• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Eure Logan I - Geschichte [Bitte ohne Diskussionen]


Dacianer.de

Administrator
Fahrzeug
-
Ahoi Kameraden :)

Mich interessiert mal, wie ihr zum Logan gekommen seid. Wolltet ihr ihn schon immer haben, oder habt ihr euch durch Zufall in ihn verliebt? Ich spare ja momentan noch eisern für meinen großen Traum, den Dacia Logan MCV in marine-blau :wub: Aber vielleicht kann ich dann auch bald hier meine Geschichte niederschreiben. ^_^

Wäre schön, wenn ihr euch mal etwas Zeit nehmen könntet, um meine grenzenlose Neugier :o zu befriedigen ;)
 

Extoyota

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
So kamen wir zum MCV

Wenn man halt ne Hütte abbezahlen muss und weder Manager, noch Politiker oder Beamter ist, muss man halt sparen:wub: . Entweder ein gebrauchter 90.000Km bis 150.000 Km oder ein Dacia für das Geld mit Vollgarantie :mellow: (wie wird das eigentlich ausgesprochen) Hatten dann den Logan Stufenheck angeschaut, kommentar meiner Frau" mit so einem Ding fahre ich nicht":argue:
Also haben wir gewartet und waren ständig auf der suche mit unserem 16 jahre alten kurz vor dem Exitus Toyota. Dann kam ER, der MCV:rotate: . Also einen Termin für die Probefahrt vereinbart, leider nur der Benziner mit 75 PS, "so eine lahme Kiste" ich fuhr nur mit, meine Frau machte den Test. Ich wollte noch andere MCV´s ( Motoren) fahren, nur der Händler hatte nur diesen.
Eine Woche später rief ich einen anderen Händler in Reutlingen an, ob dieser einen Diesel zum Probefahren habe, am anderen Tag war es soweit.
Es war ein Loureate in Silber Metallic, Frau und Tochter waren mit dabei, ich "durfte" fahren, also Testfahrt "extrem" bergauf bergab Landstraße, Bundesstraße und Stadt-Autobahn. 86 PS wären besser gewesen, gibt es aber noch nicht, also noch eine Runde auf der Schwäbischen Alb und zurück zum Händler, ein neuer MCV Lieferzeit bis Januar 2008. Neeee sagte ich mach einen fairen Preis und ich nehme den Vorfürwagen. Gesagt getan 3 Tage später hatten wir Ihn, frisch gewaschen und den 1. Kundendienst noch kostenlos dazu. Letzten Samstag die AHK von Bertelshofer.com montiert fertig. Seither ist die Familie wieder zufrieden, und nach der Garantie mache ich das Ding flotter.
Wenn ich Berichte von den so genannten Fachjournalisten lesen, und die den MCV mit Luxuskarossen vergleichen, den MCV noch gar nicht gefahren haben wie die von der Auto Bild, stellen sich mir die Nackenhaare, kein ESP usw. Wenn ich das Geld hätte wie die oben genannten,:bang: hätte ich mir nen Porsche Carrera gekauft:wub: . Ich fahre seit 1974 und mein erstes Auto hatte sogar noch Seilzug Bremsen( Käfer mit Brezelfenster und 24 PS) und hatte noch nie Autos mit irgendwelchen elektronischen Hilfen, war jährlich bis zu 84.000 Km auf der Piste 16 Jahre lang im Außendienst, mit nur einem Unfall und alle die mich kennen schimpften mich "eine Drecksau" hinterm Lenkrad:p , was Gott sei Dank vorbei ist, fahre immer noch flott:rolleyes: , spare aber Sprit wo es nur geht( nur beim Auto, nicht beim Motorrad:whistle: !!)

So kamen wir zu MCV

PS: Ich glaube, dass nicht alle Renault Dealer die Dacia´s verkaufen wollen, auch der ertse Händler schwenkte sofort zu Renaults um, und weg vom Dacia, glaube da ist mehr verdient.

Nachtrag: Der Rost, ja der LIEBE Rost, an beiden Vordertüren, von Innen nach außen!! Jetzt hat die Kiste 150000 Km mal sehen wie lange die Kiste noch bei uns laufen darf, und, nach Stuttgart muß ich nicht, und, hier auf dem Land fahren noch größere "Dieselstinker" zB DB 207er / Ducato`s und Bulli`s als Wohnmobile...

Gruß Extoyota
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Eure Logan-Geschichte

Hallo Lagaf!

Da mein Vectra b an Blechlepra litt, diverse Verschleißteile fällig waren und ich noch ganze 6 Monate TÜV hatte, war ich auf der Suche nach einem jungen Gebrauchtwagen.
Da habe ich eine Anzeige in der ADAC-Motorwelt gesehen: Dacia Logan ab 7.200,-€, 3 Jahre Garantie bis 100.000 KM.:readit:
Also auf die Seite von Dacia gesurft, Händler rausgesucht, Prospekt geholt und Auto gekauft! Eigentlich wollte ich ja Tundrabeige haben, aber ich wollte keine 3 Monate warten, also Lagerfahrzeug in Feuerrot gekauft! Mein erster Neuwagen!:cool:
Seitdem bin ich mit meiner Limo(1,4 MPI, Grundausstattung mit AHK und MP3-Radio vom Händler) zufrieden!:prost: :dance:
Nur der Schalter der Rückfahrleuchte wurde auf Garantie erneuert.
9 Monate und ca. 16.500 KM ohne Reue!


MfG

Karpartenrollsroyce:rotate:

Wurde nach ca 15 Monaten und 27000 KM durch einen Prestige mit 105 PS ersetzt! Den habe ich nun ca 14 Monate und der hat jetzt 22000 KM runter.
 
Zuletzt bearbeitet:

NERO

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Es war einmal... nee,quatsch... Nun denn, ich hatte einen Suzuki Baleno GS(sport edition), der wurde aber mit der Zeit zu klein und hatte unerklärliche Fehler in der Motorsteuerung also weg damit,dann kam schnell ein Golf I Cabrio in die Garage, das Problem war nur das alter,fast 20 Jahre,also ein Bastlerfahrzeug und mit dem Transport meines Hobbys (Modellflug) hatte hatte ich auch arge Probleme,dann sah ich die Fernsehwerbung des MCV und war begeistert. einen Tag nach der Premiere habe ich und meine bessere Hälfte eine Probefahrt gemacht (obwohl der Händler auch erst auf Renault schwenken wollte). Ich habe gesagt ich brauch eine Nacht bedenkzeit. Am nächsten Tag,es war Freitag der 19. Januar wurde er bestellt und dann sehnsüchtig etwa ein halbes Jahr gewartet, diese Zeit musste mein Golf noch überleben, als ich meinen MCV hatte (nach 3 verschobenen Lieferterminen) konnte ich mich endlich von meinem Golf trennen,obwohl es ein schöner Wagen war. Der Kommentar eines Arbeitskollegen, der eine C-Klasse T-Modell(Kombi) Baumuster 203 Facelift fährt war ..."mein auto ist von der Größe her ein Spielzeug." :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pia

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Also....

Wir wollten unser Auto noch gerne 10 Jahre fahren. Naja, mindestens noch 8. Es war ein Opel Kadett BJ 87. Automatik :p

Tja und dann waren wir in Urlaub, sind auf der Strecke dort hin liegen geblieben, schon wieder Getriebeöl verloren, die dritte Reperatur a 300€. Unser Auto blieb da in der Werkstatt und wir haben einen Leihwagen bekommen. Das war ein Fiat Stilo und etwas klein mit 2 Kindern unter 2 Jahren, aber sonst haben wir uns verliebt. In den Neuwagengeruch, die Musikanlage, den Comfort... das gute Teil hatte auch noch Autogas :wub:

Als wir wieder da waren haben wir uns hier bei den Händlern umgesehen was es da zu kaufen gibt und waren geschoc´kt. Ersteinmal von den Preisen (kein gebrauchter unter 5000€) und dann von dem anderen sch*** da gab es einen Opel als Kombi mit 150000km runter (mehr als unser alter!) für 7990€.

Ich konnte meinem Mann da nur einen Vogel zeigen. Wir gaben dann auf und heulten uns bei meinen Eltern aus. Wir haben auch kein TV und bekommen auch nicht so viel mit und da meinte meine Mutter: "Die Nachbarn haben sich letzens ein Auto angeschaut, ich weiß nicht mehr wie das heißt, aber der ist unter 9000€ zu bekommen, hier beim Renault-Händler"

Nachbarn gefragt, im Internet viel gelesen, Termin ausgemacht bei Renault zum Probefahren und sofort Kaufvertrag unterschrieben.

Ich muss sagen das es uns finanziell schon belastet, das ist klar. (Mein Mann ist Student, ich bei den Kindern) aber es hätte eh ein neues Auto hergemusst. Dann gebe ich lieber 8400€ für einen Logan aus, ohne Popo Heizung, Klima und Co (hatte unser alter ja auch nicht) als 9000€ für einen Ford den mir mein Händler verhökert und wo sich hinterher rausstellt das er einen Unfallschaden hatte und was weiß ich nicht noch alles.


Wir haben im übrigen gleich die 5 Jahres Garantie genommen :rolleyes:
 

tanzbaer

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
"Ihr Kinderlein kommet ..."

Meine Dacia-Geschichte begann mit der Erkenntniss:
"Wir sind wieder schwanger"
Und ich hatte mich gerade, nach 4 Jahren Mitsubishi L300, an das etwas andere Fahrverhalten eines Audi A4 avant gewöhnt ;))! (War ein günstiges "Erbstück" meiner Schwägerin)
Der A4 war für 3 Kinder schon etwas knapp:huh: , also gegab ich mich im Februar auf die Suche nach einem bezahlbaren Bus oder 7-Sitzer. Mein Favorit wäre, nachdem ich eine Abneigung gegen Ford habe und mehrfach vor einem Sharan gewarrnt wurde, ein gebrauchter Peugeot 807 gewesen. Bis, .... bis ich im Internet über den MCV stolperte!:wub: :wub:
 
Zuletzt bearbeitet:

ShoRRRty

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Hallo DaciaFans,

ich bin Student und werde von meinen Eltern finanziert, dass will ich hier nicht leugnen, denn selbst könnte ich mir nur einen alten, sehr alten Gebrauchten leisten.

Vogeschichte:

Letztes Jahr im Februar, kurz bevor mein zweites Semester startete bekam ich meinen Einberufungsbescheid zum Grundwehrdienst, bei der Deutschen Bundeswehr.Mal ganz davon abgesehen, dass mir dies so gar nicht schmeckte:angry: , hatte ich zu der Zeit einen dreier Golf diesel.Ich musste mir also was überlegen, was mit dem passiert, wenn ich möglicherweise 9 Monate lang nur am Wochenende zu Hause bin(wegen der sehr hohen Steuern):think: .Also nach der Gier des schnellen Geldes das Auto verkauft (150% Gewinn Gemacht:D ).
Nach den ersten drei Monaten wurde ich in eine nur 10km entfernt kaserne versetzt.was fehlte? ein auto für mich, richtig<_< .Aber die restlichen 6 Monate brachte ich auch noch ohne auto über die runden.
Aber nebenbei überlegten meine Eltern und ich, was wir uns für ein auto leisten könnten...mein traum bis Ende Januar 2007 was der Golf TSI, aber unbezahlbar.
Dann bin ich über den MCV gestolpert und alles ging ganz schnell:

An einem schönen Tage waren meine Eltern unterwegs und nachdem wir uns schon mehr über den mcv informiert.(Überzeugt hat uns mehr oder weniger das Raumangebot, da ich sehr viel Fahrrad fahre und somit ein Auto brauch, wo ich ohne Probleme ein oder zwei Fahrräder reinbekomme.)Plötzlich bekam ich einen Anruf von meinem Vater und er fragte mich welche Farbe mir gefällt.Meine Antwort ocean-blau, aber ich dachte mir natürlich nix weiter dabei.
Als sie nach Hause kamen hatten sie die Bestellung in der Hand und meine Augen fingen an zu glänzen.:wub: :dance: :rotate:
Ich bekomme ihn zwar erst zu Weihnachten, aber kann es kaum noch abwarten, aufgrund der vielen positiven Resonanz, die ich hier so im Forum gesehen habe.

Ich bekomme den 1.6 16V in ocean-blau (7-sitzer) mit so gut wie allen Extras, außer Alus und elektr. Fensterhebern hinten. Zusätzlich noch 2 jahre Garantie mehr.
 
J

Jogi

Hallo miteinander,
also meine Dacia-Geschichte begann ganz harmlos.Als 2006 das erste Bild
des Dacia logan MCV in der AutoBild zu sehen war, war ich gleich hin un weg, vor allem zu diesem Preis. Meine Frau war auch begeistert. Als das unser Schwager mitbekam, konnten wir uns anhören wie schlecht das Auto ist:o .
Es hat nicht so gut abgeschlossen beim EuroNCAP nur 3Sterne von 5.
Das Thema war dann erst einmal gegessen:huh: .
Dann war es März 2007 wir fuhren nach Lindau, dabei wollte ich dort natürlich
den MCV mal ansehen.(Nur ansehen). Der Händler gab uns gleich den Schlüssel und überredete uns zu einer Probefahrt, die ich natürlich auch machte :D . Ich und meine Frau waren begeistert. Aber wir hatten nicht vor ein Auto zu kaufen, also gingen wir wieder.
Aber das Auto beschäftigte uns weiterhin.
Dann ging es los. Opel Astra F Kombi BJ 97 (unser bisheriges Auto).
Zylinderkopfdichtung,Kupplung bald fällig und mit den Bremsen stimmte auch was nicht. Dann wurde die überlegung immer intensiver.
Alles Geld zusammengekratzt und ab zum Händler (denn wir wollten nur ein neues Auto wenn wir es bar bezahlen konnten). Und es reichte auch:rolleyes: .
Also nahmen wir den Vorführwagen einen Dacia Logan MCV 1.6 16V Laureate in Kometengraumetallic:wub: .
Auf die Anhängekupplung mussten wir lange warten.
Kratzer waren auf dem Dach und das Nummernschilde hinten klapperte, das wurde aber alles behoben.
Bis jetzt haben wir knappe 9000Km drauf und sind immer noch zufrieden.
Gibt es hier eigentlich noch mehr aus dem Raum RV-LI.

Mfg jogi
 

Nagol

Neumitglied
Fahrzeug
kein Dacia Logan
Unser alter Astra Kombi ging mittlerweile ins 16. Jahr. Er wurde immer reparaturanfälliger und ihn noch mal durch den TÜV zu bringen, hätte sich nicht gelohnt.
20000 Euro für ein neues Auto hinlegen kam für uns nicht in Frage, also wollten wir uns ein gutes gebrauchtes kaufen. Unsere vagen Vorstellungen : maximal 10000 Euro sollte es kosten, mindestens soviel Platz wie der Astra bieten und möglichst wenig elektronischen SchnickSchnack enthalten (seit wir bei mindestens 3 Bekannten mitgekriegt haben, dass die wegen Ärger an ihrer Autoelektronik (in nagelneuen Autos) alle Nase lange in die Werkstatt müssen, hat meine Frau schärfste Bedenken gegen allzu moderne Fahrzeugtechnik).
Den Astra wollten wir noch bis zum letzten Tag fahren und in den Wochen davor haben wir uns emsig am Gebrauchtwagenmarkt umgesehen. Ca. 2 Wochen vorm Stichtag hatten wir Besuch von einem Bekannten und von ihm hörten wir erstmals vom Logan MCV. Ich war zuerst skeptisch, denn als er von einem rumänischen Billigkombi erzählte, fielen mir meine Erfahrungen mit einem jugoslawischen Yugo-Auto ein, das ich Anfang der 90er Jahre mal für eine längere Autobahnfahrt geliehen hatte und das dermaßen röhrte und vibrierte, das man bei Vollgas in den Rückspiegeln nichts mehr sehen konnte weil die so zitterten.
Aber dann haben wir (bzw. zuerst meine Frau) uns übers Internet schlau gemacht und die dabei gewonnenen Informationen fanden wir höchst interessant.
Gleich in der nächsten Woche wurde ein Termin bei einer nahe gelegenen Dacia-Vertretung vereinbart und nach einer Probefahrt war uns klar, dass der Logan unser neues Auto wird.
Wie wohl bei den allermeisten Interessenten ist es auch bei uns nicht bei der Basis-Version geblieben. Wir haben uns den Laureate bestellt, allerdings erstmal ohne jegliches Optional-Zubehör und sind damit 2000 Euro über dem ursprünglich vorgesehenem Geldbetrag gelandet. Die Farbe "Feuerrot" hat unser 5-jähriger Junior rausgesucht (er hatte die Auswahl zwischen den 3 Standardfarben).
3 Monate bis Ende Dezember 2007 müssen wir nun erstmal warten und der Astra ist mittlerweile verschrottet.
 

Wolfgang_K_68

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
Fuhr seit 1995 mit einer Fiat-Panda-Unterbrechung Renault 19 und hatte mir - obwohl der Dacia gerade herauskam - im Juni 2005 noch einmal einen guten Gebrauchten vom Händler gegönnt - eine Art Liebhaberei.

Kurz darauf hat sich aus privaten Gründen meine jährliche Fahrleistung verdoppelt - da wäre der R19 nie gekauft worden, sondern ein Diesel. Guter Rat war teuer und mündete in den Einbau einer Gas-Anlage in den 11 Jahre alten Renault. Danach noch eine Hohlraum-Versiegelung mit Mike Sanders Fett, ein D3-Kat für's Abgas, und dass es ohne Reparaturen nicht abgehen würde, war mir von vornherein klar. Ich investierte und pflegte und ärgerte mich mit der zwar grundsätzlich funktionierenden, aber mit Mängeln behafteten Gas-Anlage herum. Nur ein breites Lachen beim Tanken.

Das Ende dann aus Zeitgründen: Nach fast 50000 km mit Gas wollte sich so gerade die Amortisierung einstellen, da zickt die Anlage, offenbarte auch beginnende Schäden am Motor, und zwei Umrüster erwiesen sich als unter'm Strich nicht vertrauenswürdig (Wildwest-Methoden allenthalben; Gas ist Vertrauenssache!). Alternativen keine in vertretbarer Entfernung.

Schon lange war mir freilich klar, so sehr ich den 19er im Blick auf ein Youngtimer-Dasein pflegte: Wenn dir einer reinfährt, wird es ein Dacia werden. Und so war die Wahl nicht schwer.

Ende September sollte es dann schnell gehen, und so wählte ich ein Lager-Fahrzeug und gab den R19 mit viel Wehmut in Zahlung. Will aber nicht unzufrieden sein, denn der Logan entschädigt für viel. Eigentlich träumte ich vom ultimativen Basis-Modell, aber vom Gas lasse ich vorerst die Finger (so reizvoll die Kombination wäre, zumal Dacia in Rumänien ja sogar ab Werk Gas einbaut), und so kam nur ein Diesel in Frage.

Ambiance ist ausstattungsmäßig schon weichgespült mit Zentralverriegelung und lackierten Stoßfängern, da griff ich zum Lauréate in Wunschfarbe (Feuer-Rot), nahm Klima und CD-Radio mit und zahlte kaum mehr als für einen Ambiance in Metallic-Blau (der ebenfalls das Klang-Klima-Paket hatte).

Meine automobilen Vorlieben liegen bei den Franzosen, vor allem Renault, und bei den Osteuropäern, gerade auch in historischer Hinsicht. Der Dacia ist daher eigentlich das am besten zu meinem Geschmack passende Auto.
 

Laureateblau

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Ich hab unterschrieben!

Hallo, jetzt melde ich mich auch zu Wort: Ich komme gerade vom Dacia-Händler und habe heute den MCV bestellt. :rolleyes:
Mündliche Lieferzeit etwa Mitte Januar.
Ich schwankte bisher zwischen dem Dacia-Händler und einem Direktimporteur, der mir das Fahrzeug zwar etwas günstiger liefern wollte, aber mir nicht sagen konnte, was außer dem höhenverstellbaren Fahrersitz noch alles zur deutschen Laureate-Ausstattung fehlt. Die Lieferzeit sollte auch nicht kürzer sein. Da habe ich dann doch zur sicheren Seite gegriffen und hier bestellt.
Leider war kein Verhandeln möglich, auch nicht mit dem anderen Angebot in der Hand. Der Händler gehört zu einer Firmengruppe, die hier mit sieben Filialen das Monopol in der Hand hat, und Aussage des Verkäufers: Konzernvorgabe ist kein Nachlass, auch keine Fußmatten oder dergleichen.:angry:
Meine Autos bisher: Kadett, Kadett, Kadett, Rekord, Rekord, Omega, Golf(1Monat:angry: ), Kadett, Omega MV6:wub: , Kadett, Kadett. Da die Kadetten langsam aussterben, mußte ich mich nach anderem umsehen, und nach langer Überlegung siegte dann die Vernunft: Es wir ein MCV Laureate mit seitenairbags, Ablage im Dach, 7 Sitzen, Klima usw. Wenn ich ihn eingefahren haben soll er auch noch LPG bekommen, und eine abnehmbare AHK (und 'n besseres Radio und Rückfahrsensoren usw.)
Ich weiß nur noch nicht, wie ich die Zeit bis Januar überleben soll^_^
 

VFCPLOS74

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Meine Erfahrungen

Ich bin seit 27.06.2007 Besitzer eines Dacia Logan MCV und hatte genau 128 Tage nach der Bestellung auf diesen gewartet. Zur Zeit habe ich 6.000 km runter und bin im Großen und Ganzen zufrieden. Was mich ein wenig nervt sind die Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten und damit meine ich jenseits der 110 km/h sowie die Scheibenwischerleistung. Ich werde mir demnächst Bosch Twin zulegen. Was natürlich super ist ist das Ladevermögen. Wir waren kürzlich mit zwei Fahrrädern (innen liegend) und Gepäck unterwegs. Das war optimal. Man fährt zwar viel auf der rechten Fahrbahnseite (Autobahn) aber man muss sich halt Zeit nehmen. Für mich ist es ein super Zweitwagen für kurze Ausflüge.
 

MCV-Fan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Celebration 1.5 dci 110
Baujahr
2018
Hallo, nun muß auch ich mich hier melden. Bin seit dem 4. 10. 07 stolze Besitzerin eines MCV´s. Ich fuhr bisher einen jetzt 16 jährigen Ford Fiesta, der aber leider viel zu klein für Kind und zwei Hunde war. Außerdem brauche ich auch ein Fahrzeug das einen Pferdehänger ziehen kann. Mir schwebte ein VW T 3 vor. Da machte mich mein Vater auf den Dacia aufmerksam (der DAcia 1300 und 1310 TX waren seine ersten Autos - da war ich noch ganz klein :rolleyes: ). Also ging ich auf Händlersuche um eine Probefahrt zu vereinbaren (hatte bis dahin den MCV noch nicht einmal gesehen, auch kein Prospekt oder so). Bei der ersten Besichtigung war ich angenehm überrascht, eigentlich genau das Richtige für mich. Eins war klar: auf jeden Fall ein Diesel. Hatte Glück, konnte die Probefahrt auch mit einem Diesel machen. Während der Fahrt die zweite Überraschung: der fuhr sich ja richtig prima. Nach der Probefahrt Gespräch mit dem Händler und ... ach du Schreck: 6-7 Monate Wartezeit und keinen Verhandlungsspielraum, noch nicht mal bei Barzahlung:o . Diese Wartezeit war mir endschieden zu lang! Also, Internet. Habe dort mehrere Importeure gefunden und mit ihnen telefoniert. Bin letztendlich bei Autoprice gelandet, habe nach 3 Monaten jetzt endlich mein MCV, die ganze Kaufabwicklung war völlig unkompliziert und ein bisschen Geld gespart wurde auch noch. Die Ausstattung (Laureate) entspricht genau der deutschen Ausstattung. Habe ihn nun eine Woche, bin 750 km gefahren und genieße jede Fahrt im MCV.
Ach übrigens, auch ich habe so einen tollen Vater wie Shorrty, denn:

sponsored by papa! :dance:
 
S

ssub-zzero

Wir fuhren einen alten VW PAssat, dieser war hinüber und ich schaute in einer Autozeitung nach einem neuen und guten Auto.

Rums " WAAAAAAAAAAAAAAs soll der kosten? "

und da haben wir uns dann mal die Dacia Limosine angeschaut, na ja bisserl eng und der kofferaum... *HMM*

Dann hiess es der Dacia Kombi kommt... Wir hin zum händler und der sehr nett und zuvorkommend, "Wollts mal fahren?"

Ich Ja klar !

Frau Kind und mich ins Auto gewuchtet und 10 minuten gefahren.
Hin zum Händler.

Er: "und wie wars?

Ich: "Kaufvertrag her - denn nehmen wir."

Er: "oder wollts für den Preis einen gebrauchten Renault Espace?"

Ich: "Nix. der Dacia wird gekauft. Ders neu und hat Garantie."

Er: "ähhhh sofort?"

ICh: Ja.

Und wir haben unserne dacia seit. 1.3.07 und haben fast 15.000 KM Drauf, ein schönes Auto dass spass macht es zu fahren, wie ich finde.



EDIT: userer läuft bei 6000 Touren 190 KM/H. Ich find dass Auto schon sehr spritzig. ich fahre meistens links und es ist halt kein Ferrari gell !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Ralf

Er ist endlich daaaaa!

:D unterschrieben Anfang September, Liefertermin Anfang/Mitte November. garnichts! Gestern der ANRUF er ist da, schnell Papiere abgegeben, getzt steht er in strahlendem rot vor der Tür- einfach schön.
Morgen Winterreifen drauf, 100 km zur Arbeit und zurück, bin gespannt!:lol:
 

Statistik des Forums

Themen
32.689
Beiträge
784.200
Mitglieder
51.558
Neuestes Mitglied
Benno65