• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Feuchtigkeit

klausm

Grünschnabel
Beiträge
1
Danke
0
Fahrzeug
Dacia Sandero, 1.4 MPI LPG
#1
Hallo, wenn es regnet, springt mein Dacia Sandero (Benzin/Gas) erst beim xten mal an und droht auch, während der Fahrt auszugehen. Hab mir jetzt Anlasshilfe gekauft. Da steht drauf, in den Luftfilter sprühen. Wo ist der Luftfilter, gibt`s darüber bei you-tube einen Film?
Vielen Dank im Voraus
Gruß klaus
 

waldfrieden

Mitglied Diamant
Beiträge
5.162
Danke
3.852
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#2
Hm, sollte man da nicht eher den Fehler suchen? Die Luftfilter sind heute kaum noch so schnell mal Werkzeuglos zu erreichen!

Wann wurde der Luftfilter den das letzte mal ersetzt? Wann die Zündkerzen?
 

Omnivor

Mitglied Platin
Beiträge
1.780
Danke
3.927
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P - K7M A812 - JR5 361 mit 5.Gang 45/31)
Baujahr
2014
#3
Es sind bei dem Baujahr sehr viele Fehler möglich, z.B:
Luftfilter feucht/verstopft
Zündkerzen
Zündkabel angeknabbert
Riss in der Zündspule
Ventile nachzustellen
Gasinjektoren verklebt oder erlahmt
Gasfilter
ev. OT-Geber
usw.

Wobei ich, wenn das Problem eher bei Feuchtigkeit auftritt zuerst bei der Zündanlage suchen würde.
Mann könnte einmal bei Dunkelheit den Motor mit Wasser einsprühen/einnebeln ob dort Kurzschlüsse oder Funken zu sehen sind.
Meine erste Maßnahme wäre allerdings den Fehlerspeicher auszulesen.

Waldfrieden sagte es schon: anstatt den Motor dauernd mit Zwangsmaßnahmen zu beleben sollte unbedingt der Fehler gefunden werden.

Und während der Fahrt (wenn er da ausgeht) nutzt die Anlaßhilfe ja auch nichts.
 
T

tomrv

#4
Wobei ich, wenn das Problem eher bei Feuchtigkeit auftritt zuerst bei der Zündanlage suchen würde.
Moin,

ein über die Jahre verdreckter Motorraum......
Da schlägt sich so mancher Salzdunst nieder und Salz nimmt Feuchtigkeit auf.
Das ganze dann auf Zündkabeln und Zündkerzensteckern.

Also als ersten Versuch einfach mal Kabel und Stecker reinigen und vielleicht noch mit einem Kontaktspray einsprühen (das Zeug verdrängt Feuchtigkeit).
Dann kann man die Kabel auch gleich mal auf feine Risse o.ä. untersuchen.
 

Nico2501

Mitglied Gold
Beiträge
501
Danke
446
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
#5
Kipp einfach mal wenn er läuft nen becher wasser über zündkerzen und kabel.wenn es kleine Blitze gibt und sich die Zylinder nacheinander verabschieden brauchst du neue kabel.hatte ich an meinem alten Wagen auch
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Beiträge
11.274
Danke
25.721
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#9
Also als ersten Versuch einfach mal Kabel und Stecker reinigen und vielleicht noch mit einem Kontaktspray einsprühen (das Zeug verdrängt Feuchtigkeit).
Dann kann man die Kabel auch gleich mal auf feine Risse o.ä. untersuchen.
Genau so würde ich es auch machen, wobei nach der Reinigung der Kabel ich die Behandlung mit Kontaktspray, ausschließlich auf die Stecker beschränken würde.
Denn Kontaktspray auf den Kabeln "kaschiert" vorübergehend feine und mit bloßen Auge nahezu unsichtbare Haarrisse.

Tritt dann nach der Behandlung der Stecker der Fehler wieder auf, dann in einem extra Durchgang die Isolierung der Zündkabel prüfen.

Dazu eine fein sprühende Blumensprühflasche, die Sprühflasche die man beim bügeln verwendet, oder die leere Sprühflasche eines Glasreinigers (sprüht auch sehr fein) verwenden und nachts im finsteren, bei laufenden Motor satt den Zündkabelbereich einnebeln.

Dann sieht man die Stellen, an denen die blaue Funkenstrecke plötzlich durch die Kabel schlägt.
 

Nico2501

Mitglied Gold
Beiträge
501
Danke
446
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
#11
Was Waldfrieden meint ist:
Du könntest auch, um die Befestigung deiner Seitenspiegel zu testen, dagegen treten.
Oder um einen Fehler im Airbag auszuschließen, deinen Wagen gegen einen Baum setzen.
Ja mag ja sein dass es im Gegensatz zur Sprühflaschenmethode etwas plumper und krasser ist.habe es mit sprühflasche gemacht und auch schon einfach nen Becher Wasser drüber.tut dem Auto nix außer dass der Fehler sichtbar wird. Kommt aufs gleiche raus.und Gefahr für Leib und Leben besteht da auch nicht wenn man nicht mit der Zunge die zündkabel prüft. Einfach nicht so anstellen
 

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 59 64,8%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 29 31,9%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 3 3,3%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige