• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Fotostory: Einbau einer Endstufe


knighToFdemonS

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.6 MPI
Hallo,

da ich hier viele Informationen gefunden habe und mir auch sehr schnell geholfen wurde, wollte ich den Einbau meiner Endstufe noch einmal genauestens dokumentieren.
Auf den Fotos habe ich rot markiert, wo ich mein Kabel unter dem Teppich verlegt habe.

Benötigte Komponenten (Amazonlinks sind meine Wahl - euch steht natürlich frei andere Komponenten zu verwenden):
HighLow-Adapter (Frequenzweiche) (passiv reicht, die Endstufe hat meist einen eigenen Remoteanschluss um sie mit der Zündung an/abzuschalten) - Sinuslive HL-406 High-Low-Level-Converter: Amazon.de: Elektronik (https://www.amazon.de/gp/product/B0000WR4PW/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1)
Endstufen-KabelKit: Auto CAR HIFI Verstärker Endstufe Kabel: Amazon.de: Elektronik (https://www.amazon.de/gp/product/B004K0X3Z0/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1)
MediaNav-Kabeladapter: Parrot & THB Bury Freisprechvorrichtung Bluetooth: Amazon.de: Elektronik (https://www.amazon.de/gp/product/B00A9KRY3M/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)
1x 15A KFZ-Mini-Sicherung (ich habe mir gleich eine ganze Box bestellt) SNAN 120 Stücke Mini KFZ Sicherungen Set: Amazon.de: Elektronik (https://www.amazon.de/SNAN-Stücke-Sicherungen-Autosicherung-Flachsicherung/dp/B01C3QON9C)
1x KFZ Sicherungsverteiler: Qiorange 1Pcs Mini ATM APM Flachsicherungsadapter Sicherungshalter f¨¹r Spannungsabgriff KFZ Flachsicherungen Autosicherungs (Mini 1Pcs): Amazon.de: Auto (https://www.amazon.de/Qiorange-Flachsicherungsadapter-Sicherungshalter-Spannungsabgriff-Flachsicherungen/dp/B01G55TE4Q) (gibt es auch bei Conrad für ca. 7€)
+ Eine Endstufe eurer Wahl (hier bitte auf das CarHifiKabel achten, evtll braucht ihr dann ein dickeres Kabel bei mehr Watt) (Ich empfehle eine mit Remotesteuerung um den Bass separat regeln zu können)
+ Einen Subwoofer eurer Wahl
+ Löt-Werkzeug + Schrumpfschlauch oder Stromdiebe
+ euer Radio-Code. Ganz wichtig!
(Sobald das Radio einmal vom Strom getrennt wurde, benötigt es zum Reaktivieren den Code, ansonsten geht nichts mehr)

1) HowTo - Adapter vorbereiten:
Sobald der MediaNav-Adapter und der HighLow-Adapter geliefert wurde, könnt ihr anfangen.
Hierzu die beiden Audio-Isostecker des MN-Adapters zusammenstecken, sodass ihr praktisch nur eine Verklängerung der bisherigen Kabel habt.
Nun trennt ihr die entsprechenden Kabel auf. Ich habe die hinteren Boxen abgegriffen also Rear-L+/- und Rear-R+/- aufgetrennt. den Ground-PIN ebenfalls auftrennen. Hier die PIN-Belegung:
medianav_zlacza.jpg

Die aufgetrennten Enden abisolieren und auf einer Seite den Schrumpfschlauch auf ca. 2cm zurecht schneiden und über die losen Enden stecken.
Nun den HighLow-Adapter mit den entsprechenden Enden verbinden, sodass der original Kabelverlauf erhalten bleibt, ihr aber noch den HighLow-Adapter dazwischen habt. Also bspw. L- mit L- vom HL-Adapter verbinden und zusätzlich noch das ursprüngliche L- Kabel verknoten. Alles verlöten, Schrumpfschlauch drüber ziehen, erhitzen - fertig. (Ist nicht so einfach aber es geht sehr sauber)
Ground/Erdung nicht vergessen!
Nun habt ihr schon einmal einen fertigen Adapter vom MediaNav zu den Chinchausgängen.

2) Das Eingemachte - die Kabelverlegung:
Vorwort: Ich habe es falsch gemacht, es ging aber trotzdem. Verlegt das Stromkabel + RemoteKabel auf der Fahrerseite des Autos und den Chinch + Evtl Endstufen-Remote auf der rechten Seite des Autos.
Grund; Ihr müsst auf der Fahrerseite durch die Firewall vom Fahrerraum in den Motorraum (ich musste somit das Stromkabel noch einmal durch die ganze Mittelkonsole führen, hinterm Radio vorbei und dann erst in den Motorraum).

Fangen wir mit dem Ausbau des MediaNavs an:
Ein entsprechendes Video findet ihr auch in der Linkliste unten.
Fangt an der unteren Verkleidung an - benutzt am besten ein Gitarren-Plek oder anderes weiches Plastik um den Anfang zu machen. Die Verkleidung muss von unten nach oben abgelöst werden. Ihr braucht wirklich viel Kraft um es zu lösen, versucht also möglichst die Kraft auf viel Fläche zu verteilen, sodass das Plastik nicht einreisst.
Unten anfangen, das Plastik gut 1cm nach unten ziehen (es ist sehr biegsam) und dann mit viel Kraft nach oben ziehen. Die mittleren Befestigungshacken sind Greifhacken nach unten ausgerichtet. Hier müsst ihr also zuerst die unteren Hacken lösen, dann die Verkleidung etwas nach oben schieben und zum Schluss die Klammern ganz oben lösen. Wenn der Anfang gemacht ist und die Verkleidung etwa 1cm auf der Amatur aufsitzt, versucht mit den Fingern darunter zu greifen und die Hacken einzeln zu lösen. So ging es bei mit am einfachsten. Den linken mittleren Hacken habe ich mir etwas verbogen aber durch diese 2-Stufen Halterung sitzt dennoch alles super. Zum Schluss noch den Stecker für den Warnblinker/Zentralverriegelung aus der Verkleidung lösen und ihr könnt das ganze bei Seite legen.
4 Torxschrauben halten das MediaNav fest. Loslösen, Radio rausziehen, Stecker lösen, done.

Chinch + Remotesteuerung:
Gebt dem Chinchkabel etwa 5cm Spielraum und führt es durch den Radioschacht nach rechts unten am Handschuhfach vorbei. Im Beifahrerfußraum könnt ihr die Teppich-Pins lösen (etwas drehen und ziehen). Wichtig ist diese Pins gerade herauszuziehen, ansonsten lassen diese sich nicht lösen. Mit einem Schraubendreher darunter hebeln funktioniert also nur sehr schlecht. An der linken Seite im Fußraum ist ein kleines Netz. Hier habe ich die Steuerung für den Subwoofer untergebracht und bin dann unter den Teppich gegangen und mit dem Chinchkabel zusammen dann zur rechten Seitenverkleidung bis zu Gummidichtung. Die Gummidichtung lässt sich sehr einfach herausziehen, braucht man aber nur um den Übergang vom Teppich zur Gummidichtung sauber zu verstecken. Ich habe die Kabel einfach an der Innenseite der Gummidichtung darunter geschoben, sitzt super. Der Teppich ist bei mir zumindest leider an den Seiten getackert, so konnte ich es dort nicht unter den Teppich legen sondern musste die Gummidichtung missbrauchen.
Weiter mit dem Kabel bis zur Mittelsäule. Nun braucht ihr einen Schraubenschlüssel und einen Torx. Mit dem Schraubenschlüssel die Halterung für den Gurt lösen und die Torxschraube nur etwas herausdrehen. Ihr müsst hier die Säulenverkleidung nicht komplett abnehmen. Mit den gelösten Schrauben kann man die Verleidung einfach etwas anheben und die Kabel darunter schieben.
20170421_162245.jpg
Auf der Rückseite des Autos dann einfach wieder unter die Gummidichtung.
Nun müsst ihr die Rücksitzbank zwischen Rückenlehne und Bank nach oben ziehen. Diese klappt dann komplett nach vorne um und ihr könnt von der Gummiverkleidung unsichtbar unter den Teppich.
20170421_162229 - Kopie.jpg
Die kleine schwarze Niete könnt ihr einfach herausdrehen und schön unter den Teppich gehen.
Die "Führung" ist wohl zum einrasten der Sitzbank gedacht, wurde aber bei meinem Sandero nicht verwendet, also konnte ich hier problemlos die Kabel durchziehen (vorsicht - wenn die bei euch verwendet wird, klemmt das wohl eher die Kabel ab).
Und von dort aus ganz einfach unter der Rückenlehne durch in den Kofferraum zur Endstufe.
Fertig..


Kurz und easy - Ground/Erdung/Minus der Endstufe:
Hierzu bin ich auf der Beifahrerseite mit dem Groundkabel unter den Rückenlehnen durch und direkt auf der Seite (auf dem Foto knapp über meinem Finger - insert Facepalm here) unter eine der Karosserieschrauben. Etwas mit dem Schraubenschlüssel gelöst, das Erdungskabel mit einem Greifklammer-Kontakt versehen (sorry ich weiß nicht wie die Dinger heißen), unter die Schraube geschoben und wieder fest gezogen.
20170421_162748.jpg


Stromkabel + Remotekabel:
Beachtet hier bitte, daß ich es falsch herum gemacht habe.
Da auf der Fahrerseite der Sicherungskasten ist, müsst ihr mit dem Remotekabel auf jedenfall auf der linken Seite entlang gehen. Ebenso empfiehlt es sich für das Stromkabel.
Ich würde hier hinten Anfangen, da vorne später viel zu tun ist.
Führt also das Stromkabel durch die Rückenlehne der Rücksitze, wieder durch die tolle Kabelführung (extra für Endstufenliebhaber), unter den Teppich zur Gummidichtung.
Wieder bis zur Mittelsäule, Torx- und Gurthalterung lösen, Kabel darunter pfrimeln, neben dem Fahrersitz wieder raus, unter die Gummidichtung bis vor zum Schaltkasten und dort wieder unter den Teppich.
20170421_162258.jpg
Das Remotekabel bleibt beim Sicherungskasten.
Diesen könnt ihr mit einem kleinen Schraubenzieher an der unteren Seite etwas herausziehen und dann nach unten wegziehen. Der Deckel hat oben einen Hacken, welcher nur mit nach unter ziehen gelöst werden kann. Auf dem letzten Bild ist der Deckel zu sehen (da wo das "Preisschild" ist, ist oben).

Nun wird es echt frickelig. Wenn ihr in den Motorraum schaut, seht ihr an der hinteren Wand ganz rechts im Eck eine etwa handflächen-große Gummidichtung mit einem Kabel, was dort durchgeht.
Es ist nicht schwer durch diese Gummidichtung durchzukommen, aber das Kabel dort durchzukriegen hat mich fast 30min gekostet. Ich empfehle euch gleich einen Akkuschrauber mit dem dicksten Bohrer zu nehmen, den ihr finden könnt. Wenn ihr im Fußraum des Fahrers mit einer Taschenlampe etwas nach oben leuchtet seht ihr genau diesen Gummideckel. Meine Lösung war dort am unteren Rand mit einem richtig dicken Bohrer durchzubohren und dann das Stromkabel in eine Metalhülse zu stecken, diese durch die geböhrte "Öffnung" (welche sich dank des Gummis gleich wieder schließt) zu drücken und mit einer Rohrzange oder sehr kleinen Händen das Kabel im Motorraum entgegen zu nehmen.
Mir tuen heute noch die Hände weh, bei dem Gedanken daran...
Wenn jemand eine einfacherere Lösung kennt, gerne einen Kommentar hinterlassen. Das war das schwerste am ganzen Einbau für mich.


3) Stromanschluss & Remotekabel anschließen
Mit dem Stromkabel im Fahrerraum schneidet ihr etwa 5-10cm vom Stromkabel ab und so viel, daß ihr nachher kein loses Kabel im Motorraum habt. Alle 3 Enden abisolieren, die Sicherung an das Ende aus dem Fahrerraum, das abgeschnittene Stück mit einer Ringöse ausstatten und ebenfalls an der Sicherung befestigen. Wenn ihr die Endstufe im Kofferraum bereits verkabel habt, könnt ihr auch schon den Pluspol anschließen. Die Endstufe würde ich allerdings aus Sicherheitsgründen zuerst anschließen. Ihr wollt ja nicht an einem angeschlossenen Pluspol erst ein Kabel abisolieren...außer man steht auf harte 12V.
Gut nun haben wir praktisch Strom an der Endstufe, fehlt noch das Zündungsplus für das Remotekabel.
Schaut am besten in eurem Handbuch nach, welches die Sicherung für den Zigarettenanzünder ist.
Meine habe ich hier einmal rot umkreist.
20170421_162307.jpg
Also das Remotekabel in den Sicherungs-Splitter, in den unteren Slot die originale Sicherung, in den oberen Slot die Sicherung für das Remotekabel. Ich habe hier einfach eine 15A Sicherung genommen.
Der Splitter hat eine Klemm-Verbindung. Einfach abisoliertes Remotekabel rein, zudrücken, fertig.




4) Das Finish
Da nun alle Kabel angeschlossen sind können wir uns dem MediaNav wieder widmen.
20170421_162336.jpg
Schließt euren selbstgebauten Adapter an das Medianav und den original Kabelbaum an. Verbindet den HighLow-Adapter mit den Chinchanschlüssen (hier L/R beachten, sonst zerschießt ihr euch auf Dauer euren Subwoofer) und rein mit dem Zündschlüssel...
Das MediaNav noch nicht wieder feste verbauen, der HL-Adapter muss erst noch eingestellt werden.
Sucht euch einen schönen Song, der viele Bassfrequenzen abdeckt. Ich empfehle mal folgenden Track: https://soundcloud.com/hungry-music/nto-carrousel
Mein HL-Adapter hatte eine Anleitung beigelegt, wie er richtig einzustellen ist. Dreht am HL-Adapter beide Channels auf Min. Schaltet das MediaNav an, gebt den Radiocode ein, schaltet euren Lieblingstrack ein und dreht das Radio auf 75% Lautstärke. Balancing/Fading würde ich erst einmal auf Standartsettings lassen. Nun langsam die Regler hochdrehen, bis ihr merkt das der Subwoofer anfängt die Tieftöner-Töne zu spielen. In dem Beispieltrack finde ich hört man es sehr gut ab 2:40 (da gibt es eine Bassspur und eine Tieftonspur). Von Min 3:30 bis 3:40 das sollte euer Subwoofer spielen. Ab 3:40 sollten nur noch die Tieftöner der Originallautsprecher spielen. Wenn alles richtig eingestellt ist könnt ihr euer MediaNav wieder einbauen (vorsicht mit der schwarzen Noppe hinten am MediaNav, die muss in die entsprechende Öffnung sonst sitzt es nicht richtig für die Schrauben). Unter dem MediaNav ist genug Platz für die Chinchkabel und den HighLow-Adapter.
Plastikverkleidung wieder aufdrücken (Hacken wieder mit den Fingern arritieren) - Geschafft!
Nun werden alle Boxen angesteuert und ihr habt einen funktionierenden Subwoofer.
Alle Bilder noch einmal hier:
medianav_zlacza.jpg 20170421_162245.jpg 20170421_162258.jpg 20170421_162307.jpg 20170421_162336.jpg 20170421_162748.jpg 20170421_162754.jpg 20170421_162229 - Kopie.jpg






Habe meine Endstufe in meinen 1-Woche-Alten Neuwagen eingebaut - fragt mich alles!




Hilfreiche Links:
MediaNav ausbauen:
Türverkleidung abnehmen/Lautsprecher ersetzen:
MediaNav mit Parrot-Adapter an Endstufe anschließen (viele Grüße und Dank an * - abonniert ihn! Sehr coole Videos):
MediaNav -> ISO Audio Adapter: https://www.amazon.de/Duster-Sandero-Adapter-Stecker-Radioadapter/dp/B009EOO0U4
MediaNav -> Parrot THB Adapter: https://www.amazon.de/PARROT-Adapter-Sandero-Stecker-Bluetooth/dp/B009EO6GVU/
AudioConnector PIN-Belegung: http://www.daciaklub.pl/forum/download.php?id=11496
MediaNav - Alle PIN-Belegungen: DACIA Klub Polska :: Zobacz temat - Media Nav - opis złącz / pin out (http://www.daciaklub.pl/forum/viewtopic.php?t=11376)
MediaNav - Alle PIN-Belegungen (+Fotos): Media Nav Ausbau und Steckerbelegung - Cliowelt.de Forum (https://www.cliowelt.de/forum/index.php/Thread/87929-Media-Nav-Ausbau-und-Steckerbelegung/)
Dacia Duster - Sound Upgrade (Blog): Dacia Duster Sound Upgrade (2) (http://konkludenz.de/dacia-duster-sound-upgrade-2/)
Dacia Lodgy - Full Sound Upgrade (Foto Story + Chinch anlöten): Tagebuch meines Car-Hifi Einbau (3 Wege Vollaktiv) (http://lodgy-club.de/index.php?topic=2155.45)
Viele Dacia Adapter: Dacia - Auto Adapter Stecker Kabel (http://www.adaptershop.de/Adapterkabel-f-Autos/Dacia:::89_338.html)
 
Zuletzt bearbeitet:

LeaMia

Mitglied
Fahrzeug
Duster TCe 150 GPF Adventure 2WD
Hallo
wollte meinen Kenwood KSC-SW11 anschließen, kann ich den p.cont an Zündung Stellung 1 (Pin Belegung 2) anklemmen am Radio? Hab den selben Adapter Kabel wie im Video und wollte es genau so anschließen.
 

knighToFdemonS

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.6 MPI
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Hallo Lea,


falls die Antwort noch nicht zu spät kommt:
Soweit ich sehen konnte arbeiten die meisten mit dem Kenwood-Subwoofer auch mit Stromdieben (also greifen das Signal direkt vom Kabel ab). Das MediaNav an sich hat leider keine Kontrolle oder einen seperaten Ausgang für Bass/Subwoofer, deshalb hat man auch nur PINs für alle 4 Lautsprecher. Der Kenwood benutzt wohl aber selbst schon eine Frequenzweiche - somit würde ich an deiner Stelle die beiden Kabeladapter bestellen und an diesen den Kenwood anklemmen. So kannst du den originalen Kabelbaum intakt lassen und wenn du ihn wieder entfernen möchtest, nimmst du einfach den Adapter mit den Modifikationen wieder raus. Auch kannst du damit schon alles vor dem Einbau vorbereiten und kannst dich vorher um die Elektronik kümmern, anstatt mit zerlegter Mittelkonsole noch rumlöten zu müssen.
 

Statistik des Forums

Themen
34.083
Beiträge
819.793
Mitglieder
55.386
Neuestes Mitglied
Lodgysb