• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Duster II TCe 130/150 Schmierung und Ölversorgung bei Offroad Einsatz?


4x4Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 1.3 TCe
Hallo zusammen,
ich wollte mal in die Runde fragen, ob jemand weiß wie und vor allem wodurch die Schmierung beim Duster II mit den Motoren TCe 130/150 (sind ja baugleich)
bei Offroad-Fahrten gesichert wird. Gerade bis zu welcher Steigung und welcher Schräglage ist das sichergestellt.
Wie ist das technisch gelöst? Ist das überhaupt garantiert, dass die Schmierung zu jeder Zeit im Gelände garantiert ist?
Die Motoren werden ja ebenso in "normalen" Fahrzeugen, also nur für die Straße, eingebaut. Hat sich da der Hersteller Gedanken gemacht?

Ich habe da bis jetzt nirgendwo was verlässliches gefunden. Evtl. weiß das jemand.

Danke schon mal und Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

sawdust

Mitglied Gold
Fahrzeug
duster 2 SCe 115 2WD
Baujahr
2019
Hallo, denke mal an den Lada Niva. Da sind immer normale PKW-Motoren zum Einsatz gekommen. Ich habe noch nie etwas von Mangelschmierung im Gelände gelesen oder gehört. Ich würde also meinen, dass das bei Dacia auch getestet wurde. Klar, der Ölstand muss stimmen und die Ölwechsel auch. Grüßle
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Wenn das Auto lange genug auf dem Dach liegt, wird die Ölversorgung irgendwann abreissen! :D ;)

Im Ernst: Wenn der Ölstand korrekt ist, wird die Ölpumpe keine Schwierigkeiten haben ausreichend Ol anzusaugen.
Das gleiche gilt für den Kraftstofftank. Der Niva hat im Tank eine Art Voransaugwanne um genügend Sprit
ziehen zu können. Nur bei fast leeren Tank und extremster Extremsteillage ist es möglich das da mal ein Aussetzer kommt...

Wenn Du bei den Enduros schaust; bei den 2 Taktern macht die Schräglage beihnahe nix aus, die 4 Takter haben
häufig eine Trockensumpfschmierung ( ohne Ölwanne)
 

4x4Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 1.3 TCe
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Hallo,
Bin mir nicht sicher, ob man das so vergleichen kann?
Ölstand und Ölqualität setzte ich voraus, das sollte jeder wissen.
Lada hatte nie Turbomotoren in den Geländefahrzeugen, auch war/ist die Technik der Motoren grundlegend anders.

Beim TCe sieht die Welt völlig anders aus!

Hier auf Seite 31/32 sieht man die Folgen von Mangelschmierung durch Öl-Druckverlust am Turbolader.

https://manualzz.com/doc/4737565/amz-1-2

Und wann die Benzinpumpe beim Duster II Luft zieht, weiß ich bereits, da ist von Geländegängikeit keine Rede.
Das hat Dacia wohl schon mal nicht getestet. Aber mit halbvollem Tank soll man auch nicht steile Berge befahren.


Wenn Du bei den Enduros schaust; bei den 2 Taktern macht die Schräglage beihnahe nix aus,
was heist beinahe?

@Murphy, und ich gehe davon aus:
Ein Zweitakter wird nie Probleme mit Mangelschmierung haben, auch wenn der auf dem Dach liegt.
(auch bei getrennt Schmierung kein Thema)
Dann würde ja jede Motorsäge beim Bäume Fällen Mangelschmierung erleiden. Die wird ja ständig gedreht.
Trifft auf den Duster II jedoch nicht zu.

Hat schon mal jemand von den 1,3er TCe Motoren die Ölpumpe oder ein Schema vom Ölkreislauf irgendwo gesehen?
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Eine Motorsäge hat aber keinen Vergaser bzw. eine Einspritzung. Das "Teil" zur Gemischaufbereitung
ist eher ein "Mischer".... (Schmierung beim 2 Takter über Kraftstoff)

Wo soll beim TCe das Motoröl aus der Ölwanne hin? Wenn es auf üblichen Weg angesaugt wird, sind da
reichlich Reserven drin. Und über welche Schräglagen reden wir hier? Und über welchen Zeitraum des " Steilfahren" reden wir...?

Die Verbrennungsmotorentechnik ist nicht so grundlegend anders. Ob ich nun über Vergaser oder Einspritzung
befeuere, ob 2 / 4 Takter, mit oder ohne Aufladung - die Basis ist im Prinzip gleich. Ich nenn´ die Dinger mal
Kolbenmaschinen.

Ich gehe mal davon aus, das bevor die Ölschmierung abreisst, die Haftung bzw. die Kletterfähigkeit des Dusters
erschöpft sind.
 

4x4Fahrer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 1.3 TCe
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Zuletzt bearbeitet:

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Kupplung ist umgebaut?
Nun geht es mit der Ölpumpe weiter?
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Hah! Das sind bestimmt diese komischen Elektroautos über die alles spricht!:D

Oder Modellausstattung " Sauerland"....;)
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Kann es sein das der Beitrag zu den häßlichen Autos gehört?
 

Statistik des Forums

Themen
35.115
Beiträge
846.346
Mitglieder
57.800
Neuestes Mitglied
PaulCgn