• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Frontschürze Dokker ab/anbauen

Chrysztof Krascsinowicze

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 + Dacia Dokker 1,5 dCi 90 Stepway
#1
Hi,
gibts dafür hier eine Anleitung?
Hab auf die Schnelle nichts gefunden.

Es geht um das breite Kunststoffteil unterhalb der Hauptscheinwerfer, was über die ganze Fahrzeugbreite geht.

Ich bin heute beim Rangieren an einem Wurzelstock hängengeblieben und habe das Teil an der Kotflügelseite aus diesen Häkchen, die es mit dem dahinterliegenden Blechkotflügel verbindet, herausgezogen, ohne das was dabei gerissen oder gebrochen ist.
Um das spannungsfrei wieder einbauen zu können, muß man aber die anderen Befestigungspunkte erst einmal lösen, damit man etwas Spiel hat.
 

Chrysztof Krascsinowicze

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 + Dacia Dokker 1,5 dCi 90 Stepway
#4
hier helfen viele kleine Rädchen
Anscheinend nicht.
Der Antwortbeitrag ist jetzt auch verschwunden.

Hat sowieso nicht geklappt.
Heute zweiter Anlauf bei besserem Wetter.
Da läßt sich so ohne weiteres nichts abschrauben.
Die Frontschürze ist oben zwar geschraubt, aber unten mit Alu-Poppnieten auf irgendwelchen anderen Plastikteilen draufgenietet.
Die muß man wohl alle ausbohren. Keine Ahnung, wieviele Teile da gleichzeitig mit runter müssen.
Man sieht einfach nix. Nicht mal dann, wenn man die Schürze aufbiegt, um an der Seite reinzulinsen.
Ich hab jetzt auch keine Lust, einfach mal anzufangen, das Auto auseinanderzubohren.
Ziemliche Katastrophe im Reparaturfall. Wer das noch nie gemacht hat, macht eine Menge kaputt.
Auch in der Fachwerkstatt.

Bei meinem alten Renault 5 war die Stoßstange mit einer Handvoll Alu-Inbusschrauben festgemacht.
Alle gleiche Kopfgröße. In zwei Minuten hatte man die Stange runter und auch wieder dran.

Wer konstruiert so einen Mist?
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#5
Oben (unter der Motorhaube) und unterhalb des Fahrzeugs jeweils vier Schrauben lösen. Dann kommen noch zwei fies versteckte Schrauben hinter dem Kotflügel vorn. Rad einschlagen und da mal mitm Kopf rein zum schauen. Sind saublöd und etwas schief drin, so dass man nicht gut ran kommt. Evtl. Innenkotflügel etwas wegbiegen. Aber es geht mit dem rausdrehen. Die angenieteten Teile auf keinen Fall lösen!!! Die sind passgenau gemacht. Das bekommst Du nie wieder passgenau dran... Darum ist ja die Schraube unterm Kotflügel da. Das ist letztlich nur ein Stecksystem... Ist heute bei allen Herstellern mehr oder weniger gleich gelöst.

Dann mit einem etwas beherzten Griff die Anschlußstelle zum Kotflügel lösen/aushaken. Natürlich auf beiden Seiten. Mit Gefühl und Schmackes, ohne dabei die Kunststoffzacken zu zerbrechen.
Nun kannst du die komplette Frontschürze mitsamt Grill usw. abnehmen. Auf Nebelscheinwerfer achten falls vorhanden!

Die ganze Aktion dauert wenn man es einmal gemacht hat, keine 10 Minuten ohne was zu zerstören.
 

Chrysztof Krascsinowicze

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 + Dacia Dokker 1,5 dCi 90 Stepway
#6
Ich versuch das mal; danke.

Gibts irgendwo ein Bild von der Rückseite der demontierten Schürze, damit man sehen kann, wo die befestigt ist und in welche Richtung irgendwelche Haltenasen gedrückt werden müssen?

Ich hab mir da schon beim Duster etliche verdeckte Nasen an der Heckschürze abgerissen, als ich die AHK montiert habe.
Von außen ist das ja nicht zu sehen.
Und selbst, wenn man vorsichtig zieht, machts irgendwo "knack" und das wars dann.
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#7
Habe davon leider keine Fotos gemacht weil es auch sehr einfach ablief. Sobald man da dran hockt sieht man recht schnell wie die beiden Teile miteinander verhakt sind.

Habe nur Beispielbilder.... So ähnlich ist es auch bei Dacia. Es sind einfach zwei, drei Nasen die man ins Gegenstück einhakt und gut festhält während am besten eine zweite Person die Sicherungsschraube wieder rein dreht. Die Verbindung springt gern mal auf bevor die Schraube drin ist. Muss aber nicht. Die Quälerei sind die Schrauben hinter dem Innenkotflügel. Ich hatte glaube ich ein Stück Holz (Keil) zwischen Innenkotflügel und Kotflügel geklemmt um Abstand für den Schraubenschlüssel zu gewinnen.



 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 178 19,3%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 258 28,0%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 167 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 187 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 75 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!