruch, geht gleich mit dem Radwechsel in einem.
Wir sind mit unserer Werkstatt (AH Sonnleitner in Salzburg) absolut zufrieden, und bei den Checks kamen sie schon auf Marderschäden und so drauf, die dann schnell behoben werden konnten.
 

Grisu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
Wenn meine Garantiezeit abgelaufen ist werde ich (wieder mal) dazu übergehen die Ölwechsel und andere kleinere Reparaturen selber zu machen.

Dass das am "Wiederverkaufswert" nagt ist nicht schlimm, denn ich plane eigentlich immer meine Autos zu fahren bis nix mehr geht. Wenn ich dann irgendwann 12 Jahre lang Logan gefahren habe und evtl. 200 000 Km runter habe, bei minimalen Werkstattkosten, dann hat sich der Wagen wirklich gelohnt. :)
 
B

Byebye 5072

Ich habe bei meinem Trafic die Wartungen immer regelmäßig vom AH
machen lassen und werde das beim Dokker genau so beibehalten,
denn es ist ja auch eine Frage der Garantie, die sonst eventuell verfällt.
 
D

DUGG

Ein kleines Beispiel...
Der Vorbesitzers meines alten Opels hat aus purem Geiz die Klimaanlage nicht warten lassen... das Ende vom Lied war das sämtliche Bauteile im Begriff waren sich "aufzulösen"... Wartung der Anlage ca. 75,- € - Reparatur ca. 800,- €.

Ergo...ich lass meine Kisten immer vom Profi warten und habe keinen Ärger zumal die Reparaturkosten im erträglichen Rahmen bleiben falls was ist...und bei einem Neuwagen dürfte die ganze Geschichte pro forma sein.
 
L

LEVEL

Hallo,

auch ich gehe zum vorgeschriebenen (Garantie) bzw. freiwilligen (nach 3J./100000km) Kundendienst des Fahrzeugherstellers. Werkstattarbeiten überlasse ich gerne den hoffentlich Fachleuten bis die Fahrzeuge von mir begnadigt werden. Dies wird garantiert bei Nissan schon für ein Schmunzeln gesorgt haben: der Depp kommt mit seiner 15Jahre alten Primeraschüssel noch immer statt Service beim Nachbarn oder im Wald zu erledigen.

Beleuchtungswochen jeden Oktober kostenlos: privater Scheinwerfertest

Für die Werkstatt mit entsprechendem Gerät eigentlich ein Krippenspiel, nicht Kinderspiel. Bei den Beleuchtungswochen im Oktober wurden damals gleich 5x die Scheinwerfer von 5 verschiedenen Daciahändlern neu eingestellt, die NSW waren zuviel der Güte. "Da geht nichts." Nun, in Wernigerode wurde nach Austausch der defekten H4 Lampen nicht nur das jetzt Standard-Abblendlicht eingestellt, die NSW wurden auch einer Korrektur unterzogen.
Und: was ich immer vermutet hatte war tatsächlich so. Seit 2008 zu niedrig eingestelltes Licht. Jetzt brauchts für mich für gute Lichtausbeute keine Plus-Lampen. Schnöder Qualitätsstandard von Osram, Bosch etc. reicht völlig.

LG Bernhard ...einen Mercedes durfte ich noch nie aushalten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mcvcfix

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Baujahr
2012
Werkstattpreise zu happig

Hallo allerseits,

während der dreijährigen Garantiezeit werd ich alle Inspektionen "vorschriftsmäßg" durchführen lassen schon allein um die Garantie auch zu behalten. Ich hoffe mal das die Kollegen in Brühl hier mal ganz genau zuhören:

seit Einführing des neuen Serviceplans Mitte 2011 hat sich der Umfang speziell auch der ersten Durchsicht (für mich ohne zwingenden Grund) erheblich "aufgewertet". Ich hab im Januar 273 € inkl. Öhlwechsel gelöhnt und das auch nur unter Einlösung eines 20 € Gutscheins http://www.dacianer.de/forum/offizielle-dacianer-umfragen/8816-kostet-euch-erste-inspektion-wartungs-inspektion-ab-baujahr-6-2011-a.html#post149078

Keine Kritik an der fachlichen Qualität der ausgeführten Arbeiten, aber das ist mir einfach zuviel für ein Auto bei dem jeder vertretbare 1/10 Cent eingespart wurde (Stichwort "Design to cost"). Klar das dann auch die Kundschaft entsprechend die Kosten optimiert und solche fürstlichen Preise nicht akzeptiert.

Wie schon erwähnt gibt es allerdings spezielle Umfänge wie Wartung der Klimaanlage und Zahnriemenwechsel, wo ich mir eine preiswerte qualifizierte Fachwerkstatt (mit oder ohne Raute) suchen werde, bei der ich dann dies erledigen lassen werde. Klima-Desinfektion, Filterwechsel, Ölwechsel, Bremsbelagwechsel oder Spurstangenkopfwechsel hab ich bisher bei allen Vorgängerfahrzeugen selber erledigt.

Gruß mcvcfix
 
L

LEVEL

... Ergo...ich lass meine Kisten immer vom Profi warten und habe keinen Ärger zumal die Reparaturkosten im erträglichen Rahmen bleiben falls was ist...und bei einem Neuwagen dürfte die ganze Geschichte pro forma sein.
Hallo Dugg,

auf Deinen letzten Halbsatz muss ich antworten. Der Autokäufer
im 21. Jahrhundert ist grundsätzlich der treue Testfahrer. Er hätte
ja auch einen wertigen Wagen aus dem 20. Jahrhundert kaufen können.

LG Bernhard
 

Zimbo

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 2,0,9 Tce
Baujahr
2019
Ölwechsel,Zündkerzen,Luftfilter und andere Kleinigkeiten mache ich selbst.Bremsen Zahnriemen usw.macht der Freund meiner Nichte(arbeitet bei Renault^_^).
 

Dacia_Logan

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI (75 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #12
muss nächstes monat wieder hin zum kundendienst mal gespannt was er wieder findet
 
L

LEVEL

Hallo mcvcfix,

es gibt durchaus Unterschiede im Stundenlohn und in der gebotenen Arbeitsleistung.
Etwas Recherche und Du findest locker im Web Dein zu Dir passendes 1A Dacia-Autohaus.
Bist doch mobil, oder?

LG Bernhard
 
J

john49m

hallöchen,
man darf nix selbst machen,weder Ölwechsel noch sonst was...der Händler sagte zu mir das dann sofort die Garantie wegfällt!
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Zumindest bei Dieselfahrzeugen ist bei mir nach Ablauf der Garantiezeit Schluß mit KD.

Ölwechselintervall, Zahnriemenhalbwertszeit und Alter der Bremsflüssigkeit kenne ich ja selbst und kann es anderweitig steuern.

Was den Rest wie Flüssigkeitsstände, Bremsen, Beleuchtung usw. angeht, kann ich das entweder selbst prüfen und regeln, oder auch hier die Arbeit durch mich zeitgesteuert vergeben.

Zumindest erfolgt nach ablauf der Garantie nichts mehr stur nach Wartungsheft weil ich nicht einsehe, daß ich für ein Birnchen, eine Sichtkontrolle des Füllstandes der Scheibenwaschalnage oder sonstigen Pipifax Stundensätze der Werkstatt bezahle.

Somit ist für mich seit 2013 das Thema Dacia- oder Renaultwerkstatt erledigt.
 

mcvcfix

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Baujahr
2012
D

DUGG

Hallo Dugg,

auf Deinen letzten Halbsatz muss ich antworten. Der Autokäufer
im 21. Jahrhundert ist grundsätzlich der treue Testfahrer. Er hätte
ja auch einen wertigen Wagen aus dem 20. Jahrhundert kaufen können.

LG Bernhard
Da muß ich widersprechen...einen wertigen Wagen aus dem 20. Jh zu finden der die qualitativen und ökonomischen Werte eines Neuwagens mitbringt ist eher unwahrscheinlich...oder Luxus.

MfG Daniel
 
Moin,

was mir gerade beim Zählen meiner Erbsen auffällt: Geht ihr regelmäßig mit euren Dacias zum Kundendienst?

Nein, ich fahre ihn dort hin *gggg* ---das allerdings regelmässig nach Wartungsplan. Da das ca alle 11 Monate ist (Fahrleistung ca 33,5 TKM/Jahr), kann ich ggf. einen Gewährleistungsanspruch geltend machen.
 

LPG-HB

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dci eco2 (110 PS) Prestige 7-Sitzer
hallöchen,
man darf nix selbst machen,weder Ölwechsel noch sonst was...der Händler sagte zu mir das dann sofort die Garantie wegfällt!
genauso sieht es aus :mellow:

3 Jahre Werksgarantie, bedeuten regelmäßig den Kundendienst (12 Monate
oder KM-Leistung) einzuhalten, lt . Rechtsprechung sogar lt. Herstellerangaben durch Fremdfirmen machtbar^_^
........aber wenn dann als Beispiel die "Schusterei" mit den 3 grossen
Buchstaben Hand angelegt hat und der Hersteller, egal aus welchem Grund
die Garantie ablehnt, steht der Kunde dumm da, denn er ist in der Beweispflicht und die Schusterei wird ihm sicher keinen Fachanwalt stellen

deswegen lege ich wert auf die Herstellergarantie für die ersten 3 Jahre,
eine Verlängerung wäre evtl. nützlich, je nach Fahrverhalten und Kosten

......auf eine Rost-Garantie (bei DACIA 6 Jahre) lege ich nach der Werksgarantie keinen Wert, denn das würde mir dann mind. 3 weitere
Inspektionen nach Herstellerangabe kosten
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 379 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 562 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 428 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%