1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Gefrorene Fenster und Wischerdüsen

Dieses Thema im Forum "Dacia Lodgy-Forum" wurde erstellt von clane, 5. Januar 2017.

  1. clane Mitglied

    Threadersteller

    Beiträge:
    59

    Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
    Stepway
    Hallo zusammen,

    mein lodgy leidet so ab -5 Grad erheblich unter gefrorenen Scheibenwischerdüsen.
    Selbst nach 15 Minuten Fahrt sind diese immer noch gefroren und es kommt kein Wasser raus.
    Das kann doch nicht normal sein?

    Weiterhin frieren auch die Scheiben ein, so dass Sie nicht mehr mittels elektrischem Fensterheber geöffnet werden können. Nach ein paar Minuten Fahrzeit geht es dann zwar wieder, trotzdem ist es blöd, da ich so immer vor der Parkplatz-Schranke aussteigen muss um Sie zu öffnen, wenn das Fenster nicht runter geht.

    Habt ihr auch solche Probleme oder Tipps?

    Ich weiß zwar nicht ob es an Dacia liegt, aber bei den vielen anderen Automarken die ich schon im Winter gefahren habe ist mir das einfrieren nie so stark vorher aufgefallen.
     
  2. John-Doe1111

    John-Doe1111 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    9.775

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Prestige
    scheibenfrostschutz?
     
    Lüneburgerhund und Duster 13 bedanken sich.
  3. DonCarlos

    DonCarlos Mitglied Silber

    Beiträge:
    429

    Lodgy 1.5 dCi 109 PS
    Prestige
    Talkum oder Glyzerin an den Dichtungen? Dann klappts auch wieder mit dem Fenstern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2017
    Lüneburgerhund und Decoybird bedanken sich.
  4. Nobby

    Nobby Mitglied Gold

    Beiträge:
    995

    Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
    Ambiance
    Ja ,- Winterfest machen,- sollte Frostschutz Wischwasser- nicht nur im Behälter,- sondern dann auch durch die Düsen gepumpt - beinhalten,- denn wenn im Vorratsbehälter -30Grad Plörre dümpelt,- diese aber nie bis zu den Austrittsöffnungen befödert wurde,- nutzt dat wenig !
    Frostschutz - Kühlerflüssigkeit immer auch mal kontrollieren.
    Und Silikonspray oder Vaseline auf die Türgummis,- genau wie WD 40 o. ä. in die Türschlösser,- sofern man überhaupt noch schließen muss,- sollte klar sein.
    Wer den Winter als Naturkatastrophe erlebt,- nun,- der muss dazu lernen :D
    Gruss
    Nobby
     
  5. Helmut2

    Helmut2 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    9.413

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Lauréate
    Nachdem Du zu Hause angekommen bist und nach der Fahrt alles halbwegs aufgetaut ist, fahr mal die Scheiben runter.

    Dann mit einem mehrfach gefalteten Lappen die U-Nur in der die Scheibe läuft, trockenwischen.

    Die Feuchtigkeit die dort drin ist, ist dann weg und die Scheibe sollte dann nicht mehr festpappen.
     
    limace bedankt sich.
  6. Klappstuhl Mitglied

    Beiträge:
    80

    Logan MCV II Laureate dCi 90PS S&S
    Lauréate
    Nimm Silikon-Fett für die Dichtungen, lässt sich mit einem Lappen sehr dünn verteilen und es gefriert nichts mehr zu.
    Für Schlösser, Ballistol Universalöl.
     
  7. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    2.579

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Wen das Fahrzeug abgestellt wird sollte man noch mal kurz die Waschanlage betätigen. Der Alkohol in der Waschflüssigkeit verflüchtigt sich, auch in der Waschflüssigkeit die in den Schläuchen und Düsen steht verliert Alkohol und der Gefrierpunkt steigt. Den Gefrierpunkt der Waschflüssigkeit kann man mit einem entsprechenden Gerät wie Frostschutzspindel oder Refraktometer messen. So habe ich das zumindest immer gemacht ab Oktober habe ich die doppelte Menge an Scheibenreiniger eingefüllt um den Frostpunkt zu senken und anschließend mit einem Refraktometer nachgesehen ob der Gefrierpunkt bei wenigstens -15°C liegt.

    Kfz Refraktometer Frostschutz Prüfe Frostschutz für Batteriesäure Scheibenwasser | eBay (http://www.ebay.de/itm/like/181974730303?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true)
     

    Anhänge:

    Zuff und Nobby bedanken sich.
  8. Nobby

    Nobby Mitglied Gold

    Beiträge:
    995

    Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
    Ambiance
    fest gefrorene Scheibenwischer, die man beim freikratzen der Scheibe nicht berücksichtigt hat,- können auch ziemlichen Ärger während der Fahrt machen ! Mangelnde Sicht, bei Shit - Wetter und Dunkelheit,- absolut übel !
    Die sollte man von der Scheibe vorsichtig lösen (leicht abklopfen) - oder - bevor man mit der Schnee und Eisbeseitigung beginnt - mit Frostschutzmittel (habe ich immer in ner Sprühflasche dabei) einsprühen,- dann kann man sie nach kurzer Zeit gut lösen,- ohne die Wischergummis zu beschädigen,- dann gut sauberwischen, damit keine Schnee und Eisreste an der Gummilippe die freie Sicht durch Schlieren beeinträchtigen.
    Und - bei meinen "alten" Autos war es so,- wenn man die Wischer einschalten wollte, und die waren angefroren,- dann bewegte sich zwar der Wischer nicht,- aber der Wischermotor wollte immer noch dieses Intervall ausführen,- stand also unter Strom,- und konnte dann die Sicherung auslösen,- oder selber defekt gehen.
    Ist mir mal aufgefallen,- als ich nach erfolgloser betätigung des Schalters rechts ranfuhr,- die Wischer losklopfte,- und die auf einmal,- obwohl der Schalter aus war - 1x über die Scheibe schubberten ....
    Beim Dacia hoffe ich mal auf bessere Elektronik .... ;)

    Gruss
    Nobby
     
  9. pippo9

    pippo9 Mitglied Silber

    Beiträge:
    285

    Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
    Stepway
    Waschdüsen: An jeder Tankstelle gibt es Scheibenwischwasser "Wintermischung". Kaufen, Motor warmfahren damit sich der "Sommermix" einigermassen auftauen tut, einfüllen und gut ist.
    Seitenscheiben: Vor der Abfahrt mit einem Spritzer Scheibenenteisungsspray (Baumarkt / Tankstelle) auf die äussere Fensterdichtung einsprühen und gut ist.
    Man muss nicht immer mit Kanonen auf Spatzen schiessen!;):D
     
  10. daciabaer

    daciabaer Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.991

    Dacia Dokker 1,6 sce (102 PS)
    Lauréate
    Also ich würde von WD40 abraten für die Türschlösser. Zumindest mache ich das Zeug nicht mehr ins Schloss hinein.Mein SEAT hat auf Grund dessen nämlich den Verbindungssteg zwischen Schloss und ZV Betätigung wegbröseln lassen ,weil das Zeug nicht Säure-frei ist und das Gussteil sich dann langsam aufgelöst hat.
    Für Scharniere taugt es sicher noch gut und zum lösen von verrosteten Teilen, aber für neuwertige Empfindliche Gussteile nehme ich nur noch Säure-freies Haushaltsöl (auch als Nähmaschinenöl bekannt).
    Für Türgummis eignen sich auch Hirschtalg (gibt es Stift im Zubehör) oder einfach nur Vaseline.
     
    Henry58 bedankt sich.
  11. tomikles Mitglied

    Beiträge:
    17

    Dacia Sandero, 1.4 MPI LPG
    Laureate
    Für die Düsen kann man elektrisch beheizte nachrüsten und ich habe auch mal einem BMW gesehen, der einen Kühlwasserschlauch verlängert und um die Zuleitungen.der Waschanlage gewickelt hatte. Das so unter Umständen stark erwärmte Wasser könnte allerdings eine sehr kalte Windschutzscheibe zum Springen bringen. (Die beheizten Düsen sollten unproblematisch sein).

    Kurz Googlen:
    Suchergebnis auf Amazon.de für: waschdüsen: Auto & Motorrad (https://www.amazon.de/waschdüsen-Auto-Motorrad/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A78191031%2Ck%3Awaschdüsen)
     
  12. Kasseler Strolch

    Kasseler Strolch Dacianer.de Team

    Beiträge:
    1.677

    Dacia Duster 1,5 dCi 4x4 (109 PS) Phase II Bj 11/2013, Motorkennung K9K858
    Prestige

    Ich denke mal das was du gesehen hast und es nur verdreht hast im Gedanken ist, das die Zuleitung vom Waschwasser verlängert wurde und um die Kühlwasserleitung gewickelt wurde und nicht andersherum ;) Aber ja solche Umbauten können von Vorteil sein doch dein Bedenken ist auch gerechtfertigt im gewissen Sinne. Das Kühlwasser wärmt das Waschwasser jedoch nicht so schnell auf, wie die Lüftung die Scheibe erwärmt so das die Scheibe platzen könnte.

    Gruss Holger
     
    sandofan, Nobby und daciabaer bedanken sich.
  13. daciabaer

    daciabaer Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.991

    Dacia Dokker 1,6 sce (102 PS)
    Lauréate
    Ja da dürftest Du recht haben mit den Schläuchen :lol: und wenn man Wischwasser mit einer Temperaturfestigkeit bis -60° nimmt (also das Zeug (Konzentrat) was man noch strecken kann,aber nicht muss) dann friert da auch nichts ein.
     
  14. steffenprivat Mitglied

    Beiträge:
    20

    Dacia Logan MCV II 1.2 (75PS)
    Lauréate
    Hallo, die Wärmetauscher-Version ist ganz passabel hatte dies schon bei den verschiedensten Wagen drin (gibt es bei Conrad z.Bsp.) die Zerplatzgefahr der Scheibe könnte von Carglas sein :) man sieht zwar bei kälte den Warmen Sprühnebel jedoch bis der Scheibe trifft ist die Gefahr vorbei, zur besseren Wirkung wird empfohlen die Heizschlangen außen zu isolieren- einziger Nachteil das der Motor erst schön warm sein muss- dafür ist selbst die Wirkung im Sommer hervorragend (meine Meinung+Erfahrung seit über 25 Jahren) weil auch Insekten prima gelöst werden.
    Ich selbst werde noch eine andere Variante aus probieren (bin leider noch nicht dazu gekommen) die ich im Netz gefunden habe, die Verwendung eines Heizelementes einer Autokaffeemaschine .....
    Viel Spaß beim ausprobieren!
     
  15. lelletz

    lelletz Mitglied Silber

    Beiträge:
    272

    Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Prestige
    In der tat, WD-40 ist nicht wirklich dolle.
    Ich verwende seit Jahrzehnten Ballistol.
     
    Oebis, sandofan und datalost bedanken sich.
  16. Henry58

    Henry58 Mitglied Gold

    Beiträge:
    555

    Dacia Logan MCV dci 90 S&S Supreme
    Supreme
    Achja vielleicht steht´s ja schon irgendwo? Wenn die waschdüsen mal wieder funktionieren weil nicht eingefroren, dann bitte auch die hintere Düse ordentlich durchspülen bis dort auch wieder Frostschutz ist! Ich vermute mal der Schlauch nach hinten läuft wie meistens im Dachhimmel und ist somit auch ganz schön lang. In der nacht friert er dann ein, am Tag (mit eingeschalteter heizung) taut erw wieder und das immer soweiter wenn man die hintere wascherei nicht verwendet. Und vor allem ordentlich und nicht zaghaft durchspülen....:alcohol::prost: ...SPÜL...!!!
     
    Nobby und Zuff bedanken sich.
  17. datalost

    datalost Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    2.961

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110PS)
    Lauréate
    Als ich noch in der Schmierstoffbranche arbeitete, war schon lange bekannt, dass WD40 das einfachste und billigste Spray auf primitiver Mineralölbasis ist, was es mit am Markt gibt. Viel billiger ist jedes No-Name-Discounter-Spray, weil niedriger in der Qualität gehts nicht.
    Wer ein nichtharzendes Universalspray für Feinstmechanismen sucht, sollte Ballistol nehmen, ansonsten, falls man an die Produkte rankommt, wären Lebensmittelschmierstoffe (Öle und Fette) auch nicht uninteressant, sie sind absolut frei von allem, was schadet (man kann sie theoretisch sogar essen), unterliegen einer sehr hohen amerikanischen Norm und werden überall dort eingestzt, wo Mechanismen mit Lebensmittel in Berührung kommen könnten, auch Zapfanlagen von Großbrauereien, Abpackmaschinen uvm.
    Normal kann man sein Fahrzeug mit wenig Produkte pflegen:
    Öl: Ballistol
    Fette: Topp2000 an Stellen, wo auch leicht Korrosion entsteht (ist langfaserig und salzwasserfest!), ansonsten gutes Werkstattfett aus der Kartusche und Silikonfett für Gummiteile (Türdichtungen usw.).
    Auf Sitzschienen gehört sich Teflonlack (kein Ölspray, sondern Lackbasis!), weil der schmiert und keinen Staub bindet.

    Graphitsprays, Silikonspray und was sonst noch alles so im Regal liegt, ist mehr was für "Grobmotorik" und gehört (ausser evtl. an Achsgelenke oder -teile) nirgendwo ans Auto hin, schon gleich nicht in Schlösser, weil sie kaputt gehen.
     
    sandofan bedankt sich.
  18. Inkasso

    Inkasso Mitglied Bronze

    Beiträge:
    117

    Warte auf Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
    Lauréate, 7-Sitze
    Eine Frage viele Meinungen.

    Das "ÖL" für Schlösser sollte Grafit- oder hilfweise Teflonspray sein, diese enthalten teilw. auch Öl/Lösungsmittel jedoch leicht flüchtiges nicht harzendes(verklebt das Schloss) und das Grafit/Teflon sorgt für die dauer-gleit Eigenschaften.
    WD-40, Balistol und Konsorten halten zu kurz und und spülen auch die vom Werk eigne Schmiermittel aus, weiter greift WD-40 gewisse Kunststoffarten an, da es Weichmacher aus diesn Plastik-arten löst.

    Warnung niemals Grafit und Silikon zusammen verwenden, immer bei einem Bleiben, da diese zusammen verklumpen können. Weiter ist Silikon nicht für Schmierungen von Metell zu Metall Verbindungen geeignet sondern für Metall/Kunststoff, Metall/Kautschuk, Kunststoff/Kunststoff, Gummi/Gummi.

    Für Dichtungen Silikon oder Talkum und keine Vaseline/fett o.ä, da nur Silikon und Talkum nicht kleben und somit kein dreck dran haftet. Weiter muss bei Vaseline auch auf Säurefreiheit geachtet werden. Da die Anwendung von Silikon spray leichter ist und auch vor UV-Strahlung schützt, nimm dies!

    Jetzt werden welche wohl einige kommen und sagen ich mach das schon 10 Jahre mit Vaseline, WD-40 etc.... glück gehabt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
    Henry58 bedankt sich.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen