• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Einbauanleitung Kühlwasser-Temperaturanzeige

Omnivor

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#1
Einbauanleitung Kühlwasser-Temperaturanzeige.

Vollkommen immun gegen die Meinungen derer die meinen, „Motor-Temperaturanzeige ist heutzutage unnötig“, habe ich mir diese nun auch eingebaut.

Raid-Instrument.jpg

Wasser-Temperatur NightFlight Digital Beleuchtungsfarben Blau raid hp (http://www.conrad.de/ce/de/product/855571/Wasser-Temperatur-NightFlight-Digital-Beleuchtungsfarben-Blau-raid-hp/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1)

(Achtung, es gibt sie in rot und blau)

Man kann so eine äußerst exakte und trotzdem zugleich günstige Motor(Wasser)-Temperaturanzeige bekommen.

Vorteil dieser ist, daß bei Motorstart die aktuelle Batteriespannung angezeigt wird, und nach 50 sec automatisch in die Temperaturanzeige wechselt.

Das Instrument, alle Kabel und Stecker verstecken sich im Aschenbecher (es hätte auch in die Lüftungsdüse gepaßt).

Die Datenleitung habe ich mittels dickem Schweißdraht durch die Spritzwand hier hindurch gezogen und zum Aschenbecher (Strom von der Steckdose) gelegt.

Datenleitung.JPG


Als Fühler-Adapter fand ich in dem Motorradzubehör diesen:

Kühlwasseradapter.jpg

Wassertemperaturadapter Durchmesser 22mm (http://www.kosoeurope.com/zubehoer/temperatur-adapter/686/wassertemperaturadapter-fuer-durchmesser-22mm-schlauch?c=3132)

Allerdings kommunizierte der mitgelieferte Fühler aus irgendeinem Grund nicht mit dem RAID-Instrument.

Also setzte ich den RAID-Fühler mit Flüssig-Teflon =Loctite 572 Gewindedichung (Gase-Öl-Chemikalienbeständig) in den Schlauchadapter ein.

Zufällig hat er das gleiche Gewinde, geht aber dafür nicht allzuweit rein – paßt trotzdem.

Hinter dem Entlüfter-Ventil-Teil des Heizungs-Vorlaufes den Schlauch vor und hinter der Schnittstelle abklemmen, und den Schlauchadapter einsetzen.

(die dadurch sehr wenige auslaufende Kühlflüssigkeit auffangen und zurückkippen, Kühlkreislauf zum Schluß entlüften.)

2015-10-06 001 003.JPG

Adapter eingebaut.JPG


Der Masseanschluß des Fühlers bleibt im Motorraum.

Optimierung

Der Platz im linken Aschenbecher hat mir nicht mehr gefallen.
Daher habe das mal geändert.
Ausgangslage:
Universal-Instrumentenhalter E Support™ Schwarz 2" 52mm Universal HALTER Auto Gauge Halterung Bracket Instrumentenhalter: Amazon.de: Auto (https://www.amazon.de/gp/product/B016OBB1NI/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1) .
Der war aber zu lang für den vorgesehenen Platz; daher wird dieser gekürzt und angepaßt:

Das Ende komplett (gerade) abschneiden.




Mit der Sonnenschutzblende des Raid-Instrumentel den Schrägschnitt anzeichnen und den Halter so hinten abschrägen:



Raid-Instrument für Klappersicherheit und festen Halt einmal mit Tesa-Moll umkleben:

JD600156.JPG

Instrument reinfummeln
Sonnenschutzblende unten aufbrechen
und "falscherrum" aufstecken:




Haltefuß an zwei Stellen einkürzen:





Nun paßt das Instrument in die Ablage hinter dem Becherhalter:



Man hat aus Fahrerperspektive einen Perfekten Blick auf das Instrument, und ein bisher ungenutzter Platz (bisher nur Müll und Krimskram) hat eine Funktion:



Die Uhr aus dem Aschenbecher ist in die rechte mittlere Lüftungsdüse gewandert (die sowieso immer geschlossen war).
Ein Grund für den Wechsel war auch, daß mir meine Mitfahrer mit recht farbigen Metaphern
mitteilten, daß sie ja von meiner „äußerst aufwendig selbstgestalteten Uhr“ garnichts hätten...
Dafür habe ich die originalen Verschlußlemmen der Außenklappen vorsichtig ausgehebelt, unter die Schaumgummidichtung eine Abdichtunge geklebt, und aus schwarz genarbten Plastik eine Uhrenhalterung gebastelt.


Die Kabeldurchführung habe ich außerhalb der Abdichtung gebohrt.

Uhr1.JPG
Uhr2.JPG
Uhr3.JPG

Instrument eingebaut.JPG

Anhang anzeigen 19187

Beim nächsten Mal würde ich den für 18 mm zu nehmen, er weitet den Kühlerschlauch nicht so stark.

ACHTUNG:

leicht möglich, daß die Schlauchdurchmesser abweichen.

Also diesen immer erst genau ermitteln, vorm Bestellen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

knauky

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#4
Ich finde die Uhr sieht klasse aus auch wenn ich lieber beide Lüftungsdüsen habe. Da Daniel mir die Uhr im Tacho aktiviert hat und eine weitere im MediaNav ist, brauch ich die nicht.
Die Temperaturanzeige mit dem Adapter ist ne Überlegung wert, auch wenn mein Clio-Tacho nun kalt und warm anzeigt. Genaue Temperatur ist aber schon was feines.
Ich würde dann aber die Halterung für die A-Säule nutzen in Kombination mit einer weiteren Anzeige.
 

Charly77

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 16V 105Ps 5 Gang verlängert mit 47x31 übersetzung.
Baujahr
2010
#5
Hey, das mit der umgebauten Lüftungsdüse sieht ja echt gut aus.
Meine Öltemperaturanzeige möchte ich auch gerne in die Lüftungsdüse einsetzen. Welche Materialien hast du benutzt damit es so gut aussieht. Und wie hast du es befestigt das es Schraubenlos bündig ist.

Ich würde bissel Rohrisolierung von den Gas-Wasser Installateuren um den Temperaturfühler und Schlauchadapter machen. Dann sind Werte ein tick genauer.
 

Omnivor

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#6
------------------------
Und wie hast du es befestigt das es Schraubenlos bündig ist..
Ich hatte eine alte Aquarien-Abdeckhaube als Materialspender entdeckt.
(wichtig hierbei war sicher auch eine sehr saubere Säge- und Schleifarbeit)
Meine nächste Idee wäre ein Auto-Verwerter gewesen, wo massenhaft Verkleidungs/Cockpit-Teile in ähnlichem genarbten Designe:D rumliegen.

Bündig wurde es dadurch, daß die schwarze Scheibe gut auf dem Chromring aufliegt.
Der Halt des ganzen funktioniert tatsächlich nur durch den Tesa-Schaumstoff rechts und links der Uhr, mit dem sie in der Öffnung hält.
 
Zuletzt bearbeitet:

paddymcv

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCE90 Facelift 2017
Baujahr
2017
#9
Sehr schön ! War bei dem Koso Adapter schon nen Fühler mit bei ?
 

Omnivor

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#10
Sehr schön ! War bei dem Koso Adapter schon nen Fühler mit bei ?
Ja, bei mir war einer dabei.
Allerdings hat das RAID-Instrument auch noch einen mit gleichem Gewinde dabei, den ich statt dessen in den Koso- Adapter eingesetzt hatte.
Hier auf dieser Seite sieht man die Adapter mit dem Fühler (sind hier auch noch viel günstiger):
Koso Wassertemperatur Adapter (http://www.kc-engineering.de/aid-1836-Koso-Wassertemperatur-Adapter-br-fuer-Dm-14-16-18-22-26mm-br-br.html)
 

Omnivor

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#11
Das Instrument hat einen neuen Platz erhalten.
In der Anleitung oben in Rot erklärt.
Ein guter Platz auch für beliebige andere Instrumente.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#12
Nun hat der Sandero Stepway II leider nicht diese Ablagemulde und so blieb mir nur die Handyversion über die OBDII Schnittstelle. Das x50 Tool hatte ich mal probiert und gleich wieder entsorgt. Häßlich und Anzeige zu klein. Es gibt aber auch wirklich keinen Platz im Sandero wo man zusätzlich eine Anzeige einbauen könnte. Was ich mir noch vorstellen könnte wäre im Bereich der Innenbeleuchtung vorne. Habe aber noch kein Gerät gefunden. Scangauge oder wie das sich nennt gibt es nicht mehr.
ScanGauge - Bordcomputer - Startseite (http://www.scangauge.de/)
Und in die Lüfterdüse möchte ich nichts einbauen. Hat jemand eine gute Idee für das Cockpit des Sandero StepwayII dann her damit...
 

Anhänge

ostsee

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V
Baujahr
2016
#15
Das
Das UltraGauge scheint es noch zu geben, finde ich auch optisch etwas ansprechender, als das Scangauge.
ScanGauge hat aber Tasten vorne, falls man mal was anderes sehen will als die Temperatur. Da muss man nicht rumfrickeln, um was zu verstellen. War bei mir kaufentscheidend.

-ostsee-
 

michael0670

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2014
#16
Ich hab da mal ne Frage an die Spezis mit Wassertemperatur. So wie ich das bisher verstanden habe kann die Kühlwassertemperatur ja über ODB ausgelesen und angezeigt werden.
Nur... woher kommt der Wert :think:???
Heißt doch im Umkehrschluss das irgendwo ein Temperatursensor sitzen muss, oder?
Und wenn ja, wo sitzt dieser und wie sieht er aus?
Klar hat meine Dame einen Sandero und keinen Dokker, aber das muss doch vergleichbar sein...

LG,
Michael
 

Omnivor

Themenstarter
Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#17
...Heißt doch im Umkehrschluss das irgendwo ein Temperatursensor sitzen muss, oder?
Und wenn ja, wo sitzt dieser und wie sieht er aus?...
Ja, ein Sensor wird immer gebraucht; schon für den Kühlerlüfter, für die Kühlmittelwarnlampe, und warscheinlich auch für S&S und die LPG-Zuschaltung.

Auf dem Bild die Nummer 5 (beim TCE 90).

TCE 90 Sensoren.JPG
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 58 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 231 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 245 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!