• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Frage zum Öl

Heinz Dieter

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate,1.2 16V
Baujahr
2016
#1
Hallo, in der Runde. Ich habe den Logan MCV (2013-) 1,2 16V 54 KW Motorkennbuchstabe DAF 732 (DAF - F7). Bei den Letzten beiden Inspektionen bei Renault/Dacia, wurde Motoröl 5W - 40 eingefüllt. Kommenden Monat steht die 3. Inspektion an und ich habe mir Kostenvoranschläge eingeholt. In den Angeboten werden nur die Öle 0W - 30 und 5W - 30 angeboten. Kann man das bedenkenlos machen lassen?
Vielen Dank im voraus, für Eure Antworten
 
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#2
Welche Öle werden denn im Handbuch vorgeschlagen. Ich denke 5W-30 wäre auch ok.

https://www.motorenoelwelt.de/

5w40
Ein 5w40 Motorenöl ist ein klassischen Mehrbereichsöl. Ein 5w-40 Öl garantiert eine gute Schmierfähigkeit bei frostigen Temperaturen von bis zu minus 30 Grad und stellt zugleich bei hohen Temperaturen einen konstanten Ölfilm sicher. Mit einem 5w40 Motorenöl ist kein Ölwechsel zwischen Sommer und Winter notwendig. Beliebt und empfehlenswert sind Motoröle wie das Liqui Moly 5w40, das Castrol 5w40 oder das Total Quartz 9000.

10w40
Das 10w40 ist bei Kälte etwas dickflüssiger als ein 5w40 Motorenöl. Die Fließeigenschaft bei niedrigen Temperaturen ist etwas geringer. Der zähere Ölfilm schmiert aber auch Motoren mit längere Laufleistung zuverlässig bei Hitze und wird vorzugsweise in älteren Fahrzeugen verwendet. Bei Temperaturen von bis zu 10 Grad minus ist ein 10w-40 Getriebeöl problemlos einsatzbar.

0w30
Für optimale Kaltstarteigenschaften wählt man ein Motorenöl der Klasse 0w. Ein solches Öl schmiert den kalten Motor auch bei frostigen Temperaturen zuverlässig. Das Motorenöl 0w30 weist dabei eine hohe Viskositätsspreizung auf und ist auch auf der Hitzeseite ein zuverlässiger Schmierstoff. Der Vorteil des 0w30 liegt also in der optimalen Pump- und Zirkulationseigenschaft bei Frost.

5w30
Während das 0w30 auf sehr tiefe Temperaturen optimiert ist, wird das 5w30 Motoröl heute von vielen Herstellern für Neuwagen empfohlen. Das 5w-30 deckt einen weiten Temperaturbereich ab und besticht durch gute Kaltstarteigenschaft und schützt den Motor auch bei hohen Temperaturen vor Verschleiß. Gute Öle sind dasCastrol 5w30 und das Liqui Moly 5w30.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Motoröl Viskosität - AUTO MOTOR ÖL

 
Zuletzt bearbeitet:

Sandero Pate

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe 90
Baujahr
2015
#3
Warum willst Du in einen Benziner 5W30 fahren? Ich fahre ein 5W40 dafür vollsynthetisch aus den Niederlanden mit den passen RN freigeben für 4,99 der Liter!
Wo gibt es das? Da: Suche | Action.com
Das 10W40 würde auch noch passen, ist aber schlechter wenn es richtig Kalt ist beim Kaltstart.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#4
das ursprünglich verwendete Öl 5W40 deckt einen höheren Temperaturbereich (-30 bis + 40 Grad) ab und ist mit Sicherheit auch günstiger..
 

Heinz Dieter

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate,1.2 16V
Baujahr
2016
#6
Nochmals vielen Dank für Eure qualifizierten Antworten. Jetzt sehe ich klarer und werde das beherzigen. Dementsprechend werde ich handeln.
 
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90 Stepway
Baujahr
2014
#8
Folgendes habe ich in einem Ölratgeber von Liqui Moly gefunden:
Durchölungszeiten eines Motors
So lange dauertes es, bis das Motorenöl beim Kaltstart ( 0 Grad ) die letzte Schmierstelle erreicht hat.
15W-XX dauert 48 Sek.
10W-XX dauert 28 Sek.
5W -XX dauert 8 Sek.
Für mich wäre ein 5W-40 erste Wahl.
 
Fahrzeug
Dacia Dokker TCE 115
Baujahr
2013
#10
Hallo, in der Runde. Ich habe den Logan MCV (2013-) 1,2 16V 54 KW Motorkennbuchstabe DAF 732 (DAF - F7). Bei den Letzten beiden Inspektionen bei Renault/Dacia, wurde Motoröl 5W - 40 eingefüllt. Kommenden Monat steht die 3. Inspektion an und ich habe mir Kostenvoranschläge eingeholt. In den Angeboten werden nur die Öle 0W - 30 und 5W - 30 angeboten. Kann man das bedenkenlos machen lassen?
Vielen Dank im voraus, für Eure Antworten
Ja du kannst
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sorry hab nicht zu Ende geschrieben... Du kannst 5W30 auf dein Auto machen. Das habe ich auch drauf.
 

matjas

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
#13
Ich habe mir 20 Liter MOBIL SUPER 3000 X1 / 5W-40 geholt. Es war das günstigste Markenöl, das die laut Wartungsplan verlangte Norm ACEA A3/B4 und zusätzlich sicherheitshalber auch noch die RENAULT-Normen RN0700 / RN0710 erfüllt. Preis knapp 4€ / Liter.
 

Ra-

Mitglied
Fahrzeug
Sandero
#14
Renault/Dacia hat die Öle umgestellt. 5W/40 ist aus dem Programm geflogen. Zur Vereinfachung wurde ein 5w/30 Öl mit Rn0700 und Rn0710 Norm eingeführt.

Deshalb ist im Voranschlag kein 5w/40 mehr aufgelistet da es nicht mehr verwendet wird.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#15
Renault/Dacia hat die Öle umgestellt. 5W/40 ist aus dem Programm geflogen. Zur Vereinfachung wurde ein 5w/30 Öl mit Rn0700 und Rn0710 Norm eingeführt.

Deshalb ist im Voranschlag kein 5w/40 mehr gelistet da es nicht mehr verwendet wird.
Wann war das? In meinem Blatt von 2017 steht 5W40 noch drin und das wurde 2018 auch noch eingefüllt.
 
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#16
In meinen Honda CR V und Mazda 2 der Tochter kommen auch nur 5 W 40, lasst euch doch nicht für dumm verkaufenh.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#17
Den Rest zu diesen klassischen Winterölen OW und 5W sagt die Tabelle in Post Nr 3. Will sagen, bei 50 Grad in der Sonne und mit Speed auf der "Bahn" sind solche Öle schnell mal überfordert.
Bei einem 0W oder 5W Öl hättest Du recht.
0W40, 5W30 und 5W40 sind aber mehrbereichs Öle, die auch sommertauglich sind.
Einbereichs Öle füllt man schon seit Jahrzehnten nicht mehr ein.
Die Tabelle ist übrigens irreführend. Während der erste Wert (Winter) in einem Bezug zu Außentemperatur steht, gibt der zweite die Fließfähigkeit bei 100° Motortemperatur an.
Hat also mit sommerlichen Temperaturen wenig zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Papa_Dravet73

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCE
Baujahr
2017
#18
Schauen ob 5W40 für den Motor zugelassen ist. Das verträgt mehr Benzineintrag und schmiert besser.
 

Heinz Dieter

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate,1.2 16V
Baujahr
2016
#19
Um das Thema zu beenden. Auf Grund der vielen fachlich qualifizierten Antworten, bin ich zu einem der Anbieter gegangen. Das Gespräch mit dem Werkstattmeister war sehr aufschlussreich. Aussage: 5W - 40 ist für ihr Fahrzeug absolut i. O. und von Renault/Dacia zugelassen, aber im Endeffekt müssen wir auch leben.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 58 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 230 19,0%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 244 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!