• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Elektro-Dacia Spring (K-ZE) wird nach Deutschland kommen

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Den Anzug von der Zoe darf man ja nicht erwarten. Ich finde aber E-Autos müssen da nicht krasser sein als Benziner. Wenn sie das sind, dann verbrauchen sie mehr Energie als nötig. Lieber sparsamer.
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Den Anzug von der Zoe darf man ja nicht erwarten. Ich finde aber E-Autos müssen da nicht krasser sein als Benziner. Wenn sie das sind, dann verbrauchen sie mehr Energie als nötig. Lieber sparsamer.

Vermutlich hast du das Prinzip/Funktion von einem Elektromotor nicht verstanden.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Wenn ein Tesla nicht einen so starken E-Motor hätte um 250kmh fahren zu können und in 3 sekunden auf 100kmh zu sein, dann würde der mit seinem großen Akku noch weiter fahren können, weil der Verbrauch auf 100kmh kleiner ist. Viele E-Autos sind mir in der Rchtung zu sehr auf Leistung getrimmt und weniger auf sparsamkeit beim Energieverbrauch.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Wer ein Auto umweltfreundlich fahren will, begrenzt die Leistung durch verwenden des ECO-Mode oder indem er schlicht auf krasse Beschleunigung verzichtet.

Wie sagte mir ein eingefleischter E-Auto-Fahrer: "wir wissen, dass die Beschleunigung gut ist. Das reicht uns. Wir nutzen sie nicht." Folglich muss man sie auch nicht mit teuer Geld kaufen und kann gleich komplett drauf verzichten. Genau dieses Prinzip ist ja, was ich am Dacia Spring Electric schätze: der Verzicht auf Verzichtbares. Das besonnene Auswählen, was notwendig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Wichtiger wie die reine Beschleunigung ist die Elastizität.

Der Zoe z.B. ist kein Wunderwerk von 0 auf 100,das brauche ich aber auch nicht.
Jetzt reicht mir mein SCE75 ja auch mehr wie aus. ;)

Aber so von 70 auf 100 ist der Zoe verdammt fix.:)

Und das sind wie Werte die man in der Praxis braucht um auf einer Landstraße mal einen LKW überholen zu können.

Der Sprint von 0 auf 50 der oft angegeben wird ist doch nur dafür gut um wieder als 1. an der nächsten roten Ampel zu stehen.:D

Für die Elastizität ist es halt von grossem Vorteil das so ein Elektromotor so ausgelegt wird das sein Drehmoment dem Antriebsstrang sehr stabil vom Stand weg bis zur Höchstgeschwindigkeit bereit steht.
 

sorin

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan 1
Hier mal ein paar Daten zum Spring:

35 cm kürzer als Dacia Sandero
zugelassen für 4 Personen
Schalter für elektr. Fensterheber sind in der Mittelkonsole
Garantie 3 Jahre bzw. 100.000 km
Garantie für Batterie 8 Jahre bzw. 120.000 km

 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Die Geschichte von Gérard Detourbet, dem "Erfinder" des Logan, des Dusters und des Kwid/K-ZE/Spring:

Renault Rising: Monsieur Low Cost

Leider nur in Englisch. Wenn ich auf das Icon für deutsche Sprache klicke, lande ich irgendwo im Handelsblattnirgendwo. Den Artikel scheint es nicht (mehr) in deutscher Sprache zu geben.

Leider ist Herr Detourbet Ende letzten Jahres verstorben.
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT GT-Line
Baujahr
2020
der Hype ist ja zum Teil nachvollziehbar, trotzdem würde ich mit der Vorfreude etwas warten,

bis Dacia die Ausstattungen und Preise veröffentlicht hat

bis das Autolein in seiner kaufbaren Versionen getestet worden ist

bis man das Ding selbst gefahren hat.

Und das zu dem Preis die - was die E-Auto-spezifischen Baugruppen und Technik - hergibt, bleibt auch abzuwarten....

Und: Den 1.0 (Eins Punkt Null) Kauf sollte man anderen überlassen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Karpatenschleuder

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS) 2019 gestorben
Baujahr
2016
Hallo,
Toller Artikel über Detourbet.
Das zeigt nur wo Dacia jetzt hin gehen wird. Leider in die Falsche Richtung !!!
So wie ich das sehe hat der Neue CEO Luca de Monte eine ganz andere Richtung vor.
Laut Handelsblatt setzt er auf Premium statt Masse.
Das A Segment verschwindet in Auto Brauche komplett, ich meine da mit kleine Wagen im Preis um so 10000 Euro. In Deutschland
Das wahr von Renault, das Butter Brot Geschäft, machte Laut Medien 40% ihres Umsatz.
Dann kann man sich sicher sein, so preiswerte Dacia wird es nicht mehr geben. Schade!
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Abwarten!

Zunächst einmal wird das Dacia-Versprechen weiter beworben, einfache, moderne und langlebige Autos zum erschwinglichen Preis anzubieten. Die 10.000-Euro-Grenze wird zwar in Deutschland nicht mehr erwähnt, in Frankreich steht sie aber ausdrücklich in den Medien.

Ich denke, Dacia wird seine 2.000 bis 3.000 Euro unter dem Straßenpreis der Mitbewerber bleiben und das reicht mir. Wenn nicht, kaufe ich ein Auto von einem Mitbewerber. So einfach ist das.

Mein Ansprechpartner/Verkäufer im Autohaus überlegte nur laut, wie Dacia das mit den 3.000 Euro Preisnachlass machen will. Das wäre gegen die Hausorder, keinen Rabatt einräumen zu dürfen. Einfach eine Ausnahme zu gewähren scheint ein Problem zu sein, welches noch gelöst werden muss.

Meine persönliche Meinung: Dacia beeilt sich, um noch die staatlichen Prämien abgreifen zu können (die gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern). Was danach ist, keine Ahnung. Dann werden sie einen Grund finden, das Auto günstiger anbieten zu können. Vielleicht, weil es dann in Marokko und nicht mehr in China gebaut wird.

Für den Spring kann Dacia nicht viel Geld verlangen. Der entstammt dem Kwid und wird bei den Crashtests keine gute Figur machen. Der wird noch von den Autozeitungen zerrissen werden.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Intrepid

In wie weit sich die Karrosserie der Europa Version von der für andere Märkte unterscheidet weiß man ja noch gar nicht.
Denke mal Renault hat den NCAP Test da schon im Blick und wird Anpassungen vornehmen.Da sowas unter dem Blech verborgen liegt sieht man das von Aussen aber nicht. :)

Das ist völlig normal im Internationalen Geschäft.

Der Hersteller bei dem ich arbeite legt die Karrosserien ja auch auf den NCAP aus um da gut zu sein.

Die USA haben z.B. eine Testnorm die in einigen Bereichen schärfer ist.

Daher haben die Karrosserien für den US Markt einfach vom Rohbau her an den nötigen Stellen 2 oder 3 Versteifungen mehr und dann paßt das auch dort wieder.;)

Man könnte die nun natürlich immer einsetzen,aber warum mehr Material verbauen wenn die europäische Norm auch ohne erreicht wird.:whistle:

Jedes Stückchen Blech in der Serie kostet Geld und bringt Gewicht,unnötig wird da nichts verbaut,nur so das es eben gerade ausreicht.

Ich denke Renault rechnet genauso.:D

Gut ist ja schonmal das die Europaversion nun 125 km/h als gesetzte Höchstgeschwindigkeit hat und nicht die 105 km/h der Chinaversion.

Wobei diese Begrenzung wohl weniger technisch begründet ist sondern eher was mit den dortigen Führerscheinen zu tun haben dürfte.;)
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Für die Vorfreude schon mal die offizielle Vorstellung auf der Daciaseite. Ist einigen Daten. Auf den Bildern kann man auch schon mal die mögliche Ausstattung ablesen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Gut ist ja schonmal das die Europaversion nun 125 km/h als gesetzte Höchstgeschwindigkeit hat und nicht die 105 km/h der Chinaversion.
Die 105 km/h Höchstgeschwindigkeit hatte man den Kunden hier in Europa auch nur schwer vermitteln können.
Das ist eine Kopfsache und hat hat bei so einem kleinen E-Auto wenig mit der Realität zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Die 105 km/h Höchstgeschwindigkeit hatte man den Kunden hier in Europa auch nur schwer vermitteln können.
Das ist eine Kopfsache und hat hat bei so einem kleinen E-Auto wenig mit der Realität zu tun.
In Europa gibt es aber den ECO-Mode, und der begrenzt die Höchstgeschwindigkeit auf 100 km/h bei 23 kW Motorleistung. Wobei ich den ECO-Mode nicht brauche, ich fahre freiwillig nur so schnell wie die LKWs. Dann ziehe ich ohne technische Begrenzung nicht mehr als die 23 kW. Das ist ja auch der Grund, warum ich mit dem Logan II MCV so wenig verbrauche (und keinen Unterschied zwischen Normal- und ECO-Mode feststellen kann).
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Die 105 km/h Höchstgeschwindigkeit hatte man den Kunden hier in Europa auch nur schwer vermitteln können.
Das ist eine Kopfsache und hat hat bei so einem kleinen E-Auto wenig mit der Realität zu tun.
Warum hat das wenig mit Realität zu tun? Die 125 schafft der Wagen doch problemlos mit 33 kW, die haben nur die Abriegelung bei der Geschwindigkeit in der Software hochgesetzt.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Jedes Stückchen Blech in der Serie kostet Geld und bringt Gewicht,unnötig wird da nichts verbaut,nur so das es eben gerade ausreicht.
Interessant auch die Begründung, warum man in Indien darauf verzichtet: täte man es nicht, könnten die Kunden das Auto nicht bezahlen und würden weiter Moped fahren. Und damit sind sie gefährlicher unterwegs als mit einem wenig crashsicheren PKW.

Im Marketing kann man nur arbeiten, wenn man zweimal um die Ecke denken kann :D.
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Warum hat das wenig mit Realität zu tun? Die 125 schafft der Wagen doch problemlos mit 33 kW, die haben nur die Abriegelung bei der Geschwindigkeit in der Software hochgesetzt.
Weil man ein E-Auto nur selten bis zur Höchstgeschwindigkeit ausfährt. Der daraus resultierende Stromverbrauch schränkt die mögliche Reichweite drastisch ein.
Mein e-up ist bei 130 km/h abgeregelt. Ich fahre ihn aber selten über 110 km/h.
Einerseits wegen dem dann stark erhöhten Stromverbrauch und anderseits reichen 110 km/h beim Pendeln auf der Autobahn zum Überholen der LKWs vollkommen aus.

Das meine ich mit (gelebter) Realität.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Intrepid

Die 105 km/h für China dürften darin begründet liegen das man dort mit dem Motorradführerschein auch 2 Spurige Fahrzeuge führen darf die nicht schneller wie 100km/h sind,Tolleranz 10%.
Damit ergibt sich ein wesentlich grösserer Kundenkreis. ;)

Der dortige Motorradschein ist im Vergleich zum Schein für grosse KFZ sehr billig.

Ist ähnlich bei Uns den ganzen Rollern der 50ccm Klasse die 45 km/h laufen.
Die heutigen Elektrovarianten davon wären auch schneller.
Deren Begrenzung liegt auch darin das man die so mit dem PKW Schein führen darf.
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Der Spring ist zweispurig?
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 114 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 451 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 674 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 522 21,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 449 18,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 186 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%